PS5 gegen Xbox Series X|S Report

Die 9. Konsolengeneration

Jörg Langer / 5. November 2020 - 15:07 — vor 6 Tagen aktualisiert

Teaser

Sieben Jahre war die achte Konsolengeneration an der Macht: PS4, Xbox One, Switch. Nun bringen Microsoft und Sony ihre neuen Boliden. Wir vergleichen die vier Modelle und geben konkrete Empfehlungen.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Alle Fotos stammen von GamersGlobal

Über ein neues iPhone freuen sich längst nur noch unverbesserliche Apple-Fans, im Bereich Fernsehen denkt man eher an den Nicht-Trend „3D“ als an irgendetwas Revolutionäres, Autofans befinden sich in der emotionalen Zwickmühle zwischen „Verbrennungsmotoren sind tendenziell asozial“ und „mit dem Elektrischen bleibe ich auf dem Weg zur Oma liegen.“ Doch wenn eine neue Spielkonsole erscheint, ist ihr immer noch größte Aufmerksamkeit gewiss. Zumal es seit bald zwei Jahrzehnten nur noch drei echte Konsolenhersteller gibt: Nintendo, Sony und Microsoft.
 
Nintendo ist immer noch mit dem Erfolg ihrer 2017 veröffentlichten Switch zufrieden. Die technisch schwächste der achten Konsolengeneration (manche verorten sie nur in der siebten) hat nämlich zwei gewichtige Argumente für sich: Nintendo-Exklusivspiele und die Hybrid-Eigenschaft, sowohl mobil als auch am TV zu funktionieren. Seit längerem gibt es Gerüchte zu einer leistungsstärkeren „Pro“-Version, die 2021 erscheinen könnte, doch würde diese ziemlich sicher nicht einmal die Leistung der aktuellen Konkurrenten Xbox One sowie Playstation 4 erreichen.
 

Vier neue Konsolen binnen weniger Tage

Die beiden anderen Hersteller aber bringen, im Abstand von wenigen Tagen, gerade ihre neuesten Erzeugnisse auf den Markt. Microsoft am 10. November 2020 die Xbox Series X (und das kleinere Modell Xbox Series S), Sony am 19. November (USA und Japan: 12.11.) die Playstation 5, ebenfalls in zwei Varianten: PS5 und PS5 Digital Edition. Damit läuten sie die neunte Generation der Videospiel-Konsolen ein. Hört ihr die Glocken...?
 
Sowohl Sony als auch Microsoft setzen auf ganz ähnliche Technik inklusive 16 GB DDR6-RAM, die sie sich vor allem von AMD haben maßschneidern lassen. Im Detail unterscheiden sich die Konzepte aber durchaus. Die Xbox Series X ist die insgesamt etwas leistungsstärkere Konsole, vor allem bei der Grafik, wohingegen die Playstation 5 den fast doppelt so schnellen Festdatenspeicher hat. Und dieser schnelle RAM- beziehungsweise SSD-Speicher ist dann auch, neben der aufgebohrten Prozessor- und Grafikleistung (sowie, bei PS5, 3D-Sound), das angepriesene Killer-Feature der neuen Konsolen, wenn man den Herstellern glaubt.
 

 Schneller NVMe-Festspeicher: Wirklich ein Killer-Feature?

Schon vor Monaten, noch vor der offiziellen Ankündigung, betonte Playstation-Technikguru Mark Cerny (auch als Spieldesigner seit Jahrzehnten wohlbekannt), wie neu und anders das Erleben von Spielen werde, wenn es buchstäblich keinerlei Wartezeiten mehr gibt.

Da könnte er Recht haben: Jeder GamersGlobal-User kann nachvollziehen, wie sehr Spiel- und Leveldesign bislang um die Nadelöhre Hauptspeicher und Daten-Nachladen herum programmiert wurde. Die sichtbaren Auswüchse sind etwa die Unterteilung von Spielen in Levels, aber auch lange Gänge oder Aufzugsfahrten, die nur den Sinn haben, im Hintergrund Modelle und Texturen in den Speicher zu schaufeln. Jeder von uns kennt spät aufpoppende Objekte (zuletzt bei Mafia Definitive Edition mit Grausen zu bestaunen) oder Texturen, die erst nach einigen Sekunden von unscharf auf scharf wechseln. Jeder kennt sichtverdeckende Architektur oder den berühmten Nebel, der die Sichtweite verstümmelt. All das sind aus der Not geborene Hilfsmittel statt Designer-Vision, und hängen überwiegend damit zusammen, wie schnell Daten in den Hauptspeicher transferiert werden können.
 
Die achte Generation der Konsolen, die Switch ausgenommen, basierte noch auf herkömmlichen Festplatten (HDD) – auch wenn sich die Geräte nachträglich mit SSDs erweitern und dadurch deutlich beschleunigen ließen. Die neunte Generation setzt erstmals von Haus aus auf SSDs, und zwar auf den schnellen Typ NVMe mit (mindestens) PCIe 4.0-Anbindung, jeweils in performanten Custom Designs. Gerade die PS5 kann dabei punkten, sie soll (durch Laden von komprimierten, in Echtzeit entpackten Rohdaten) auf real 8 bis 9 GByte pro Sekunde an Datendurchsatz kommen – ein gigantischer Wert. Zum Vergleich: Herkömmliche SATA-SSDs bringen es auf etwa 500 bis 600 MB/s, also weniger als ein Zehntel. Und die HDDs, also Festplatten im herkömmlichen Sinn, liegen nur bei etwa 90 bis 100 MB/s, also einem Neunzigstel.
 
Die PS5 erreicht ihr Traumtempo durch eine spezielle Systemarchitektur mit der genau passenden Sonderbau-SSD, die dafür aber nur 825 GByte groß ist. Da auch das Betriebssystem ordentlich Platz benötigt, bleiben davon für Spiele und Medien nur etwa 660 GB übrig.
 
Bei knapp 4,5 Kilo Gewicht der Series X reicht die chefredaktionelle Kraft gerade lange genug für dieses Foto...
Microsofts Konkurrenzkonsole ist ebenfalls keine Schnecke, auch wenn es ihre PCIe-4.0-basierte NVMe-Lösung samt eigener „Velocity“-Technik nur auf bis zu 4,8 GB/s bringt. Wie wir selbst schon ausprobieren konnten, laden damit selbst umfangreiche Spiele in Rekordzeit und deutlich schneller als noch auf der Xbox One X, dem bisherigen Spitzenmodell aller Spielkonsolen. Ebenfalls schön: Per Continue-Funktion lassen sich mehrere Spiele als Snapshot so auf der SSD bereithalten, dass man nach dem Beenden und der späteren neuerlichen Auswahl im Menü binnen etwa zwei bis drei Sekunden exakt dort weitermachen kann, wo man – Minuten oder auch Wochen vorher – aufhörte. Also etwa mitten im Sprung unseres Helden von einer Klippe in Assassin’s Creed Odyssey. Allerdings fragt uns beispielsweise Yakuza Like A Dragon erst noch mit einem Textscreen, ob wir weiterspielen wollen.

 

Zwei abgespeckte Digital-Konsolen

Auch in einem anderen Punkt gleichen sich beide Konzepte: Sowohl Sony als auch Microsoft veröffentlichen ihre neue Konsole jeweils noch in einer abgespeckten Digital-Variante, die kein Blu-ray-Laufwerk enthält. Bei Spielegrößen, die bereits in der aktuellen Konsolengeneration oft bei 50 GByte, in der Spitze sogar um die 200 GByte erreichen, ist das keine kleine Einschränkung. Dazu kommt, dass diskgebundene Spiele oft günstiger zu kaufen und auch weiterverkäuflich sind. Bei digitalen Downloads hingegen gibt es keine Wiederverkaufsmöglichkeit, will man nicht gleich seinen ganzen Account verscherbeln.
 
Bei der PS5 Digital Edition für 399 Euro (also minus 100 Euro UVP) ist das fehlende optische Laufwerk die einzige Einschränkung. Entsprechend einfach ist die Rechnung: Besitzt man erstens schnelles Internet, hat zweitens emotional kein Problem mit rein digitalen Käufen und hält drittens nichts davon, Spiele wieder zu verkaufen, dann spart man sich die 100 Öcken. Dafür hat man die etwas kleinere (und auch schickere, wie wir finden) PS5-Variante. Allerdings: Nach etwa zehn bis 15 gekauften Titeln hat man den Startvorteil von 100 Euro im Wortsinne verspielt, da man in den offiziellen Online-Shops wenig Schnäppchen findet, also tendenziell und besonders einige Zeit nach Release mehr zahlt fürs selbe Spiel. Bei der Leistung jedoch gibt es keinerlei Einschränkungen zur 499-Euro-Standard-PS5.
 
Ganz anders die kleine Xbox Series S: Ihr fehlt nicht nur das Blu-ray-Laufwerk der großen X-Schwester, sondern sie bringt auch deutlich schwächere Spezifikationen mit. Nur halb so viel SSD-Platz (effektiv frei sind sogar weniger als die Hälfte des freien Platzes auf der „großen“ PS5). Dazu kommen eine schwächere CPU und deutlich schwächere GPU sowie weniger und auch noch viel langsameres RAM. Dafür spart ihr mit der Series S satte 200 Euro im Vergleich zur Series X (und PS5): Bereits für 299 Euro löst ihr hier euer Ticket für die neunte Konsolengeneration. Das ist nur wenig mehr, als für die fast vier Jahre alte Switch aufgerufen wird!
 
Schon die Series X ist kompakter als ihre beiden Sony-Konkurrentinnen, bringt aber fast genauso viel wie die große PS5 auf die Waage, rund 4,5 Kilo. Viel kleiner und leichter hingegen die Series S, die liegend verwendet an eine quer platzierte Wii erinnert, also ziemlich unauffällig ist. Wer weiße Wohnzimmermöbel hat, greift vielleicht schon aus ästhetischen Gesichtspunkten zur Series S. Allerdings sollte er nicht erwarten, dass sie den 4K-Fernseher ausreizen kann: Sie ist nativ wohl nur zu flüssigen 1440p in der Lage, das Bild wird also auf 4K nur hochskaliert. Aus der Spieldesigner-Ecke gibt es außerdem schon Gemurre zu hören, dass insbesondere die Kombination aus CPU und RAM zu schwach sei, was auch durch eine geringere Auflösung nicht kompensiert werden könne.
 
Obwohl ihr also bei der Series S gleich 200 Euro spart, was eine gute Reserve für die teureren Digital-Käufe darstellt, müsst ihr damit rechnen, dass manche Spiele weniger flüssig, mit weniger Effekten und vor allem nur eingeschränkt in 4K laufen. Wem das egal ist, bekommt mit der Series S einen schicken Kraftzwerg, der nach unserem Eindruck immer noch schneller ist als das aktuelle Spitzenmodell Xbox One X.
Anzeige
Von der Seite wirkt die (auch faktisch größere) PS5 (rechts) deutlich ausladender als die kompakte Xbox Series X.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 414755 - 5. November 2020 - 15:11 #

Viel Spaß beim Lesen und Diskutieren!

Mcnose 12 Trollwächter - P - 1080 - 5. November 2020 - 15:32 #

Danke für den Artikel. Freuen kann man sich sicherlich auf beide Konsolen.
Ich hoffe das dieses mal ein Grafikbashing wie damals bei der PS4 (oh hier gibt es eine Wolke mehr am Himmel) zur XOne (wenn ich das Bild anhalte und dann ranzoomen sieht es eindeutige schlechter aus und die Wolke fehlt) ausbleibt. Das nervt nur.
Wichtig für mich ist u.a. Die Lautstärke. Da bin ich dann mal gespannt bei beiden Konsolen. Vom Design finde ich die Xbox auch hübscher und vor allem kleiner. Aber gut, das ist Geschmacksache.
Und sehr gespannt bin ich auf die Komfort-Features ... mal schauen wer da die Nase vorn hat. Quick Resume finde ich schon sehr interessant ...

euph 27 Spiele-Experte - P - 94848 - 5. November 2020 - 15:41 #

Im Elektronikmarkt um die Ecke dürfte auf jeden Fall keine zu bekommen sein, sofern nicht vorbestellt wurde:

https://blog.playstation.com/2020/11/05/playstation-5-launch-day-ordering-update/

Alain 19 Megatalent - P - 13432 - 5. November 2020 - 15:42 #

Nach aktuellem Stand werde ich warten - vermutlich bis die PS5 Slim existiert. Aktuell geben PC und One X genug her. Wenn ich auf die neue Generation gehe, kann ich dann auch gleich die PS4 Hits "nachholen".

zz-80 14 Komm-Experte - 1864 - 5. November 2020 - 15:43 #

"Wem das egal ist, bekommt mit der Series X einen schicken Kraftzwerg, der nach unserem Eindruck immer noch schneller ist als das aktuelle Spitzenmodell Xbox One X."

> Sollte es nicht Series S an dieser Stelle heißen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 414755 - 5. November 2020 - 15:45 #

Ja danke, aber nutze ruhig die Fehlermelden-Funktion in Zukunft :-)

zz-80 14 Komm-Experte - 1864 - 5. November 2020 - 15:50 #

Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich die Funktion gar nicht kannte. :( Aber bei der Namensgebung kein Wunder das man da durcheinander kommt. Musste auch kurz überlegen... :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 414755 - 5. November 2020 - 15:52 #

Wir haben hier gerade versucht, über ein Technikvideo Xbox Series X vs Series S vs Xbox One X zu reden. Das nächste Mal malen wir uns vorher Schilder...

euph 27 Spiele-Experte - P - 94848 - 5. November 2020 - 15:47 #

Bei der Namensgebung kommt man aber auch schnell durcheinander.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 35919 - 5. November 2020 - 19:01 #

Dafür freue ich mich schon auf die nächste Generation! Wie wird sie wohl heißen? "Xbox Series X One", oder "Xbox Series X1", oder "Xbox One X Series X"? So viele Möglichkeiten ...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82818 - 5. November 2020 - 19:25 #

Xbox 360NE Series XYZ

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 143820 - 5. November 2020 - 19:28 #

Playstation 6, nachdem Sony die Xbox-Sparte von Microsoft übernommen hat. ;)

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 14470 - 5. November 2020 - 20:39 #

So ein Quatsch, natürlich kommt dann die Playstation Series X raus :)

Ich werde aber mit dem Kauf der aktuellen Generation nicht ganz so lange warten, vermutlich aber mindestens noch ein Jahr. Selten war eine neue Generation so uninteressant. Ich stecke mein Geld dieses Jahr mal lieber in ein PC Update.

ZockerVater 22 AAA-Gamer - - 33672 - 5. November 2020 - 15:44 #

Ich habe beide vorbestellt und soweit sollten die auch kommen. Ich freue mich drauf.

euph 27 Spiele-Experte - P - 94848 - 5. November 2020 - 15:46 #

Das ist großzügig ;-)

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 71257 - 5. November 2020 - 15:51 #

Weil in den letzten Monaten immer über Exklusivtitel debattiert wurde, habe ich mir jetzt eine Switch gekauft. :)
Von den neuen Konsolen reizt mich eigentlich keine, obwohl ich im Zweifel zwecks Gamepass und Abwärtskompatibilität eher zur Xbox greifen würde.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 15719 - 9. November 2020 - 9:02 #

Sehr gute Idee! Außerdem zeigst Du damit, dass Du nicht auf den Hype um die neue Generation hereinfällst. :)

BruderSamedi 17 Shapeshifter - P - 8488 - 5. November 2020 - 15:55 #

Gibt es eigentlich Aussichten, dass sich die Spiele-Händler-Vielfalt des PCs irgendwann auf die Konsolen überträgt, ohne dass man deswegen wie vor 10 Jahren noch mit Datenträgern hantieren muss?

Manchmal reizt mich mit der ganzen Berichterstattung ja mal der Einstieg in die Konsolenwelt, vor allem da ein neuer PC locker soviel wie zwei (große) Konsolen kostet. Aber wenn ich dann die Spielepreise und die nur sehr schleichenden Rabatte sehe und bedenke, dass viele der für mich interessanten Spiele nicht mal für Konsole erscheinen und ich den PC daher eh noch mit durchschleppen muss, bin ich da immer schnell kuriert, da bleibt kein Pro-Argument für eine Konsole mehr übrig.

Interessieren würde mich ein Praxistest der beiden neuen Controller unter Windows - wie ist die Kompatibilität, welche neuen Features werden von den Spielen auch unterstützt, etc. Ihr habt nicht zufällig sowas geplant?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 414755 - 5. November 2020 - 15:56 #

Geplant noch nicht, aber das ist eine gute Idee!

Berndor 15 Kenner - P - 3087 - 5. November 2020 - 17:34 #

Die Welten ergänzen sich eben perfekt. Warum nicht PC UND Konsole nutzen ?
Klar, ist das Zocken auf dem großen TV auf der einen Seite toll, aber Egoshooter und textlastige Rollenspiele oder Strategietitel möchte ich eben auch lieber mit Maus und Tastatur am PC spielen. ;-)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55185 - 5. November 2020 - 17:36 #

PC einfach auch an den Fernseher. Hab hier an meinem LG 48CX auch PC, Switch und bald PS5 dran. :-)

BruderSamedi 17 Shapeshifter - P - 8488 - 5. November 2020 - 17:42 #

Die perfekte Ergänzung besteht bei mir darin, seit Jahren die meisten kompatiblen Spiele mit einem Controller zu zocken. Sich mit Controller zurückzulehnen ist schon deutlich entspannter, als immer zum Schreibtisch gebeugt Maus und Tastatur zu bemühen. Und einen Fernseher gibt es bei mir im Haushalt gar nicht.

v3to 16 Übertalent - P - 5693 - 5. November 2020 - 16:21 #

Ich habe mir die XBOX Series S mit externer 2GB-HD vorbestellt und freue mich sehr darauf. Die Entscheidung ist allerdings nicht ganz so Next-Gen geprägt, als vielmehr meine XBOX 360 zu beerben, weil es eine schöne Gelegenheit ist, den einen oder anderen XBOX One Titel nachzuholen und auch im Gamepass zu stöbern.

Was Next-Gen-Spiele angeht, ist 4K für mich wahrscheinlich die nächsten 5 Jahre noch kein Thema und auf lange Sicht wird eh die PS5 angeschafft. Jedenfalls, wenn das Spieleangebot mich mehr anspricht, denn ehrlich gesagt, lässt mich das Start-Lineup auf beiden Konsolen recht kalt und da sind mir 500€ für den Moment zu viel Geld.

Snowpig 07 Dual-Talent - P - 128 - 6. November 2020 - 0:33 #

Kann ich gut nachvollziehen.

Ich freue mich auch auf der neuen Konsole alte Titel wieder hervorzuholen und mal zu beenden :-)

Player One 15 Kenner - P - 3056 - 6. November 2020 - 7:39 #

Gute Entscheidung.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10414 - 5. November 2020 - 16:01 #

„ Oder schlimmstenfalls einfach nach dem Äußeren!“
Das wäre die dann die S.
Die X sieht gelegt dank festem Standfuß einfach mies aus und das man die PS5 ohne Fuß weder legen noch stellen kann ist nicht durchdacht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 414755 - 5. November 2020 - 16:14 #

Du kannst den Fuß schon weglassen, auf eigene Gefahr natürlich.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10414 - 5. November 2020 - 19:04 #

Bezweifle dass das hingelegt so eine gute Idee ist.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 414755 - 5. November 2020 - 19:27 #

Du hast dann eine Meerschweinchen-Wippe.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22845 - 5. November 2020 - 19:08 #

Mit dem Fuss geht der Burj al Arab aber dann in eine stabile Seitenlage, oder?

zz-80 14 Komm-Experte - 1864 - 5. November 2020 - 16:01 #

Bei der PS5 freue ich mich vor allem auf den Controller, der scheint ergonomisch deutlich verbessert und das neue haptische Feedback mach mich sehr neugierig. Bei der Xbox bin ich auf das Quick Resume gespannt und freue mich das ich meinen alten Elite 2 weiternutzen kann. Und insgesamt freut mich das beide Konsolen endlich mit SSDs standardmäßig daherkommen! Wurde auch mal Zeit, im PC hatte ich schon vor über 10 Jahren die erste drin... :)

Jak81 16 Übertalent - 5988 - 5. November 2020 - 16:02 #

Und wenn man den Report so liest, merkt man, dass bei der Series S der/die Tester an die falsche Zielgruppe denkt. Nicht die "Hardcore"-Gamer sind das Ziel, sondern eher die, die eh nur 1-2 Spiele (hauptsächlich Fifa oder CoD) zocken und nichts anderes, da braucht man dann auch nicht so viel Platz für viele verschiedene Spiele.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 414755 - 5. November 2020 - 16:15 #

An sich ein gutes Argument, aber wir schreiben hier nicht für Lieschen Müller, sondern für Gamer.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 35919 - 6. November 2020 - 16:10 #

Und das ist gut so. Allerdings vermute ich, dass "Lieschen Müller" in Zukunft immer öfter auftreten wird. So wäre das eigentliche Spielerlebnis (bzw. der Vergleich mit anderen Spielen) dann weniger relevant als die Möglichkeit zu spielen. Zugegebenermaßen geht es mir manchmal auch so. Da habe ich mal Zeit abends etwas zus spielen. Dann suche ich mir die sichere Alternative, wenn ich online spiele, gibt das meistens die Auswahl vor. Leider habe ich keine Zeit mehr, mich für jedes neue Spiel zubegeistern. Deshalb muss ich öfters auf eine "sichere Bank" setzen, was die Unterhaltung angeht. Vielen Erwachsenen geht es wahrscheinlich ähnlich. Und wenn ich an meine Jugendliche denke, da gibt es derzeit nur Anthem - mehr gibt es nicht. Ein Blick über den Horizont (Retro!) ist da komplett uninteressant.

Und mit ein paar (sichere Bank)-Spiele aka Blockbuster ist dieser neue Typ dann gut ausgelastet.

Wunderheiler 21 Motivator - 28790 - 5. November 2020 - 16:22 #

Für mich ist die Series S eine gute Ergänzung zur Series X. Die X hängt zuhause am TV und die Series S ist portabel genug, damit man sie locker im Handgepäck mitnehmen kann :). Da reicht auch der Speicher locker aus und in Hotels hat man ja eh selten 4K TVs.

Snowpig 07 Dual-Talent - P - 128 - 6. November 2020 - 16:49 #

Den Job wird bei mir die One X übernehmen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23719 - 7. November 2020 - 11:28 #

Wobei das ja klassische Retail-Käufer sind, die mit einer All-Digital-Konsole auch nicht so viel anfangen können. Zumal es insbesondere Fifa und CoD noch mindestens 2 Jahre auch auf den alten Konsolen geben wird.

Funatic 18 Doppel-Voter - - 11530 - 5. November 2020 - 16:40 #

Sehr schöner Vergleich, danke für die Mühe. Ich habe mir die Xbox Series X vorbestellt, da ich seit langem den MS Controller besser finde als das Sony Pad und außerdem noch zwei Jahre Gamepass habe. Die PS5 hol ich mir dann als, hoffentlich in Design überarbeitete, Slimversion.
„Funfact“ am Rande: Freue mich seit Wochen auf den Generationswechsel, hab mir vor ein paar Tagen ne 4K Glotze zugelegt, das Gamingzimmer aufgeräumt und bin somit perfekt vorbereitet. Ratet mal, wer sich gestern Abend beim „Spasskampf“ mit den Kids nen Kapselriss im linken Zeigefinger zugezogen hat und jetzt Gips und Schiebe trägt?!

Goremageddon 15 Kenner - P - 3258 - 5. November 2020 - 17:00 #

Oh shit. Das tut mir Leid zu hören. Miese Nummer. Ich hoffe du warst wenigstens "siegreich"!? ;) Gute Besserung!

Funatic 18 Doppel-Voter - - 11530 - 5. November 2020 - 18:24 #

Der Undertaker, das war mein Part, hat beide Kinder gepint, aber er hat seinen Sieg teuer bezahlt. :-/ Danke für die Genesungswünsche, AC Walhalla kann ich mir wohl erstmal abschminken, aber "Tell me why" sollte auch mit Handicap zu machen sein.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35690 - 5. November 2020 - 20:19 #

Als bei mir der Daumen dick eingewickelt war, habe ich Stardew Valley gespielt :)

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10414 - 5. November 2020 - 20:22 #

Das die perfekte Zeit um Dark Souls mit einer absurden Kombination an Eingabegeräten zu spielen.

Funatic 18 Doppel-Voter - - 11530 - 5. November 2020 - 20:50 #

hehe sehr gut!

Noodles 24 Trolljäger - P - 61908 - 5. November 2020 - 20:45 #

Spiel Point&Click-Adventures, die allermeisten davon lassen sich sehr gut mit einer Hand spielen. ;)

Funatic 18 Doppel-Voter - - 11530 - 5. November 2020 - 20:51 #

Diablo und Inquisitor Martyr gehen auch überraschend gut.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25720 - 5. November 2020 - 20:56 #

Da braucht man aber eine Maus mit zwei Daumentasten, eine fürs Inventar und eine zum Anzeigen der Gegenstände :-).

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35690 - 5. November 2020 - 17:25 #

Shit. Gute Besserung!

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 143820 - 5. November 2020 - 18:34 #

Ärgerlich. Gute Besserung!

Harry67 19 Megatalent - - 16588 - 5. November 2020 - 20:15 #

Aua. Gute Besserung. Zur Wiedergutmachung werden deine Kinder sicherlich den Controller für dich drücken wollen?

Funatic 18 Doppel-Voter - - 11530 - 5. November 2020 - 20:49 #

Genau, ich darf dann zuschauen, wie sie spielen. :-)

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14839 - 5. November 2020 - 16:43 #

Bei den neuen Konsolen sehe ich einen Trend: Keine Experimente.
Ein Rechenklotz und ein Controller.
Keine Kameras, Bewegungscontroller, VR oder gar neue Innovationen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55185 - 5. November 2020 - 16:53 #

Der DualSense ist schon eine große Innovation. Warte mal bis du mit ihm auf der PS5 spielst. Der ändert wirklich so einiges.

Funatic 18 Doppel-Voter - - 11530 - 5. November 2020 - 17:00 #

Aber nur wenn die Entwickler es auch nutzen, und zwar sinnvoll. Da sehe ich noch ein großes Fragezeichen, insbesondere bei Multiplattformtiteln.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55185 - 5. November 2020 - 17:31 #

Es wird schon sehr breit unterstützt. Das schöne ist, das sich sowohl das haptische Feedback als auch die adaptiven Trigger so natürlich integrieren. Hätte ehrlich nicht gedacht, das beide Features so gut sind.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82818 - 5. November 2020 - 17:08 #

Schon selbst getestet?

Aladan 24 Trolljäger - P - 55185 - 5. November 2020 - 17:27 #

Jup. :-)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82818 - 5. November 2020 - 17:47 #

Echt? Werden die schon verkauft?

Aladan 24 Trolljäger - P - 55185 - 5. November 2020 - 17:50 #

Nope, aber man kennt ja so Leute.. :-D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 414755 - 5. November 2020 - 17:13 #

Dazu sagen wir morgen was im Fazit-Video :-)

Simonsen 16 Übertalent - 5301 - 5. November 2020 - 16:49 #

"Ebenfalls interessant bei Xbox Series S und X ist die Option, per Remote-Zugriff auch aus der Ferne daddeln zu können, nämlich per Smartphone oder Tablet (nebst Bluetooth- oder Xbox-Controller)"

Wo ist da der Vorteil zur PS5 (bzw. schon PS4)?
Remote Play gibt es da doch auch für Android, iOS und Windows...

zz-80 14 Komm-Experte - 1864 - 5. November 2020 - 16:51 #

Ich glaube hier ist die XCloud gemeint. Remote Play gab es über die Xbox Apps auf Tablet & Co. im lokalen Netz auch vorher schon auf der One.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55185 - 5. November 2020 - 16:55 #

Naja für XCloud braucht man aber keine Xbox Hardware. Ist streng genommen sogar ein Punkt, der gegen die Box spricht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 414755 - 5. November 2020 - 17:02 #

Ist nicht wirklich ein Vorteil, sondern ein erwähnenswerter Punkt, habe das klarer gemacht. Neu ist, dass es jetzt auch eine iOS-App gibt für Xbox.

zz-80 14 Komm-Experte - 1864 - 5. November 2020 - 17:14 #

Xbox und Xbox Gamepass Apps gibts doch für iOS schon lange?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 414755 - 5. November 2020 - 17:20 #

Sorry, ich drücke mich heute sehr unklar aus. Die Rede ist von Remote Play. Remote Play ist nicht Spielestreaming a la XCloud, sondern Streaming deiner eigenen Xbox an dein eigenes Android-Handy. Und das geht (seit wenigen Wochen) auch für iOS, nicht nur Android. Die App gibt es natürlich schon lange auch für iOS.

zz-80 14 Komm-Experte - 1864 - 5. November 2020 - 20:09 #

Stimmt, jetzt wo du es schreibst, das Streaming Feature ist seit ein paar Wochen neu in der App; gab es früher nur in der PC App. Ich dachte auch fälschlicherweise das du die Xcloud meintest. Allet jut.

Regenschirm 2014 14 Komm-Experte - P - 2226 - 5. November 2020 - 17:04 #

Ich setzte auf Series S mit Gamepass Ultimate.

VikingBK1981 19 Megatalent - 16108 - 5. November 2020 - 17:12 #

PS5 ist vorbestellt und bei der Xbox Series X suche ich noch, sie wird also auch gekauft. Beide Konsolen haben Vor- und Nachteile.
Da ich aber keine Lust mehr habe auf PC Aufrüsterei werde ich beide kaufen.

ReD_AvEnGeR 15 Kenner - - 3184 - 5. November 2020 - 20:31 #

Xbox ist doch nix anderes mehr wie PC aufrüsterei.. Nur alte Spiele mit höherer Auflösung. Wow.

Kanonengießer 15 Kenner - 2850 - 6. November 2020 - 6:02 #

Haste schon Demon Souls vorbestellt? ;)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82818 - 6. November 2020 - 8:39 #

Ps 5 natürlich nicht. :D
Und alte Spiele in neuer Auflösung sind toll! :)

advfreak 17 Shapeshifter - - 8039 - 5. November 2020 - 17:27 #

Es tut mir ja echt leid, aber ich finde das Design von der PS5 echt grausig, kein Vergleich zur neuen XBox oder zur PS4. Wurde das nicht vorher getestet wie das beim Kunden ankommt? Da kann ich wirklich noch auf eine Revision warten, zumal mich eh noch kein Titel so wirklich interessiert. :)

ReD_AvEnGeR 15 Kenner - - 3184 - 5. November 2020 - 20:32 #

Hab die heute zum ersten mal live gesehen und fand die richtig schick. Xbox wirkt auf mich wie der Mac Pro Aschenbecher den es mal gab.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82818 - 5. November 2020 - 21:03 #

Das kannst du besser. Streng dich gefälligst mehr an!

Danywilde 24 Trolljäger - - 90641 - 5. November 2020 - 23:13 #

Das war ein Mülleimer und kein Aschenbecher, bitte keine Asche in den alten MacPro füllen!

malkovic 15 Kenner - - 2962 - 6. November 2020 - 17:03 #

Absolut zugestimmt, mir geht es ganz genau so und ebenfalls nicht in den Kopf, wer sich dieses Design ausgedacht hat. Ich hoffe mal, die bringen im nächsten Jahr oder so eine überarbeitete Version. :)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35690 - 5. November 2020 - 17:30 #

"Sowohl Sony als auch Microsoft veröffentlichen ihre neue Konsole jeweils noch in einer abgespeckten Digital-Variante, die kein Blu-ray-Laufwerk enthält. Bei Spielegrößen, die bereits in der aktuellen Konsolengeneration oft bei 50 GByte, in der Spitze sogar um die 200 GByte erreichen, ist das keine kleine Einschränkung. Dazu kommt, dass diskgebundene Spiele oft günstiger zu kaufen und auch weiterverkäuflich sind."

Das liest sich ein wenig so, als hätten die Konsolen mit Laufwerk einen Vorteil wegen des relativ kleinen Festplattenspeichers. Aber ist es nicht so, dass auch die Disk-Versionen wieder voll installiert werden wie auch bei PS4 / X1?
Oder habe ich da im Text was völlig missverstanden?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 414755 - 5. November 2020 - 17:35 #

Ja, hast du wohl :-) Zwei Vorteile der großen Versionen: Beim Deinstallieren eines Spiel ist es danach schneller wieder installiert (plus Internet-Patches ggf.). Zweitens kommen die real geringeren Spielepreise dazu. Und die Series S hat nur 362 GB frei im Vergleich zu 802 GB (Series X).

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10414 - 5. November 2020 - 19:03 #

Auch bei einer 1000Mbit/s Leitung?

Danywilde 24 Trolljäger - - 90641 - 6. November 2020 - 12:08 #

Ja, auch bei einer 1000 Mbit/s Leitung hat die Series S nur 362 GB frei, da skaliert nichts dynamisch. ;)

Myxim 17 Shapeshifter - - 6892 - 9. November 2020 - 14:33 #

Ich denke er meint es wegen dem Neuinstallieren. Eine 1GBit Leitung schaufelt die Daten ja schon recht flott. Aber auch nur wenn der Server das mitmacht.

Ich habe 400MBit und Steam schafft da auch vieles, manchmal aber liefert Steam fast nur nen 16MBit Durchsatz, obwohl andere Downloads ohne Probleme massig Daten liefern. Und ja, die Downloads waren nichta ktiv als Steam zickte.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77801 - 5. November 2020 - 17:37 #

Moment, die PS5 lässt sich nicht gescheit hinlegen? Welchem Genie ist das denn eingefallen?

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35690 - 5. November 2020 - 17:54 #

Naja, mit Standfuß ja schon :)

euph 27 Spiele-Experte - P - 94848 - 5. November 2020 - 20:24 #

Ist doch auch extra so gemacht, dass der Fuß auch für die liegende Position funktioniert

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22845 - 5. November 2020 - 20:54 #

Diese Info hat mir gefehlt! Danke :]

euph 27 Spiele-Experte - P - 94848 - 6. November 2020 - 6:57 #

In dem hier eingebundenen Video ab 1:12 zu sehen:

https://www.gamersglobal.de/news/184936/ps5-offizielles-video-stellt-ausfuehrlich-das-innenleben-der-konsole-vor

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22845 - 7. November 2020 - 1:21 #

Danke! Ich sehe gerade den PS5 Test von Jörg, da zeigt er den Fuss auch nochmal in Aktion. Ich mag das Design der PS5, aber der Fuss ist komplett over-engineered. Liegend gefällt es mir nicht mehr.

misc 18 Doppel-Voter - - 9290 - 5. November 2020 - 22:23 #

Es ist also ein kombinierter Stand- und Liegefuß. :-)

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77801 - 6. November 2020 - 14:33 #

Ah, danke, das konnte ich aus dem Text oben nicht rauslesen, wobei ich den zugegeben auch nur überflogen habe. Dann ist ja gut.

Patorikku 16 Übertalent - P - 4486 - 5. November 2020 - 17:37 #

Bei Amazon sind die Xboxen leider aus :(:(:(

Zaroth 18 Doppel-Voter - P - 10617 - 5. November 2020 - 17:44 #

Hier meldet sich einer der drei Leute, die einen FullHD-3D-Fernseher haben und nicht aufrüsten wollen. Ja, mir ist 3D lieber als 4K. Insofern brauche ich keine der neuen Konsolen und spiele lieber weiter auf der PS4 Pro.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35690 - 5. November 2020 - 17:55 #

Auf der Du wie viele aktuelle Spiele im 3D-Modus spielen kannst?

Zaroth 18 Doppel-Voter - P - 10617 - 5. November 2020 - 18:22 #

Ich schaue Filme in 3D. Anscheinend werden kaum noch neue 3D-Fernseher angeboten, daher bleibe ich bei meinem jetzigen und hoffe, dass er nicht kaputt geht. Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht, ob es schon Filme und Fernseher mit 3D und 4K gibt.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4100 - 5. November 2020 - 18:41 #

3D im TV ist...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82818 - 5. November 2020 - 18:41 #

Uh, dann muss die Glotze wohl ewig halten. :D

zz-80 14 Komm-Experte - 1864 - 5. November 2020 - 19:19 #

Ich hoffe ja sehr das mein aktueller TV bald die Grätsche macht (5 Jahre alt), damit ich endlich zu einem 4K TV greifen kann. Kommt besser als zur besseren Hälfte zu sagen: „Schatz, ich stell dir unseren alten Wohnzimmer TV ins Bügelzimmer. Der Papa braucht nen neuen 4K für seine neuen Konsolen! OK? Super!“

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82818 - 5. November 2020 - 19:26 #

Du hast ein Bügelzimmer? Wie dekadent! :D

Player One 15 Kenner - P - 3056 - 6. November 2020 - 9:06 #

Seit dem Auszug der Kinder haben wir 2 Bügelzimmer.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82818 - 6. November 2020 - 11:38 #

Aha, machst du mit deiner Frau dann Syncronbügeln? :D

Player One 15 Kenner - P - 3056 - 8. November 2020 - 12:07 #

Eines davon ist mittlerweile mein Büro für das Home Office und wenn ich mal wieder zu laut schnarche, verbringe ich auch schon mal die Nacht dort. Eigentlich wollte ich mein Haus mal verkaufen, wenn die Kinder erwachsen sind aber bei den heutigen Immobilienpreisen bekomme ich für das Geld, welches mein Haus monatlich kostet, gerade mal eine 100qm-Wohnung, zumindest in unserer Region. Dann lasse ich lieber ein paar Zimmer leer und behalte die Hütte.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82818 - 8. November 2020 - 15:09 #

Besser ist es.

Selo 10 Kommunikator - 400 - 5. November 2020 - 21:05 #

Also da würde ich mir ja eher Sorgen wegen der neuen Konsolen machen. ;-)

Von einem schicken 4K-OLED-TV hat ja auch die bessere Hälfte was. Filme und Serien werden dort deutlich besser aussehen als auf Deinem alten TV.

Außerdem ist es ja dein Geld. Ich würde meiner Freundin nie vorwerfen, was sie für Geräte in ihrer Wohnung kauft.

zz-80 14 Komm-Experte - 1864 - 5. November 2020 - 22:02 #

Für Filme und Serien hat sie ein Tablet und gnädigerweise von mir die Netflix Zugangsdaten erhalten, weil, will ja in Ruhe zocken! :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82818 - 5. November 2020 - 23:39 #

Filme auf dem Tablet....wie kann man nur...

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10414 - 6. November 2020 - 2:31 #

Das Tablet steht ja nicht meterweit weg wie der TV, da wirkt es dann gleich groß.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60926 - 19. November 2020 - 12:07 #

Urks, und der Sound dazu aus den integrierten Lautsprechern oder billigen In-Ear-Kopfhörern? Blasphemie!

Zaroth 18 Doppel-Voter - P - 10617 - 5. November 2020 - 19:49 #

Das hoffe ich! :-D
Vielleicht lässt ja auch meine Sehkraft nach. Ab und zu schleiche ich ja in Elektronikmärkten um die ausgestellten Fernseher herum. Aber mir fällt nichts auf, das mein „Fernseherlebnis“ vom Sofa aus verbessern würde. Da bleibe ich lieber bei 3D in Filmen und lasse mir bei Guardians of the Galaxy beispielsweise Weltraumratten ins Wohnzimmer kicken. ;-)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82818 - 5. November 2020 - 21:02 #

So richtig auffällig wird es erst in großen Größen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35690 - 5. November 2020 - 20:11 #

Gibt es da denn noch Nachschub?
Nicht falsch verstehen, ich fand 3D auch klasse, aber es hat sich halt leider nicht durchgesetzt.

Zaroth 18 Doppel-Voter - P - 10617 - 5. November 2020 - 21:53 #

An Filmen kommt immer noch Nachschub. Aber 3D-Fernseher habe ich schon länger nicht mehr in Elektronikmärkten gesehen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60926 - 19. November 2020 - 12:09 #

Ich nutze auch immer noch gerne meine 3D-BluRays und möchte schon allein deswegen derzeit keinen neuen Fernseher. Auch wenn ein etwas größeres und mit mehr Smart-Funktionen ausgestattetes Gerät an sich schon nett wäre...

Berthold 20 Gold-Gamer - - 20211 - 5. November 2020 - 17:48 #

Ein sehr informativer Artikel, den ich gerne durchgelesen habe. Momentan kann ich ja sowieso keine der beiden Konsolen (mit Laufwerk) bestellen, daher stehe ich dem ganzen sehr entspannt gegenüber. Eigentlich ist mein Plan, mir als Erstes eine PS5 zuzulegen und dann irgendwann mal eine Xbox Series X. Mal sehen, ob ich das auch so umsetze. Vermutlich werde ich nach Weihnachten zuschlagen, bis dahin habe ich mit PS4 und Xbox One X auch meinen Spaß ;-)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23246 - 5. November 2020 - 17:52 #

Nunja, das Embargo für die SEX fiel heute, aber welche Infos sind bei der ganzen Review-Flut nun neu? Ja, Old-Gen-Titel haben deutlich kürzere Ladezeiten und Spiele mit ungecappten FPS laufen fast durchgehend stabil mit eben 60. Richtiges Next-Gen-Zeugs, welches die Hardware wirklich ausreizt, gibt's nicht. War aber auch schon vor Wochen bekannt.

Viel Potential, keine Möglichkeit es auszuschöpfen. Mal sehen wie's in 1-2 Jahren aussieht.

TSH-Lightning 23 Langzeituser - - 38190 - 5. November 2020 - 18:13 #

PS5 und die Ladestation für die Controller ist vorbestellt und ersetzt die PS4 Pro. Hab auch kein Platzproblem (Speicher oder Physisch). Bei mir ist es die PS5 mit Laufwerk geworden, da ich sie noch als Bluray(4K) Player benutzen werde, Spiele kaufe ich fast nur digital.

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9889 - 5. November 2020 - 18:24 #

XSX und PS5 Digital sind vorbestellt und werden sich den Platz neben der Switch teilen.

Die XSX als Main Konsole, die Switch als mobile und für die besten Exklusivtitel und die PS5 um endlich PS4 Titel ohne Gefahr eines Hörsturzes nachzuholen und für die paar Exklusivspiele, die mich reizen.

ReD_AvEnGeR 15 Kenner - - 3184 - 5. November 2020 - 20:33 #

Voll der Quatsch. Hättest du dir besser nen gemacht geforce now Abo geholt.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25788 - 8. November 2020 - 21:37 #

Ja, so ne PS5 Digital wird hier auch nächstes Jahr noch einziehen, vielleicht versuche ich dann auch so den ein oder anderen Titel nochmal ohne Ohrenschaden. Die XB ist schon auf dem Weg.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 143820 - 5. November 2020 - 18:32 #

Danke für den informativen Bericht! Bei wird es die PS5, da ich einen spieletauglichen PC habe und ich mit der PS4 Pro sehr zufrieden bin. Und obwohl die Logik sagt, dass es vernünftiger wäre mind. die zweite Revision abzuwarten und bis es mehr Exklusivtitel gibt, habe ich vorbestellt (das war ein Drama!). Bin aber immer noch skeptisch, ob die wirklich am 19.11. ankommt. Ist fast wie das Warten auf Weihnachten damals als Zehnjähriger. :)

antares 14 Komm-Experte - P - 2541 - 5. November 2020 - 20:17 #

Welchen Eindruck macht das jeweilige Kühlkonzept auf euch? Muss man sich auf die Jetlautstärke einer PS4 unter Last einstellen oder kann man aktuelle Spiele genießen ohne einen Hörsturz zu riskieren?

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23246 - 5. November 2020 - 20:45 #

Zumindest das Series X-Design scheint nahezu komplett um den Lüfter herum konzipiert zu sein. Laut der meisten Berichte ist diese auch unter Last praktisch lautlos. Sony wird sich auch so seine Gedanken gemacht haben. Die massive Größe der PS5 kommt nicht von ungefähr. Die Zeiten eines RROD mit breitflächigem Hitzetod wie bei der XBox 360 dürften endgültig vorbei sein.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25720 - 5. November 2020 - 20:49 #

Ich freue mich ja schon auf ein Größenvergleichsvideo PS5 vs Jörg :-).

euph 27 Spiele-Experte - P - 94848 - 6. November 2020 - 6:58 #

Du bist böse....

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25720 - 7. November 2020 - 6:50 #

Ich weiß :-/. Ich musste an das Sezier-Video mit dem Japaner von neulich denken.

Selo 10 Kommunikator - 400 - 5. November 2020 - 21:27 #

Macht es Sinn die Xbox Series X zu kaufen, wenn man einen PC mit einer RTX 2070 hat und diesen auch problemlos mit dem Fernseher verbinden kann? Bequemer wäre das Zocken wohl schon auf der Xbox, sowas wie Quick Resume gibt es nicht auf dem PC, aber eigentlich kann man auch alles auf dem PC spielen. Ich hab auch den Wireless Controller der Xbox One S und einen Bluetooth-Adapter für den PC.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82818 - 5. November 2020 - 21:46 #

Ich würde in dem Fall sagen: Derzeit nicht wirklich.

zz-80 14 Komm-Experte - 1864 - 5. November 2020 - 22:08 #

Kommt für mich zwar nicht in Frage, aber denke der grösste Unterschied liegt im „Komfort“: Konsolenoberfläche mit Gamepad-Navigation vs M&T auf der Couch plus Gamepad mit Launcherwirrwarr und etwaigen Hard&Softwareinkompatibilitäten. Nebenfaktor WAF wäre noch zu beachten.

Ich bin ursprünglich PCler und hab auch noch nen ganz passablen Rechner, aber ausser für Strategie nutz ich den nur noch zum Arbeiten. Konsolen sind mir da mittlerweile angenehmer, aber ist alles eine Frage des Geschmacks und der pers. Situation.

Je nachdem was du spielen möchtest reicht die kleine S als Ergänzung (Couch CoOp, Fifa, whatever).

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10414 - 5. November 2020 - 22:21 #

Also Konsole bedeutete für mich nach dem Starten erstmal stundenlang den Updates zu zuschauen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35690 - 5. November 2020 - 22:49 #

Konsole bedeutet für mich, Spiele sofort zu spielen und die Updates im Hintergrund zu laden.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10414 - 6. November 2020 - 2:29 #

Seltsamerweise sind die Updates bei meinen PC Spielen in 9/10 Fällen installiert, da sie im Hintergrund laden.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35690 - 6. November 2020 - 8:28 #

Seltsamerweise geht das bei der PS4 (und soweit ich weiß bei der X1 auch) ebenso, nämlich im Ruhe-Modus. Kostet zwar Strom, aber auch Dein PC wird ausgeschaltet wohl kaum Patches ziehen und installieren.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10414 - 6. November 2020 - 12:29 #

Der läuft aber so häufiger als die Konsolen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35690 - 6. November 2020 - 15:39 #

Das möchte ich nicht abstreiten. Es ändert jedoch nichts daran, dass Konsole nicht zwangsläufig bedeutet, erst einmal den Updates zuzuschauen.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10414 - 6. November 2020 - 15:52 #

Ich habe nur geschrieben wie es bei mir war als es ich noch Konsolen hatte.
Abgesehen von der Switch.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35690 - 6. November 2020 - 16:41 #

Stimmt auffallend. Sorry, da hatte ich nicht genau genug gelesen.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10414 - 6. November 2020 - 17:21 #

Kommt vor.

Harry67 19 Megatalent - - 16588 - 6. November 2020 - 8:18 #

Das hatte ich irgendwann mal sein lassen, weil mir das zu sehr auf die Performance schlug. Hat sich das mit aktuellen SSD aufgehört?

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10414 - 6. November 2020 - 12:29 #

Ich merke da nichts großartiges von.

BruderSamedi 17 Shapeshifter - P - 8488 - 6. November 2020 - 7:30 #

Kannst du die Fernseherverbindung dauerhaft aufrecht erhalten oder liegt dann das 5m-HDMI-Kabel quer durchs Wohnzimmer? Sind deine Spielesessions so kurz, dass sich die 2min zum Booten und Spiel starten (SSD vorausgesetzt) da deutlich auswirken? Was wäre ansonsten noch bequemer, wenn du schon den Controller nutzt? Ich persönlich sehe da dann keinen Vorteil, der (mindestens) 300€ wert wäre.

misc 18 Doppel-Voter - - 9290 - 5. November 2020 - 22:29 #

Danke für den ausführlichen Artikel! Alles sehr nett, aber ich habe meine XBox-Vorbestellung wegen der fehlenden "echten" NextGen-Software gecancelt.

Ich warte lieber bis Ostern ab und entscheide dann, welches System ich anschaffe. Wegen vorhandener Software wäre die PS5 besser (was für ein Trümmer!), aber die Series X ist sehr verlockend - zumal mich außer Demons Souls kein Sony-Exklusivtitel wirklich interessiert.

Danywilde 24 Trolljäger - - 90641 - 5. November 2020 - 23:21 #

Schöne Übersicht von euch!

Ich bin ja mal gespannt, wann es die Speichererweiterungen für die PS5 gibt, der Speicher ist ja wirklich extrem knapp. Toll, dann habe ich an der PS5 zusätzlich noch eine externe SSD für die PS4-Spiele und noch eine interne Erweiterung für die PS5-Spiele.

Jürgen 24 Trolljäger - F - 55517 - 6. November 2020 - 9:09 #

Danke für die schöne Zusammenfassung. Klingt ja erstmal so, dass man mit keiner Konsole was falsch macht. Laufwerk ist bei mir sowieso Pflicht, da ich Spiele auch gerne mal wieder verkaufe.
Bleibt bei beiden Konsolen nur das dumme Gefühl, dass der Speicherplatz so was von zu knappp bemessen ist. Red Dead Redemption 2 schluckt auf der PS4 schon 105 GB, wenn ich mich recht erinnere. Nun habe ich zwar selten mehr als 3-4 Spiele gleichzeitig installiert, aber dieser Zwang zur Begrenzung gefällt mir nicht.
Eigentlich wollte ich nicht bis zur ersten Revision warten. Aber ich werde die Entwicklung auf dem SSD-Sektor mal genauer im Auge behalten.

TheRaffer 21 Motivator - - 26326 - 6. November 2020 - 11:35 #

Ich nehme mit: Wenn Sony diesen Exklusiv-Quatsch nicht machen würde, wäre es egal, was man sich ins Wohnzimmer stellt. ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 94848 - 6. November 2020 - 12:13 #

Welchen Exklusiv-Quatsch?

TheRaffer 21 Motivator - - 26326 - 6. November 2020 - 12:20 #

Spiele nur für ihre eigene Plattform veröffentlichen. Ist ihr gutes Recht, aber ich darf das doof finden. ;)

Selo 10 Kommunikator - 400 - 6. November 2020 - 13:37 #

Gears, Forza und Halo kann man doch auch nicht auf der Sony Playstation oder Google Stadia spielen.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10414 - 6. November 2020 - 13:45 #

xCloud kommt auch per Browser. Das geht dann auch auf der PS.

Selo 10 Kommunikator - 400 - 6. November 2020 - 13:47 #

PlayStation Now funktioniert auch auf dem PC.

TheRaffer 21 Motivator - - 26326 - 6. November 2020 - 14:06 #

Wir bewegen uns hier in einem rein subjektiven empfinden meinerseits: Die Exklusivtitel von Microsoft oder Nintendo sind für mich nicht interessant.

PlayStation leidet, wie alles von Sony, an der mangelnden M&T-Optimierung. ;)

Simonsen 16 Übertalent - 5301 - 6. November 2020 - 20:11 #

Kann ich mir hier frei was aussuchen, um deinem letzten Satz einen Sinn zu geben?
https://de.wikipedia.org/wiki/MT

Noodles 24 Trolljäger - P - 61908 - 6. November 2020 - 20:14 #

Maus und Tastatur, ist doch ne gängige Abkürzung unter Spielern. :P

Simonsen 16 Übertalent - 5301 - 6. November 2020 - 20:23 #

So einer bin ich aber nicht ^^
Sowas bleibt bei mir im Büro, kommt mir sicher nicht an die Playstation.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61908 - 6. November 2020 - 20:25 #

Schön für dich, verlangt ja auch keiner. :P

TheRaffer 21 Motivator - - 26326 - 7. November 2020 - 14:33 #

Siehste und mir kommt so ein Controller-Dings nicht in die Finger. ;)

TheRaffer 21 Motivator - - 26326 - 7. November 2020 - 14:33 #

Danke fürs Erklären Noodles :)

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6194 - 6. November 2020 - 13:44 #

Das neue Force-Feedback des PS5-Controllers soll das einzige Killer-Feature der neuen Generation sein.
Mal sehen, wie sinnvoll die Spiele das einsetzen. Könnte ja auch so ein Rohrkrepierer wie bei Nintendo Switch werden, wo die Switch-Lite ja nicht nur den "Switch" mal eben abgeschafft hat, sondern auch das vielbeworbene HD-Rumble.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 414755 - 6. November 2020 - 13:50 #

Dazu habe ich eine etwas andere Meinung, siehe nachher das große PS5-Vorstellungsvideo :-)

euph 27 Spiele-Experte - P - 94848 - 6. November 2020 - 16:28 #

HD-Rumble, gab es das noch irgendwo, außer in 12 Switch?

RomWein 15 Kenner - 2714 - 6. November 2020 - 17:16 #

Spontan fällt mir da Okami HD ein. Der Controller vibriert bei jedem Schritt und man "spürt" quasi die Beschaffenheit des Bodens (je nachdem worüber man läuft, andere Vibrationsarten etc.). Schade, dass nicht mehr Spiele HD-Rumble ähnlich nutzen.

Selo 10 Kommunikator - 400 - 6. November 2020 - 20:16 #

Unterstützen Spiele wie Assassin's Creed Valhalla auch die neuen Features des Controllers? Werden sich dort die Untergründe auch anders anfühlen und es beim Spannen eines Bogens einen Widerstand geben?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 414755 - 6. November 2020 - 20:58 #

Wir hoffen, dir das in unserem großen Technikvideo nächste Woche (PS5 vs. PS4 Pro vs. Xbox X vs. Xbox S vs PC) zeigen und sagen zu können :-)

Unforgiven78 10 Kommunikator - P - 444 - 6. November 2020 - 18:01 #

Falls sich die neuen Features des PS5-Controllers durchsetzen, habe ich wenig Zweifel, dass MS in 1 bis 1,5 Jahren mit einem ähnlichen Controller um die Ecke kommt. Oder hat da Sony Patente die sich nicht umschiffen ließen?

Kanonengießer 15 Kenner - 2850 - 10. November 2020 - 7:33 #

Das wird wie der Sixaxis-Quatsch in der Versenkung verschwinden.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3822 - 7. November 2020 - 11:23 #

Schön geschrieben nur:
Und die HDDs, also Festplatten im herkömmlichen Sinn, liegen nur bei etwa 90 bis 100 MB/s, also einem Neunzigstel.
Man hätte auch HDDs als vergleich nehmen können wo nicht schon Windows 98 installiert worden ist.
Heute ist man bei 160-220MB/s was zwar auch nicht wirklich ein guter geschwindigkeits Vergleich zur dieser SSD ist aber dafür kriegt man die HDDS problemlos auch mit 18 TB; also mit der 21+ fachen Kapazität :D
Der Wow-Effekt entstand (beim PC) übrigens nicht durch die MB/s sondern eher durch die Zugriffszeit. Man denke an die ersten Konsumer-SATA-SSDs zurück.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 414755 - 7. November 2020 - 12:40 #

Es geht nicht um Spitzenwerte oder Kurzzugriffe unter Verwendung von Cache, sondern regelmäßige Lese-/Schreib-Zugriffe über die gesamte Platte hinweg und große Datenmengen. Glaub mir, wir arbeiten seit Jahren genug mit Festplatten, SSDs und Raids, um die Geschwindigkeit von real existierenden Einzel-Festplatten zu kennen.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22845 - 7. November 2020 - 17:31 #

Eine HDD hab ich nicht mehr eingebaut, aber ich hab gerade mal die SSDs in meinem PC "vermessen". Da Festplatten bei mir tendentiell immer zu 80-90% voll sind, würde eine HDD bei mir wohl realistisch kaum über 120 MB/s kommen... ^^

C: 512GB Sasmsung PM981 M.2 NVMe
PS C:\WINDOWS\system32> winsat disk -seq -read -drive C
> Disk Sequential 64.0 Read | 3212.68 MB/s | 9.3

E: 1TB Samsung 970 Pro M.2 NVMe
PS C:\WINDOWS\system32> winsat disk -seq -read -drive E
> Disk Sequential 64.0 Read | 3125.33 MB/s | 9.3

F: 2TB Samsung 860 Evo SATA-3
PS C:\WINDOWS\system32> winsat disk -seq -read -drive F
> Disk Sequential 64.0 Read | 523.30 MB/s | 8.1

Den Schritt von HDD zu SSD hab ich schon länger hinter mir und das war damals ein enormer Unterschied. Den kürzlich vollzogenen Wechsel von SATA-SSD zu NMVe-SSD habe ich dagegen gar nicht als so groß empfunden, obwohl um Faktor 6 schneller. Den nächsten Schritt auf 9 GB/s würde ich vermutlich nicht mal mehr bemerken... ^^

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3822 - 8. November 2020 - 12:14 #

Kommt eben auf dem Anwendungszweck an und ob die Software daraus auch ein Nutzen zieht.
Als ich meine erste SSD (~90GB) für Windows einbaute war der WoW Effekt enorm. Wurde aber nicht (spürbar) besser als neue SSDs irgendwann die ~550MB/s erreicht und auch nicht mit der M2 Samsung 970 Evo Plus (~3500MB/s) Für mich ist der größte Vorteil (abseits als Bootlaufwerk) das die absolut leise sind.
Die Anzahl der Spiele die ich fand die deutlich besser auf ner SSD laufen sind übrigens gering. Liegt aber daran das die Spiele schlecht / nicht zukunftssicher programmiert worden.
.
Disk Sequential 64.0 Read 191.34 MB/s 7.3
meine 6TB HD übrigens ;)

Aixtreme2K 14 Komm-Experte - - 1938 - 8. November 2020 - 12:24 #

Ich persönlich spiele über einen HD Beamer. Somit war (und wird auch auf längere Zeit) 4K kein Thema für mich sein. Ich hatte bei Vorverkaufsstart die Series X vorbestellt, habe aber zwischenzeitlich diese Bestellung storniert, nachdem ich doch eine Series S ergattert habe.

Die kleinere Konsole ist für mich die bessere Wahl, da ich für sehr viel weniger Geld eine Nextgen Konsole besitze, auf der optimierte Spiele in der von mit gewählten Auflösung top laufen.

Das Fehler eines Laufwerks ist für mich persönlich auch kein Problem, da ich zu 99,9% aller Spiele mittlerweile digital erwerbe, und mit dem Gamepass habe ich Zugriff auch eine riesige Menge von Spielen, die ich frei nach Lust und Laune herunterladen kann.

Die Festplattengröße könnte mitunter ein wenig knapp werden. Da müßte mittelfristig noch eine Erweiterungsplatte her.

firstdeathmaker 18 Doppel-Voter - - 9126 - 11. November 2020 - 16:58 #

Ich bin eigentlich ein PS Fanboy, aber habe die 4. Generation aufgrund von Desinteresse übersprungen. Ich hab ne dicke Internetleitung, nen 4K Fernseher aber wenig Platz um mir Spielepackungen hin zu stellen... Lohnt sich da überhaupt die große PS5? Ich glaube wenn dann wird es bei mir die kleine. Aber die Controller sind mir ehrlich gesagt viel zu klobig. Ich fand ja schon die 4er schlimmer als die 3er... Als ich mir die Switch geholt habe, war ich skeptisch ob der Pro Controller davon mit der gewohnten Qualität der PS3er mithalten kann. Kann er leider bei weitem nicht. Ich vermute ich werde noch etwas abwarten mit der PS5, vielleicht mal zufällig im Laden in die Hand nehmen oder so. Richtig krass überzeugen tut mich wieder keine der Konsolen. Ne Switch die auch 4K beliefern kann und ordentliche Rennspiele wie Gran Turismo darauf, das wäre was. Aber das scheint wohl zu viel verlangt...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82818 - 11. November 2020 - 18:15 #

Welche kleine? Die ohne Laufwerk?

firstdeathmaker 18 Doppel-Voter - - 9126 - 11. November 2020 - 18:51 #

genau

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82818 - 11. November 2020 - 19:00 #

Aber die ist doch nicht wirklich kleiner? Zudem täuscht das auf Fotos irgendwie. Hab heute meine XSX bekommen, die wirkt zuhause viel kleiner als im Video.

euph 27 Spiele-Experte - P - 94848 - 12. November 2020 - 6:47 #

Ich glaube auch, dass die nicht wirklich kleiner ist.

Weryx 19 Megatalent - 13799 - 11. November 2020 - 20:27 #

Der Pro Controller ist einer der besseren aufn Markt. Auch sicher besser als der PS3er. Fänds interessant zu erfahren was für dich den PS3 Controller so herausragend macht im Vergleich zu den neueren.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 15719 - 12. November 2020 - 8:25 #

Ich kenne selbst nur PS3, PS4 und Switch. Dabei gefällt mir der Dualshock 4 am besten. Der 3er ist mir persönlich zu klein, und der Pro Controller etwas zu schwer, und die asymmetrischen Sticks sind auch nicht so meins. Warum findest Du den DualShock 3 so gut?

SYNC 42 TV 09 Triple-Talent - P - 315 - 15. November 2020 - 12:50 #

Solange es von Sony keine Slim-Version gibt, würde ich eher zur Series X greifen. Für solche Särge habe ich keinen Platz in meinem TV-Board.

Dann wiederum lassen mich die neuen Konsolen gerade ohnehin sehr kalt. Ich habe mir gerade eine Switch gekauft, für alles andere nutze ich meinem Gaming-Laptop. Und solange nahezu jeder Exklusiv-Titel von MS und mittlerweile auch Sony ohnehin 2-3 Jahre später auf PC erscheint, sehe ich auch keinen Grund, mir PS5 oder Series X zu holen.

euph 27 Spiele-Experte - P - 94848 - 16. November 2020 - 7:25 #

Das ist ja das schöne an der Gaming-Welt: Es ist für jeden was dabei.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35690 - 16. November 2020 - 7:57 #

Weil Du von Platz IN Deinem TV-Board sprichst:
Die Series X passt doch erst recht nicht in ein offenes Regalfach, vermute ich. Zumindest vertikal aufgestellt nicht und wenn sie horizontal platziert wird, dürfte sie nur unwesentlich niedriger als die PS5 in horizontaler Position sein.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82818 - 16. November 2020 - 11:22 #

Täusch dich mal nicht. Das Ding ist in Natura recht klein. Liegend hat sie nicht mal doppelte Xone Höhe. Eher 1 1/2 mal Xone. Passt locker ins Regal. ;)
Und auch stehend wirkt sie im Video deutlich größer.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35690 - 16. November 2020 - 18:16 #

Tatsächlich, horizontal ist die Series X gerade mal 25cm hoch. Bei meinem TV-Board würde das zwar nicht ins offene Regalfach passen, dieses ist jedoch sowieso recht niedrig ausgefallen.
Dann wirkt die PS5 aber auch größer, als sie tatsächlich ist, wenn man sie vor sich stehen hat :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82818 - 16. November 2020 - 18:57 #

Ich war jedenfalls positiv überrascht beim auspacken.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35690 - 17. November 2020 - 8:38 #

Hab gerade gesehen, dass ich mich verschrieben habe: Ich meinte natürlich 15cm hoch, nicht 25 :D

joker0222 29 Meinungsführer - P - 111108 - 18. November 2020 - 9:05 #

Das absolute Killerfeature bei der PS5 hat noch gar niemand erwähnt. Endlich kann man die nervigen Logos beim Spielstart dauerhaft abschalten.

ZockerVater 22 AAA-Gamer - - 33672 - 19. November 2020 - 12:53 #

So, gerade gekommen und aufgebaut...sieht doch besser aus als gedacht. Gar nicht so schlimm das weiß. Wird eher Richtung grau gehend.

euph 27 Spiele-Experte - P - 94848 - 19. November 2020 - 13:02 #

Sonne und Umwelteinflüsse werden ihr übriges tun :-)

Jürgen 24 Trolljäger - F - 55517 - 19. November 2020 - 13:12 #

Viel Spaß damit!

Danywilde 24 Trolljäger - - 90641 - 19. November 2020 - 14:55 #

Sehr schön, viel Vergnügen!