Gwent The Witcher Card Game Preview

E3 2016: Mögen die Spiele beginnen

Benjamin Braun / 24. Juni 2016 - 7:32 — vor 4 Jahren aktualisiert
Steckbrief
AndroidiOSPCPS4XOne
Strategie
Sammelkartenspiel
12
CD Projekt RED
CD Projekt
24.05.2017
Link

Teaser

Es war so beliebt in The Witcher 3, dass CD Projekt nun ein eigenes Spiel daraus macht. Das Sammel-Kartenspiel des Hexers wurde dafür grundlegend überarbeitet, bietet einen Mehrspieler- und sogar einen Story-Modus. Ob die Auskoppelung ein Grund zur Freude oder zum Naserümpfen ist, haben wir im Selbstversuch auf der E3 herausgefunden.
Dicht sind die Reihen des Gegners formiert. Ein Bogenschütze steht neben dem anderen, bereit, unseren tapferen Recken einen Pfeil in den Schädel zu jagen. Doch wir haben noch ein Ass im Ärmel und lassen kurzerhand das Wetter umschlagen, so dass die Geschosse der Fernkämpfer unseres Widersachers fehl gehen. Runde 1 geht damit doch noch knapp an uns, nur haben wir unsere Karten so stark ausgedünnt, dass es schwer werden dürfte, die folgende Runde für uns zu entscheiden.
 

35 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten.

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 11.07.2020: Wir haben über drei Stunden Eivors Feinden seine Axt zu schmecken gegeben, die versteckte Klinge gezückt, mit unserer Wikinger-Crew einen Überfall begangen und auf einer Hochzeit die Sau rausgelassen.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Benjamin Braun 24. Juni 2016 - 7:32 — vor 4 Jahren aktualisiert
Aladan 24 Trolljäger - P - 55029 - 22. Juni 2016 - 8:16 #

Das einzige, was mich bei Witcher 3 schon nicht interssiert hat. Aber Cardgames sind ja momentan wieder in, von daher macht es Sinn, da mitzumischen.

densetsu268 13 Koop-Gamer - 1316 - 22. Juni 2016 - 8:37 #

Geht mir genauso!

Zottel 16 Übertalent - 5402 - 24. Juni 2016 - 7:53 #

Och in Witcher finde ich es eigentlich ziemlich spaßig und sinnvoll, aber als eigenständiges Spiel muss ich es dann doch nicht haben.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - P - 24287 - 24. Juni 2016 - 13:23 #

Habe auch sehr viel Zeit in Gwent versenkt, bin jeder Karte nachgerannt, habe alle Händler abgeklappert usw. Ich freue mich auf das Spiel. Vor allem finde ich Artworks spitze. Ein Grund, warum ich mir das Witcher-Hintergrundbuch gekauft habe.

BruderSamedi 17 Shapeshifter - P - 8387 - 24. Juni 2016 - 14:01 #

Ja mich hat das auch nicht interessiert, habe mich für Sammelkartenkartenspiele aber noch nie erwärmen können.

immerwütend 22 AAA-Gamer - 31895 - 24. Juni 2016 - 22:31 #

Ich habe es noch nie gespielt, in keiner Fassung. Sollte mich wundern, falls sich das je ändert.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 25. Juni 2016 - 1:31 #

Warum eigentlich nicht? Also das Spiel bietet etwas an. Probiert man es dann nicht aus? Vor allem, wenn es öfters angeboten wird?

Toxe (unregistriert) 27. Juni 2016 - 14:47 #

Ja so eine Haltung kann ich auch nicht verstehen. Gwent ist in-game sogar ein echt gutes und spassiges Spiel. Aber wenn man es nicht mal ausprobiert...

immerwütend 22 AAA-Gamer - 31895 - 28. Juni 2016 - 12:56 #

Wenn ich in meinem ganzen langen Leben noch nie ein Kartenspiel entdeckt habe, das mich auch nur ansatzweise interessiert hätte, soll ich dann auch noch die letzten Jahre mit weiteren Versuchen zubringen?

Leser 15 Kenner - P - 3791 - 25. Juni 2016 - 12:39 #

Ich hab es auch kein einziges mal gespielt. Ich kann (Mini-)Spiele in Spielen schon nicht ausstehen und (Sammel-)Kartenspiele noch viel weniger...

Janosch 24 Trolljäger - - 73946 - 22. Juni 2016 - 8:40 #

Ich fand das im Spiel sehr spassig, bin gespannt und es klingt vielversprechend...

Mabeo 14 Komm-Experte - 2102 - 22. Juni 2016 - 8:47 #

Und vielleicht wird eines Tages ja aus dem Minispiel - diesem "Szenario-Modus" - ein eigenständiges, stark ausgearbeitetes Spiel mit Quests und Kämpfen, das könnte dann "The Witcher" heißen.

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54607 - 22. Juni 2016 - 8:49 #

Noch ein Kartenspiel? Na ja, sollen sie mal machen. Ich schau' es mir gerne msl an.

Janosch 24 Trolljäger - - 73946 - 22. Juni 2016 - 8:51 #

Däfitist!... ;)

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54607 - 22. Juni 2016 - 8:57 #

Wer blutet?

Roherfisch (unregistriert) 22. Juni 2016 - 8:57 #

Könnte ich mir eigentlich eher auf Mobile vorstellen, das ist zumindest die Plattform auf der Hearthstone die meiste Zeit gelaufen ist.

Skyfire 11 Forenversteher - 655 - 24. Juni 2016 - 13:56 #

War auch meine Hoffnung, dass es eher auf Mobile kommt. Das kann man mal schnell unterwegs machen und muss nicht erst die ganze Peripherie anwerfen und sich mit Frau/Kinder um Fernseher kloppen.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 413544 - 24. Juni 2016 - 14:41 #

Wird bestimmt kommen, angekündigt sind bislang aber tatsächlich nur PC, Xbox One und PS4.

Hyperlord 18 Doppel-Voter - - 10075 - 22. Juni 2016 - 9:00 #

Hehe habe ein Mal dieses Game im Witcher 3 gespielt und überhaupt Garnichts gerafft :-)

knusperzwieback 12 Trollwächter - 1115 - 24. Juni 2016 - 8:12 #

Wenn ich F2P lese lauf ich mittlerweile schreiend davon.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1628 - 24. Juni 2016 - 9:37 #

Kann ich gut verstehen, aber bei CDProject würde ich einen vertrauensbonus gelten lassen. Die sind in der Regel sehr fair bzgl. ihrer Preisgestaltung.

rsommerer 12 Trollwächter - F - 1198 - 24. Juni 2016 - 10:32 #

Aber Free2Play bedeutet grundsätzlich mal keine wirklichen Qualitätseinbußen, was das Spielprinzip, etc. betrifft. Ist halt nur ein anderes Geschäftsmodell. Finde ich legitim, und auch in Ordnung, wenn man für so ein Kleinod nicht wieder tief in die Tasche greifen muss. Manchmal braucht es nicht alle Features.

Finde die Ankündigung des Spiels schon mal sympathisch, Storymodus ist interessant, bin ohnehin ein Fan von Umsetzungen von Brett- oder Kartenspielen auf Computern.

Maryn 13 Koop-Gamer - P - 1790 - 24. Juni 2016 - 11:12 #

Die Qualitätseinbußen liegen vielleicht nicht für jedermann im Spielprinzip. Meiner Meinung nach aber sehr wohl in Tiefgang und Langzeitmotivation. Gut, wenn es sich wie hier bei Gwent ohnehin nur um 10 Stunden handelt lohnt es sich finde ich sowieso nicht, sich da reinzufuchsen. Da spielt man das Ding doch noch eher in Witcher 3. Daher bin ich für meinen Teil auch auf der Seite der Leute, die um F2P einen Bogen machen.

rsommerer 12 Trollwächter - F - 1198 - 24. Juni 2016 - 11:54 #

Man muss Free2Play aber auch nicht unbedingt wie etwas Aussätziges behandeln, das nicht mal der Rede wert ist, weil die restlichen Hardcore-Games ja durchgehend auf so einem hohen Level agieren. Alles zu seiner Zeit, und für die Hersteller ist es in der heutigen Zeit eben auch eine neue Einnahmequelle, die Leute sind ja immer weniger bereit, tatsächlich Geld zu bezahlen - frag mal bei der GamersGlobal-Redaktion nach. Da profitiert man auch von ein wenig geschalteter Werbung, und das Meiste ist dann immerhin Free2Read. Zu wenig Tiefgang wirft man der Redaktion aber auch nicht vor, warum auch.

Maryn 13 Koop-Gamer - P - 1790 - 24. Juni 2016 - 14:31 #

Ich gebe dir Recht, dass Pauschalisierung nicht die richtige Herangehensweise ist. Nach meiner Erfahrung konnte mich aber noch kein F2P-Titel überzeugen. Das trifft aber freilich auch auf viele in diesem Sinne "klassischen" Produktionen zu.

Der Vergleich mit der GG-Redaktion hinkt aber meiner Meinung nach: Hier ist denke ich der Tiefgang von Anfang an vorhanden, bei F2P-Titeln jedoch nicht - jedenfalls nicht für meinen Geschmack. Bei GG zeige ich also Werbung an bzw. zahle einen freiwilligen Beitrag für konstant gute Inhalte. Bei F2P-Spielen zahle ich für Zusatzinhalte, wodurch der Inhalt meiner Meinung nach auch nicht besser wird - teilweise sieht es gerade mal schöner aus, aber es ist nichts dahinter. Bedeutet, für mich lohnt es sich erfahrungsgemäß nicht, F2P-Titeln überhaupt Aufmerksamkeit zu schenken.

rsommerer 12 Trollwächter - F - 1198 - 13. Juli 2016 - 16:13 #

Von wegen, der Vergleich hinkt: Genau davon habe ich ja geschrieben, dass bei GamersGlobal die Qualität stimmt, obwohl es grundsätzlich einmal Free2Read ist, bzw. zunächst werbefinanziert. Vom Tiefgang sollten wir auch nicht bei jedem der freien Artikel reden, aber das versteht sich ja von selbst, und ist auch kein Problem. Insgesamt ist die Leistung mehr als überzeugend.

Wobei mir nicht ganz klar ist, welchen Tiefgang du genau meinst. Denn größere Budgets haben in der Regel nur größere und schönere Spielewelten zur Folge, das ist nicht unbedingt gleichzusetzen mit inhaltlicher Tiefe. Und genau hier kann ein einfacheres, also kostengünstigeres - evtl. sogar Free2Play-Spiel punkten. In der Regel muss man sich mehr auf diese Spiele einlassen, evtl. sogar eigene Fantasie anwenden. Das war früher durchaus öfter der Fall, und ist bei Brettspielen zB. immer noch so.

Toxe (unregistriert) 24. Juni 2016 - 11:12 #

Gwent – in-game in Witcher 3 – fand ich super spassig und habe mir dort auch alle Karten gesammelt (naja, allein schon wegen Platin Trophy). Aber ausserhalb des Spiels brauche ich das wirklich nicht.

Und im Vergleich zum in-game Spiel müssten sie das hier dann schon noch etwas überarbeiten. Denn als in-game Gag war das toll, als stand alone Spiel hätte das aber nicht gut funktioniert.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23122 - 24. Juni 2016 - 11:37 #

Irgendwie bin ich gespannt drauf, obwohl ich z.B. an Hearthstone recht schnell das Interesse verlor. Vielleicht klappt's ja mit der Closed Beta.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77733 - 24. Juni 2016 - 12:32 #

Find das als Gimmick in Witcher 3 ganz lustig, auch wenn ich es im NG+ jetzt komplett ignoriere (hab deswegen auch schon eine Quest verloren :( ), als eigenständiges Spiel... Ich weiß ja nicht.

Nokrahs 16 Übertalent - 5820 - 24. Juni 2016 - 19:33 #

Kartenspiele sind für mich einfach immer noch etwas, was man "live", mit "echten" Karten und anderen Personen gemeinsam spielt.

Deswegen gingen seit jeher diese digitalen "Magic" Sachen und deren Ableger total an mir vorbei.

Für Gwent könnte ich jedoch mal eine Außnahme machen, da mir dieses Minispiel in Witcher 3 schon sehr gut gefallen hat. Hing natürlich auch viel damit zusammen, dass Quests darum gestrickt wurden und man überall in der Spielwelt neue Karten finden konnte.

Wie mich das Ding dann "pur" ohne den Witcher 3 RPG Unterbau zu motivieren vermag, bleibt abzuwarten. Testen werde ich es auf alle Fälle mal.

zz-80 13 Koop-Gamer - 1668 - 25. Juni 2016 - 8:14 #

Ich habe ganze 15h Witcher 3 auf der Uhr. Vom Hauptspiel habe ich nichts mitbekommen, meine Freundin hat mich nur zum Gwent immer gerufen. :) Wäre also was für mich, wobei mich eine physische Version wohl mehr reizen würde.

Der Marian 20 Gold-Gamer - - 23822 - 25. Juni 2016 - 10:01 #

Irgendwie reizen mich Kartenspiele am Computer nicht so recht.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 56734 - 25. Juni 2016 - 10:21 #

Also als Auflockerung im Spiel wie hier beim Witcher oder in Knights of the old Republic haben sie mir schon Spass gemacht.

Grandmarg 15 Kenner - 2944 - 25. Juni 2016 - 17:06 #

Da gibt es nur eins zu sagen: Ich freu mich :O *.*

Das war das beste an Witcher 3 ^^

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 176549 - 26. Juni 2016 - 2:16 #

Ich bin auch erst sehr langsam mit Gwint warm geworden, doch mittlerweile bin ich begeistert.