Cyberpunk 2077 Preview+

Komplexes RPG in fantastischer Welt

Jörg Langer / 25. Juni 2020 - 18:51 — vor 28 Wochen aktualisiert
Steckbrief
AndroidPCPS4PS5XOneXbox X
Open-World-RPG
ab 18
18
CD Projekt
10.12.2020
Link
Amazon (€): 69,99 (), 54,99 (PlayStation 4), 29,99 (PC), 56,74 (Xbox One)

Teaser

Cyberpunk 2077 existiert, man kann frei darin agieren, Neben- und Hauptmissionen spielen, das Braindance-Feature nutzen und viel Spaß haben. Wieso also hat sich der Release auf 19.11.2020 verschoben?
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Cyberpunk 2077 ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.
Das ewige Warten hat ein Ende. Allerdings, wenn man nicht privilegierter Computerspiele-Redakteur oder gar INFLUENCER ist, erst am 19.11.2020. Dann nämlich soll, nach zwei größeren Verschiebungen, Cyberpunk 2077 erscheinen, die neue Marke von CD Projekt (The Witcher 3, im Test: Note 9.0).

Eine wirklich neue Marke ist Cyberpunk 2077 insofern nicht, als es auf dem Papier-Rollenspiel Cyberpunk 2020 aufsetzt. Doch es hat viele eigene Ideen und ist vor allem eines der ganz wenigen (im weitesten Sinne) Science-Fiction-RPGs. Zudem traut sich CD Projekt, vom gewohnten Third-Person-Ansatz mit Kombo-Kampfsystem zur Egosicht und aktivem Schießen, Schwertschwingen und Zuschlagen zu wechseln, und dies durchaus (vor allem im Nahkampf) komplexer als bei "Immer feste druff"-Action-Rollenspielen wie Bethesdas The Elder Scrolls: Skyrim.

Mir war es vergönnt, Cyberpunk 2077 gute vier Stunden lang auszuprobieren und frei in Night City herumzulaufen und zu -fahren. Danach schaute ich noch ein halbes Stündlein dem Senior Level Designer Miles Tost über die Schulter, der zwei Kolleginnen und mir noch einige weitere Abschnitte zeigte sowie die deutsche Synchronisation vorführte (ich spielte auf Englisch).
 

194 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot.

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 18.12.2020: Inspiriert von Soulslike-Titeln will die britische Spieleschmiede Clever Beans vor allem Core-Gamer ansprechen. Das Spiel um keltische Krieger und Götter wirkt clever, wirft aber noch Fragen auf.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Jörg Langer Chefredakteur - P - 418391 - 25. Juni 2020 - 18:53 #

Viel Spaß beim Ansehen! Die Audiofassung wird morgen nachgeliefert.

euph 28 Endgamer - P - 100504 - 25. Juni 2020 - 19:39 #

Danke

schwertmeister2000 16 Übertalent - - 4513 - 27. Juni 2020 - 9:40 #

tolle Preview Jörg ... bitte mehr davon *thumbs up*

dorunt 19 Megatalent - - 15770 - 25. Juni 2020 - 19:00 #

Tolles Video und es macht so unglaublich Lust gleich selbst los zu legen... Eine Schande, dass der November so lange hin ist. Kann ich einen Braindance von dir beim Spielen machen, Jörg? ;)

Die Welt wirkt so unglaublich detailliert... Man sieht wirklich die Handschrift von CD Projekt Red.

soulflasher 14 Komm-Experte - P - 2415 - 25. Juni 2020 - 18:57 #

Danke für den Artikel.
Braucht man wirklich vier Wochen um dieses Spiel zu beenden?

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12952 - 25. Juni 2020 - 20:04 #

Mancher wohl nur eine Woche, Andere, also ich, eher drei Monate.

soulflasher 14 Komm-Experte - P - 2415 - 25. Juni 2020 - 20:11 #

Danke.
Jetzt weiss ich wer die "Andere" sind.
+1 knowledge
-1 Mancher

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12952 - 26. Juni 2020 - 4:34 #

Es gibt eine einfache Skala in Sachen Zockerzeit:

1. Aladan: Spielt 150 Stunden Assassin's Creed in einer Woche durch.
2. Blacksun84: Spielt 150 Stunden Assassin's Creed in drei Monaten.

Der Rest der Spieler dürfte sich idR zwischen diesen Extremen bewegen. ;).

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 20202 - 26. Juni 2020 - 6:13 #

Dann hätte Aladan immer 18h Schlafen/Waschen/Essen etc. also ca. 3h/Nacht.

Sportlich ;)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12952 - 26. Juni 2020 - 6:46 #

Warum nur denke ich an den WoW-Nerd bei South Park?

Ist aber nicht böse gemeint, Alah.

Amonamarth 14 Komm-Experte - P - 1892 - 26. Juni 2020 - 8:40 #

Der hatte sogar einen Eimer unterm Sessel,soweit ich mich noch erinnern
kann.

TSH-Lightning 23 Langzeituser - - 39240 - 26. Juni 2020 - 15:53 #

Ich dachte es wäre ein offenes Geheimnis, dass Aladan eine Zeitmaschine besitzt?!

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12952 - 26. Juni 2020 - 20:54 #

Vielleicht liegt es an all den verwirrenden Zeitreisen, dass er Dragon Age Inquisition für ein gutes Spiel hält?

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 145498 - 26. Juni 2020 - 21:23 #

Ist es ja auch!

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37815 - 26. Juni 2020 - 22:10 #

Absolut!

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 26. Juni 2020 - 22:13 #

Aber Hallo!!

firstdeathmaker 18 Doppel-Voter - - 9219 - 10. Juli 2020 - 9:26 #

es gibt auch noch die Leute, die es nie ganz durch schaffen...

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21569 - 25. Juni 2020 - 19:03 #

Wow, bisher nur gelesen aber das klingt sehr sehr gut. Freue mich riesig drauf.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23346 - 25. Juni 2020 - 19:15 #

Schöner Einstieg von der Preview, das könntet ihr öfters machen :) So ein direkt aufgenommens Fazit nach dem Spiel vor Ort wäre da auch noch ganz cool gewesen :)
PS: es heisst RTX nicht RTC :)

paschalis 28 Endgamer - - 134521 - 26. Juni 2020 - 8:45 #

In den ersten Sekunden habe ich mich an der unfassbar realistischen Darstellung des Bildes von Keanue Reeves ergötzt. Dann fiel bei mir der Groschen :-)

Bantadur 16 Übertalent - P - 4339 - 26. Juni 2020 - 13:24 #

Jaaa, genauso gings mir auch! :-D

J.C. 12 Trollwächter - P - 1061 - 25. Juni 2020 - 19:16 #

Nice nice nice!!

BIOCRY 16 Übertalent - P - 5352 - 25. Juni 2020 - 19:18 #

Mal sehen ob es denn dann dieses Jahr auch wirklich erscheint....

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30421 - 25. Juni 2020 - 19:19 #

Schade, dass es noch so lange dauert. Hab mir heute bei Amazon "The World of Cyberpunk 2077" vorbestellt, das Ende Juli erscheinen soll. So kann ich mich schon mal ein bisschen einlesen.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21569 - 25. Juni 2020 - 19:20 #

Klingt interessant, danke

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 23861 - 25. Juni 2020 - 19:25 #

Ich freue mich aufs Spiel. Das wird wohl meinen Herbst füllen.

soulflasher 14 Komm-Experte - P - 2415 - 25. Juni 2020 - 19:42 #

Veröffentlicht: 19.11.20.
Herbst: 22.09.20.
Winter: 21.12.20.
Also doch ein vier Wochen Spiel.
Danke.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 23861 - 25. Juni 2020 - 19:51 #

Ouuuh!Da kommen ja die neuen Konsolen auch noch in dem Monat..ui uii...dann wirds ein Kauf für PC oder PS5 oder Xbox One Series X...

soulflasher 14 Komm-Experte - P - 2415 - 25. Juni 2020 - 19:56 #

Im Bereich Konsolen und Computer macht mir keiner was vor.
Nur auf der Switch wird Cyberpunk flüssig laufen.
Wetten?

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 23861 - 25. Juni 2020 - 20:00 #

In knackig scharfen 240p und 120 fps. Sehr schön!

soulflasher 14 Komm-Experte - P - 2415 - 25. Juni 2020 - 20:17 #

Bitte stimulier mich nicht.
*zensiert*

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 145498 - 25. Juni 2020 - 19:37 #

Danke für die informative Preview! Gefällt mir extrem gut. Freu mich drauf. :)

TSH-Lightning 23 Langzeituser - - 39240 - 25. Juni 2020 - 19:40 #

Hab heute ausnahmsweise mir nur den Text zugeführt und der klingt vielversprechend. Hoffe auf eine optimierte PS5 Version... mal sehen evtl. hab ich dann einen neuen PC mit AMD Ryzen 4700X + Nvidia RTX 3080 Ti.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 35962 - 26. Juni 2020 - 6:32 #

Wow, ein Eigenbau? Wenn ja, kann ich da Details dazu erfahren?

TSH-Lightning 23 Langzeituser - - 39240 - 26. Juni 2020 - 16:00 #

Ja wird ein Eigenbau, wenn er kommt. Bisher hatte ich aber immer für einen neuen PC keine Notwendigkeit gesehen. Wenn es soweit ist, poste ich es garantiert im Forum. Ende des Jahres gibts neue Nvidia + AMD Graka + AMD CPUs mit viel Leistungszuwachs.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 24347 - 26. Juni 2020 - 16:35 #

Ich bin ebenfalls am Überlegen. Zumindest die Graka sollte ich ersetzen. Bin schon 3-4 Generationen hinterher, jedoch läuft aktuell alles annehmbar. Bin noch unentschieden, ob es gleich eine komplett neue Kiste wird.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 35962 - 26. Juni 2020 - 17:24 #

Freue mich für dich! Meine Maschine ist soeben Jahre alt. Bin derzeit auch überlegen.

LRod 18 Doppel-Voter - - 10355 - 28. Juni 2020 - 8:09 #

Ja, ich auch. Gerade mein i5 4690k ist bei Spielen mittlerweile öfters auf 100% (Jedi Fallen Order, bei der Berechnung der Gegner in Total War sowieso).

Bis jetzt habe ich es immer geschoben, weil da so viel dranhängen (Bord,RAM). Aber der Konsolen-Launch ist ein guter Anlass für eine Neuanschaffung im Herbst oder spätestens im nächsten Jahr.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12952 - 25. Juni 2020 - 20:05 #

Das Video wird direkt morgen Abend angeschaut. Aber Cyberpunk und AC-Valhalla im Herbst für die PS5, das wird stressig. Und GTA 5 hab ich auch noch neu auf der Liste.

Danywilde 24 Trolljäger - - 100936 - 25. Juni 2020 - 20:41 #

Sehr schön, danke für die Preview. Mal schauen, ob ich richtig rechnen kann:
November + PS5 + Cyberpunk 2077 = Homeoffice. ;)

Necromanus 19 Megatalent - - 13910 - 26. Juni 2020 - 7:19 #

Interessante Rechnung. Sieht vom Rechenweg aber richtig aus :-)

Danywilde 24 Trolljäger - - 100936 - 26. Juni 2020 - 11:00 #

Danke für die Überprüfung. sicher ist sicher. :)

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4606 - 25. Juni 2020 - 20:50 #

Nimm das, Last of Us! :p

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 20202 - 25. Juni 2020 - 21:05 #

Das gönne ich mir, sobald es draußen ist. Das Preview macht schon Lust drauf.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62192 - 25. Juni 2020 - 21:22 #

Der Text liest sich schon mal sehr vielversprechend. Diese Braindance-Geschichte erinnert mich extrem an den Film Strange Days - übrigens ein wahnsinnig guter Streifen, der irgendwie nicht so bekannt ist, wie er es verdienen würde.

So, jetzt aber das Video. :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 418391 - 25. Juni 2020 - 21:43 #

Ja, geht sehr in Richtung Strange Days.

Goremageddon 15 Kenner - P - 3318 - 25. Juni 2020 - 23:26 #

Jap Strange Days war wirklich verdammt gut. Das er nicht so bekannt ist wundert mich aber. Jeder mit dem ich drüber gesprochen habe kannte den Film. Und das waren ganz sicher mindestens 5 Leute ;)

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 24347 - 26. Juni 2020 - 5:22 #

Also eine repräsentative Umfrage. Das rechnen wir mal schnell auf Deutschland hoch. Fazit: Den Film kennt jeder. :)

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 35962 - 26. Juni 2020 - 6:34 #

Da ich ihn auch kenne gilt: Jeder in Deutschland + ROW. Die Regisseurin hat seitdem immer gute Filme abgeliefert.

Danywilde 24 Trolljäger - - 100936 - 26. Juni 2020 - 7:25 #

Ich kenne ihn ebenfalls und fand ihn damals wirklich klasse, habe ihn jetzt aber auch bestimmt 15 Jahre nicht mehr gesehen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62192 - 26. Juni 2020 - 7:35 #

Ok, viele kennen ihn. Aber ich habe nicht das Gefühl, dass er oft genannt wird, wenn es um Klassiker aus den 90ern geht.
Kathryn Bigelow wurde ja dann vor allem durch den Oscar für The Hurt Locker bekannt.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24136 - 26. Juni 2020 - 9:42 #

Der ist halt damals ziemlich gefloppt, Blade Runner und Matrix sind definitiv bekannter, aber Strange Days gehört schon zu den größeren Cyverpunk Filmen.

Houellebecq 15 Kenner - P - 2914 - 27. Juni 2020 - 10:58 #

Danke, wollte schon fragen: "Kennt niemand hier Strange Days?" - Dennoch bin ich kein Freund von postapokalyptischen und/oder futuristischen Settings. Warte lieber auf Elder Scrolls 6 und Diablo 4.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 25. Juni 2020 - 21:52 #

Das Spiel ist wie gemacht für mich, und doch werde ich es nicht spielen. Warum nicht? Wegen der Scheiss Ego Perspektive. Absolut unnötig dem Spieler die aufzuzwingen.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4606 - 25. Juni 2020 - 22:00 #

Das ist natürlich schade, ich bin auch nicht der grösste Freund davon, besonders in Situationen, wenn man den Charakter nicht steuert und er sich hinsetzt, oder hinlegt, da komm ich mit den meist unpassenden eingeengten FOV nicht so gut klar. Spielen werde ich es trotzdem,

Noodles 24 Trolljäger - P - 62434 - 25. Juni 2020 - 22:37 #

Spielst du rein gar nix in Ego-Perspektive?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 26. Juni 2020 - 7:02 #

Keine Titel die irgendwie Action beeinhalten. Die einzige Ausnahme sind Walking Simulatoren und Adventures.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62192 - 26. Juni 2020 - 7:36 #

Also für mich ist das die ideale Perspektive für Action. Da ist man eben mittendrin. :-)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 26. Juni 2020 - 8:20 #

Fällt für mich flach, siehe meine Antwort auf Jörg.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62434 - 26. Juni 2020 - 13:53 #

Vielleicht gibt es in Cyberpunk Wege, komplett ohne Action zu spielen. Also nur Stealth, Hacking, Überzeugung und sowas. :D

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 26. Juni 2020 - 22:14 #

Wenn es Wege gibt, das ganze wie Deus Ex Human Revolution als Geist zu spielen, überlege ich es mir. Guter Punkt mein Lieber. :)

Gringoo 11 Forenversteher - 748 - 29. Juni 2020 - 17:56 #

Klingt für mich nach einem Problem, das zumindest teilweise einer Präferenz für Joypad Steuerung geschuldet ist.

Action geht halt am besten in den Kombinationen Tastatur/Maus + 1st Person und Joypad + 3rd Person.

Vampiro 24 Trolljäger - P - 53380 - 29. Juni 2020 - 20:17 #

Das stimmt. Oder es gibt halt recht viel Autoaim. Ist halt auch entspannter mit einem Controller. Gerade Singleplayer-Spiele sind ja auch nicht kompetitiv, wie z.B. ein Quake oder so. Da würde ich vielleicht alles aus mir rausholen wollen, aber so eigentlich nicht.

Goremageddon 15 Kenner - P - 3318 - 25. Juni 2020 - 23:29 #

Genauso geht es mir mit Spielen die eine seitlich versetzte 3rd Person Perspektive haben. Für mich ein echtes Ausschlusskriterium. Da habe dieses mal wohl ich "Glück" denn wenn möglich spiele ich alles lieber in Ego-Perspektive. Die Option für beides wäre natürlich immer am schönsten...siehe GTA5

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 26. Juni 2020 - 7:03 #

Seitlich versetzt find ich auch ich furchtbar.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12952 - 26. Juni 2020 - 4:35 #

Die Egoperpektive stört mich auch arg, aber ich werde Cyberpunk dennoch eine Chance geben.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21569 - 26. Juni 2020 - 6:02 #

Inwiefern "unnötig" die aufzuzwingen? Bis auf ganz wenige Spiele wie GTA V zwingt dir doch jedes Spiel seine Perspektive auf. Es gibt auch kein First Person Assassins Creed oder Uncharted.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 26. Juni 2020 - 7:01 #

Aufzwingen in dem Sinn, dass CDP bisher ihre Rollenspiele in Third Person machten. Was wäre so schlimm daran, dies auch für Cyberpunk möglich zu machen? Bethesda schafft es doch aich bei Elder Scrolls und Fallout dir die Wahl zu lassen. Das meine ich mit aufzwingen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 418391 - 26. Juni 2020 - 7:21 #

Mal abgesehen davon, dass es Sache des Entwicklers ist, was er macht, gibt es hier zwei besonders gute Gründe: Du visierst viel an im Spiel (Fernkampf, Hacking, Personen zum Reden), und du bist unmittelbarer in der Welt. Ich denke aber, der Hauptgrund dürften die Shooter-artigen Kämpfe gewesen sein. Ich vermute, es wäre sehr schwer, das sowohl in Third Person als auch Egoperspektive gut hinzubekommen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 26. Juni 2020 - 7:25 #

Klar ist es Sache des Entwicklers, das seh ich auch ein. :)
Nur wird deshalb das Spiel leider meinen MoJ nicht betreten. Da ich in Ego Actionspielen zu extremer Motion Sickness neige.

rexcel 11 Forenversteher - - 583 - 26. Juni 2020 - 11:40 #

Auch eine Frage der Performance. Spart man sich den notwendiger weise sehr detailliert modellierten, texturierten und animierten Hauptdarsteller - der nunmal IMMER zu sehen ist - kann man 20% mehr GPU-Leistung in die umgebende Grafik legen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 418391 - 26. Juni 2020 - 11:42 #

Der Gedanke ist mir noch nie gekommen, klingt aber schlüssig.

malkovic 15 Kenner - - 3016 - 27. Juni 2020 - 9:01 #

Da geht es mir ganz ähnlich. Nicht ganz so krass wie bei dir, was die Motion Sickness betrifft, ich spiele mehr aus Übersichtsgründen am Liebsten 3rd-Person. Tja, bei Cyber2077 werd ich überlegen müssen, werde aber vermutlich trotzdem zuschlagen.

Spitter 13 Koop-Gamer - P - 1745 - 28. Juni 2020 - 10:48 #

Da hab ich Glück , bei mir ist es genau anders herrum. Liegt wohl daran das ich mit Ego-Shootern groß geworden bin (Unreal Tournament , Quake 3) . Ich mag die Third Person ansicht z.b. meist garnicht.

Scheue deshalb aber trotzdem kein Gutes Spiel. Ist nur gewöhnungsbedürftig dann.

TheRaffer 21 Motivator - - 27449 - 29. Juni 2020 - 5:00 #

So geht es mir auch. Ich bevorzuge die Ego-Ansicht und vermeide Third Person wo es nur geht...

Ganon 24 Trolljäger - P - 62192 - 29. Juni 2020 - 7:14 #

Vor allem für schießlastige Geschichten wie Cyberpunk ist Ego-Perspektive ideal. Für Nahkampf wie bei Witcher ist Third Person natürlich übersichtlicher.

Außerdem dürfte klar sein, dass man eine optionale Außenansicht nicht "mal eben" einfach so einbaut. Dafür müssen ja viel mehr Animationen erstellt werden als für die Ich-Perspektive. Ist also auch eine Frage des Aufwands.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37815 - 29. Juni 2020 - 8:16 #

Bei modernen Third-Person-Titeln finde ich nicht, dass die Übersicht leidet im Vergleich zur Ego-Perspektive. Mich stört die Ansicht in CP2077 allerdings nicht. Skyrim habe ich auch lieber aus der Ego-Ansicht gespielt.

Vampiro 24 Trolljäger - P - 53380 - 29. Juni 2020 - 20:16 #

Es gibt aber auch viele schießlastige/kampflastige Spiele, die auch viel (manche mehr, manche weniger) Story haben. z.B. Horizon: Zero Dawn, Red Dead Redemption 2, ggf. GTA und The Division, dann natürlich Mass Effect.

Mit dem Aufwand hast du natürlich recht (alleine für die Ausrüstung schon! wobei man die ja wohl in Spiegeln sieht), vllt. der Rechenaufwand beim Spielen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62192 - 29. Juni 2020 - 21:52 #

Habe jetzt erst nicht kapiert, warum du von Story redest, bis ich meinen Kommentar noch mal gelesen habe. ;-)
"Geschichten" war nur als Synonym für "Sachen" oder so gemeint, Story kann man in jeder Perspektive erzählen. Ich mag es besonders, wenn die Ego-Perspektive nie verlassen wird, auch nicht in Story-Sequenzen. Das ist dann mehr aus einem Guss, eben mit mehr Mittendrin-Gefühl. Wenn ich ständig durch Zwischensequenzen unterbrochen werde, in denen ich die Spielfigur von außen irgendwelche Dinge tun sehe, bevor ich sie dann in Ich-Perspektive wieder übernehmen kann, bricht das völlig die Immersion, dieser Charakter zu sein.
Positive Beispiele wären da Bioshock oder Half-Life. Oder Doom 2016 versus Doom Eternal.

Vampiro 24 Trolljäger - P - 53380 - 30. Juni 2020 - 0:43 #

Ach so :D Also mir reicht die Egosicht aus technischen Gründen noch nicht.

Besonders schlimm ist aber tatsächlich wenn die Perspektive wechselt (auch wenn mir Ego nicht zum Identifizieren hilft). Ich finde es auch grundsätzlich gut, wenn sich ein Entwickler für eine Perspektive entscheidet und das Spiel in allen Bereichen konsequent darauf ausrichtet. Im Fall von Cyberpunk ist es halt die von mir weniger bevorzugte Option.

Ein Shooterlastiges Spiel làsst sich matürlich viel besser mit Maus und Tastatur spielen. Da Cyberpunk aber nicht PC-Exklusiv ist, hat das aber denke ich nicht den Ausschlag gegeben.

Ich denke die Hauptgründe liegen beim gewünschten storytelling-Effekt (Gesicht neben dem Typ am Boden) und vielleicht auch aus technischen Gründen.

COFzDeep 22 AAA-Gamer - - 31651 - 25. Juni 2020 - 22:31 #

Ich hab nur eine Frage: Warum läuft das nicht unter der Shadowrun-Lizenz? :(
Aber wird bestimmt trotzdem ein tolles Spiel. Und ich hab noch 3 Tage Urlaub 0brig, die sowieso in den November sollten... ^^

Noodles 24 Trolljäger - P - 62434 - 25. Juni 2020 - 22:36 #

Weil es unter der Cyberpunk-2020-Lizenz läuft? :P

COFzDeep 22 AAA-Gamer - - 31651 - 26. Juni 2020 - 5:21 #

Aber die kennt doch niemand! Also... ich nicht. Im Gegensatz zu Shadowrun. Reicht das nicht als Argument? ^^;

Noodles 24 Trolljäger - P - 62434 - 26. Juni 2020 - 13:55 #

Ein richtiges 3D-Rollenspiel im Shadowrun-Universum fänd ich zwar auch super, aber find es schon okay, dass sie bei Cyberpunk nicht darauf setzen. ;)

Necromanus 19 Megatalent - - 13910 - 26. Juni 2020 - 7:23 #

Wenn ich mich nicht täusche ist Cyberpunk das Grundregelwerk unter Shadowrun. Deswegen kommen einem alle Mechaniken auch so vertraut vor, nur dass es in Shadorun halt teilweise anders heißt. Mir wäre ein Shadowrun noch lieber gewesen aber von dem hier gezeigten bin ich schon mehr als zuversichtlich ein tolles Spiel geliefert zu bekommen.

Q-Bert 21 Motivator - - 25231 - 25. Juni 2020 - 23:11 #

Der Charakter-Editor könnte neue Maßstäbe setzen!

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37815 - 26. Juni 2020 - 10:02 #

Endlich mit pinker Schambehaarung durch die Gegend rennen! Yes!

Danywilde 24 Trolljäger - - 100936 - 26. Juni 2020 - 10:24 #

Und dann kommt auch noch zusätzlich Cyberpunk 2077 raus.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 418391 - 26. Juni 2020 - 10:39 #

Ich musste gegen meinen Willen lachen!

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37815 - 26. Juni 2020 - 12:11 #

Frech, wie ich hier gemobbt werde!

Danywilde 24 Trolljäger - - 100936 - 26. Juni 2020 - 14:07 #

Es war ehrlich nicht böse gemeint. :)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37815 - 26. Juni 2020 - 20:22 #

Ach, das weiß ich doch :)
(Immer problematisch, wenn man auf Smileys verzichten möchte, weil diese mal nicht zum Kommentar passen.)

Danywilde 24 Trolljäger - - 100936 - 26. Juni 2020 - 21:21 #

:)

Harry67 19 Megatalent - - 17484 - 26. Juni 2020 - 14:51 #

Steht dir bestimmt ganz gut!

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37815 - 26. Juni 2020 - 20:23 #

Danke. Aber Fotos gibt’s keine!

Harry67 19 Megatalent - - 17484 - 26. Juni 2020 - 22:17 #

Die nächste Babes Galerie kommt bestimmt. Du weißt ja: Alles für die Quote!

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37815 - 26. Juni 2020 - 22:33 #

Was hast Du gerade geschrieben? Sorry, ich kann das nicht lesen, ein Piepen übertönt Deinen Kommentar!

J.C. 12 Trollwächter - P - 1061 - 26. Juni 2020 - 21:47 #

Wieso gemobt? Was ist gegen Pinke Schambehaarung zu sagen? Voll legitim!

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37815 - 26. Juni 2020 - 22:11 #

Du sagst es!

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 26. Juni 2020 - 22:15 #

Schambehaarung ist inakzeptabel!

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37815 - 26. Juni 2020 - 22:32 #

Grundsätzlich ja. Aber nicht, wenn sie pink ist.

Harry67 19 Megatalent - - 17484 - 26. Juni 2020 - 4:59 #

Will haben! Will,will,will ...!!!*aufstampf*
Nach einer kurzen Erwachsenendiskussion mit meiner Frau ist der Day 1 Kauf nun schon mal geklärt :)

euph 28 Endgamer - P - 100504 - 26. Juni 2020 - 5:33 #

Du musst den Erwerb eines Spiels tatsächlich mit deiner Frau abstimmen?

Harry67 19 Megatalent - - 17484 - 26. Juni 2020 - 5:52 #

Wir stimmen eigentlich so gut wie alles miteinander ab. Gerade in Zeiten wo in der Familie noch andere größere Investitionen mitlaufen.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12952 - 26. Juni 2020 - 6:02 #

Lol. Bist ein braver Ehemann. Ich kaufe Spiele einfach von meinem Geld und fertig. :p

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21569 - 26. Juni 2020 - 6:04 #

Bist so ein cooler Typ, wow.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12952 - 26. Juni 2020 - 6:47 #

Mit fast zehn Jahren erfolgreicher Ehe. ;)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 26. Juni 2020 - 7:04 #

21 Jahre. Und ich stimme mich ab. :p

Berthold 20 Gold-Gamer - - 25504 - 26. Juni 2020 - 10:58 #

20 Jahre und ich habe das Glück, eine Frau geheiratet zu haben, die mein Hobby voll und ganz akzeptiert (selber rührt sie kein Spiel an.... höchstens mal Candycrush oder so was....). Spielekauf wird nicht abgesprochen, aber die Zeitpunkte, an denen ich länger am Stück spiele, werden quasi "ausgemacht" :-)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 26. Juni 2020 - 12:12 #

Du hast einen Klon meiner Frau geheiratet? :D

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12952 - 26. Juni 2020 - 13:18 #

Freitags ist sie nie da. ;)

Berthold 20 Gold-Gamer - - 25504 - 26. Juni 2020 - 14:46 #

:-D Vielleicht.... ;-)
Aber ernsthaft: da haben wir beide wohl echt Glück ... nicht jeder Partner akzeptiert es, wenn man jede Woche so an die 10 Stunden (oder auch mal mehr ;-) ) zockt.... aber das Absprechen mit meiner Fraufunktioniert super, ich spiele dann mal bis früh morgens und gut ist es...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 26. Juni 2020 - 22:16 #

Ich bin da auch sehr glücklich drüber.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 35962 - 26. Juni 2020 - 6:36 #

Das mache ich natürlich auch. Mit meinem Geld logisch. Also mit dem Taschengeld, dass ich zu Beginn des Monats von meiner Frau bekommen habe. ;-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 145498 - 26. Juni 2020 - 6:51 #

Mit den fünf Euro kommt man(n) aber nicht weit. ;)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 26. Juni 2020 - 7:04 #

Sparen ist das Zauberwort. :)

Harry67 19 Megatalent - - 17484 - 26. Juni 2020 - 9:03 #

Du bist wirklich der erste der das erkennt ;)

euph 28 Endgamer - P - 100504 - 26. Juni 2020 - 6:53 #

Da wir ein gemeinsames Konto haben, stimmen wir bestimmte Investitionen auch miteinander ab. Aber bei so "einmaligen" Investitionen wie einem neuen Spiel oder bei ihr einem neuen (Hardcover)-Buch o.ä. müssen wir uns nicht gegenseitig fragen. Da hat jeder das Budget auch ohne den anderen im Blick.

Harry67 19 Megatalent - - 17484 - 26. Juni 2020 - 9:51 #

Wir haben gegenseitigen Zugang. In unserem 4 Personen Haushalt läppert sich halt so einiges auch an Posten im Freizeitbereich an. Und ich bin mit Fotografie, Musik (alleine 50€ Gitarrensaiten im Monat)und Games nicht gerade das günstigste Familienmitglied. Auf meine nächste Stratocaster muss ich dann schon ein paar Monate sparen. Tatsächlich ist ein Day 1 Kauf eines der ersten Dinge auf die wir normalerweise zugunsten anderer Sachen gerne verzichten.

euph 28 Endgamer - P - 100504 - 26. Juni 2020 - 10:17 #

Ah, okay. Spiele sind quasi mein einziges "kostspieliges" Hobby, daher bedarf es hier keiner Absprachen, zumal ich da auch mit Bedacht einkaufe (und nicht wie früher einfach mal "auf Halde" Day One kaufe). Wenn ich jetzt noch mehr Dinge hätte, sehe das wahrscheinlich auch anders aus.

paschalis 28 Endgamer - - 134521 - 26. Juni 2020 - 10:22 #

Wandert das Geld aus den Wiederverkäufen wieder auf dem Konto oder bar ins Taschengeld ;-)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12952 - 26. Juni 2020 - 11:04 #

Soweit kommt es noch. Von Gleichberechtigung in der Ehe hat Keiner gesprochen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 26. Juni 2020 - 12:12 #

So schlimm stehst du unter dem Pantoffel? ;)

Danywilde 24 Trolljäger - - 100936 - 26. Juni 2020 - 10:28 #

Computer- bzw. Videospiele sind tatsächlich mein günstigstes Hobby. ;)

Jeder hat seinen Spielraum, aber wenn es um wirklich wichtige Sachen geht, sprechen wir uns natürlich ab.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 35962 - 26. Juni 2020 - 6:38 #

Eine Frage an Jörg: Die Welt sieht spannend aus, wie sieht es aber mit der Story aus? (Ich weiß, vier Stunden sind kurz.) Was ist dein Eindruck bisher?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 418391 - 26. Juni 2020 - 7:22 #

Wie geschrieben, die scheint mir spannend zu werden. Könnte eine gute Mischung aus "Spielwelt erzählt die Story" mit freiem Vorgehen und einer dichten Haupthandlung sein. Entscheidungen sollen sich teils erst viel später auswirken, sowas mag ich sehr, wenn es gut gemacht ist.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 35962 - 26. Juni 2020 - 8:20 #

Danke für die Antwort!

EvilNobody 14 Komm-Experte - P - 2653 - 26. Juni 2020 - 9:06 #

Was für ein Scheiß, und ich hab mich so gefreut.
Spaß, wird natürlich geil und die Preview ist echt toll geschrieben und man fühlt sich „mittendrin“.

Wuslon 19 Megatalent - - 14503 - 26. Juni 2020 - 9:33 #

Das sieht wirklich cool aus, ich freu mich auf November.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 57522 - 26. Juni 2020 - 10:04 #

Das sieht wirklich sehr, sehr gut aus. Freue mich darauf.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37815 - 26. Juni 2020 - 10:06 #

Hab mir die ersten eineinhalb Minuten vom Video angeschaut und war so geflasht von der grafischen Qualität, dass ich wieder ausschalten musste.

Harry67 19 Megatalent - - 17484 - 26. Juni 2020 - 10:10 #

What? ;)
Ist Braindance schon aktiviert?

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4556 - 26. Juni 2020 - 10:13 #

Man schaut das gut und stimmig aus. Nur scheint die Stadt etwas leblos sein. Aber hab schon richtig Bock auf das Spiel. Wird direkt für die PS5 geholt.

Berthold 20 Gold-Gamer - - 25504 - 26. Juni 2020 - 10:55 #

Sehr schöne Preview, danke dafür. Ich habe Cyberpunk vorbestellt und kann es nach dem Betrachten des Videos nicht mehr erwarten, endlich selbst Hand anzulegen. Auf das Spiel freue ich mich richtig und ich bin froh, dass die Beurteilung in der Preview die Güte des Spiels sehr positiv bewertet! Will spielen..... jetzt..... :-)

rexcel 11 Forenversteher - - 583 - 26. Juni 2020 - 11:34 #

Bin gespannt. "Mafia" und ähnliche Titel machten auch erst den Eindruck auf der Höhe von GTA 4 und später GTA 5 zu sein. Waren es aber dann nie.

Hier könnte es klappen. Bin gespannt.

Gleichzeitig hoffe ich auf eine Version mit wahlweise abgekürzter Story. Ich habe GTA 3, 4, 5 und Red Dead Redemption 2 nie durchgespielt. Immer so bei 50-90% aufgehört, weil meine Zeit begrenzt ist und ich nach 2-3 Wochen täglichem Spielen einfach kein Bock mehr auf den jeweiligen Titel hatte. Nebenmissionen reizen auch immer mal wieder - und ich will nicht alles durchrennen, sondern genießen.

TROTZDEM hätte ich gerne das Ende im Spiel gesehen. ;(

Jörg Langer Chefredakteur - P - 418391 - 26. Juni 2020 - 11:37 #

Die Version wirst du niemals sehen. Ich kenne das Problem, doch da bleiben uns nur zwei Optionen: Sich voll auf die Hauptstory konzentrieren (was du nicht willst) oder damit leben, dass man das Ende nicht sieht (aber ja dennoch viele Stunden Spaß hatte).

rexcel 11 Forenversteher - - 583 - 26. Juni 2020 - 11:43 #

Das Ende ziehe ich mir dann (wenn ich das Spiel weglegen will) per YouTube rein. ;)

Wuslon 19 Megatalent - - 14503 - 26. Juni 2020 - 11:49 #

MIr geht es regelmäßig ganz genau so. Skyrim und Red Dead 2 sind da zwei der prominentesten Opfer. Da ich in die Spiele aber vor dem Aufhören >80h gesteckt und jeweils sehr viel Spaß damit hatte, kann ich das gerade so verschmerzen. Wobei es schon ein wenig weh tut, das Ende nicht selbst erspielt zu haben...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 418391 - 26. Juni 2020 - 11:56 #

Es müsste eine Fast-Forward-Funktion geben mit 20facher Beschleunigung, wo du jeweils stoppen kannst. Inkluisve Cutscenes natürlich :-)

Oder ein Menüpunkt "Sofort das Ende sehen" mit "Was bis dahin geschah"-Video, abhängig von deinem erreichten Kapitel. Ich meine das gerade ernst, schließlich gibt es auch für Bücher diese "Executive Summaries" nach dem Motto: "Nicht wirklich gelesen, keine echte Ahnung, aber ich kann auf einer Party mitreden"

Wuslon 19 Megatalent - - 14503 - 26. Juni 2020 - 12:03 #

Finde ich eine gute Idee. Nachdem sich der Schwierigkeitsgrad "Story Mode" bzw. sehr leicht inzwischen immer mehr etabliert (God of War habe ich darin genossen), unterstützt ich einen "Road to the End of the Main Story" Button (kurz: REMS-Button). Das wäre schon ziemlich cool.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37815 - 26. Juni 2020 - 12:12 #

Würde ich vermutlich nie nutzen, da mir die Puste bis zum Ende der Story eigentlich nie ausgeht, aber als Option würde ich das tatsächlich auch begrüßen.

paule99 14 Komm-Experte - P - 2257 - 26. Juni 2020 - 12:48 #

Monkey Island hatte damals schon etwas in der Art in petto, mit Strg+W konnte man das Spielgewinnen ;-)

rexcel 11 Forenversteher - - 583 - 26. Juni 2020 - 13:19 #

Irgendwie kann man die LetsPlays auf YouTube ja genau in dieser Weise verstehen. Fast-Forward ist bei 60 Videos á 1 Stunde auch möglich, wenn man nicht alle komplett guckt.

Aber ich will nicht den Abspann sehen. Sondern die Handlung zum Ende bekommen. Und das wäre kein Thema und in der Entwicklung nicht einmal so krasser Aufwand: aus 80 Missionen kann man ggf. auch 20 machen. Fertig.

Die Frage ist aber: wenn ICH so ein Spiel wie GTA oder Cyberpunkt starte und mega geflasht bin von allen Erwartungen (die dann doch nicht erfüllt werden)... klicke ich dann auf "kurze Version"?? Oder dann doch "gib mir alles!".

TheRaffer 21 Motivator - - 27449 - 26. Juni 2020 - 12:54 #

Spielen wollen, check :)

Sermon 16 Übertalent - - 4661 - 26. Juni 2020 - 14:58 #

Das sieht wirklich sehr gut aus. Schade nur, dass mich das Setting wirklich absolut NULL interessiert, ja eigentlich sogar abschreckt. Wie gesagt, sieht vielversprechend aus, aber vom Setting sowas von überhaupt gar nicht mein Ding.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24136 - 26. Juni 2020 - 21:06 #

Das scheint ja wirklich so langsam mehr oder weniger fertig zu sein, es wird ernst.:o bitte nicht nochmal verschieben, seit 2012 ist schon echt lang...

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12952 - 26. Juni 2020 - 21:14 #

So, Video gesehen. Die Egoansicht könnte dafür sorgen, dass ich eher nicht zugreifen werde. Ich mag das Setting, aber Egoansicht stresst mich eher. Vielleicht würde of zu einem Sale mal reinschauen. Dann doch lieber mit Wikingern Christen meucheln.

revo 16 Übertalent - P - 5285 - 26. Juni 2020 - 22:10 #

Also das mit dem großen Penis ohne Schambehaarung werde ich wohl hinbekommen, aber der Rest klingt relativ kompliziert...
Aber schön, dass es hier auch den Maelstrom gibt ;)

MichaelK. 12 Trollwächter - P - 1088 - 26. Juni 2020 - 23:09 #

Also wenn man das so sieht, könnte man meinen, man sei in Blade Runner. Das sieht aber auch wirklich 100% so aus...

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24136 - 26. Juni 2020 - 23:13 #

Na so ein Zufall, man könnte fast meinen, der Film hätte damals die Cyberpunk-Ästhetik geprägt ;)

TheRaffer 21 Motivator - - 27449 - 27. Juni 2020 - 9:03 #

Du bist da einer ganz heißen Sache auf der Spur ;)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12952 - 27. Juni 2020 - 9:24 #

https://youtu.be/Vpqffgak7To

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16211 - 27. Juni 2020 - 12:21 #

Sieht super aus, aber mal sehen, was man auf Konsole für Abstriche machen muss. Kaufe ich aber trotzdem erst später, habe genug anderes. Es wird ja bestimmt auch noch DLCs geben.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12952 - 27. Juni 2020 - 13:17 #

Zumindest auf PC5 und Xbox4 wird es sicher weniger Abstriche geben. Ich wäre mir aber nicht sicher, ob die PS4 aus 2013 ohne Probleme klarkommt?

zombi 18 Doppel-Voter - - 9064 - 27. Juni 2020 - 19:01 #

4K Stream am TV geht wieder nicht, whs neuer Codec? Das Spiel in 4K sieht sicher ganz gut aus, braucht dafür die Ampere GPU für flüssige Darstellung denke ich...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 418391 - 28. Juni 2020 - 9:01 #

Nein, alter Codec, h264.

Vampiro 24 Trolljäger - P - 53380 - 27. Juni 2020 - 21:13 #

Ich muss sagen, die fehlende 3rd-person-Perspektive killt es für mich. Habe gerade gestern versucht The Outer Worlds weiterzuspielen, da wurde die ja aus Budget und/oder Zeitgründen gestrichen. Und ich muss sagen, es ist für mich ein Atmosphärekiller.

Edit: Uff, die aufploppenden Texturen bei der Autofahrt sind ja richtig übel. Das ist bei RDR2 schon ein echter Atmosphärekiller ;) Und das in offizieller Footage ist ehrlich und besorgniserregend. Dann doch lieber weniger Objekte.

Harry67 19 Megatalent - - 17484 - 27. Juni 2020 - 21:37 #

Der Rest der Menschheit scheint da kein Problem zu sehen ;)

Vampiro 24 Trolljäger - P - 53380 - 27. Juni 2020 - 21:55 #

Es ist aber schon echt frappierend. Erste Autofahrt im Video. Sieht ganz schlimm aus. Dann soll da lieber nix sein.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16211 - 27. Juni 2020 - 22:22 #

Ist mir zum Beispiel überhaupt nicht aufgefallen.

Vampiro 24 Trolljäger - P - 53380 - 27. Juni 2020 - 22:57 #

Ich bin vielleicht wegen der ganzen aufploppenden Sachen in RDR2 sensibilisiert, weil es so realistisch sonst aussieht. Da nützt mir aber auch der geilste Matsch und Blut im Schnee nur bedingt noch was.

Vor langer Zeit war es mal ein Qualitätsmerkmal, wenn nix aufploppt. Es gibt auch einen Fachbegriff, der fällt mir aber nicht ein.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 28. Juni 2020 - 7:28 #

Clipping. ;)

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 28. Juni 2020 - 9:16 #

Das bezeichnete eine nicht funktioniere Kollisionsabfrage.
Da gehen zwei Objekte ineinander, gerne zu sehen bei Bögen, Haaren und Kragen.
Gesucht sind Pop-ups.

Harry67 19 Megatalent - - 17484 - 28. Juni 2020 - 9:52 #

Korrekt. Oder auch Kameras, die sich dann inmitten der Wand befinden. Ich denke Hendrik meint den Effekt, den man aus älteren Spielen kennt, wenn die Objekte durch die "Clipping Pane" ab einer bestimmten Entfernung wie abgeschnitten ins Bild wandern. Das passt schon auch.

Bei Pop-Ups gehts um vor allem um stufenloses Einblenden unterschiedlicher Detailstufen, bzw. wenn genau dieses Einblenden fehlt. Und in diesen Fall, soweit ich es im Video sehe, geht es um den etwas kniffligeren Fall, beleuchtete Objekte (Werbetafeln etc) in der Distanz angenehm ins Bild zu bringen.
Ich würde aber vermuten, dass das später schon ordentlich umgesetzt wird. CD Project haben sich beim Witcher 3 schon kaum technische Blößen gegeben.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 28. Juni 2020 - 12:43 #

Ja, das meinte ich. :)

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4606 - 28. Juni 2020 - 11:17 #

Hab die Zeitlupe im Digital Foundry Video gebraucht, aber dann ist es mir doch aufgefallen, allerdings in normaler Geschwindigkeit fällt es mir nicht so ins Auge. So i'm blessed :)

Vampiro 24 Trolljäger - P - 53380 - 29. Juni 2020 - 20:18 #

Da hast du Glück. Mir fiel es im Video direkt auf. Leider.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62192 - 28. Juni 2020 - 0:03 #

First Person als Atmosphärekiller verstehe ich nicht. Das Gefühl, einen Charakter zu verkörpern (oder eben eine Rolle, es ist ja ein Rolllenspiel) ist doch in der Ego-Ansicht viel stärker als wenn man von außen zuguckt.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12952 - 28. Juni 2020 - 8:22 #

Mich stresst diese Perspektive. Bei 3rd-Person habe ich mehr das Gefühl von Kontrolle und Überblick.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 28. Juni 2020 - 12:44 #

Geht mir auch so. Ausser dass mir in First Person zusätzlich noch schlecht wird.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26258 - 28. Juni 2020 - 20:47 #

Mit Motion Sickness ist dass dann leider in K.O.-Kriterium. Zumindest wenn sie so stark ausgeprägt ist, wie es bei dir der Fall zu sein scheint. Ist das spielabhängig? Ich habe eigentlich keine Probleme damit, es gibt aber Spiele die ich abbrechen musste. The Witness zum Beispiel, schon nach 10 min hatte ich genug.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83338 - 29. Juni 2020 - 9:04 #

Walking Sims gehen, aber ich darf nicht rennen, und mich hektisch umsehen. Sonst nix. Lustigerweise hab ich mit der Cockpit Perspektive in Rennspielen kein Problem.

Vampiro 24 Trolljäger - P - 53380 - 29. Juni 2020 - 20:24 #

Das geht mir nicht so, wobei ich auch zwischen Identifikation und Atmosphäre unterscheiden würde.

Atmosphärisch geil finde ich z.B. in RDR 2 wenn ich ein erlegtes Reh schultere, durch den Schnee stapfe und hinter mir (3rd Person, also ohne umdrehen) sehe, wie ich Fußstapfen (in meinen Fußstapfen von vorher!) hinterlasse und das Reh ne Blutspur hinterlässt.

Atmosphärisch finde ich auch, meine Spielfigur zu sehen, also die Ausrüstung. Oder wenn sie angeschossen humpelt.

Die Ego-Sicht raubt mir den Blick auf die Figur IN der Spielwelt und damit einen Teil der Atmosphäre (egal in welchem Spiel).

Ich kann mich auch mit einer Hauptfigur nicht durch Egosicht mehr identifizieren. Dazu ist das Spielerlebnis in Egosicht doch zu sehr künstlich. Sei es das drumherum (TV, PC Monitor usw.) oder das Spiel selbst (so, wie man in Egosicht sieht, sieht man in echt nicht; die Bewegungsabläufe sind auch künstlich). In VR wäre das vielleicht anders. Die größte Identifikation (im Sinne von "ich bin die Figur") hatte ich am ehesten in Mass Effect, weil ich da doch einige emotionale Sachen selbst entscheiden konnte oder zumindest das Gefühl bekam. Das hat wunderbar geklappt. Nicht umsonst sprechen denke ich auch viele von "mein Shepherd". Identifikation MIT einer Figur hatte ich zum Beispiel ganz gut in HZD oder Vampyr. Alles 3rd Person.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62192 - 29. Juni 2020 - 21:54 #

Na gut, ist Geschmackssache. Third Person kann sehr atmosphärisch sein, ist dann aber eher filmhaft. Max Payne fällt mir da spontan ein.
In First Person erlebe ich aber gerade auch Story besonders intensiv. Deswegen mag ich wohl auch die sogenannten Walking Simulators so gerne.

Vampiro 24 Trolljäger - P - 53380 - 30. Juni 2020 - 0:37 #

Auf jeden Fall!

Ich denke, dass mir das filmhafte vielleicht deshalb gefällt, weil mir der Sprung zum "mittendrin sein", im Sinne von ich bin das, auch aus technischen Gründen, in der Egosicht gar nicht gelingt. Die Identifikation mit einer Figur (gaaaanz selten, eigentlich nur Mass Effect, "ich bin das") gelingt mir in Filmen, eher sogar noch in Serien, und darum auch 3rd Person.

Wobei ich 3rd Person halt auch atmosphärischer finde, ich sage mal meistens/fast immer. RDR2 finde ich zB sehr atmosphärisch. Identifikation ist aber 0. 1. Habe ich praktisch keinerlei Einfluss auf den Lauf der Ereignisse. 2. Ist die Hauptfigur unglaublich unsympathisch, eigentlich schon ekelhaft.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62192 - 30. Juni 2020 - 8:08 #

Oh je, unsympathische Hauptfigur geht gar nicht. Sowas kann ich nicht lange spielen. ;-)

Danywilde 24 Trolljäger - - 100936 - 30. Juni 2020 - 9:27 #

Das ist für mich ebenfalls ein großes Problem bei z.B. der GTA-Reihe oder auch Kayne & Lynch.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62192 - 30. Juni 2020 - 9:33 #

Kane & Lynch fand ich allerdings auch spielerisch so schlecht, dass ich es nur etwa 2 Stunden gespielt habe.

Danywilde 24 Trolljäger - - 100936 - 30. Juni 2020 - 9:38 #

Ich hab’s bei einem Freund gesehen und fand die beiden Typen schon so schlimm, dass das Thema dann für mich gegessen war.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26258 - 30. Juni 2020 - 9:48 #

Ist ein großen Problem, das ich mit Mafia 2 habe. Ich mochte den Typ nicht spielen, der wollte ja Gangster sein; ganz im Gegensatz zu Tommy aus Teil 1. Der ist so reingerutscht. Hat für mich einen riesigen Unterschied gemacht.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106441 - 1. Juli 2020 - 7:34 #

Mir geht's da aktuell immer noch so mit Lincoln und Mafia 3. Ich werd mit ihm einfach nicht warm. Ein Unsympath hoch 10. Zusätzlich kommt noch der repetitive Scheiß, den man 'nebenher' machen muß um weiter voran zu kommen und eine klassische Mafia-Story kann ich immer noch nicht entdecken. Da hilft auch kein Cameo von Vito oder ein italienisch klingender Name, der mal fällt. Da gehen halt Südstaaten-Gangs aufeinander los, nicht mehr, nicht weniger. Mit "Mafia-Flair" hat das Spiel in meinen Augen wenig bis gar nichts zu tun.

Doch zum Thema Perspektive: Mir geht's so mit der Iso-Sicht oder Sidescroller. Da habe ich das Gefühl, ich bin da nur nebenbei, anstatt bei Ego-/Third-Person, wo ich mittendrin bin.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62434 - 30. Juni 2020 - 14:10 #

Ich hab da irgendwie gar kein Problem mit. :)

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24136 - 30. Juni 2020 - 10:54 #

Ich mag eigentlich die Ego-Perspektive sehr, da sie mehr Immersion fördert. Am Ende ist es aber eine Entscheidung der Entwickler, man muss das Spiel ja auch entsprechend darauf auslegen. Also in Elder Scrolls funktioniert der Kampf super in der Ego-Perspektive, aber in Witcher 3 auch in Third-Person, sind halt verschiedene Systeme. Was ich ganz komisch finde, ist, wenn ein Spiel optional eine andere Perspektive anbietet. Also in GTA V oder RDR2 merkt man sofort, dass die nicht für First-Person gedacht sind, das fühlt sich ganz komisch in der Ego-Perspektive an, da stimmt was nicht, wobei es mir schwer fällt, das an was konkret festzumachen (vll FOV?). Oder andersherum bei Fallout, die ganzen Animationen in Third-Person sind scheußlich, das ist nicht dafür gedacht. In diesem Sinne finde ich es sehr gut, dass sie sich bei Cyberpunk für eine Perspektive entschieden haben und die auch durchziehen (außer bei Autofahrten anscheindend).

Necromanus 19 Megatalent - - 13910 - 28. Juni 2020 - 9:04 #

Ist mir auch aufgefallen, habe aber auch gezielt darauf geachtet. Mal gucken ob sie das bis November noch besser hinbekommen. Wobei ich erfahrungsgemäß sowas nur auf Videos sehe und beim selber spielen dann nicht mehr. Da achte ich dann auf andere Sachen.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21569 - 29. Juni 2020 - 10:54 #

The Outer Worlds ist ja aber auch, ehrlich gesagt, ein eher mittelmäßiges Spiel. Wundere mich schon sehr dass das letztes Jahr glaub ich das meistgenannte Spiel hier auf GG in den Toplisten war.

Die aufploppenden Texturen bei der Autoszene sind mir allerdings auch aufgefallen, das wirkte für offizielles Material etwas überraschend.

rexcel 11 Forenversteher - - 583 - 29. Juni 2020 - 11:13 #

Ich denke dann muss man es auf dem PC spielen. Dort wird mit der passenden Grafikkarte die Entfernung für solche Grafiken in der Regel deutlich entfernter gesetzt, wenn genug Leistung + Grafik-Ram zur Verfügung steht.
In diesem Fall ist es mir übrigens kaum aufgefallen. Ist aber in einem Video (das ohnehin die Details stark vermatscht) viel weniger sichtbar als auf einem großen TV per Konsole.

Rollrasen finde ich immer am schlimmsten. Wenn sich die Gräser 10m vor dem Charakter ausrollen ist das wirklich schräg und fällt auch massiv auf.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 190247 - 28. Juni 2020 - 15:28 #

Das wird im wahrsten Sinne des Wortes ganz großes Kino. :)

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7467 - 29. Juni 2020 - 8:10 #

Sehr beeindruckend. Danke für das detaillierte Preview-Video und die Beurteilung der aktuellen Fassung! Hier scheint wirklich ein außergewöhnliches Spiel zu entstehen. Mich hat schon beim Witcher 3 immer wieder beschäftigt, wie es möglich war, in dieses Spiel so viel qualitativ hochwertigen Content zu packen, so viel Sprache, individuelle Animation, so viele Details, wie das technisch und finanziell überhaupt möglich war, absolut erstaunlich...

Mersar 15 Kenner - P - 3907 - 30. Juni 2020 - 10:27 #

Scheint ein Kracher zu werden, den man(cher) mit Motion-Sickness leider nie spielen kann. Warum bekommen es einige Entwickler hin, dass ihre Spiele als First-Person ohne Motion-Sickness funktionieren und andere eben nicht?

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7467 - 1. Juli 2020 - 8:12 #

Ich bekam bei Half Life 2 immer nach einer Weile etwas Unwohlsein. Aus meiner Erfahrung liegt das daran, wenn man nicht die komplette Kontrolle hat. Dort rutscht der Spieler immer noch eine Weile nach. Die Steuerung ist etwas träge und weicht damit vom eigenen Empfinden ab. Ähnlich ist es wohl auch in der VR. Wenn die Steuerung oder die Bilddarstellung träge ist, wird es den Spielern schneller übel.

Auch beim Autofahren ist das so: Fährst Du selbst, wird dir gewöhnlich nicht oder weniger schlecht, als wenn Du Beifahrer bist.

Oder wenn Du jemandem bei einem sehr schnellen Rennspiel oder FPS zuschaust, wird dir eher mulmig, als wenn Du es selbst steuerst.

breedmaster 13 Koop-Gamer - P - 1755 - 1. Juli 2020 - 19:44 #

Könnte auch an der FOV, also dem Bildwinkel liegen. Bei manchen Spielen läst sich der ja einstellen. Verschiedne Spiel benutzten per Default auch verschiedene FOVs

Lorin 16 Übertalent - P - 5829 - 30. Juni 2020 - 19:36 #

Ich freu mich drauf, allerdings muss ich zugeben, dass mir eine 3rd Person Perspektive besser gefallen hätte. Ich tue mich schon seit Jahren echt schwer mit der Ego-Perspektive bei Rollenspielen, für mich leidet da immer die Übersicht weil man einfach nicht im Blick hat was so um einen herum passiert.

Mersar 15 Kenner - P - 3907 - 1. Juli 2020 - 9:31 #

Absolut richtig. Oder man geht den Weg von Skyrim etc. und lässt den Spielern die Wahl, wie sie spielen möchten. Das ist natürlich wiederum aufwändiger in der Produktion etc.

SupArai 22 AAA-Gamer - P - 35533 - 4. Juli 2020 - 10:52 #

Ich freue mich einfach nur drauf! Ohne jedes wenn und aber.