Kingdoms of Amalur [Serie]

Artikel
  • Test+: Kingdoms of Amalur - Re-Reckoning
    Gut acht Jahre nach dem Ur-Release schickt THQ Nordic ein Remaster des RPG ins Rennen. Was sich verbessert, was nicht, und vor allem, ob die Neuauaflage eine Empfehlung wert ist, erfahrt ihr im Test.
  • Test: Kingdoms of Amalur – Reckoning
    Mit dem Trio Todd McFarlane (Spawn), R. A. Salvatore (Forgotten-Realms-Bücher) und Ken Rolston (Morrowind) machte Reckoning bei seiner Ankündigung vor einem dreiviertel Jahr von sich reden, jetzt musste es inhaltlich überzeugen: Machen große Namen ein großes Spiel? Schließen sich Action-Kämpfe und Story-lastiges RPG gegenseitig aus?
  • Preview: Reckoning
    Ehemalige Oblivion-Macher mischen viele typische Elder-Scrolls-Elemente mit unbekümmertem Fable-Look (sowie Welt-Layout) und den QTE-Riesenboss-Schlachten von God of War 3. Heraus kommt eine Art Skyrim auf Speed, das es doch nicht an Komplexität vermissen lässt – behaupten wir nach mehrstündigem Anspielen der fast finalen Fassung.
  • Preview: Reckoning
    Bereits auf der GDC hat uns EA ihr neues Solo-Rollenspiel gezeigt, für das der Lead Designer der Bethesda-Rollenspiele Morrowind und Oblivion verantwortlich ist. Auch Reckoning soll eine offene Welt bieten. Erwartet uns 2012 ein Elder-Scrolls-Derivat, das es mit Skyrim aufnehmen kann? Wir schildern euch unsere ersten Eindrücke.
Serie erstellt von Nivek242 4. Juni 2020 - 5:22