Bleeding Edge Test+

Helden-Brawler mit Kinderkrankheiten

Dennis Hilla / 25. März 2020 - 18:44 — vor 5 Tagen aktualisiert
Steckbrief
PCXOne
MMO
MMO-Action
12
Ninja Theory
24.03.2020
Link
Amazon (€): 29,99 (Xbox One)

Teaser

Nach mehreren packenden Singleplayer-Titeln wagt sich Ninja Theory nun mit einem Online-Heldenspiel an etwas gänzlich Neues. Das Ergebnis punktet bei den Studio-Stärken, schwächelt aber anderswo.
Bleeding Edge ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

In der Vergangenheit dürfte das britische Entwicklerstudio Ninja Theory vor allem durch seine Singleplayer-Titel aufgefallen sein, die oft mit starken Geschichten und einem ungewöhnlich hohen Produktionsniveau aufgefallen sind. Ob nun der Devil May Cry-Reboot DmC - Devil May Cry (im Test, Note: 8.5), Enslaved – Odyssey to the West (im Test, Note: 8.5) oder das Wikinger-Abenteuer Hellblade – Senua’s Sacrifice (im Test, Note: 7.0), das Ende 2020 mit einem Nachfolger bedacht wird. Die Spiele des Studios trugen immer eine ganz bestimmte Handschrift und glänzten mit durchaus ansprechenden Kampfsystemen. Umso überraschter war wohl nicht nur ich, als die Entwickler mit Bleeding Edge einen Online-Heldenbrawler ankündigten.

Zwar liegt ein nicht unerheblicher Teil des Fokus der Entwickler einmal mehr auf dem Kampfsystem, mit einem Multiplayer-Titel begibt sich Ninja Theory nun aber in neue Gefilde. In netter Cartoon-Optik hauen sich insgesamt elf Recken in 4-gegen-4-Matches die Birne weich und nehmen Punkte ein, beziehungsweise sammeln Energiezellen und liefern diese ab. Einmal mehr steht der Nahkampf klar im Vordergrund, auch wenn einige der Helden auch aus der Ferne angreifen können. Ich habe einige Runden auf den Karten von Bleeding Edge gespielt und nicht nur meine Lieblingshelden, sondern auch den einen oder anderen Kritikpunkt gefunden. Und auch, wenn ich nicht nur positives an dem neuen Spiel von Ninja Theory finde, so hatte ich doch diverse vergnügliche Stunden mit ihm.

38 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

7.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 05.03.2020: Nach vielen Jahren Entwicklungszeit ist das Fan-Remake des ersten Half-Life nun wirklich erschienen. Doch ist es in all der Zeit auch gut gereift oder gehört es zum Alteisen der Shooter-Garde?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Dennis Hilla 25. März 2020 - 18:44 — vor 5 Tagen aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 38 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.