WoW: Battle for Azeroth Preview

Zurück zu den Wurzeln

Mister G / 9. Juli 2018 - 17:30 — vor 1 Jahr aktualisiert

Teaser

Die siebte Erweiterung wirft uns in den offenen Krieg zwischen Horde und Allianz und bietet mit den Kriegsfronten, Inselexpeditionen sowie den Kontinenten Zandalar sowie Kul Tiras frische Schauplätze.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Sargeras ist besiegt! Gemeinsam haben die Truppen von Horde und Allianz das beinahe Unmögliche geschafft und im Finale von World of Warcraft: Legion (im Test: Note 9.0) den mächtigen Anführer der Dämonenbrut in die Knie gezwungen. Doch auf den Freudentaumel und den einen oder anderen Humpen Bier folgt die Katerstimmung: Mit einem letzten Streich seiner verfluchten Klinge reißt Sargeras eine tiefe Wunde in den Planeten, aus dem nun das Blut von Azeroth in die Sande von Silithus tröpfelt. Dieses Azerit entpuppt sich als Quelle enormer Macht, die jede Fraktion für sich beanspruchen will. Dunkle Wolken ziehen aber auch aus einem anderen Grund über Kalimdor und den Östlichen Königreichen auf: Ohne einen gemeinsamen Feind vor der Brust kommen die alten Animositäten zwischen Horde und Allianz wieder an die Oberfläche. Ein Krieg ist unvermeidlich.

Mit der siebten Erweiterung World of Warcraft: Battle for Azeroth kehren die Entwickler von Blizzard am 14. August 2018 zu den Wurzeln der langlebigen Franchise zurück – bereits im Strategiespiel Warcraft: Orcs & Humans schlugen sich Allianz und Horde die Köpfe ein, also vor satten 24 Jahren. Zwar war der Zwist zwischen den beiden Gruppierungen auch in World of Warcraft immer schon ein Thema, aber eben nur oberflächlich. Häufig arbeiteten die Fraktionen notgedrungen zusammen, um einen Feind zu bezwingen, der ihren Heimatplaneten zerstören wollte. Zugegeben: Zum Ende der kommenden Erweiterung hin könnte sich die Geschichte erneut in diese Richtung entwickeln. Viele Fans rechnen damit, dass dann die Alten Götter und Leerenfürsten in Erscheinung treten, da sie Sargeras nun nicht mehr fürchten müssen. Bis es soweit ist, heißt es in der Welt von Warcraft jedoch erstmals seit langer Zeit wieder: Orcs gegen Menschen.
 

71 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten.

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 21.01.2020: Im Jahr 2016 spendierte id Software seiner Shooter-Reihe einen Reboot, der sich gewaschen hat. Die Fortsetzung spielt sich ähnlich, macht aber doch einiges anders, wie Dennis herausgefunden hat.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 71 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.