Cyberpunk 2077 Preview

E3 2019: Kein Anlass zur Begeisterung

Benjamin Braun / 12. Juni 2019 - 22:03 — vor 2 Jahren aktualisiert
Steckbrief
AndroidPCPS4PS5XOneXbox X
Open-World-RPG
ab 18
18
CD Projekt
10.12.2020
Link
Amazon (€): 69,99 (), 29,99 (PlayStation 4), 38,33 (PC), 29,99 (Xbox One)

Teaser

Nach The Witcher 3 erhoffen die Fans von CD Projekt ein neues Meisterwerk. Die E3-Präsentation zeigt, dass Cyberpunk das Zeug dazu hat. Aktuell aber konnte uns das SF-RPG nicht völlig überzeugen.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Cyberpunk 2077 ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.
Nach den Witcher-Spielen war es eigentlich fast schon egal, was CD Projekt als nächstes Projekt startet. Das Interesse der Spieler wäre ihnen sicher gewesen. Mit dem Science-Fiction-RPG Cyberpunk 2077 geht die Erfolgsschmiede in eine ganz andere Richtung. Eine riesige, lebendige Stadt mit vielen kleinen Geschichten und NPCs, lineare Missionen und eine Open World, in der man sich auch ins Auto setzen darf.

Auf der E3 2019 hatte ich mir für euch natürlich einen exklusiven Präsentations-Slot gesichert. Im Folgenden erfahrt ihr alle wissenswerten Neuigkeiten und vor allem, ob ich nach der durchaus nicht kurzen Vorstellung richtig Bock auf das Egosicht-RPG mit Deus Ex-Anleihen und augmentierter Action habe -- oder noch Grund zur Skepsis sehe. Sofern das erlaubt sein sollte, denn irgendwie scheint die Spielewelt ja bereits beschlossen zu haben, dass Cyberpunk 2077 gar nichts anderes werden kann als ein perfektes Ausnahmeerlebnis...
 
Coole Augementierungen, Brother! - Danke, deine Brille ist auch ganz cool!
 

Begegnung mit den Voodoo Boys

Spielerische Freiheit will CD Projekt mit Cyberpunk 2077 besonders groß schreiben. Das fängt mit einem üppigen Charaktereditor an und setzt sich im ausschweifenden Perksystem oder allerlei in der Spielwelt erwerbbaren  Augmentierungen und Software-Upgrades fort. Auf der diesjährigen E3 demonstrierte das polnische Studio die etlichen Variationen eures persönlichen Cyberpunks im Stadtbezirk Pacifica. Dort bekommt es Hauptfigur V mit den Voodoo Boys zu tun, einer der wichtigsten Fraktionen im ansonsten von Gangkriegen geprägten Teil von Night City. Brennende Autowracks liegen auf den Straßen, die falschen Leute sollte man dort gewiss nicht krumm anschauen.

Konkret habe ich von dieser gefährlichen Situation in der live vorgespielten Demo allerdings noch nichts bemerkt. Das erinnert mich damit ein wenig an einen der größten Schwachpunkte von The Witcher 3: Theoretisch ist die Welt von Krieg überzogen, praktisch bekomme ich davon aber kaum etwas mit. Stimmung kommt dabei aber natürlich dennoch auf, da die Welt bedrohlich wirkt und gleichzeitig große Lust darauf macht, sie zu erforschen. Fast wie eine Religion zelebrieren die Voodoo Boys ihren Hang zum Cyberspace, der ihnen Erleuchtung und Erlösung gleichermaßen bringen soll.

Am besten scheint das Eintauchen in diese dystopische Zukunftswelt in den Missionen zu funktionieren. Held V befindet sich auf der Suche nach einer gewissen Brigitte, die Anführerin der Voodoo Boys, die nicht zufällig mit einem französischen Akzent sprechen, wie man ihn von Teilen der Bevölkerung von New Orleans erwarten würde. Brigitte könnte uns dabei helfen, mehr über den Chip in unserem Kopf herauszufinden, der ganz anders ist als die, die die anderen Cyberpunks in sich tragen.
 
Überraschung auf der E3: Keanu Reeves mimt mit Johnny Silverhand einen der zentralen NPCs in Cyberpunk 2077.


Viele Wege führen zum Ziel

Sechs Charakterwerte und mehr als 20 Perkkategorien wird es in Cyberpunk 2077 geben. Im klassenfreien System gibt es etliche Kombinationen, die direkt oder indirekt Einfluss auf den Verlauf der Handlung, die Storytiefe, aber eben vor allem auch auf das spielerische Geschehen nehmen. In der E3-Mission zeigt CD Projekt, was das heißt. Mit hoher Intelligenz und technischem Wissen und entsprechenden Hackingfähigkeiten können wir heimlich vorrücken und einige kreative Optionen ziehen.

Die Mission findet in einem ehemaligen Einkaufszentrum statt, über das die sogenannten Animals herrschen – es ist eine weitere Fraktion, die ihren Namen aufgrund der dicken Muskeln trägt und deren Anführerin nicht zufällig Sasquatch heißt.

Als Hacker lässt V beispielsweise eine Leuchtwerbetafel blinken, um Gegner abzulenken. Oder sie/er manipuliert einen Roboter, der gerade im Boxtraining mit einem der Animals ist. Auf Knopfdruck erhöhen wir die Härte der Schläge, woraufhin der Hüne von einem betäubenden Haken getroffen wird und zu Boden geht. Möglich sind Hacks über das Netzwerk eines Gebäudes nur, wenn V sich zunächst in Form eines Minispiels Zugriff verschafft. Kapiert, wie das funktioniert, habe ich beim Zusehen ehrlich gesagt nicht. Aber man muss kein optimales Ergebnis erzielen, um aus der Distanz Überwachungskameras abzuschalten. Ob man einen feindlichen Geschützturm auf die Gegner ballern lassen oder letztere sogar selbst manipulieren kann, hängt immer von verschiedenen Faktoren ab.

Mittels einer zuvor auf dem Schwarzmarkt erworbenen Software überschreiben wir abhängig vom restlichen Skilllevel Programmroutinen. Dann zündet ein Gegner auch mal die Handgranate an seinem Gürtel oder wird durch die Software gar dazu bewegt, sich selbst die Birne wegzuschießen.

Die Monowires sind ein spezielles Tool, das V im Nahkampf nutzen kann, aber auch, um aus näherer Entfernung Zugriff auf das System einzelner Feinde zu nehmen. Das sieht alles spaßig aus, und man wird auf diese Weise das Spiel wohl komplett ohne Tötungsakt beenden können. Ich persönlich werde auf die Ballermechanik aber wohl nicht verzichten wollen.
 
Anzeige
So großartig wie auf diesem Herstellerbild sah die Messeversion nicht aus. Cyberpunk glänzt jedoch mit Stilsicherheit.
ganga 20 Gold-Gamer - P - 21775 - 12. Juni 2019 - 22:11 #

Klingt für mich weiterhin sehr vielversprechend und nichts was Anlass zur Sorge gibt.

Tschuut Tschuut

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40460 - 12. Juni 2019 - 23:47 #

Ich bleibe auch im Zug.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 223216 - 13. Juni 2019 - 6:30 #

Guten Tag, die Fahrkarten bitte ...

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 26339 - 13. Juni 2019 - 7:24 #

sich vorbeischleicht*

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40460 - 13. Juni 2019 - 7:43 #

Hier bitte. Das „Hype Special Ticket“.

Ole Vakram Nie 17 Shapeshifter - P - 6647 - 13. Juni 2019 - 11:55 #

Und ich habe nur eine BahnCard-Hypetausend....

ADbar 18 Doppel-Voter - - 9011 - 13. Juni 2019 - 20:23 #

Ich reiche mein gehacktes Handy-Ticket...

TSH-Lightning 24 Trolljäger - - 51808 - 13. Juni 2019 - 21:34 #

*MachinenpistoleinsGesichthalt* Ich bin Traumateam Medic, ich muss mal hier durch.

Erdlöwe (unregistriert) 19. Juli 2019 - 10:30 #

Achtung, Wortwitz: Hier kommt ein Nachzügler. Hier mein Ticket, werter Herr Schaffner. Tschuuuut, Tschuuut! :D

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 203134 - 14. Juni 2019 - 2:55 #

Tut mir leid, die Bordtoilette ist besetzt! ;)

euph 28 Endgamer - P - 106672 - 13. Juni 2019 - 6:38 #

Das geschriebene reicht auf jeden Fall, um weiterhin gespannt auf das Endprodukt zu warten.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 648810 - 13. Juni 2019 - 23:02 #

Dem kann ich nur beipflichten, das Interesse bleibt nach wie vor hoch bei mir. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 429056 - 12. Juni 2019 - 22:11 #

Viel Spaß beim Lesen dieser nagelneuen Eindrücke vom Spiel!

LegionMD 15 Kenner - P - 3681 - 12. Juni 2019 - 22:42 #

Danke. Kommt solch ein Bericht auch noch vom neuen Watch Dogs? Warte gebannt darauf...

Benjamin Braun Freier Redakteur - 422008 - 13. Juni 2019 - 4:40 #

Ja, das spiele ich aber erst am Messedonnerstag, also für mich morgen, für euch heute.

Berthold 21 Motivator - - 25912 - 13. Juni 2019 - 7:57 #

Auf diese Preview bin ich auch sehr gespannt. Watch Dogs und Cyberpunk sind die Spiele, die mich am meisten interessieren.

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 8303 - 13. Juni 2019 - 8:09 #

Abseits von meiner Nintendo-Fan Blase, waren Cyberpunk und WD:Legion meine Messehighlights bisher. Freu mich schon auf den Bericht.

Gorkon 19 Megatalent - P - 13827 - 13. Juni 2019 - 10:23 #

Auf Watch Dogs bin ich auch gespannt.

ADbar 18 Doppel-Voter - - 9011 - 13. Juni 2019 - 20:25 #

Die Teile vorher haben mich nicht interessiert, aber ein ähnliches Spiel im dystopischen London dagegen sehr.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 648810 - 13. Juni 2019 - 23:01 #

London als Setting finde ich auch sehr interessant. ;)

xan 18 Doppel-Voter - P - 11273 - 12. Juni 2019 - 22:17 #

Das klingt doch einfach realistisch und abseits des Hypes. Solide genug klingt es. Ich freu mich weiterhin drauf.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 59260 - 13. Juni 2019 - 16:51 #

Jep, so sehe ich das auch.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55217 - 12. Juni 2019 - 22:24 #

Ich erwarte „nur“ ein sehr gutes Action Rollenspiel, damit werde ich mehr als genug Spaß haben. Persönlich brauche ich kein Meisterwerk, denn das war für mich auch The Witcher 3 nicht.

KornKind 15 Kenner - P - 2755 - 16. Juni 2019 - 19:28 #

Jep, Witcher 3 war selbst als Sale ein Fehlkauf für mich. Immerhin stimmte mir The Pod zu.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 26433 - 12. Juni 2019 - 22:26 #

Ja, CD Projekt kocht auch nur mit Wasser, aber ich freu mich nach wie vor riesig drauf, vor allem weil ich ihnen in Sachen Writing sehr viel zutraue.

Danywilde 24 Trolljäger - - 116878 - 12. Juni 2019 - 22:40 #

Klingt nach einer realistischen ersten Einschätzung, danke Benjamnin.

Ich freue mich schon auf das Spiel!

Hyperlord 18 Doppel-Voter - P - 10438 - 12. Juni 2019 - 22:50 #

Sehr fairer Bericht, deckt sich auch mit meiner angezogen Bremse. Ich will gar nicht erst wissen, was jetzt bei Gamestar los sein muss ;-)

Q-Bert 22 AAA-Gamer - - 31474 - 12. Juni 2019 - 22:56 #

Da Witcher 3 bei mir höchstens eine 6.5 bekommt, kann Cyberpunk 2077 eigentlich nur besser werden. Erster Pluspunkt: Ich muss nicht mit nem weißhaarigen, alten Mann rumrennen.

@Ben: Wie sieht das Inventar bzw. der Charakterscreen aus?
Das war eines der absoluten Tiefpunkte von W3.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11899 - 15. Juni 2019 - 9:32 #

6.5??? Naja, jedem seine Meinung, ich habe es samt beider Addons, die sogar noch etwas besser als die Hauptstory waren (da kompakter), sehr, sehr gerne gespielt und wäre da persönlich eher bei 9.5 ;-)

Cyperpunk klingt soweit auch schon mal sehr gut. So sehr verlocken dass es schlecht wird, werden sie es sicher nicht. Ob es ein Meisterwerk wird werden wir nächstes Jahr sehen.

zombi 18 Doppel-Voter - - 9360 - 12. Juni 2019 - 22:57 #

Interessant....endlich mal kein blinder Hype Text. Als alter DeusEx Spezi schau ich mir das Ding genau an...

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 26339 - 12. Juni 2019 - 23:12 #

Da freue ich mich richtig drauf. Sehr schön. Deus Ex Mankind Divided Feeling.. love it.

paschalis 28 Endgamer - - 179256 - 12. Juni 2019 - 23:15 #

Der Punkt "atmosphärische, dichte Spielwelt" ist für mich einer der wichtigsten. Ich bleibe also im Modus der Vorfreude. Hoffentlich lässt es sich auch mit Maus und Tastatur ordentlich steuern.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65974 - 12. Juni 2019 - 23:47 #

Da mach ich mir keine Sorgen, beim Witcher haben sie es auch gut hinbekommen.

manacor 14 Komm-Experte - P - 2379 - 12. Juni 2019 - 23:49 #

Bekommt auf jeden Fall eine Chance aber erstmal werde ich auf der Switch im „Witcher schwelgen“. Cd Projekt drücke ich weiterhin feste die Daumen für ihre Spiele.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65974 - 13. Juni 2019 - 1:40 #

Ich brauch kein alles überstrahlendes Meisterwerk (was auch The Witcher 3 für mich nicht ist), ein sehr gutes Spiel ist mir genug, mir reicht es allein schon, dass ich eine riesige atmosphärische Cyberpunk-Stadt als Spielwelt hab. Ich bleib weiter gehypt. ;)

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20298 - 13. Juni 2019 - 5:20 #

Geht mir auch so.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40460 - 13. Juni 2019 - 7:42 #

Genau das.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23637 - 13. Juni 2019 - 16:48 #

Ayo, ich hab lieber ein "nur" sehr gutes Cyberpunk-Spiel mit entsprechend atmosphärischer Welt, als ein Fantasy-Meisterwerk welches mir zum x-ten mal das gleiche Setting präsentiert.

Player One 15 Kenner - P - 3944 - 14. Juni 2019 - 14:02 #

Nach dem „Meisterwerk„ Red Dead Redemption 2 bin ich vorsichtig geworden. So schnell bringt mich nichts mehr in Extase. Das Cyberpunk Szenario ist auch nicht so meins, ich finde mittelalterliche Fantasyszenarien immer noch am besten. Aber ein neues Spiel von CDP Red ist immer ein Pflichtkauf.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 223216 - 13. Juni 2019 - 6:29 #

"... bei dem ich als starker V allerlei Kram als Waffe nutzen kann" z. B. E-Bikes villeicht? Yakuza ick hör dir trappsen ;)

Maestro84 19 Megatalent - - 14291 - 13. Juni 2019 - 7:22 #

Mich stört ja eher die Egosicht. :/

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 85672 - 13. Juni 2019 - 7:53 #

Nicht nur dich.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40460 - 13. Juni 2019 - 8:24 #

Third Person wäre mir auch lieber gewesen, aber Ego ist auch völlig in Ordnung.

Sausi 19 Megatalent - P - 17201 - 13. Juni 2019 - 9:33 #

Direkt stören tut sie mich nicht. Allerdings war es für mich der Ausschlag, weshalb ich es in jedem Fall auf dem Pc spielen muss.

Ganon 24 Trolljäger - P - 65820 - 13. Juni 2019 - 22:19 #

Ich finde sie ideal für so ein Spiel.

ThokRah 17 Shapeshifter - P - 6856 - 13. Juni 2019 - 8:16 #

Hört sich doch alles sehr gut an. Zumindest für mich. Deshalb warte ich weiter voller Vorfreude auf den Titel. Ich habe eh kein 100 prozentiges Meisterwerk erwartet, denn das gibt es schlicht nicht. Wenn es aber mindestens so gut wird wie The Witcher 3, dann ist alles in bester Ordnung. Und daran habe ich aktuell keinerlei Zweifel. Es passt eigentlich alles. Das Setting, Beschränkung auf First Person, die Grafik etc.. Ich vermute, wertungstechnisch wird der Titel bei 8,5 - 9 liegen (für mich persönlich bei 9,5).

Jetzt muss ich es nur noch schaffen, eine PC CE zu ergattern. Die werden aber ja so schnell (von Bots) weggekauft, dass ich kurz davor bin, mir die noch verfügbare PS4-Version zu holen, und das Spiel an sich eben nochmal separat. Was ich dann aber mit den PS4 Disks machen werde, weiß ich noch nicht. :D

Sausi 19 Megatalent - P - 17201 - 13. Juni 2019 - 8:51 #

Verkaufen :-) Solltest du wirklich noch eine CE haben wollen, würde ich diesen Weg einschlagen. PS4-Variante kaufen, nach Erhalt die Disc bei Ebay verkaufen und eine PC-Version erwerben. Da die Spiele für Konsole ja gerne mal 10,- Euro teurer sind, machst du dabei vielleicht nicht einmal Verluste. Ich war gestern im örtlichen Gamestop, wo mir versichert wurde, dass definitiv keine weiteren CEs nachkommen werden. Inwieweit die Mitarbeiter dort in die Zukunftspläne von CD Projekt eingeweiht sind, vermag ich natürlich nicht zu beurteilen. Allerdings würde ich es so ernst nehmen, mich jetzt einzudecken, notfalls mit einer PS4-Variante. Denn die Mondpreise bei Ebay würde ich nicht zahlen wollen.

ThokRah 17 Shapeshifter - P - 6856 - 13. Juni 2019 - 8:56 #

Ja, darauf wird es auch hinaus laufen, dass ich die Spiele-Disks verkaufen werde. Vielleicht will sie auch ein Kumpel von mir. Mal schauen.
Noch warte ich die Freigabe der PC-Editionen auf MediaMarkt und Saturn ab. Eventuell habe ich dort Glück. Sollte diese aber ähnlich schnell vergriffen sein, werde ich auf die PS4-Variante ausweichen. Wobei ich mich schon frage, warum gerade diese nicht vergriffen ist, im Gegensatz zu PC und XBO.

Sausi 19 Megatalent - P - 17201 - 13. Juni 2019 - 9:28 #

Da muss ich dich leider enttäuschen. Media Markt und Saturn haben den Verkauf in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gestartet und die CE für den PC war innerhalb von Minuten ausverkauft. Beide Händler haben im Laufe des Tages die Angebotsseiten für Xbox und PC abgeschaltet, weshalb du nun lediglich noch das Angebot für die PS4-Variante findest. Somit sind alle Händler (Amazon, Gamestop, Media Markt und Saturn) die für die CEs gelistet waren mit dem Vorverkauf durch. Da Media Markt und Saturn die entsprechenden Angebotsseiten abgeschaltet haben, rechne ich da auch nicht mehr mit einem Nachschub :-/

ThokRah 17 Shapeshifter - P - 6856 - 13. Juni 2019 - 9:44 #

Na toll. Naja, dann werde ich eben Plan B umsetzen müssen. :)

Sausi 19 Megatalent - P - 17201 - 13. Juni 2019 - 9:53 #

Wie ich gerade sehe, sind nun alle CEs bei Media Markt vergriffen. Aber bei Amazon bekommt man gerade noch die PS4-Variante. Viel Glück!

ThokRah 17 Shapeshifter - P - 6856 - 13. Juni 2019 - 10:51 #

Nein, auch bei Amazon gibt es sie nicht mehr. Sie werden zwar als verfügbar angezeigt, an der Kasse wird einem aber mitgeteilt, dass dieser Artikel nicht mehr von dem ausgewählten Anbieter (also Amazon selbst) verfügbar ist. Somit bleibt nur noch Plan C, hoffen, dass jemand noch abspringt und somit ein paar CEs frei werden (hat schon mit anderen Dingen geklappt), oder dass CDPR doch noch ein paar mehr CEs produzieren lässt.

makikatze 12 Trollwächter - 1133 - 13. Juni 2019 - 11:18 #

Bei GameStop sollte online die PS4-CE-Bestellung noch gehen, sonst allerdings nirgendwo mehr. Zumindest hätte ich gerade eben noch eine Bestellung durchführen können.

SupArai 24 Trolljäger - P - 46503 - 13. Juni 2019 - 8:46 #

Das Problem mit den zu hohen Erwartungen ist, dass sie (häufig) zwangsläufig nicht erfüllt werden (können). Das führt dann mittlerweile zu sogenannten "Shitstorms" auf den jeder Hans und Franz nochmal ein Häufchen obendrauf setzt. Oft bar jeglicher Vernunft und fernab des gesunden Menschenverstandes.

Wer ein Meisterwerk erwartet, kann eigentlich nur enttäuscht werden. Dieses aktuelle drumherum mit Keanu Reeves ist wahrscheinlich notwendig, um einen Teil der nach Hype lechzenden Kundschaft zu bedienen. Marketing halt.

Beim Lesen des Previews habe ich mich an Deus Ex erinnert. Deus Ex in einer Witcher Open World. Mit Action. Ein Deus Ex in einer Open World entspräche nicht meinen Erwartungen... ;-)

The Witcher 3 hat mir großen Spaß bereitet. Eine 6,5 Wertung würde mir im Traum nicht einfallen. Ob es ein Meisterwerk ist, mmmhhh, keine Ahnung. Es ist meiner Meinung aber eins der besten Open-World-Action-Rpg aller Zeiten (ich wollte unbedingt einen Superlativ unterbringen).

Ja, es leidet auch unter den typischen Open-World Wehwehchen und ein echtes Rollenspiel ist es auch nicht.

Aber es ist aus meiner Sicht eins der atmosphärisch dichtesten Spiele, die ich je gespielt habe. Die Open-World ist fantastisch detailliert und abwechslungsreich. Viele Nebenqueststs sind spannend und spaßig. Ich mag auch den Witcher, Ciri, Triss und die vielen anderen Charaktere mit ihren Geschichten.

Mir gefallen alle Witcher Teile, auch wegen ihrer Eigentümlichkeiten und
Besonderheiten. In Erinnerungen schwelgend würde ich sagen, die Spiele spiegelten immer einen Zeitgeist wieder: Ambitionierter Erstling, Meister des Schlauchs, Open World Klassiker. Alle Spiele haben wirklich etwas besonderes und sind kleine Meisterwerke ihrer Zeit. Welche Spielreihe kann das von sich behaupten? Wehmütig schiele ich in Richtung Mass Effect.

Also, ich vertraue auf CD Projekts "Innovatismus'" und ihrer Fähigkeit, stimmige Welten mit interessanten Geschichten zu erschaffen. Wenn das gelingt, steht uns ein (sehr) gutes Spiel bevor. Mir reicht das.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 15634 - 13. Juni 2019 - 8:56 #

Ich kaufe dann in fünf Jahren die Switch Version. ;)

Necromanus 19 Megatalent - - 14379 - 13. Juni 2019 - 10:03 #

Ich freue mich total auf das Spiel. Ich mag Cyberpunk ala Shadowrun und ich bin von den Fähigkeiten der Jungs (und Mädels) von CD Projekt überzeugt.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 149134 - 13. Juni 2019 - 10:12 #

Ich mach mir mehr Sorgen, ob es auch auf meiner Kiste vernünftig laufen wird. :)

Gorkon 19 Megatalent - P - 13827 - 13. Juni 2019 - 10:25 #

Kommt doch auch für PS4/XBox One. ;-)

Gorkon 19 Megatalent - P - 13827 - 13. Juni 2019 - 10:25 #

Ich freu mich weiterhin drauf und hoffe, dass mich das Spiel mit seiner Grösse nicht erschlagen wird. Ein Grund warum ich nach Witcher aufgehört habe, war unter anderem die Grösse des Spiels. Dafür bleibt mir keine Zeit. :-(

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 26339 - 13. Juni 2019 - 10:54 #

Bei mir wars Assassins Creed Odyssey. Aber ich möchte trotzdem bei Gelegenheit irgendwann weiterspielen. Mal schauen.

soulflasher 15 Kenner - P - 3024 - 13. Juni 2019 - 11:08 #

Rechenknecht 2020 vs. Cyberpunk 2077 (PC)
Spannend.
Überraschend.
Teuer.
Bald in ihrem Spielzimmer.

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31292 - 13. Juni 2019 - 14:54 #

Im Vergleich zu den Jubelpersern bei der Gamestar liest sich das angenehm nüchtern.

soulflasher 15 Kenner - P - 3024 - 13. Juni 2019 - 15:31 #

Du meinst bestimmt Jubelparser.
*hicks*

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 26339 - 13. Juni 2019 - 17:36 #

Geldbonus für GameStar *duck und weg

TSH-Lightning 24 Trolljäger - - 51808 - 13. Juni 2019 - 21:29 #

Aber aber, dort erfahre ich doch durch die 10 weiteren Klickbaitnews viel mehr über Cyberpunk! ;)

Maestro84 19 Megatalent - - 14291 - 14. Juni 2019 - 5:36 #

Nana. So, wie man diese nicht Jubelperser nennen muss, müssen wir Benjamin auch nicht einen Hater nennen.

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31292 - 14. Juni 2019 - 8:44 #

Wer redet denn von Hatern?

Und die Gamestar trägt in ihrer Berichterstattung schon sehr dick auf:
https://twitter.com/Jickrrr/status/1138729218748100608

Cyd 19 Megatalent - - 17589 - 15. Juni 2019 - 10:29 #

2 verschiedene Menschen mit 2 verschiedenen Meinungen? Sachen gibts. Können dann nur Jubelperser auf der einen und Hater auf der anderen Seite sein. ;)

Steven C. 14 Komm-Experte - P - 2031 - 13. Juni 2019 - 15:02 #

Der Test liest sich gut. Mich würde interessieren von welchen Spielen Benjamin als Referenz ausgegangen ist um die Plus und Minuspunkte besser einordnen zu können.

Bei mir kommt es von der reinen Aufmachung eher wie ein Mass Effect (nein nicht Andromeda) mit stark erweitertem RPG an.

Und ehrlich gesagt wenn ich forderne Bosskämpfe will, spiele ich Dark Souls - was ich hier aber nicht möchte. Eine gute Geschichte muss nun nicht unbedingt mit super komplexen Kämpfen aufgewertet werden.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20298 - 13. Juni 2019 - 15:35 #

Ich dachte immer Elex sei die Referenzlatte, also wenn ich mich da an die Messeberichte erinnere ... okay, bin ja schon wieder lieb ;)

TheRaffer 21 Motivator - - 30275 - 13. Juni 2019 - 17:33 #

Das Gelesene zerstört meine Hoffnung zumindest nicht. ;)
Werde aber dennoch entspannt einen Test abwarten, ehe ich weiter darüber nachdenke.

1000dinge 17 Shapeshifter - P - 7326 - 13. Juni 2019 - 20:58 #

Ich war kurz versucht vorzubestellen, aber mein PC wird das eh nicht mehr stemmen, also maximal für die PS4... aber da ich nicht so angefixt bin das ich es zum Release brauche ist mein, zugegeben sehr optimistischer, Plan ist zu warten bis die Extended/RayTracing-Edition mit der PS5 im Bundle erscheint.

Darkhelm 09 Triple-Talent - 308 - 15. Juni 2019 - 8:37 #

Der Titel des Artikels ist ein bisschen zu click-baity...

Janosch 24 Trolljäger - - 78626 - 15. Juni 2019 - 20:58 #

Ich glaube ich kann gut und gerne den Release und die ersten Tests abwarten, um zu sehen, ob das Spiel etwas für mich sein wird oder eben auch nicht...

rgru0109 13 Koop-Gamer - P - 1374 - 15. Juni 2019 - 22:53 #

Ausgezeichneter Artikel ;-)

Danywilde 24 Trolljäger - - 116878 - 19. Juni 2019 - 9:09 #

Vielleicht wird das ja mein erstes Spiel für die nächste Konsolengeneration...

Erdlöwe (unregistriert) 19. Juli 2019 - 10:29 #

Obwohl ich mit Cyberpunk bislang keine Berührungspunkte hatte und noch nicht mal die Witcher-Reihe gezockt habe (bzw. nur kurz angespielt), freue ich mich ungemein auf Cyberpunk 2077. Allein schon, weil ich großer Blade Runner-Fan bin und das Szenario mich daher sofort angesprochen hat.