F1 2016 Preview

Gib Gas – Ich will Spaß

Benjamin Braun / 27. Juli 2016 - 16:01 — vor 3 Jahren aktualisiert

Teaser

Im vergangenen Jahr verbesserte Codemasters Grafik und Fahrverhalten seines Rennspiels klar im Vergleich zum Vorgänger. Viele Spielfunktionen allerdings wurden gekürzt oder ganz gestrichen. In der diesjährigen Ausgabe der Formel-1-Simulation kehrt die Karriere zurück – aber bei weitem nicht alles, was sich die Fans gewünscht haben.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
F1 2016 ab 12,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
F1 2016 ab 11,33 € bei Amazon.de kaufen.
Seit dem Jahr 2010 entwickelt Codemasters die offiziellen Formel-1-Rennspiele wieder selbst. Sechs Spiele entstanden bei den Briten, die alle ihre Stärken, aber auch teils gravierende Schwächen zeigten. Da fehlte die Integration des Safety Car mal ganz, jedes Jahr wurden Spielfunktionen und ganze Modi scheinbar wahllos gestrichen oder in sonderbarer Form abgewandelt. Am 19. August erscheint mit F1 2016 Codemasters‘ siebte Formel-1-Simulation, die die Stärken der letztjährigen Version ausbaut, vermisste Spielvarianten zurückbringt, aber einmal mehr einige Fanwünsche resonanzlos verhallen lässt.
 

21 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten.

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 14.10.2020: Mehrere Stunden konnten wir mit Eivor verbringen und haben erstmals einen Blick auf die Siedlung Ravensthorpe geworfen, eine Festung überfallen und Bekanntschaft mit Ivarr und Ubba gemacht.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Benjamin Braun Freier Redakteur - 417142 - 27. Juli 2016 - 16:01 #

Viel Spaß beim Lesen!

Stonecutter 21 Motivator - P - 25384 - 27. Juli 2016 - 16:04 #

Ein gutes F1 würde mich sehr freuen, die Spiele der letzten Jahre waren ja nicht so prickelnd, sodaß ich den 15er Teil links liegen hab lassen. Danke für die interessante Preview!

Aladan 24 Trolljäger - P - 55187 - 27. Juli 2016 - 16:14 #

Na sieht doch gar nicht übel aus.

_XoXo_ (unregistriert) 27. Juli 2016 - 16:33 #

Stimmt, sieht vielversprechend aus.

Olphas 24 Trolljäger - - 59822 - 27. Juli 2016 - 16:38 #

Ich hab ja schon ewig kein Formel 1 - Spiel mehr gespielt. Ich hatte damals auf der PS One eins, da hatte man noch Fahrer wie Damon Hill. Ich glaube, das war die 95er Saison. Ich hatte damals diesen genialen NeGcon -Controller von Namco und bin damit die volle Distanz und Dauer gefahren. Ich war damals allerdings auch noch wesentlich F1-begeisterter.

Aber vielleicht würde mir sowas heute auch mal wieder Spaß machen?

spatenpauli (unregistriert) 11. August 2016 - 7:16 #

Genau das hatte ich auf der ersten PS auch. Heidewitzka, wieviele Stunden habe ich da vorgesessen. Aber genau wie Du befürchte ich, dass ich heutzutage nicht mehr so eine Disziplin aufbringe wie damals.....

Timmäää 14 Komm-Experte - 1864 - 27. Juli 2016 - 16:48 #

Naja liest sich wie der selbe Quark wie die Jahre zuvor...da bleib ich lieber fern..

yankman 16 Übertalent - P - 5469 - 27. Juli 2016 - 16:50 #

Schöner Artikel, klingt vielversprechend.
Du schreibst bei Deaktivieren aller Hilfen bekommt man eine "Rennsimulation". Hast du eine Referenz unter den Computerspielen an der du das festmachst ? Mit welcher Hardware hast du getestet ?
"Contra -Heiko Wasser" made my day :)

Deepstar 15 Kenner - 3603 - 27. Juli 2016 - 16:55 #

Hm, ich fand F1 2010 seinerzeit ziemlich interessant. Mit den ganzen Interviews etc., auch wenn das Fehlen von Siegerehrungen eher ein Witz war, aber das Gameplay war irgendwie total blöd. Die KI hat gecheatet, Schäden und Ausfälle bei der KI gab es auch nicht, bzw. viel zu selten und irgendwie war das ganze Spiel dermaßen katastrophal gebalanced, dass man auch im Hispania seinerzeit gleich um die WM mitfahren konnte.

Ich weiß nicht, die besten F1 Spiele sind aus meiner Sicht nach wie vor F1 Career Challenge, Grand Prix 4 und Formel 1 2006 bzw. dessen PS3 Remake.

Da stimmte auf der Strecke einfach mehr.

Bei Codemasters ist es zwar toll, dass es mittlerweile wieder mehr Inszenierung gibt und letztes Jahr sogar endlich mal Siegerehrungen... aber irgendwie fehlt da immer noch die Spannung auf der Strecke und das man als Hinterbänkler wirklich nur hinten rumgurkt und nur von den Ausfällen anderer profitiert um das Team wirklich nach vorne zu bringen. Das fand ich bei F1 2010 immerhin auch noch gut, dass man Teams entwickeln konnte und im Laufe der maximal 7 Jahre stärker bzw. schwächer werden konnten.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55187 - 28. Juli 2016 - 7:11 #

"... aber irgendwie fehlt da immer noch die Spannung auf der Strecke und das man als Hinterbänkler wirklich nur hinten rumgurkt und nur von den Ausfällen anderer profitiert um das Team wirklich nach vorne zu bringen."

Aber genau das ist doch die Realität, oder? Und die Hinterbänkler beginnen in der Realität im Grunde ab Platz 3 ;-)

Deepstar 15 Kenner - 3603 - 28. Juli 2016 - 10:42 #

Ja, das Problem ist eben, das man bei Codemasters selbst als schwächstes Team Problemlos vorne mitfahren kann. Das wollte ich damit sagen.

Dazu kommt, dass es halt nicht so viele Ausfälle im Spiel gibt, wo man im Normalfall als schwaches Team von profitiert. Ich weiß nicht, wie das mittlerweile ist, aber jahrelang gab es bei Codemasters nur Reifenplatzer und Motorschäden... und die KI war fast nie davon betroffen. Da fehlte halt für mich immer extrem der Realismus.

Bernd 10 Kommunikator - 399 - 28. Juli 2016 - 9:31 #

Mich würde auch interessieren, was eine vergleichbare Referenz für die Aussage "Rennsimulation" ist? Und, wurde mit Gamepad oder Lenkrad gepreviewed?

Zzorrkk 16 Übertalent - - 4455 - 28. Juli 2016 - 11:22 #

Wenn möglich würde mich auch was zumm Gamepad interessieren. Wird das XBox One Elite Pad am PC unterstützt? Das macht bei F1 2015 nämlich total Zicken und ich spiele aber Rennspiele wegen Schaltwippen und Force Feedback in den Triggern eigentlich nur noch damit. Ansonsten muss ich die längeren XBox Ladezeiten in Kauf nehmen.

andreas1806 17 Shapeshifter - 7921 - 28. Juli 2016 - 13:05 #

Ja, Herr Wasser nervt auch mich schon arg. Aber muss man dann hier in der Preview so eine (Teil-)Überschrift wählen? Ich denke eine kreativere, weniger direkte Aussage in der (Teil-)Überschrift würde der Qualität von Gamersglobal eher entsprechen.

Alte Hütte 15 Kenner - P - 3106 - 28. Juli 2016 - 22:13 #

Ich freue mich sehr drauf.

Weryx 19 Megatalent - 13800 - 28. Juli 2016 - 22:49 #

Würd mich freuen wenn es gut wird, hab seit 2011 kein F1 Game mehr gehabt.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55187 - 31. Juli 2016 - 5:47 #

Das traurige daran ist, das du seitdem auch nichts verpasst hast. Hoffe, das hier wird endlich wieder was :-)

LennartL 05 Spieler - 35 - 1. November 2016 - 13:43 #

Das geht mir genauso!

shadowhawk 14 Komm-Experte - 1896 - 30. Juli 2016 - 8:50 #

klingt vielversprechend :)

Lehtis (unregistriert) 2. August 2016 - 17:57 #

Mein Gott, was ist da so schwer, wenn man den Spieler die Karriere selber zusammen bauen lässt?
Also Renndistanz, Hilfen, Anzahl an Rennen, Art der Qualifikation usw.

Ich würde gerne ~20 Runden Rennen haben, mit Safty Car und die volle Qualifikation. (Also Q1, Q2, Q3)

Aber nein man muss das alles wieder zu einer Einstellung zusammen legen -.-
Ich verstehe echt nicht wie Codmasters darauf kommt, dass das gut ist. Glauben die echt, dass alle die weniger lange Rennen haben wollen, auch nicht das volle Qualifyn haben wollen?

RXDDELUXE 09 Triple-Talent - 311 - 7. August 2016 - 11:10 #

Gibt es tatsächlich noch immer eine so große Fangemeinde für Formel 1 im Jahr 2016?
Als man angefangen hat, ich meine es war um 2012 herum, sämtlichen Spaß aus diesem TV-Wochenend-Event (für mich) zu nehmen, habe ich kein Rennen mehr gesehen. Heute liest man dann ständig davon, dass es mit dem Wettbewerb nicht weit her ist, weil eh nur die geldigen Teams Chancen haben... Wo ist da die Spannung?

Allerdings ist es ja bei Spielen zu einem Sport oft so, dass man dahingehend etwas weniger nah an der Realität, doch noch Spaß mit einem Sport haben kann.

Freuen würde ich mich vor allem darüber, wenn man endlich mal wieder ein F1-Spiel auf den Markt bringt, welches es mir erlaubt, einfach auch nur mal ein Rennen zu simulieren.
Grand Prix 1-3 boten diese Möglichkeit, F1 Racing Simulation damals auch. Warum lässt CM diese Möglichkeit weg?