Underworld Ascendant Preview

Simulierte Welt statt Fake-Open-World

Jörg Langer / 12. November 2018 - 21:16 — vor 1 Jahr aktualisiert
Steckbrief
LinuxMacOSPCPS4SwitchXOne
Dungeon Crawler
16
505 Games
15.11.2018
Link
GMG (€): 29,99 (STEAM), 26,99 (Premium)

Teaser

Ein Spiel mit „Underworld“ im Namen von ehemaligen Ultima-Underworld-Machern? Das ergibt doch Ultima Underworld 3! Das nicht, aber ein ungewöhnliches, spannendes Erlebnis.
Underworld Ascendant ab 29,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Von Otherside Entertainment hat man vielleicht noch nicht so viel gehört, wohl aber von Paul Neurath und Warren Spector: Ersterer gründete Blue Sky Productions, aus denen später Looking Glass wurde, und war der Designer von Ultima Underworld; heute ist er President von Otherside. Und letzterer betreute bei Origin Systems als Producer das Studio, und war so mit an Hits wie eben Ultima Underworld oder System Shock beteiligt; seit 2016 fungiert er als Studio Director von Otherside. Auch weitere ehemalige Looking-Glass-Mitarbeiter sind bei dem Studio dabei, das Neurath 2014 gründete, nachdem ihm EA erlaubt hatte, das Ultima-Underworld-Szenario inklusive „Stygischer Abyss“ zu verwenden (nicht aber den Namen „Ultima“). Außerdem arbeitet es auch an System Shock 3.

Erste Begegnung in KölnSo. Und dann stand ich auf der Gamescom 2018 erstmals selbst vor Underworld Ascendant ("Der aus der Unterwelt Aufgestiegene") und erforsche von einem Hub-Level aus – der unterirdischen Stadt Marcaul – Dungeons, die prozedural aus Versatzstücken generiert werden. Das heißt, ein und derselbe Dungeon kann bei jedem neuen Betreten anders aussehen, die Beute anders verteilt sein. Ein 3D-Roguelike mit Underworld-Skin? Und nur etwa zehn Stunden Spielzeit für die Hauptstory? Dennoch schreibe ich einen positiven GC-Ersteindruck, denn der erste besuchte Dungeon hat mich trotz der etwas cartoonhaften Gegner doch ziemlich gefesselt – und harre danach der Dinge, die da kommen mögen. Nur, es kommt erst mal nichts mehr, außer einer Pressetour in manchen Ländern bleibt es ruhig um den Titel.

159 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten.

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 25.06.2020: Cyberpunk 2077 existiert, man kann frei darin agieren, Neben- und Hauptmissionen spielen, das Braindance-Feature nutzen und viel Spaß haben. Wieso also hat sich der Release auf 19.11.2020 verschoben?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 159 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.