Partisans 1941 Preview

Taktieren hinter feindlichen Linien

Rüdiger Steidle / 16. Juni 2020 - 14:00 — vor 31 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PC
Strategie
Echtzeit-Taktik
Alter Games
14.10.2020
Link

Teaser

Im Commandos-Stil puzzelt und schießt ihr euch durch Missionen im 2. Weltkrieg und streut der deutschen Kriegsmaschine ordentlich Sand ins Getriebe. Wir haben erste Demo-Aufträge erledigt.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Das Ende ist erst der Anfang: In Partisans 1941 entkommt ihr in der Rolle des russischen Offiziers Alexey Zorin buchstäblich in letzter Sekunde eurer Exekution und startet zusammen mit anderen befreiten Kriegsgefangenen und verstreuten Widerstandskämpfern einen Rachefeldzug gegen die deutschen Besatzer. Angesiedelt ist das an Commandos erinnernde Echtzeit-Taktikspiel im zweiten Weltkrieg, das genaue Jahr können findige Leser anhand des Spieletitels erahnen. Ihr werdet durch eine Reihe von Kommandomissionen geführt, in denen ihr stets gegen eine deutliche Übermacht feindlicher Soldaten antretet. Nur wenn ihr eure Schritte präzise plant, euch von Deckung zu Deckung pirscht und Gegner in Hinterhalte lockt, könnt ihr eure Kameraden sicher durch den Krieg führen.

Ich habe die Demoversion des noch in diesem Sommer erscheinenden Echtzeit-Spektakels gespielt, der allerdings noch ein wichtiger Part fehlt: In der finalen Fassung wird es zwischen den Einsätzen einen Management-Teil geben, in dem ihr ein verstecktes Camp Stück für Stück zum Hauptquartier eurer Partisanengruppe erweitert. Dort versorgt ihr beispielsweise Verwundete oder bastelt neue Waffen für den Kampf gegen die faschistischen Invasoren. Ein ähnlicher Ansatz also wie beispielsweise bei Warsaw (im Test, Note: 5.0) von Pixelated Milk. Etwas ärgerlich fand ich, dass ich Ressourcen und Teile für den Basisbau in den Preview-Missionen bereits gefunden habe, die Spielmechanik selbst aber noch gefehlt hat.

17 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten.

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 18.12.2020: Inspiriert von Soulslike-Titeln will die britische Spieleschmiede Clever Beans vor allem Core-Gamer ansprechen. Das Spiel um keltische Krieger und Götter wirkt clever, wirft aber noch Fragen auf.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Dennis Hilla Redakteur - 121152 - 10. Juni 2020 - 10:18 #

Viel Spaß beim Lesen!

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 24347 - 10. Juni 2020 - 10:41 #

Hatte gehofft, es könnte bei mir Silent Storm ablösen, jedoch hat es keinen Rundenkamof. :(

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 207335 - 16. Juni 2020 - 14:45 #

Auch wenn dieses Spiel in meinem Leib-und-Magen-Genre verortet ist und die Preview ein ordentlichen Titel erhoffen lässt, muss ich das Spielen desselben bereits jetzt aus Gewissensgründen ablehnen. Wie jeder weiß, tritt James Bond "Im Angesicht des Todes" gegen den Oberbösewicht Zorin an - und ich werde doch keine Familie unterstützen, die mir später meine Weltherrschaft streitig machen will.

Q-Bert 21 Motivator - - 25282 - 16. Juni 2020 - 16:01 #

Schöne Preview! Nur der Zeitlupenmodus macht mir Sorgen, ich würde gern pausieren, wann ich will.

>>> das genaue Jahr können findige Leser anhand des Spieletitels erahnen.

Ich lehn mich ausm Fenster und sage:
Die 2. Jahreshälfte 1941! Weil russischer/sowjetischer Offizier :)

TheRaffer 21 Motivator - - 27536 - 18. Juni 2020 - 14:05 #

Ja, dieses Zeitlupen-Ding ist jetzt auch nicht mein Favorit. :(

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5643 - 16. Juni 2020 - 16:06 #

Ich bin eigentlich recht schmerzfrei, was Spiele angeht, aber einen sowjetischen Banditen möchte ich echt nicht spielen. Das ist einfach widerlich.

Q-Bert 21 Motivator - - 25282 - 16. Juni 2020 - 16:20 #

So ein Perspektivwechsel find ich spannender als die 100. Neuauflage des amerikanischen GIs, der im Alleingang die Welt von den Nazis befreit...

Klabauter 15 Kenner - - 3019 - 17. Juni 2020 - 0:49 #

Was ist denn genau widerlich daran? Und wieso Bandit sollen es nicht Partisanen sein?

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5643 - 19. Juni 2020 - 10:57 #

Banditen nennt man Leute, die sich zur Begehung von Straftaten in einer Bande zusammenschließen.

Typische Betätigungsfelder sind Mord, Raubdelikte, Vergewaltigungen, im kleinen und großen Maßstab. Zum Beispiel, Leuten die Kehle durchzuschneiden, um sich der Armbanduhr und der Stiefel zu bemächtigen.

Oder glaubst du, die historischen Vorbilder seien Robin Hood und Asterix? Bei der Qualität des bundesdeutschen Bildungssystems würde mich das nicht wundern, daher die Frage.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26271 - 19. Juni 2020 - 12:20 #

Aus wikipedia:
"Die sowjetischen Partisanen waren Mitglieder der Widerstandsbewegung gegen Faschismus und Nationalsozialismus, die zwischen 1941 und 1944 im Zweiten Weltkrieg auf sowjetischem Gebiet gegen die deutschen Besatzer kämpften. Häufig wurde die Widerstandsbewegung von der sowjetischen Regierung und Armeeführung organisiert und unterstützt.

Durch das immer brutaler werdende Vorgehen der Deutschen gegen echte und „vermeintliche“ Partisanen, verbunden mit dem Auslöschen ganzer Dörfer, stieg die Anzahl der Partisanen aus der Zivilbevölkerung sprunghaft an. 1943 operierten auf dem Gebiet der Sowjetunion ca. 250.000 Partisanen; sie beherrschten in einigen rückwärtigen Gebieten befreite Territorien. Ihre Aktionen behinderten die wirtschaftliche Ausbeutung der besetzten Gebiete und banden nicht nur deutsche Truppen mit ihren Verbündeten, sondern schränkten auch die deutsche Kriegsführung ein."

Q-Bert 21 Motivator - - 25282 - 19. Juni 2020 - 14:07 #

Wenn das Empire in mein Land einfällt, dann werde ich auch zum verbrecherischen Banditen, respektive zum heldenhaften Rebellen. Denn das ist exakt dasselbe! Welchen "Titel" ich kriege, entscheidet am Ende der Sieger.

euph 28 Endgamer - P - 101006 - 17. Juni 2020 - 6:03 #

Verstehe ich nicht.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26271 - 17. Juni 2020 - 20:59 #

Einen Widerstandskämpfer im Kampf gegen die Nazibesatzung zu spielen ist widerlich? Na dann.

Harry67 19 Megatalent - - 17533 - 18. Juni 2020 - 5:30 #

Interessante Umdeutung der Geschichte.
Aber wie soll man sich als harmloser Tourist auch wohlfühlen, wenn man ständig von diesen Banditen belästigt wird?

René Avisé 17 Shapeshifter - P - 8246 - 25. Juni 2020 - 22:26 #

Also ich würde schon einen Unterschied machen zwischen Banditen, wie Du sie beschreibst und jemandem, der als bewaffneter Kämpfer in seinem eigenen Staatsgebiet Widerstand gegen die Besatzungstruppen leistet.

malkovic 15 Kenner - - 3020 - 16. Juni 2020 - 17:28 #

Schöne Preview, danke für den Hinweis auf das Game, ich warte den Test ab. Prinzipiell mag ich aber diese Art Commados-Spiele.

Prinz Ipp 14 Komm-Experte - 2501 - 17. Juni 2020 - 17:19 #

Immer wieder schön, wenn's hier was vom Rüdiger zu lesen gibt. Diese Art Spiel gefällt mir allerdings ja in der Regel leider nicht besonders. Mal schauen, was da am Ende für eine Note druntersteht.