Star Citizen Preview

GC15: Eine Stunde mit Chris Roberts

Jörg Langer / 17. August 2015 - 21:56 — vor 2 Jahren aktualisiert

Teaser

Chris Roberts hatte nur an zwei Tagen Zeit für Gamescom-Termine – der Freitag stand für ihn unter dem Zeichen des Star-Citizen-Events in Köln. Was dort an die 2.000 Fans sahen, bekamen wir tags zuvor von Chris aus nächster Nähe präsentiert – eine Stunde lang und im ständigen Gespräch. Ob Star Citizen etwas wird? Könnte sein!
Immer mehr Geld erhält Cloud Imperium für Star Citizen in die Kassen gespült, 86 Millionen US Dollar (brutto) waren es Anfang August 2015. Doch wo gehen all die Millionen hin, was macht Chris Roberts damit? Wieso hat sich bereits wieder die Veröffentlichung des Egoshooter-Moduls auf September verschoben? Handelt es sich bei seinem Mammutprojekt um Vaporware? Ist das, was er erreichen will, gar nicht erreichbar, wie Battlecruiser-Veteran Derek Smart vor einiger Zeit öffentlichwirksam behauptete? Das sind einige unserer ersten Fragen an Chris Roberts, als er sich auf der Gamescom 2015 gut eine Stunde Zeit für uns nimmt. Seine von uns sinnwahrend zusammengefasste Antwort: "Wir haben fast ein Jahr darauf verwendet, alles von 32-Bit-Fließkomma-Berechnung auf 64-Bit-Berechnung umzustellen. Das war wirklich aufwändig, und natürlich ist davon erst mal nichts zu sehen für die Spieler."
 

103 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten.

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 25.06.2020: Cyberpunk 2077 existiert, man kann frei darin agieren, Neben- und Hauptmissionen spielen, das Braindance-Feature nutzen und viel Spaß haben. Wieso also hat sich der Release auf 19.11.2020 verschoben?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 103 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.