Brettspiele auf dem Vormarsch

Messe-Highlights von der Spiel 2019 Report

Martin Lisicki 27. Oktober 2019 - 16:51 — vor 2 Jahren aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
God of War - Das Kartenspiel enthält kleine Pappaufsteller als Figuren
Anzeige
 

Weitere Adaptionen: Jagged Alliance, God of War und mehr

Neben den bereits genannten Spielen gab es zahlreiche weitere Adaptionen von Computer- oder Konsolenspielen. Besonders gut gefallen hat uns das Jagged Alliance Brettspiel, dass mittlerweile seinen Weg auch in den Handel gefunden und demnächst eine zweite Auflage erhalten wird (zum Angespielt). Wir haben aber auch ein Spiel zu Judge Dredd gefunden aus der Feder von Martin Wallace, ein Hellboy-Spiel sowie ein Minecraft-Brettspiel sowie Kartenspiele zu God of War und Bloodborne. Mehr zu diesen und vielen weiteren Spielen findet ihr in unserer Galerie+.
Der Herr der Ringe: Living Card Game auf der Switch
 

Aber es geht auch in die andere Richtung: so wurde etwa das The Lord of the Rings - Adventure Card Game nun digital umgesetzt, wir haben das Tutorial auf der Switch gespielt. In dem stark story-basierten Deckbauspiel zieht ihr Karten, spielt diese aus, und nutzt sie, um Gegner zu besiegen, oder auf eurer Reise voranschreiten. Ihr spielt dabei gegen einen KI-gesteuerten Sauron, der ebenfalls Karten zieht, diese ausspielt und eure Helden und anderen Karten angreift. Wir haben im Tutorial zunächst das Tor nach Moria öffnen müssen und anschließend einen Bosskampf gegen eine große Spinne bestreiten dürfen. Das Spiel von Asmodee Digital ist auf Steam bereits via Early Access verfügbar, auf Konsolen erscheint es demnächst.

 

Stargast Ian Livingstone auf der SPIEL '19

Talisman in seiner 4. Edition, die neu zur Spiel'19 erschienen ist
Neben Brettspielen gab es auch vieles anderes auf der Spiel'19 zu entdecken. In der Galerie zwischen den Messehallen befand sich wieder ein großer Kinderbereich für die kleinen Gäste mit zahlreichen Spielmöglichkeiten. In Halle 6 gab es einen Tabletop und Rollenspiel-Bereich sowie einige Rollenspiel- und Fantasybuch-Verlage, die ihre Neuigkeiten präsentierten, wie etwa eine limitierte Edition des Regelwerks von Shadowrun. Dabei war auch der Schwert & Feder Verlag, der dieses Jahr zwar Insolvenz anmelden musste, aber seine letzten Releases präsentieren und Restbestände verkaufen konnte.

In der selben Halle gab es auch einen Comic-Bereich, bei dem auch einige Zeichner und Autoren vor Ort waren und fleißig Autogramme gegeben haben. Ein Highlight unter den Promis auf der Messe war Ian Livingstone, der gemeinsam mit Steve Jackson das Unternehmen Games Workshop gegründet hat, das seiner Zeit mit Dungeons'n'Dragons das erste Pen & Paper nach Europa brachte, und sich für zahlreiche Brettspiele wie etwa Talisman verantwortlich zeichnet und seit Jahrzehnten mit dem Warhammer-Franchise Branchenführer im Bereich der Miniaturenspiele ist.
 

Unser Messefazit zur Spiel '19

Neue Trends haben wir auf der Spiel '19 nicht entdeckt, aber die Qualität des Spielmaterials ist weiterhin hochwertiger als früher, was sich jedoch auch im Preis wiederspiegelt: Etliche Spiele kosten mittlerweile über 50 Euro. Allerdings gab es in diesem Jahr auch viele kleine Spiele, wie etwa das Spiel des Jahres 2019 Just One. Es wurden zwar auch einige Kickstarter-Spiele gezeigt, immerhin sind Brettspiele bei Kickstarter längst die größte Kategorie, aber an den meisten Ständen waren regulär erhältliche Spiele zu finden. Gut gefallen hat uns das größere Angebot an Miniaturenspielen, mittlerweile haben auch die großen Hersteller wie Games Workshop und Aristeia eigene, große Stände auf der Spielwarenmesse.

Wir fanden es am Donnerstag und Freitag vom Gedränge her noch akzeptabel, allerdings waren die Schlangen bei vielen Hersteller-Shops selbst an den ruhigeren Messetagen schon sehr lang, Messebesucher hatten teilweise Wartezeiten von über einer Stunde, und gerade limitierte Sammlerstücke oder stark begehrte Spiele waren an jedem Messetag schnell ausverkauft. Die Preise waren teils besser als im regulären Handel, Messebesucher konnten also das eine oder andere Schnäppchen verbuchen.

Autor: Martin Lisicki, Redaktion: Jörg Langer (GamersGlobal)
Martin Lisicki 27. Oktober 2019 - 16:51 — vor 2 Jahren aktualisiert
Jörg Langer Chefredakteur - P - 442758 - 27. Oktober 2019 - 16:52 #

Viel Spaß beim Lesen!

thoohl 20 Gold-Gamer - - 20208 - 27. Oktober 2019 - 17:13 #

Danke für die Zusammenstellung der Messeinhalte.

euph 29 Meinungsführer - P - 115748 - 27. Oktober 2019 - 17:22 #

Vielen Dank, sehr interessant.

RoT 20 Gold-Gamer - P - 21225 - 27. Oktober 2019 - 17:28 #

Yay, Futter für später

LRod 19 Megatalent - P - 13545 - 27. Oktober 2019 - 18:01 #

Sehr schön, gerade noch beim Grußwort gewünscht, schon so ein interessanter Beitrag.

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60476 - 27. Oktober 2019 - 18:24 #

Vielen Dank für den Messe Report.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 38399 - 27. Oktober 2019 - 18:35 #

Danke Martin, Keyforge hatte ich gar nicht auf dem Zettel. Ein CG ohne Meta. Werde ich mir mal näher ansehen.

Maverick 33 AAA-Veteran - - 839484 - 27. Oktober 2019 - 18:37 #

Danke für den sehr interessanten Report, Martin. :)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 152115 - 27. Oktober 2019 - 18:52 #

Vielen Dank, Martin! Schöner Bericht! Früher war ich jedes Jahr da. Hab gerade auch noch mal nachgeschaut. 2012 war ich das letzte mal da. :( Für nächstes Jahr habe ich mir jetzt aber mal eine Erinnerung gesetzt. Ist schon eine tolle Atmosphäre da.

Q-Bert 23 Langzeituser - - 40771 - 27. Oktober 2019 - 19:03 #

Interessanter Einblick! Danke!

Das „zum Angespielt“ bei Jagged Alliance sollte bestimmt verlinkt sein, oder?

Martin Lisicki Redakteur - 40269 - 27. Oktober 2019 - 21:10 #

Sehr gern :-) Stimmt, ist korrigiert.

TheLastToKnow 26 Spiele-Kenner - - 65125 - 27. Oktober 2019 - 19:05 #

Vielen Dank für den Bericht! Detective habe ich schon hier rumliegen und wird nächste Woche getestet!

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 133347 - 27. Oktober 2019 - 21:09 #

Danke für den Bericht, er hat mir sehr viel Vergnügen bereitet.

Pitzilla 20 Gold-Gamer - P - 22084 - 27. Oktober 2019 - 21:12 #

Schöner Bericht! Ich war dieses Jahr zum ersten Mal da und es hat mir sehr gut gefallen. Meine persönlichen Highlights waren der 7th Continent Nachfolger 7th Citadel und mein Plausch mit Josh Carlson von Chip Theory Games (Too Many Bones) inkl. persönlichen Geschenk von ihm.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 19159 - 28. Oktober 2019 - 9:32 #

Schöner Bericht! Früher wohnte ich um die Ecke und war jedes Jahr da, inzwischen geht’s halt nicht mehr. Aber Brettspiele haben für mich ohnehin auch inzwischen das gleiche Problem wie Videospiele. Zu viele gute und umfangreiche Titel, so dass ich viel weniger kaufen und ausprobieren kann. Und, wie im Artikel angesprochen, immer teurer werden sie leider auch.

euph 29 Meinungsführer - P - 115748 - 28. Oktober 2019 - 9:42 #

Geht mir ähnlich. Ich sehe im Laden oder auf Kickstarter immer diese ganzen tollen Spiele, die mich eigentlich totoal ansprechen. Aber ich verkneife mir den Kauf, da es eigentlich schon zu selten Gelegenheiten gibt das zu spielen, was wir schon zuhause haben. Eigentlich schade.

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 133347 - 28. Oktober 2019 - 22:30 #

Wir machen regelmäßig Spieleabende, an denen wir die unterschiedlichsten Spiele spielen. Das hat sich seit Schulzeiten, immer in unterschiedlichen Ausprägungen, gehalten.

Das macht einfach so viel Spaß. Ich freue mich auch immer auf die neuen Spiele, es ist einfach toll, was so die letzten Jahre herauskommt. Kickstarter ist da, im Gegensatz zu Videospielen, echt eine Goldgrube.

euph 29 Meinungsführer - P - 115748 - 29. Oktober 2019 - 7:49 #

Meine Leute, mit denen ich früher auch solche Spieleabende gemacht habe, sind leider mittlerweile in alle Ecken verstreut, das klappt leider nicht mehr. Meine Kinder, Frau und die direkten Nachbarn spielen zwar auch gerne, aber selten solche großen, komplexen Sachen, da gibt es eher "massentaugliches". Ich könnte mich bestimmt irgendwo bei einem Spielkreis anschließen, aber dafür fehlt mir dann irgendwie doch manchmal die Lust und Zeit - und so beobachte ich einfach den Markt, Kickstarter und Co und freue mich, über das was kommt, ohne es selbst auszuprobieren :-)

Der Marian 21 AAA-Gamer - P - 27318 - 28. Oktober 2019 - 10:35 #

Danke für den Report. ich glaube ich werde mir wirklich mal Keyforge orgainiseren. Klingt spannend mit dem Konzept der individuellen Decks.

StefanH 22 Motivator - - 37267 - 29. Oktober 2019 - 5:34 #

Schöner Report! Ich war Samstag und Sonntag mit zwei Freunden auch dort. Samstag war es wieder extrem voll, aber im Gegensatz zum letzten Jahr haben wir mehr freie Tische zum Probespielen gefunden. Ich habe mir hauptsächlich Erweiterungen für Eldritch Horror und die 6. Edition von Shadowrun im 5er Pack gekauft :) Hat sich gelohnt und gehörte mit weniger als 300 € zu den günstigeren Spiele-Messen für mich...

AlexCartman 19 Megatalent - P - 19159 - 29. Oktober 2019 - 17:35 #

Ach ja, Eldritch Horror. Gekauft, einmal die Soloversion gespielt, seitdem nie mehr mangels Mitspielern. Das alte Lied/Leid.

StefanH 22 Motivator - - 37267 - 29. Oktober 2019 - 17:50 #

Die Soloversion fand ich allerdings auch sehr unterhaltsam. Inzwischen habe ich seit dem letzten Jahr (gekauft auf der Spiel 2018) immerhin 6 Partien mit unterschiedlich vielen Mitspielern gespielt. Das Spiel skaliert ja wirklich gut mit der Anzahl der Spieler, finde ich. Gewonnen haben wir leider nicht so oft, aber wir spielen auch das Pen & Paper Call of Cthulhu und da stirbt man ja auch öfters ;)
Die Erweiterungen finde ich jedenfalls immer echt gut, da die neuen Begegnungskarten sich ja nahtlos in das Spiel einfügen und für mehr Varianz sorgen.

TheLastToKnow 26 Spiele-Kenner - - 65125 - 3. November 2019 - 22:03 #

Eldritch Horror ist bei uns tatsächlich das beliebteste Spiel. Wir haben mittlerweile jeden Großen Alten mit jeden Zusatzpack gespielt und besiegt.

TheRaffer 22 Motivator - - 34473 - 1. November 2019 - 20:22 #

Cooler Bericht, danke. Bin erstaunt was es inzwischen alles für Brettspielumsetzungen gibt. Da das nicht so mein Tätigkeitsfeld ist, finde ich das Update hier echt gut. :)