Luigi's Mansion 3

Luigi's Mansion 3 Preview+

Hotelsanierung mal anders

Dennis Hilla / 12. September 2019 - 13:58 — vor 2 Jahren aktualisiert
Steckbrief
Switch
3D-Actionadventure
7
Next Level Games
Nintendo
31.10.2019
Link
Amazon (€): 47,99 (Nintendo Switch)

Teaser

Tollkühn ist nicht unbedingt das Adjektiv, das einem bei Marios Bruder als erstes in den Sinn kommt. Doch ein Hotel von Geistern zu säubern braucht definitiv Mut und verspricht viel Spaß.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Luigi's Mansion 3 ab 47,99 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Hotels scheinen ein beliebtes Szenario für Horror-Filme zu sein. Sei es in Stanley Kubricks Klassiker Shining oder Hotel Transsilvanien, die Buden üben wohl eine bedrohliche Atmosphäre auf Drehbuchschreiber aus. Mit Luigi’s Mansion 3 schickt Nintendo Marios duseligen Bruder nun ebenfalls in ein Spuk-Hotel. Zwar mag es sich vom Gruselfaktor her eher am zweiten Filmbeispiel orientieren, der Stimmung tut die kindliche Darstellungsweise aber keinen Abbruch.

Ich hatte Besuch von Harald Ebert von Nintendo in der Redaktion und konnte einen Level samt Bosskampf anspielen. Dabei habe ich nicht nur einige Rätsel gelöst, sondern mich auch mit dem Schreckweg F-LU in den Kampf gegen die herumspukenden Bewohner der Horror-Hütte gestürzt. Auch wenn es in meiner Anspielsitzung nicht sonderlich fordernd wurde, so hatte ich doch einigen Spaß.
Zu zweit kämpft es sich entschieden besser. Im Koop steuert ein Spieler Luigi, der andere das Schleim-Abbild Fluigi.
 

Grantiger Gärtner-Geist

In der Preview-Fassung habe ich mich auf dem siebten Stockwerk des Hotels wiedergefunden. Wie mir Harald erklärte, ist jede Etage ein eigener Level mit einem besonderen Setting. So war ich nun in einem Bereich unterwegs, der von Pflanzen, Dornenranken und allerlei anderen botanischen Gewächsen überwuchert war. Der Grund dafür war ganz simpel, ein Geist, der im früheren Leben wohl einmal Gärtner war, trieb hier sein Unwesen.

Um in Luigi’s Mansion 3 in den nächsten Level zu kommen, müsst ihr Knöpfe für den Aufzug sammeln. Den auf meiner Etage befand sich blöderweise ganz oben auf einer riesigen Ranke, die das Gespenst aus dem Boden hatte schießen lassen. Also musste ich mich nach oben kämpfen und knobeln, um den Schalter zu erreichen.
Mit vereinten Kräften geht es dieser bösen Riesen-Melone an die Schale.
 

Pömpel, Saugen, Fluigi

Der Weg an die Spitze ist ja bekanntermaßen gespickt mit Herausforderungen. Das ist nicht nur eine Lebensweisheit, sondern trifft auch auf Luigi's Mansion 3 zu. Denn die Zimmer, durch die ich mich bewegen musste, hielten allesamt kleinere Rätsel parat. Ob ich nun einfach Blätter von einer Wand saugen musste, um die dahinterliegende Tür freizulegen oder eine Kreissäge per Taschenlampe gangbar machen musste, um das Unkraut vor dem nächsten Durchgang entfernen zu können, das Spiel nutzt seine Mechaniken auf vielfältige Art und Weise.

Einen Abschnitt haben Harald und ich gemeinsam im Koop-Modus gespielt, in dem einer die Rolle von Luigis Schleim-Doppelgänger Fluigi übernimmt. Eine riesige Wassermelone versperrte den Weg in den nächsten Bereich. Nach etwas Herumprobieren erkannten wir, dass wir nur mit vereinten Kräften weiterkommen könnten. Also schossen beide Charaktere einen Klo-Pömpel auf das Kürbisgewächs, saugten die daran befestigten Seile mit dem Schreckweg an und konnten die Melone so durch den Raum und aus dem Weg schleudern. Wenn ihr alleine spielt, dann könnt ihr Fluigi über einen Druck auf den rechten Stick herbeirufen. Luigi bleibt währenddessen regungslos stehen. Müssen Partneraktionen ausgeführt werden, so positioniert ihr zunächst einen Charakter in der richtigen Position und wechselt auf den anderen zurück.
Gleich hat der Gärtner nix mehr zu lachen, die Kreissäge ist schon auf seine schützende fleischfressende Pflanze gerichtet.
 

Who you gonna call?

In den Kämpfen gegen die Geister gibt es genau einen korrekten Weg, sich ihrer zu entledigen: Sie einzusaugen. Bevor ihr sie aber in bester Ghostbusters-Manier in eurem Beutel verschwinden lasst, müsst ihr sie mit der Taschenlampe blenden. Sobald ihr sie im Sog des Schreckweg habt lenkt ihr gegen, um sie zu schwächen. Sind sie mit ihrer Kraft am Ende schleudert ihr sie ein paar Mal auf dem Boden hin und her bis ihre Lebensenergie am Ende ist. Größere Brocken wie ein Whomp-ähnliches Gespenst müsst ihr zunächst von Laub vor dem Gesicht befreien, um es anschließend blenden zu können. Danach schleicht ihr euch um es herum, denn das große Biest kann nur von der Rückseite her angesaugt werden.

Der Bosskampf gegen den Gärtner setzte eine ganz andere Taktik voraus. Er attackierte mich nicht direkt, sondern hatte eine fleischfressende Pflanze im Topf dabei. Zum Glück wuchsen in der Kampf-Arena überall Pflanzen-Kapseln. Also lernte ich die Angriffsmuster des tödlichen Gewächses und sobald es zum Zuschnappen ansetzte, stellte ich mich vor eine Kapsel und bin im letzten Moment ausgewichen. Das Vieh verbiss sich und ich konnte seinen Stängel mit der Kreissäge durchtrennen, den Geist blenden und mich ans Saugen machen.

Autor: Dennis Hilla (GamersGlobal)

 
Anzeige

Meinung: Dennis Hilla

Luigi’s Mansion 3 verspricht ein typisches Gute-Laune-Spiel von Nintendo zu werden. Der panische Gesichtsausdruck von Marios duseligem Bruder alleine ist schon fantastisch und zauberte mir beim Anspielen mehrfach ein Schmunzeln aufs Gesicht. Der Abschnitt des Hotels, den ich spielen konnte, war mit viel Liebe zum Detail gestaltet und auf welche Weise die Funktionen des Schreckweg für die Rätsel in den einzelnen Zimmern genutzt werden ist einfach super. Richtig schwer wurde es zwar nie, das Spiel soll aber ja auch für die jüngeren Spieler geeignet sein. Und wenn ich ehrlich bin, richtige Kopfnüsse würden auch einfach nicht zum dem knuffigen, kindgerechten Grundprinzip passen.

Was ich durchaus nicht erwartet hatte, war ein kleinerer Jumpscare. Eigentlich brach bloß eine Ranke überraschend durch den Boden vor mir, das war aber so gut getimed, dass ich doch kurz erschrak. Luigi’s Mansion 3 bleibt also für Kindern geeignet, wird aber wohl doch für kleinere Schrecken sorgen. Die Kämpfe, die ich spielen konnte, haben mir durchweg Spaß gemacht, egal ob Standard-Geister oder eine Art dahingeschiedener Whomp, der zwar auch geblendet werden muss, aber nur von hinten angesaugt werden kann. Was mir aber noch etwas sauer aufgestoßen ist, ist die Steuerung in den Auseinandersetzungen. Denn während ihr den Schreckweg bedient, müsst ihr mit dem rechten Stick die Richtung justieren. Das ist allerdings etwas fummelig, so dass ihr gerne mal daneben zielt. Abgesehen von diesem Ärgernis verspricht Luigi’s Mansion 3 aber eine spaßige Geisterhatz mit dem Nintendo-typischen Charme zu werden.
 
Luigi's Mansion 3
Vorläufiges Pro & Contra
  • Herrlich alberne, kindgerechte Gruselstimmung
  • Cleverer Einsatz des Schreckweg und von Fluigi in den Rätseln
  • Lustige Kämpfe, die etwas Taktik erfordern
  • Passende Soundeffekte und Musikuntermalung
  • Viele Möglichkeiten zur Erkundung
  • Im Koop spielbar
  • Schwierigkeitsgrad einen Ticken zu niedrig
  • Fummelige Schreckweg-Steuerung
Aktuelle Einschätzung
Luigi's Mansion 3 setzt die Reihe konsequent fort und verspricht dem Gesehenen nach, perfekt für kleine Gruselfreunde oder große Luigifans gemacht zu sein. Die Funktionen des Schreckweg werden in Kämpfen und Rätseln sinnvoll eingesetzt und die Gestaltung der Levels ist richtig schick. Nur die Steuerung des Saugers ist noch sehr hakelig und sollte etwas überarbeitet werden.
Gut
Aktueller Stand
  • Aktuelle Preview-Fassung
Partner-Angebote
Amazon.de Aktuelle Preise (€): 47,99 (Nintendo Switch)
Dennis Hilla 12. September 2019 - 13:58 — vor 2 Jahren aktualisiert
Dennis Hilla Redakteur - P - 162312 - 12. September 2019 - 13:58 #

Viel Spaß beim Lesen/Sehen/Hören!

Aladan 24 Trolljäger - 55218 - 12. September 2019 - 14:09 #

Das wird ein großer Koop Spaß. :-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 151637 - 12. September 2019 - 14:11 #

Hätte ich 'ne Switch, wäre das bestimmt was für mich. Sieht knuffig aus.

Specter 18 Doppel-Voter - 11704 - 12. September 2019 - 14:20 #

Schöner Einblick! Welche "Noten" vergebt ihr überhalb von "gut" bei den Previews? Gibt es neben dem "sehr gut" ein "herausragend" o.ä.?

Funatic 19 Megatalent - - 15816 - 12. September 2019 - 14:43 #

Sehr schöne Preview! Hab richtig Bock auf das Game!
Eine kleine Anmerkung an Dennis: Du sprichst im Video komplett in der Vergangenheit z.B. "Die Kämpfe gegen die Geister machten ebenfalls einen guten Eindruck." Da fänd ich es passender, wenn du sagen würdest "Die Kämpfe gegen die Geister machen ebenfalls einen guten Eindruck." Ist nur ne Kleinigkeit aber mich irritiert es als etwas.

Flammuss 21 AAA-Gamer - - 25429 - 12. September 2019 - 14:44 #

Das sieht großartig aus. Ist für mich auf jeden Fall ein Pflichtkauf!

ZockerVater 23 Langzeituser - - 44106 - 12. September 2019 - 16:09 #

Ick freu mir ja so druff...

LRod 19 Megatalent - P - 13300 - 12. September 2019 - 16:10 #

Dennis, wenn der zweite Stick zur Steuerung genutzt wird, lässt sich das Spiel im Coop gar nicht mit nur zwei Joycons spielen? Oder gibt es dafür eine vereinfachte Steuerung?

Dennis Hilla Redakteur - P - 162312 - 12. September 2019 - 16:16 #

Dazu kann ich noch nichts sagen, wir haben mit Pro-Controller und Joy-Con-Duo gespielt.

LRod 19 Megatalent - P - 13300 - 12. September 2019 - 16:25 #

Ok, danke, dann warte ich geduldig ab ;-)

TheBlobAlive 16 Übertalent - P - 5479 - 12. September 2019 - 16:26 #

FÜr mich ein absoluter Pflichtkauf, freue mich schon ewig drauf!

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10844 - 12. September 2019 - 16:35 #

Danke für die Preview, da mir aber schon LM2 nicht gefallen hat verzichte ich.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21726 - 12. September 2019 - 16:39 #

Sieht super aus! Koop gibt es auch, ist eigentlich schon gesetzt :)

Maestro84 19 Megatalent - - 15644 - 12. September 2019 - 22:45 #

Ich sollte mal den Vertreter auf dem 3ds weiterspielen.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 19013 - 13. September 2019 - 0:15 #

Jo, die habe ich auch beide noch vor mir.

ReD_AvEnGeR 16 Übertalent - - 4188 - 13. September 2019 - 9:55 #

weiterspielen werde ich das nie... die Level waren einfach viel zu lang und man konnte nicht speichern. ätzend.

ZockerVater 23 Langzeituser - - 44106 - 13. September 2019 - 10:02 #

Die Frage ist halt auch wie weit ich die ersten kennen muss um den dritten zu spielen. Ich habe wenig Bock die auf dem DS nachzuholen.

Dennis Hilla Redakteur - P - 162312 - 13. September 2019 - 10:15 #

"Die Frage ist halt auch wie weit ich die ersten kennen muss um den dritten zu spielen."

Ich würde behaupten: Gar nicht. Den ersten habe ich bei Release auf dem Gamecube gespielt, ist also einige Tage her. Trotzdem ging Teil 3 beim Anspielen sofort gut von der Hand. Und in Sachen Story: Ich denke, da kann man getrost auf eine Vorgeschichte verzichten ;)

ZockerVater 23 Langzeituser - - 44106 - 13. September 2019 - 10:31 #

Dann bleibt der Titel auf jeden Fall auf meiner Liste. Bin schon auf deinen Test gespannt. Ich gehe einfach mal davon aus das du einen machen wirst, oder?? Oder?? Oder??

AlexCartman 19 Megatalent - P - 19013 - 13. September 2019 - 12:39 #

3DS zuklappen. Darf halt nur der Akku nicht leer gehen. ^^

AlexCartman 19 Megatalent - P - 19013 - 13. September 2019 - 0:16 #

Ist vielleicht noch zu früh für eine Preview, aber kannst Du schon was zur Handheld-Steuerung sagen? Jetzt, wo bald die Switch Lite kommt, wird das ja immmer wichtiger.

Necromanus 19 Megatalent - - 17093 - 13. September 2019 - 10:32 #

Nach dem derzeitigen Stand freue ich mich schon sehr auf diesen Titel. Wenn der Test ähnlich positiv ausfällt, muss ich mir das zeitnah besorgen.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 217586 - 13. September 2019 - 12:45 #

Wann kommt endlich ein Stealth-Shooter mit Waluigi? ;)

ZockerVater 23 Langzeituser - - 44106 - 13. September 2019 - 13:27 #

Kannst du ja mal an Nintendo pitchen

DavidPM 22 Motivator - - 31752 - 13. September 2019 - 13:51 #

Das mit dem Koop hört sich schon sehr gut an. :-)

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 8384 - 13. September 2019 - 18:51 #

Bin ein großer Fan dieser Serie!

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 240712 - 14. September 2019 - 2:40 #

Das sieht soooo knuffig aus, das es glatt Link's Awakening als Ersterwerb für meine kommende Switch verdrängen könnte. Allerdings steht da noch die Zelda-Remaster SdK aus sowie das Durchringen zum Erwerb der Switch.

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 61560 - 14. September 2019 - 8:48 #

Meine Tochter hat sich das Spiel schon auf ihre Wunschliste gesetzt. :)

ZockerVater 23 Langzeituser - - 44106 - 15. September 2019 - 13:02 #

Und du leihst dir das Spiel dann ab und zu Mal aus?

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 61560 - 16. September 2019 - 8:53 #

Nö, ich darf dann als Koop-Gehilfe herhalten ;)

ZockerVater 23 Langzeituser - - 44106 - 16. September 2019 - 9:25 #

Ich durfte bei meiner Ex früher immer als Cheat-Code herhalten wenn ein Level zu schwer war. Nach dem vierten oder fünften gefrusteten Versuche hieß es dann "hier, mach mir mal den Level fertig"

TheRaffer 22 Motivator - - 33864 - 15. September 2019 - 10:28 #

Sieht in der Tat knuffig aus :)