Total War - Three Kingdoms Preview

Helden, Dynastien und Diplomatie

Olaf Bleich / 24. Januar 2019 - 17:00 — vor 1 Jahr aktualisiert
Steckbrief
LinuxMacOSPC
Strategie
Globalstrategie
16
Sega
23.05.2019
Link
Amazon (€): 34,12 (PC)

Teaser

Im neuen Total War kämpfen wir um die Macht im alten China. Beim Anspieltermin in London probierten wir den Strategie-Brocken 30 Züge lang aus – und sind von den neuen und alten Qualitäten überzeugt.
Total War - Three Kingdoms ab 34,12 € bei Amazon.de kaufen.
Die Han-Dynastie liegt in Trümmern. China braucht einen neuen Kaiser. Total War: Three Kingdoms entführt euch zurück in das zweite Jahrhundert n. Chr. und macht euch zum Mitbewerber um den Thron. Entwickler Creative Assembly nutzt für die Erschaffung des ungewöhnlichen Szenarios zwei wichtige Quellen: Die Geschichte der Drei Reiche (englisch: Romances of the Three Kingdoms) von Luo Guanzhong ist ein populärer Historien-Roman. Die Chroniken der Drei Königreiche (englisch: Records of the Three Kingdoms) dagegen gelten als offizielle Aufzeichnung der historischen Ereignisse der damaligen Zeit.

Creative Assembly erschafft daraus zwei Spielmodi: Im Romance-Modus verwandeln sich die insgesamt elf auftauchenden Generäle in Superhelden, die problemlos eine Überzahl in Schach halten können. Im Records-Modus dagegen sind die Figuren zerbrechlich und sollten entsprechend zurückhaltend eingesetzt werden. In der in London vorgestellten Version probierten wir uns 30 Züge im Romance-Modus aus.

Creative Assembly stellte ein kniffeliges Startszenario bereit: Wir übernahmen Liu Bei, einen noblen Feldherren ohne eigene Ländereien. Ihm zur Seite stehen mit dem Strategen Guan Yu und der Kampfmaschine Zhang Fei zwei wackere Mitstreiter. Gemeinsam müssen sie zunächst den Tyrannen Dong Zhou befreien und im Anschluss das Land zusammenführen.
 

39 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten.

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 11.07.2020: Wir haben über drei Stunden Eivors Feinden seine Axt zu schmecken gegeben, die versteckte Klinge gezückt, mit unserer Wikinger-Crew einen Überfall begangen und auf einer Hochzeit die Sau rausgelassen.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Dennis Hilla Redakteur - 107111 - 24. Januar 2019 - 17:02 #

Viel Spaß beim Lesen!

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 13951 - 24. Januar 2019 - 17:07 #

Oh, Olaf Bleich, darf gern öfter vorbeischauen.

Schöne Preview, ich mag das Szenario ja total – hab auch gut was gelesen dazu.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 21650 - 24. Januar 2019 - 17:32 #

Seit 5 Stunden registriert und dann so ein Artikel :)
Ist glaube ich ein neuer Rekord ^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 409453 - 24. Januar 2019 - 19:08 #

Dir ist schon klar, dass Olaf ein professioneller Autor ist? Nur zur Sicherheit :-)

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 21650 - 24. Januar 2019 - 20:20 #

Vermutet hab ich es wegen der sofortigen redaktionellen Unterstützung. Aber 100% klar wäre es mir gewesen, wenn zur Sicherheit ein kleiner Info-Kasten "wer ist eigentlich dieser Olaf und muss man den kennen?" dabei wäre :) Das *Fehlen* eines ebensolchen Kastens hat mich tatsächlich verunsichert und ich musste googlen:

https://www.zeit.de/autoren/B/Olaf_Bleich/index
https://www.maniac.de/user/olaf-bleich/
http://www.plassma.de/olaf-bleich/

paschalis 28 Endgamer - - 100954 - 24. Januar 2019 - 21:00 #

Bei Plassma findet sich noch das eine oder andere bekannte Gesicht.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59341 - 25. Januar 2019 - 18:23 #

Da dies ein redaktioneller und kein User-Artikel ist, kann man es sich schon denken. :-)
Allerdings sagte mir der Name auch nichts. Was nichts heißen muss.

LRod 18 Doppel-Voter - - 9081 - 24. Januar 2019 - 17:32 #

Ja, geht mir auch so. Ich freue mich drauf!

Danywilde 24 Trolljäger - - 85318 - 24. Januar 2019 - 22:46 #

Sowohl die Besprechung des Spiels, als auch der Text an sich haben mir gefallen. Es würde mich freuen, in Zukunft öfter mal einen Text von Olaf zu lesen.

Schreibt er auch für die Zeit?

Edit: ja, schreibt er.

revo 16 Übertalent - - 5006 - 25. Januar 2019 - 21:48 #

Ich schließe mich vollumfänglich an!

Harry67 19 Megatalent - - 15922 - 26. Januar 2019 - 19:06 #

Ganz genau so.

Olphas 24 Trolljäger - - 59629 - 24. Januar 2019 - 17:31 #

Nachdem ich jetzt ein paar Teile ausgelassen habe, könnte das tatsächlich mal wieder einer werden der mich zurück lockt. Die geschicke der drei Königreiche hab ich jetzt schon oft genug in Dynasty Warriors geführt, warum nicht auch mal in einem Total War?

Vollmeise 20 Gold-Gamer - P - 24287 - 24. Januar 2019 - 19:07 #

Ich habe schon die Romance of the 3 Kingdoms-Teile gemocht und freue mich auf das Ding.

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - - 32069 - 24. Januar 2019 - 19:34 #

Wirkt auf mich wirklich irgendwie zugänglicher als die anderen Teile. Kommt vermutlich aber trotzdem nicht in Frage; da Zeitfresser.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11790 - 24. Januar 2019 - 19:36 #

Ich würde echt gerne Spaß haben mit diesen Spielen, aber leider sagen mir die Echtzeitkämpfe so gar nicht zu. Das Setting ist auf jeden Fall mal interessant.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25538 - 24. Januar 2019 - 21:30 #

Ja, mir haben die auch nie Spaß gemacht :-)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 56744 - 24. Januar 2019 - 19:38 #

Könnte durchaus interessant sein, ich sollte aber wohl mal lieber vorher den Vorgänger anspielen. ;)

Michl 16 Übertalent - 4249 - 24. Januar 2019 - 21:58 #

Hört sich alles vielversprechend an, ein an den richtigen Stellen verbessertes Total War kann ja auch nicht falsch sein!

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1468 - 25. Januar 2019 - 10:25 #

Ich bin sehr gespannt auf das nächste große, historische Total War!

Wahrscheinlich wird es dann wieder einen Test+ geben. Wahrscheinlich wird es dann keinen geschriebenen Mammut-Test wie damals bei Shogun 2 von Jörg (oder einem anderen kompetenten Spieletester) geben? Ach schade, eure toll ausgearbeiteten Artikeln trauere ich ehrlich gesagt hinterher. :( Gerade der hier Genannte ist mir in Erinnerung geblieben. Er war, wirklich im wahrsten Sinne des Wortes, lesenswert!

Otto 13 Koop-Gamer - 1719 - 25. Januar 2019 - 13:23 #

Total War ist einfach die geilste Serie überhaupt. Da kann nichts schief gehen. Ok das Szenario ist jetzt nicht so meins. Aber sonst würde ich sterben für Total War.
Ein bisschen freue ich mich auch.

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 6979 - 26. Januar 2019 - 9:12 #

Sweet! Da freu ich mich schon voll drauf.

Hoelscher33 13 Koop-Gamer - - 1602 - 26. Januar 2019 - 12:38 #

Mich würde mal interessieren: Wollen die Entwickler nach einem Anspiel- Event eigentlich auch Feedback, was euch sofort positiv oder negativ aufgefallen ist? Und habt ihr beim Vergleich zwischen Anspielversion und Endprodukt schon mal feststellen können, dass Feedback eingeflossen ist oder eine Rückmeldung bekommen?

Oder wird einem direkt nach Ende der Session mit einem 'Geil, oder?' die Tür zugeworfen und alle strömen in den Pub?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 409453 - 26. Januar 2019 - 20:50 #

Du hast da sehr romantische Vorstellungen dqvon, wie sowas abläuft :-) Strll‘ die Frage doch unter dem aktuellen Momoca :-)

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 13951 - 26. Januar 2019 - 21:26 #

Keinen Wein mehr für Jörg.

Claus 30 Pro-Gamer - - 279866 - 27. Januar 2019 - 18:38 #

Das war sicher eine völlig nüchterne Verwendung eines Ipads oder Mobile Phones, man kennt bei den Vertippern ja seine Pappenheimer...

Danywilde 24 Trolljäger - - 85318 - 26. Januar 2019 - 23:29 #

Also ich war einige Male bei verschiedenen Fahrevents von Autoherstellern und dort gab es dann schon entweder eine Feedbackkarte mit verschiedenen Punkte (Optik, Haptik, Fahrverhalten, Vergleich mit Wettbewerbern etc) oder eine offene Feedbackfesprächsrunde.

Das fand ich schon sehr interessant.

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1468 - 28. Januar 2019 - 2:17 #

Wenn ich mir Jörgs Antwort oben durchlese, gehe ich davon aus, dass es genau das bei den Anspielevents nicht gibt. :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 85318 - 29. Januar 2019 - 0:03 #

Anscheinend ist das so, ich war ja noch nie bei so einem Event.

Necromanus 19 Megatalent - - 13159 - 26. Januar 2019 - 19:07 #

So sehr mich diverse Total War Spiele reizen, ihre Zugänglichkeit liegt (überspitzt ausgedrückt) in der Nähe von einem Mathestudium ohne dabei lesen und schreiben zu können. Wenn sie es hinbekommen, den neuen Spieler in das Spiel einzuführen wie z.B. Stellaris, wäre ich dabei.

ButterKnecht 09 Triple-Talent - 303 - 28. Januar 2019 - 14:03 #

Hä? Du hast keine Probleme mit Stellaris, aber Probleme mit Total War?!
Also jedes Total War empfinde ich als zugänglicher und dazu sind die Total War spiele nicht sonderlich komplex. Mag sein das es auf den ersten Blick so wirkt, stimmt aber nicht.

Olphas 24 Trolljäger - - 59629 - 28. Januar 2019 - 14:08 #

Ich bin auch etwas erstaunt. Total War ist eigentlich relativ zugänglich. Natürlich durchdringt man da auch nicht alles gleich, aber zum losspielen reicht es.

Otto 13 Koop-Gamer - 1719 - 28. Januar 2019 - 15:36 #

Ich glaube du verwechselst da was. Weil ich das eher umgekehrt sehe.
Ich sage mal wenn du ein Tutorial bei irgendeinen TW Titel durch hast, dann verstehtst du (solltest) das Grundprinzip und der rest ist eigentlich learning by doying. Und wenn man das erstmal drinne hat kann man alle TW's ohne Probleme zocken.

Otto 13 Koop-Gamer - 1719 - 27. Januar 2019 - 13:38 #

Auf was für einen System habt ihr das denn gespielt und wie sah die Performence aus? Weil ich mich frage ob mein 2600k mit 970gtx das noch einigermaßen zum laufen bekommt.

Harry67 19 Megatalent - - 15922 - 30. Januar 2019 - 16:28 #

Klar kann ich dir das jetzt nicht garantieren, bin mir aber ziemlich sicher, dass du das in HD mindestens in Mittel bis Hoch gut spielen können solltest.

Otto 13 Koop-Gamer - 1719 - 31. Januar 2019 - 11:10 #

Danke dir. Auf so eine Antwort hatte ich gehofft.

Schlingel (unregistriert) 28. Januar 2019 - 11:39 #

kann ich hier auch in die Firstperson Sicht meines Generals schlüpfen und die feindlichen Regimenter mit dem dann "authentisch" umpflügen?

Labolg Sremag 13 Koop-Gamer - 1771 - 30. Januar 2019 - 15:42 #

eine Gute Taktik ist einen "großen Sprung nach vorn" zu machen mit dem Reich der Wahl. Das heißt, totaler Fokus auf die Metall Industrie damit man innerhalb von 3 Jahren quasi das Niveau von den großen Europäischen Nationen erreicht hat und dann aus einer Position der Stärke heraus alle "andere friedliebende Nationen" "heim in Reich" zu holen.

klar bleiben dabei ein paar Millionen Chinesen auf der Strecke da die Nahrung fehlt und evtl. muss man den ein oder anderen Wiederstand totschlagen aber um ein Land zum ewigen Wohlstand zu führen müssen nun mal erst Opfer gebracht werden.

Die Geschichte hat's bewiesen!
und was vor 50Jahren geklappt hat klappt auch 2000Jahre früher.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 176735 - 3. Februar 2019 - 20:51 #

Klingt sehr interessant. Ich befürchte nur, dass es bei mir an der notwendigen Zeit für dieses Spielemonster mangeln wird.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 56744 - 3. Februar 2019 - 22:03 #

Das kenne ich leider auch nur zu gut. Die letzten 3 Teile (also Warhammer 1 und 2 sowie Britannia) gekauft aber nichtmal angespielt.