Cyberpunk 2077 Preview

E3 2018: Hacken, ballern, rasen, staunen

Christoph Vent / 12. Juni 2018 - 22:12 — vor 18 Wochen aktualisiert
Auf der E3 2018 hat Jörg Langer als einer der weltweit Ersten Cyberpunk 2077 bestaunt, und zwar fast eine Stunde lang. Was er gesehen hat, hat ihn überzeugt: Der Cyberpunk-GTA-Shooter-Mix wird spitze!
Es ist schön, zu den ungefähr 100 ersten Menschen außerhalb von CD Projekt zu gehören, die das langerwartete Cyberpunk 2077 vorgespielt bekommen. Und zwar in einer 50minütigen, durchweg spannenden Präsentation, zu deren Beginn der Reporter vor Ort übrigens gleich einmal eine Sammelfigur eines weiblichen Cyberpunks in die Hand gedrückt bekommt, anscheinend von der weiblichen Hauptfigur V. Bestechung! Alles von jetzt an ist also gelogen...
 
Cyberpunk 2077 stammt wie The Witcher 3 von CD Projekt Red und hat eine alternative Zeitlinie: Amerika ist zerfallen, die Mega-Konzerne kontrollieren alles, die Straßen werden von Gangs dominiert. Schauplatz ist die Metropole Night City im Free State of North California.
 

Charakter-Individualisierung & RPG-Werte

Die Charakter-Individualisierung sei ein wichtiger Punkt, man könne Dutzende Stunden Spielzeit allein damit verbringen – meint Level-Designer Peter, der die Demonstration abhält. Wir sind der weibliche Cyberpunk V, eine Art selbstständiger Unternehmer mit Implantaten und Gewaltbereitschaft.
 
Neben der Wahl unseres Geschlechts (die Figur in der live vorgespielten Demo war weiblich) steht uns zu Beginn von Cyberpunk 2077 eine breite Palette an Customization zur Verfügung, und werden wir das ganze Spiel hindurch immer wieder neue Implantate anschaffen oder unsere Ausrüstung verbessern. 
 
Zunächst wählen wir eine Hintergrundgeschichte, die sich auf zahlreiche Aspekte des Spiels auswirken soll. „Wir sind ein echtes RPG“, steuert Peter bei. Dann kann man das Äußere des Charakters äußerst umfangreich einstellen, bis hin zur Farbe der Tattoos auf dem Unterarm. An Charakterattributen definieren uns die folgenden: Stärke, Konstitution, Intelligenz, Reflexe, Tech und Coolness („Cool“). Letztere ist wohl wichtig in Sachen „Street Credibility“, es scheint so eine Art Ruf- oder Respekt-Wertung zu sein. Was es nicht gibt in Cyberpunk 2077, sind feste Klassen.
 
Alles in Egoperspektive (bis aufs Fahren)
Cyberpunk 2077 findet in reiner Egoperspektive statt (nur am Steuer von Vehikeln wählt man zwischen Cockpit- und Außensicht). Wir starten die Demo und infiltrieren einen Unterschlupf von Slackern, die Leute kidnappen und sie dann ganz oder in Teilen (Implantate...) weiterverkaufen. Begleitet werden wir von Jackie, unserem Freund und Wohnungsgenossen.
 
Wir sollen eine Frau tot oder lebendig bergen, bevor sie ausgeschlachtet und verkauft wird. Überall in dem großen, heruntergekommenen Appartement stehen eiswürfelgefüllte Badewannen, oft mit Leichen darin. Schon nach einer halben Minute kommt es zu einem Feuergefecht, das sich wie ein Ego-Deckungsshooter anfühlt. Wir nutzen einen Reflex-Booster, der die Zeit verlangsamt. V unterhält sich automatisch mit Jackie, während wir tiefer in die Wohnung vordringen, etwa über ein Fenster, das wir zum Flankieren der letzten Gegner verwenden können. Nun ist nur noch das Bad übrig, und hier finden wir unser Ziel. Eine nackte Frau, die in der mit Eis gefüllten Badewanne liegt, zusammen mit einem nackten Mann. Wir schließen den Biomonitor an ihren „Jack“-Anschluss (den anscheinend jeder in der Spielwelt an der Schläfe hat): Sie lebt noch!
 
Nachdem wir eine „Shard“, eine Art SD-Card, aus ihrem Kopf ziehen, kann sie wieder geortet werden. Eine Meldung kommt rein: „In 180 Sekunden wird ein Sicherheitstrupp kommen“. Jetzt muss es schnell gehen: Wir stöpseln die Frau ab, die daraufhin zu sterben droht. Wir hauen ihr irgendein Adrenalin-Zeug in die Brust und tragen sie, die linke nackte Brust direkt vor Augen, raus auf eine Art Balkon. Ein Schwebegleiter fliegt heran und spuckt vier Gestalten aus: Ein „Trauma Team“  kommt per Schwebegleiter: Schwer gepanzerte Sanitäter, die uns die Nackte auf eine Bahre legen lassen, während sie mit ihren Sturmgewehren auf uns zielen und sich dann rückwärts gehend mit der Bahre in den Gleiter zurückziehen. Der Schwebegleiter macht sich davon, wir haben unseren Auftrag erfüllt, müssen nun aber  lebend rauskommen: Die Sicherheitskräfte rücken ja an...

Eigenes Appartement in Night City

Ein schwer bewaffneter Cyber-Söldner.
Drei Tage später: Wir wachen auf, leben mit unserem Kumpanen Jackie offenbar zusammen. In unserem Appartement gibt es einen Waffenraum, einen Kleiderschrank und anderes. Unsere Lederjacke wird uns nicht nur optisch verändern, sondern gibt uns auch Boni und anscheinend auch „Street Credibility“.

Wir gehen raus und finden uns auf einem der unzähligen Stockwerke eines Megakomplexes wieder, einem Wolkenkratzer als Stadt in der Stadt – mit Geschäften, Restaurants, Appartements, Boxringen. Eine Werbetafel bewirbt einen Softdrink und zeigt uns gleich, wo wir diesen Drink kaufen können. Wir betreten den Aufzug und fahren viele Stockwerke runter, teils an Highways vorbei.

Night City besteht aus sechs unterschiedlichen Stadtteilen, die wir nahtlos erkunden können. Per Auto am besten, aber dazu kommen wir noch. Unten angekommen, erwartet uns eine Neon-Anzeigen-gespickte Plaza, wie Blade Runner in hell und ohne Regen. Es soll echten Tag-Nacht-Wechsel geben und Tagesabläufe für die Charaktere. Gezahlt wird in „ED“, Eurodollars.
 

Der nächste Auftrag: Dexter

Wir treffen auf Jackie, der uns auf einen am Straßenrand wartenden Luxuswagen hinweist. Der habe einen Auftrag für uns. Der Fahrer lädt uns ein, einzusteigen, innen wartet Dexter Shawn, einer der Key Player in der Halbwelt von Night City. Er ist auf uns aufmerksam geworden und hat eine Mission für uns. Er gibt uns eine „Shard“, die wir uns einstecken, woraufhin wir eine Art virtuelle Missionsbeschreibung erhalten: Wir sollen ein teures Stück gestohlene Militär-Hardware beschaffen für ihn, als Test unserer Fähigkeiten.

Es soll nun mehrere Möglichkeiten geben, an den Bot heranzukommen – beispielsweise den Hersteller zu kontaktieren, dem es gehört. Oder ihn stehlen. Wir rufen beim Hersteller MiliTech an, und haben eine aufgeregte„Corporate Agentin“ an der Strippe (solche Gespräche werden mit Videofenster dargestellt). Wir bringen Dexters Shard zu Jackie und erledigen erst mal noch etwas anderes.
Anzeige
Diesen Militär-Bot („Mole“), eine Art Roboterhund mit vier Beinen und zwei Armen, sollen wir zurückholen.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 12. Juni 2018 - 22:14 #

Viel Spaß beim Lesen – 2 Stunden nach Beginn der Präsentation (auch dank Christoph, der die Preview vorbereitet hat) :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 13. Juni 2018 - 4:23 #

Hinweis: Meine Vermutungen, dass man nur eine weibliche Heldin spielen kann und dass die Präsentation vorgefertigt war, stimmen laut CD Project nicht. Ich ändere das jetzt im Artikel.

Olphas 24 Trolljäger - - 51009 - 12. Juni 2018 - 22:20 #

Hui, da kriegt man ja sofort Lust, sich draufzustürzen. Wenn man nur könnte!

paschalis 16 Übertalent - P - 4833 - 12. Juni 2018 - 22:25 #

Das Wachbleiben hat sich gelohnt, danke für den Artikel. Ich bin auf jeden Fall angefixt und hoffe, daß sich die verschiedenen Elemente zu einem harmonischen Ganzen zusammenfügen.

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 30440 - 12. Juni 2018 - 22:36 #

Klingt verdammt gut! Ich hoffe aber, dass die Action im fertigen Spiel nicht so stark komprimiert ist wie in dieser Vorführung.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49245 - 12. Juni 2018 - 22:37 #

Vorfreude wurde deutlich gesteigert, sogar bei jemanden dem der Witcher mehr als gut gefallen hat.

Makariel 19 Megatalent - P - 15853 - 12. Juni 2018 - 23:59 #

Klingt hervorragend, kleine Gameplay-Schnitzer kann ich verschmerzen solang die Atmosphäre und Story stimmen, aber ich nehm gern gutes Gameplay mit :)

doomkarloff 16 Übertalent - P - 4898 - 13. Juni 2018 - 4:27 #

Liest sich ja sehr geil. Klingt nach 'nem echten Hammertitel. Danke für das coole zeitnahe Preview Jörg.
Aber : "alternative Zeitlinie: Amerika ist zerfallen, die Mega-Konzerne kontrollieren alles" - Alternativ??

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 13. Juni 2018 - 4:34 #

Ja, so weit ist es dann doch noch nicht.

McSpain 21 Motivator - 28901 - 13. Juni 2018 - 4:57 #

Bis 2077 ist es aber noch ne Weile. Insofern kann man über "alternativ" durchaus streiten wenn die Vorgeschichte der Welt nicht von unserer abweicht, oder?

Makariel 19 Megatalent - P - 15853 - 13. Juni 2018 - 7:51 #

Ich bezweifle das sie die Lore vom zugrundeliegenden cyberpunk 2020 komplett ignorieren, und laut dem System sollten wir heute schon längst Cyberware haben, uns direkt in Netzwerke einstöpseln können etc. ;)

McSpain 21 Motivator - 28901 - 13. Juni 2018 - 10:28 #

Solchen Lore passt man doch gewöhnlich an indem man einfach die Jahreszahlen anpasst. Shadowrun hat doch auch wenn ich mich recht erinnere jede Edition ein paar Jahre verschoben.

Ich mein. Sie machen es ja schon mit dem Titel. 2077 statt 2020. Und vorher hieß das System mal 2013.

magnuskn 10 Kommunikator - 440 - 13. Juni 2018 - 11:37 #

Shadowrun hat konsequent die Zeitlinie weitergeführt, d.h. jede Edition spielte ein paar Jahre später. Aber die Geschichte der Welt wurde nicht verändert, d.h. wir sind jetzt schon ein paar Jahre nach dem Zeitpunkt wo Magie wieder hätte in die Welt zurückkehren sollen.

Makariel 19 Megatalent - P - 15853 - 13. Juni 2018 - 12:37 #

Es gab weder bei neuen Cyberpunk noch bei Shadowrun-Versionen einen Retcon wo die Zukunft nach hinten verschoben worden wäre, ergo sind beide Spielserien inzwischen definitiv parallele Realitäten und sicher nicht unsere ;-)

Ein anderes Beispiel ist Battletech, das spielt in den 3020ern und später, aber das ist was laut Battletech in den letzten paar Jahren passiert ist:

2014:
March: End of Second Soviet Civil War.
August:Takayoshi Fuchida departs from Japan to begin a five-year assignment at Stanford University.
Thomas Kearny and Takayoshi Fuchida begin working together on a prototype fusion reactor.

2016:
January: Alliance Space Command is formed with its initial headquarters on Crippen Station.
December: Alliance Space Command moves from Crippen Station to its new lunar base.

2017:
July: First interplanetary transport, AS Altair, is launched from Crippen Station by the Alliance Space Command to Mars.

2018:
June: The California Research/Design Team has the first prototype fusion reactor running by this time.
July: Takayoshi Fuchida and Thomas Kearny discover that the prototype fusion reactor did not perform according to accepted theories of physics.
September: Takayoshi Fuchida and Thomas Kearny publish their paper, "What Happened to the Universe When Einstein Wasn't Looking".

Nuja... ;-)

McSpain 21 Motivator - 28901 - 13. Juni 2018 - 15:00 #

Schau an. Danke euch beiden. Abstrus für mich warum an dieses Retconnen nicht vornimmt. Ich hasse es ja wie die Pest bei Büchern (siehe deutsche Version von "Der Ewige Krieg", aber bei Spielsystemen oder für ein Videospiel hätte ich damit keinerlei Probleme.

FVTB (unregistriert) 15. Juni 2018 - 16:21 #

Vor allem bei Shadowrun wäre es schwierig, da die Rückkehr der Magie mit dem Mayakalender zusammenhängt.

Außerdem würde bei beiden Systemen sämtliches Quellenmaterial aus älteren Editionen, Wikis, usw. sofort veralten und bei den Fans würde das ganze sicher auch extrem schlecht ankommen (und bei dem eingeschränkten Pen&Paper Markt, wäre es sicher keine gute Idee die Fans zu verärgern).

ThokRah 16 Übertalent - P - 4286 - 13. Juni 2018 - 4:46 #

Hört sich wirklich sehr gut an. Die Mädels und Jungs von CDPR werden also nicht enttäuschen. So ein bisschen bin ich ja jetzt schon gehyped. :)

Shawn 13 Koop-Gamer - 1219 - 13. Juni 2018 - 5:57 #

Habe insgeheim immer gezweifelt, aus Angst enttäuscht zu werden. Aber mich hat's spätestens jetzt auch total mitgerissen. Jetzt sollte das Team nur keine Fehler machen, sondern behutsam zu Ende entwickeln.

ADbar 16 Übertalent - - 5776 - 13. Juni 2018 - 19:06 #

Hoffentlich tun sie das auch wirklich. Witcher 3 wird ja in den höchsten Tönen gelobt und bei nam Sale hab ich es auch einfach mal erworben, habe aber bis dato keine Lust gehabt, es mal anzuzocken. Es reizt mich irgendwie überhaupt nicht. Auf ein Cyberpunk-Szenario habe ich aber sowas von Bock, und alles bisher gesehen vom Spiel steigert dies noch... Ach, wenn doch schon 2019 wäre...

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 13. Juni 2018 - 19:42 #

Warum kaufst du es überhaupt, wenn es dich gar nicht reizt? Und wenn du es schon hast, dann spiel es doch zumindest mal, um zu sehen, ob es dir nicht vielleicht doch gefällt.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73345 - 13. Juni 2018 - 4:48 #

Bin gespannt, ob es komplett eingedeutscht wird. Spätestens dann wären die "Rockstar kann nicht anders, weil es zu aufwendig ist" Verfechter in Erklärungsnot. :D

Shawn 13 Koop-Gamer - 1219 - 13. Juni 2018 - 5:55 #

Ulkig, genau daran musste ich auch gerad denken. :-) - Du hast Recht, Hendrik, Gegenargumente wären seitens RS dann nur noch schwer zu vertreten.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49439 - 13. Juni 2018 - 6:31 #

Ich bin mir zu 99,99% sicher, dass das Spiel wieder zig Synchros bekommt. CD Project Red hat hierfür eine komplette Abteilung, die nichts anderes macht.

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 30440 - 13. Juni 2018 - 8:14 #

Die Erklärungsnot besteht so gesehen doch auch schon seit Witcher 3 ;)

McSpain 21 Motivator - 28901 - 13. Juni 2018 - 10:29 #

Witcher hat im Vergleich aber deutlich weniger NPCs, Nebenbeschäftigungen und kein TV-Programm.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49439 - 13. Juni 2018 - 11:22 #

Ich würde sagen, die haben alle ganz schön viel Text zum vorlesen. :-D

Lencer 16 Übertalent - P - 5308 - 14. Juni 2018 - 7:10 #

Ok, bei Witcher gibt es kein Fernsehen, aber die Masse an Text und NPCs ist ganz sicher nicht geringer als bei vergleichbaren Rockstar-Titeln. ;-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 14. Juni 2018 - 12:21 #

Oder Watch Dogs als Beispiel, ist auch komplett auf Deutsch. Da gibts jetzt zwar kein Fernsehen, aber auch zig NPCs auf den Straßen, die sich unterhalten, deren Telefongespräche man hacken und abhören kann usw. Seh darum die Textmenge bei Rockstar nicht als Argument. Wirds aber sicher auch nicht sein. Die denken sich einfach, wozu sollen sie es machen, ihre Spiele verkaufen sich doch auch so wie geschnitten Brot.

McSpain 21 Motivator - 28901 - 14. Juni 2018 - 13:18 #

Geschriebene Texte (Internetseiten und Co.) sind doch schon immer bei GTA auch schon eingedeutscht oder? (Kein Plan, da ich komplett auf Englisch spiele).

Dann frage man mal bei CD-Projekt an wie umfangreich, dass Script war. Oder auch Ubi für ihre Open-Worlds. Ich sehe nur Rockstar immer mit den Turmhohen-Stapeln an Scripts.

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 14. Juni 2018 - 14:13 #

Ne, nicht alle Internetseiten sind eingedeutscht.

rammmses 19 Megatalent - P - 15733 - 13. Juni 2018 - 9:47 #

Haben die wirklich gesagt, dass es zu aufwändig ist? Dachte eher, das ist eine künstlerische Entscheidung bei denen.

McSpain 21 Motivator - 28901 - 13. Juni 2018 - 10:30 #

Sie sagen einfach nur immer "Nö". Den Rest interpretieren alle immer rein.

Ich persönlich sage es ist einfach immer eine Kosten/Nutzen-Rechnung und bisher zeigen die Verkaufszahlen von GTA und RDR keinen Grund sich die Mühe zu machen.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65027 - 13. Juni 2018 - 11:26 #

Genau, die "Deppen" kaufen es ja auch so, was sollen wir da Fanservice betreiben.

ganga Community-Moderator - P - 19639 - 13. Juni 2018 - 9:54 #

Bei der Konkurrenz hab ich meine ich was von deutscher Synchro gelesen.

Janosch 23 Langzeituser - - 38049 - 23. Juni 2018 - 12:05 #

Warum sollten sie es nicht mit einer deutschen Synchro versehen? Witcher 3 liegt ja auch auf Deutsch vor und der deutsche Markt scheint von den Polen ernst genommen zu werden...

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7114 - 13. Juni 2018 - 4:56 #

Will. Spielen.

Danke übrigens, dass nicht jedes Detail mit dem Witcher verglichen wurde. Wenn ich andernorts lese, dass Plötze durch ein Auto ersetzt wurde, fass ich mir schon ans Hirn.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 13. Juni 2018 - 5:56 #

Tatsächlich erinnert sehr wenig an The Witcher. Das finde ich gut :-)

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 30440 - 13. Juni 2018 - 8:17 #

Ich habe beim Lesen Deines Berichtes nicht eine Sekunde an The Witcher gedacht. Das scheint wirklich was Eigenständiges zu werden, was ein sehr dicker Pluspunkt ist.

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8899 - 13. Juni 2018 - 4:57 #

Der erste Eindruck klingt super, da bleibe ich dran.

McSpain 21 Motivator - 28901 - 13. Juni 2018 - 4:58 #

Liest sich ja sehr gut. Ich bin gespannt drauf.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49439 - 13. Juni 2018 - 5:03 #

Dankö. Also First Person Shooter mit dem Story- und Questsystem aus Witcher 3. Damit kann ich einiges anfangen. :-)

Berthold 17 Shapeshifter - - 6235 - 13. Juni 2018 - 5:39 #

Das hört sich ja gut an. Ich warte schon lange auf Cyberpunk. Ich mag Neuromancer, Deus Ex und Rollenspiele.

andreas1806 17 Shapeshifter - 6928 - 13. Juni 2018 - 5:40 #

Dein Bericht macht echt Lust auf dieses Spiel. Vielen Dank !

rammmses 19 Megatalent - P - 15733 - 13. Juni 2018 - 6:00 #

Wird also kein Witcher 3 mit Cyberpunk-Skin. Erinnert mich an Deus Ex, würde ja zu gern jetzt selbst etwas Gameplay sehen. Das Spiel ist auf jeden Fall schon mal sehr weit oben auf meiner Wishlist.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 13. Juni 2018 - 6:04 #

Mich hat es auch ein wenig an Alpha Protocol eriinnert, des eigenen Appartements wegen.

rammmses 19 Megatalent - P - 15733 - 13. Juni 2018 - 6:12 #

Das war aber Level-basiert und 3rd Person, aber wenn sie was Gutes daraus nehmen gern. Es ist ja schon schön, dass Cyberpunk mal ein AAA-Spiel, bei dem man spontan nicht sagen kann, "ja ist genau wie...".

Berthold 17 Shapeshifter - - 6235 - 13. Juni 2018 - 8:03 #

Ich habe Alpha Protocol sehr gerne gespielt. Es hatte zwar seine Ecken und Kanten, aber ich fand es gut. Ich mag allerdings generell Spiele mit Agentensetting ;-)

Marulez 15 Kenner - P - 3925 - 13. Juni 2018 - 6:12 #

Wird mega...die Wartezeit ist noch zu lang =(

LRod 15 Kenner - - 3249 - 13. Juni 2018 - 6:28 #

Also, ich mag Witcher, aber auch Deus Ex, System Shock und gelegentlich auch mal reine Shooter. Wenn ich das so lese klingt das daher alles ganz großartig. Danke für den Bericht!

Aladan 24 Trolljäger - P - 49439 - 13. Juni 2018 - 6:33 #

Das Spiel wird meiner Meinung nach entweder ganz am Ende der aktuellen Gen oder synchron auf current und next Gen erscheinen.

Daher mein Tipp: 2020 (wie überraschend bei der Vorlage)

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8899 - 13. Juni 2018 - 7:13 #

Ich rechne eher mit einer Veröffentlichung in der nächsten Generation.

ElCativo 14 Komm-Experte - 2053 - 18. Juni 2018 - 14:39 #

Und wann meinen sie Kommt die? Ich denke nicht das es Länger als bis 2020 Dauert. Vor allem Macht das was Gezeigt wurde einen Fertigen Eindruck nach allem was ich dazu Lese und Höre. Sie Arbeiten ja schon eine Ganze Zeit lang Daran und bis 2020 Ist ja noch Gut Zeit.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46800 - 18. Juni 2018 - 16:02 #

CD Prijekt hat ja mittlerweile gesagt, dass es für die aktuelle Generation kommen soll. Was natürlich nicht sagt, ob das 2020 ist oder wann auch immer...

Aladan 24 Trolljäger - P - 49439 - 19. Juni 2018 - 4:48 #

Riecht für mich nach Release auf alter und neuer Generation.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27063 - 13. Juni 2018 - 7:02 #

Schön, dass sie so viel gezeigt haben. Gab ja einige Pessimisten, die das im Vorfeld der E3 ausgeschlossen haben.

Als Deus-Ex-Fan scheint das Spiel genau meinen Nerv zu treffen. Wobei ich auch The Witcher 3 trotz Fantasy-Setting im Gegensatz zu den beiden Vorgängern absolut großartig fand.

Hoffentlich leakt die Präsentation bald, ansonsten muss ich eben bis zur gamescom warten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377561 - 13. Juni 2018 - 7:31 #

Da das live gespielt war, müsste schon jemand „bootleggen“, und natürlich war die Verwendung von Kameras untersagt. Kann natürlich sein, das CD PRojekt einfach selbst mitschneidet und das veröffentlicht. Was den Deus-Ex-Vergleich anbelangt: Es wirkt im Kampf schon nach waschechtem Shooter, was Deus Ex ja nie war, weder die beiden alten noch die beiden neue Teile..

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27063 - 13. Juni 2018 - 12:38 #

Das wäre natürlich nett, wenn CD Projekt die Präsentation irgendwann nach der E3 selber hochlädt.

Ich mag First-Person-Shooter, aber ich hoffe dass diese Sequenzen nur einen Teil des Spiels ausmachen und es auch andere Lösungswege gibt.

Vidar 19 Megatalent - 13930 - 13. Juni 2018 - 7:54 #

Liest sich schon ganz gut, aber richtigen Stealth wird es wohl nicht geben?
Klingt alles sehr nach Shooter/Action lastig.

Makariel 19 Megatalent - P - 15853 - 13. Juni 2018 - 7:59 #

Warum? Es ist ein rpg und er beschreibt doch wie sich ein Auftrag komplett ohne Schießerei lösen lässt?

Edit: es ist auch der Netrunner als Archetyp erwähnt, im P&P RPG war das ein Typ der besser von jeglicher Ballerei fern bleibt ;)

Vidar 19 Megatalent - 13930 - 13. Juni 2018 - 8:01 #

Ja per Dialog aber zum Dialog muss man auch erstmal kommen und da würde ich Stealth schon gut finden.

Editzumedit. Okay wenn es das gibt wäre ich nun wunschlos Glücklich. :D

Makariel 19 Megatalent - P - 15853 - 13. Juni 2018 - 8:04 #

Nochmals: was lässt dich davon ausgehen das es nicht möglich sein wird?

Edit - grad dein edit gesehen :) dann alles klar

paschalis 16 Übertalent - P - 4833 - 13. Juni 2018 - 10:32 #

Statt eines Edit War ein Edit Peace. Schön :-)

Necromanus 17 Shapeshifter - P - 6054 - 13. Juni 2018 - 8:53 #

Hört sich richtig gut an. Inzwischen mag ich zwar thrid-Person Shooter mehr (insbesondere sowas wie Gears of War) als first-Person aber das hier hört sich einfach zu gut an.

xan 17 Shapeshifter - P - 8435 - 13. Juni 2018 - 9:06 #

Choo Choo! Bitte alle einsteigen in den Hypetrain :) Das klingt ja alles hervorragend und so wie erwartet. Ich überlege tatsächlich das erste Mal eine Collectors Edition zu erwerben, warten wir mal ab.

Griswald Meistersuppe 19 Megatalent - P - 13999 - 13. Juni 2018 - 9:06 #

Da freu ich mich tierisch drauf. Wenns nicht noch so lange dauern würde.

Lorion 17 Shapeshifter - P - 8010 - 13. Juni 2018 - 9:24 #

"Cyberpunk 2077 findet in reiner Egoperspektive statt"

Örks... 3rd-Person wäre mir ja lieber, grade bei nem Shooter. Aber gut, so lange wie der Rest stimmt.

Vidar 19 Megatalent - 13930 - 13. Juni 2018 - 10:47 #

Ja wäre mir auch lieber aber denke sie haben es nicht ohne Grund gemacht, geplant war es ja tatsächlich anders.
Da zB die Augmentierungen ja auch die UI/HUD ändern sollen macht First Person wahrscheinlich deutlich mehr Sinn und weniger arbeit.

Lorion 17 Shapeshifter - P - 8010 - 13. Juni 2018 - 12:07 #

Naja, irgendwelche Sichtmodi hätte man auch in 3rd-Person umsetzen können, gibt da ja einige Spiele die das schon gemacht haben. Aber wollten wahrscheinlich einfach mal was anderes machen.

Finds halt vor allem Schade, das man seinen Char. dann nur ab und an mal in irgendwelchen Cutscenes sieht, vor allem wenn die Charaktererschaffung so umfangreiche Individualisierungsmöglichkeiten bietet.

Desotho 17 Shapeshifter - 6057 - 13. Juni 2018 - 10:48 #

Örks .. meine Meinung :)

ganga Community-Moderator - P - 19639 - 13. Juni 2018 - 9:55 #

Hätte nicht gedacht dass sie first Person machen. Klingt alles super, könnte genau mein Ding werden.

Christoph Vent Redakteur - P - 163904 - 13. Juni 2018 - 11:08 #

Im Gegensatz zu vielen freue ich mich ja über die Ego-Perspektive.

ThokRah 16 Übertalent - P - 4286 - 13. Juni 2018 - 11:26 #

Ich freu mich auch sehr über die Ego-Sicht.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65027 - 13. Juni 2018 - 11:32 #

Ich hatte Third-Person erwartet, aber Ego wird auch gehen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49439 - 13. Juni 2018 - 11:36 #

Ist auf jeden Fall die richtige Entscheidung für den Shooteransatz und die Mods. Immerhin gibt´s ja z. B. auch Augen Mods, die weitere Informationen einblenden usw. ;-)

Hagen Gehritz Redaktions-Praktikant - P - 14982 - 13. Juni 2018 - 14:17 #

Interessante HUD-Modifikation hat aber grundsätzlich in NieR: Automata auch in der dritten Person funktioniert.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49439 - 13. Juni 2018 - 17:46 #

Also Nier würde ich jetzt wirklich nicht für gelungenes Grafik Design in Sachen GUI hernehmen. ;-)

Jetzt bekomme ich wohl wieder Albträume davon.

ganga Community-Moderator - P - 19639 - 13. Juni 2018 - 14:14 #

Ich mochte Fallout 3 und 4, ich mochte Skyrim. Ich finde es spannend dass sie es so probieren.

Drugh 15 Kenner - P - 3256 - 13. Juni 2018 - 10:52 #

Whoa, das klingt besser und besser! Nach dem Schock der hellen Stadt mit LA Sunshine kommen jetzt genau die richtigen Infos. Hauptsache es gibt viel Drohnen, Tech und Chrome.

Jeremiah 09 Triple-Talent - 344 - 13. Juni 2018 - 11:07 #

Bin massiv angefixt.

Flitzefisch 17 Shapeshifter - P - 6476 - 13. Juni 2018 - 11:24 #

Dank für den ausführlichen und super schnell geschriebenen Artikel — ich bin, nach fast drei Jahren, nun endlich mit der Hauptstory des Witchers durch, hampele mich gerade durch Kingdom Come und freue mich darauf, meinen nächsten längeren Rollenspiel-Ausflug in die Zukunft zu machen.
Mir gefällt es sehr gut, dass die Farbpalette etwas frischer ist als erwartet — ich mag es buntig und es passt ganz hervorragend zum Ton des Trailers, dass nicht alles düster- depressiv ist, obwohl es in einer harten Zeit spielt.
Hoffe, dass es bald ein Datum, oder wenigstens ein Quartal gibt, dass ich mir im Kalender einkreisen kann.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 5045 - 13. Juni 2018 - 11:27 #

Klingt nach Deus-Ex gepaart mit dem letzten Syndicate-Shooter. Im Grunde keine schlechte Sache. Bin gespannt und Danke für den Bericht!

Und ja, irgendwie klingt für mich Mega-Konzern und Implantante nicht wirklich nach einem unrealistischen Szenario, gerade wenn man bedenkt, wie heute schon diese Chips unter der Haut gefeiert werden. Bald braucht man keine Brille, sondern ein Netzhaut-Implantant und dann nimmt das Stück für Stück seinen Lauf.

Dass immer mehr Kapital und Macht konzentriert wird, sieht man ja an den jährlichen Statistiken, wie wenigen Menschen mehr als die Hälfte des Weltvermögens gehört.

Für mich sind solche Bücher und Spiele eher eine Warnung, die man nicht leichtfertig wegreden sollte.

Otto 12 Trollwächter - 947 - 13. Juni 2018 - 11:27 #

" Amerika ist zerfallen, die Mega-Konzerne kontrollieren alles, die Straßen werden von Gangs dominiert. "
Und wo ist jetzt die alternative Zeitlinie ?? ^^

Makariel 19 Megatalent - P - 15853 - 13. Juni 2018 - 12:39 #

In Cyberpunk interessiert niemanden was der US Präsident auf Twitter von sich gibt :-P

Myxim 16 Übertalent - P - 4582 - 13. Juni 2018 - 11:34 #

Das wird eins der wenigen Spiele die ich wohl vorbestellen werde (hatte ich bei Wicther 2 & 3 aber auch) ;) Zu einen ist CD Projekt durch die Pflege ihrer Spiele immer positiv aufgefallen, zum anderen macht Jörgs Beschreibung und die Präsentation (hatte die Präsentation bei Sehrkleinweich geschaut) einfach richtig Bock auf das Spiel.

Und da Cyperpunkt der DeusEx Serie zumindest Anleihen entnommen hat (was bei dem Szenario aber klar war) wird es mir um so mehr gefallen denke ich.

tidus1979 12 Trollwächter - P - 999 - 13. Juni 2018 - 14:54 #

Hier ebenso. Außerdem will ich die Limited / Special Edition sonst was im Schrank haben.

xan 17 Shapeshifter - P - 8435 - 13. Juni 2018 - 14:59 #

Ja, das reizt mich hier auch das erste Mal.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46800 - 13. Juni 2018 - 11:35 #

Das klingt sehr schick. Ich hoffe, es gibt bald frei verfügbare Gameplay-Szenen. Will das sehen!

magnuskn 10 Kommunikator - 440 - 13. Juni 2018 - 11:41 #

Ich würde mich wundern wenn das Preview-Video nicht in den nächsten Tagen oder Wochen offiziell von CD Project online gestellt wird.

xan 17 Shapeshifter - P - 8435 - 13. Juni 2018 - 15:01 #

Ich denke und hoffe.

tidus1979 12 Trollwächter - P - 999 - 13. Juni 2018 - 14:53 #

Ich sabber schon!

Steven C. 14 Komm-Experte - P - 1859 - 13. Juni 2018 - 15:13 #

Wäre schön wenigstens das Jahr zu erfahren in dem ich vorbestellen kann. :)

Aladan 24 Trolljäger - P - 49439 - 13. Juni 2018 - 17:47 #

Ich tippe mal auf 2020. ;-)

xan 17 Shapeshifter - P - 8435 - 13. Juni 2018 - 18:04 #

Mich würde auch nicht mal wundern, wenn es 2020 und für Next Gen kommt.

rammmses 19 Megatalent - P - 15733 - 13. Juni 2018 - 20:18 #

Im e3 Trailer stand 2019. Aber ich würde wetten, dass es verschoben wird.

Toxoplasmaa 16 Übertalent - P - 4361 - 13. Juni 2018 - 15:18 #

Das ist jetzt schon ganz sicher ein Day One Kauf, wenn nicht sogar eine Vorbestellung! Hach ja Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11642 - 13. Juni 2018 - 15:47 #

Das klingt eigentlich schon zu gut, um wahr zu sein. Bin gespannt mehr zu erfahren. :)
Das Beschriebene klingt für mich aber noch arg nach "wird für den deutschen Markt massiv geschnitten"! :(

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 13. Juni 2018 - 19:00 #

Warum? Die USK winkt doch mittlerweile eigentlich alles durch, selbst so Sachen wie Mortal Kombat, was früher indiziert wurde. Und so extrem brutal klingt das hier für mich nicht.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11642 - 13. Juni 2018 - 19:07 #

Ich drücke uns die Daumen :)

buddler 13 Koop-Gamer - 1708 - 13. Juni 2018 - 15:59 #

Ich bin begeistert. Früher habe ich als Student Cyberpunk 2020 gespielt und jetzt - 20 Jahre später - darf ich auf eine gute Umsetzung als Videospiel hoffen.
Beim Lesen des Artikels hatte ich so manches deja vu. Danke dafür.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 125322 - 13. Juni 2018 - 17:07 #

Eigentlich nicht so mein Szenario, klingt aber trotzdem sehr interessant.

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 21130 - 13. Juni 2018 - 17:11 #

Hab gerade ein Ticket für den HYPE-Train gekauft, ich fahre definitiv mit :D

xan 17 Shapeshifter - P - 8435 - 13. Juni 2018 - 17:22 #

Willkommen an Board!

Kenner der Episoden 20 Gold-Gamer - P - 21981 - 13. Juni 2018 - 17:24 #

Ooh boy!! Das liest sich doch spontan nach etwas, das ich unbedingt spielen will! Hoffentlich gibt's die Demo auch für und bald zu sehen. Das könnte ein echter Atmosphäre-Kracher werden. Vielleicht kaufe ich mir dafür sogar endlich einen neuen PC. ;)

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 6969 - 13. Juni 2018 - 18:44 #

Der Ex-Polizeireporter in mir möchte anmerken, dass nur Tote auf eine Bahre gelegt werden, Lebende auf eine Trage (Feuerwehrsprache). ;-)

Vorfreude auf das Spiel bleibt...

seb 14 Komm-Experte - 1932 - 13. Juni 2018 - 19:20 #

Wollte ich auch anmerken und entdeckte dass dies eine verbreitete sprachliche Konnotation ist aber nicht die sprachliche Realität abbilden soll

euph 26 Spiele-Kenner - P - 65027 - 13. Juni 2018 - 20:57 #

Erzähl uns mehr aus deiner Vergangenheit :-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 13. Juni 2018 - 18:54 #

Bin sehr neidisch auf Jörg. ;)

hex00 18 Doppel-Voter - P - 9348 - 13. Juni 2018 - 18:57 #

Ich hatte jetzt mit einem ausführlichen Test und einer Bewertung gerechnet. ;-)

Age 19 Megatalent - P - 15848 - 13. Juni 2018 - 19:08 #

Klingt toll! Bestes Studio!

hotzenrockz 11 Forenversteher - P - 752 - 13. Juni 2018 - 20:09 #

Besten Dank für diese ausführliche Preview, da bekommt direkt große Lust los zu zocken.

-Stephan- 13 Koop-Gamer - 1743 - 13. Juni 2018 - 20:35 #

Allein für eine storybasierte Einzelspielerkampagne würden die schon mein Geld bekommen :D

Die Ego Ansicht hat mir im ersten Moment Sorge bereitet, aber seit Fallout 3 komm ich damit ja auch klar. CD Project hat mich bisher nie enttäuscht, das Szenario klingt spannend und ich freu mich riesig drauf. Ist fest als Day One Kauf eingeplant.

Mata Harry 10 Kommunikator - 528 - 14. Juni 2018 - 14:05 #

Das klingt jetzt aber wirklich sehr interessant.

Dabei hatte ich das Spiel bzw. das Setting bisher eher auf meiner
"braucht man nicht, interessiert doch keine Sau" Liste stehen.

Hmmm...

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 7402 - 15. Juni 2018 - 8:13 #

Als Besitzer und Spieler der ersten Shadowrun-Edition und Fan von William Gibson und seiner Neuromancer-Reihe (und natürlich habe ich auch das Interplay-RPG gespielt), kann ich es kaum abwarten, meine Finger da dran zu bekommen. Frage ist nur, ob es noch für aktuelle Konsolen erscheint oder erst für die nächste Generation?

xan 17 Shapeshifter - P - 8435 - 15. Juni 2018 - 10:30 #

*edit* Hat sich erledigt, siehe News zu Cyberpunk kommt für jetzige Generation.

Ich hoffe ja persönlich für die nächste Generation, damit sie noch ein wenig mehr umsetzen können und dichter am Gezeigten bleiben. Langsam sollte grundsätzlich auch etwas mehr auf die Leistung der PS4 Pro und Xbox One X eingegangen werden.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49439 - 16. Juni 2018 - 15:45 #

Da Microsoft schon relativ aggressiv in Richtung nächste Generation arbeitet und kommentiert, würde ich mir um die jetzige Generation eher nicht mehr so viele Gedanken machen.

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 7402 - 17. Juni 2018 - 13:00 #

Wäre mir nur Recht. Bis ich die Spiele für die aktuelle Generation durch habe, ist die nächste allemal draußen. Ich würde auch den Hersteller wechseln, wenn Preis/Leistung das sinnvoll erscheinen lässt.

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 11172 - 15. Juni 2018 - 8:21 #

Gibt es irgendwo auch ein Bild der Sammelfigur?

paschalis 16 Übertalent - P - 4833 - 15. Juni 2018 - 12:48 #

Jörg hat ein Bild getwittert:
https://twitter.com/gamersglobal/status/1006629865594937344

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 11172 - 15. Juni 2018 - 13:02 #

Ah prima, danke. Auf Twitter bin ich zu selten unterwegs :)
Die sieht sehr danach aus es auch in den regulären Handel zu schaffen.

paschalis 16 Übertalent - P - 4833 - 15. Juni 2018 - 13:20 #

Ich habe durch den Link auf den E3-Feed überhaupt erst bemerkt, daß GG twittert. Die Symbole für Facebook, Twitter und RSS habe ich dank jahrelangen Trainings komplett ausgeblendet.

xan 17 Shapeshifter - P - 8435 - 15. Juni 2018 - 15:31 #

Um ehrlich zu sein verpasst du auch nicht viel bei GG-Twitter, da da meist eh nur die Sachen angekündigt und querverlinkt werden, die du eh hier findest. Also wenig aus dem Arbeitsalltag oder Zusatzfotos.

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 21130 - 15. Juni 2018 - 16:57 #

Also bei mir macht das ein Plugin im FF mit "Fanboy’s Social Blocking List" :D

Maddino 17 Shapeshifter - P - 6397 - 15. Juni 2018 - 8:22 #

Das kann nur grandios werden :)

Ahlon 10 Kommunikator - 477 - 18. Juni 2018 - 18:50 #

Schöner Bericht. Hoffentlich gib es bald öffentliches Videomaterial.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22781 - 19. Juni 2018 - 18:34 #

Ja, die CD Projekt Jungs schaukeln das Baby schon. Und weil diesmal Kampfmechanik, RPG Elemente und Story besser werden, könnte es sogar noch den Witcher 3 in den Schatten stellen. Ach ja, noch eins: Wer auch immer in der Community von keiner Sachkenntnis getrübt über die 1st Person Perspective motzt, hat von Tuten und Blasen keine Ahnung. Genau die hat mir nämlich oftmals bei Witcher 3 gefehlt, weil sie bei einem RPG einfach unglaublich immersionsfördernd ist. Jap. So! Ich haben fertich!

ADbar 16 Übertalent - - 5776 - 19. Juni 2018 - 20:28 #

Finde ich auch sowas von überhaupt nicht störend. Etwa bei Fallout habe ich trotz Möglichkeit immer nur den 1st-Person-Modus benutzt. Und beim Autofahren in GTA auch. Kult waren für mich beispielsweise in GTA4 immer besoffene Autofahrten nach nem Besäufnis mit Roman. Da hat Trunkenheit am Steuer noch Spaß gemacht. Nicht so läpsch wie im fünften Teil. Oder gar in der Realität...

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 19. Juni 2018 - 23:34 #

In den Bethesda-Spielen ist die Third-Person-Ansicht ja auch einfach furchtbar, allein schon was die Animationen angeht. :D Und GTA 4 hat doch gar keine Ego-Perspektive oder hast du ne Mod genutzt? Naja, ich find, dass man nicht allgemein sagen kann, dass jetzt Ego- oder Third-Person-Perspektive besser ist. Kommt aufs Spiel an und wie es umgesetzt ist.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22781 - 21. Juni 2018 - 19:54 #

Ego ist aber immer immersiver. Für die imminenteste immersivste Immersifikation. Nicht immer, aber immer öfter.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7114 - 22. Juni 2018 - 4:36 #

Auch die gefühlte Verantwortung für die Figur, die da vor einem herläuft und dir auf Gedeih und Verderb ausgeliefert ist, kann sehr immersiv werden. Es sprengt das Ego quasi immersiv.

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 7402 - 22. Juni 2018 - 6:13 #

Lol!

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 22. Juni 2018 - 13:35 #

Außerdem sieht man die Klamotten, die man der Spielfigur angezogen hat und fühlt sich dann ganz toll, wenn man die ganze Zeit sieht, wie gut die Spielfigur dank einem selber aussieht. :D

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11642 - 22. Juni 2018 - 15:05 #

Echt? Ich zieh immer das Praktischste an. Scheiß drauf, wie die Figur aussieht!

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 22. Juni 2018 - 15:36 #

Ne, es muss ne Mischung aus Schönheit und Effizienz sein. :D

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11642 - 22. Juni 2018 - 17:30 #

Effizienz rockt und wenn Garrus die rosa Rüstung tragen muss. Hauptsache es schützt! :P

Olphas 24 Trolljäger - - 51009 - 22. Juni 2018 - 17:07 #

Skandal! Das wichtigste z.B. an Dark Souls ist nicht, wie gut man sich da anstellt. Es kommt drauf an, wie gut man dabei aussieht! #FashionSouls!

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 30440 - 22. Juni 2018 - 23:29 #

Kommentar-Kudos :D

Freylis 20 Gold-Gamer - 22781 - 23. Juni 2018 - 5:16 #

Aber nur mit Knackarsch. Wenn es da jabbamäßig schwabbelt und wabbelt, übernehme ich keine Verantwortung. Das einzig Immersive ist dann die marianengrabentiefe Speckfalte zwischen den Pobacken. Das mag im Eifer des Gefechts zwar einige Monster ablenken, aber mich auch, sodass der Vorteil schnell wieder dahin ist.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7114 - 23. Juni 2018 - 9:15 #

Eine Pofalte als immersiv zu betrachten, wäre mir jetzt auch noch nie eingefallen. :)

Aber wenn der Hintern dir nicht knackig genug ist dann musst du deine Spielerfigur eben mehr Sport treiben lassen. Komplexe Kombos, Laufen statt gehen, Nahkampf statt Fernkampf.

Die Ironie des Schicksals besteht natürlich darin, dass man als sitzender Spieler viel mehr Gefahr läuft seinen Knackarsch zu verlieren, als eine Spielfigur, die man im Zweifelsfall immer noch modden kann.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22781 - 24. Juni 2018 - 13:50 #

Kommentarkudos! :D
Bei mir ist das eher umgekehrt, ich treibe so viel Spocht, dass da immer zu wenig Zeit bleibt, meinen Protagonisten in Schuss zu halten. Zum Glück braucht man sich da aber bei Geralt, Lara oder Kat (spiele gerade Gravity Rush 2) keine Gedanken machen, die sind immer gut in Form. Da fällt mir gerade GTA San Andreas ein, wo man seinen Charakter richtig schön fettfressen konnte, dass er nicht mehr über Zäune klettern konnte. LOL

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73345 - 24. Juni 2018 - 14:36 #

Sport ist Mord. Und Massensport ist Massenmord. ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 24. Juni 2018 - 17:50 #

Gab sogar eine Romanze, für die man sich fett fressen musste, weil die Dame auf Fette stand. :D Nachdem ich mit der fertig war, hab ich mir aber gleich wieder den Mucki-Körper antrainiert. :D

ADbar 16 Übertalent - - 5776 - 25. Juni 2018 - 18:45 #

Man kann sich sogar zu Tode futtern. Hab ich auch einmal gemacht. Also im Spiel, äh... offensichtlich ;)

ADbar 16 Übertalent - - 5776 - 20. Juni 2018 - 21:36 #

Beim Autofahren kann man auch ohne Mod in eine Cockpit-Ansicht umschalten. Is eigentlich nicht so praktisch, hat mir aber immer echt viel Spaß gemacht.

Noodles 24 Trolljäger - P - 47650 - 21. Juni 2018 - 1:04 #

Achso, wusste ich nicht oder hab ich vergessen. :D Naja, GTA ist für mich irgendwie ein Third-Person-Spiel. In GTA 5 hab ich die Ego-Perspektive mal ausprobiert, aber spielen wollte ich in der dann nicht.

ADbar 16 Übertalent - - 5776 - 21. Juni 2018 - 19:52 #

Ist es für mich eigentlich auch. Hab die Ego-Perspektive in GTA5 auch nur mal ausprobiert. Und auch betrunkenes Fahren macht dort nur halb soviel Spaß wie im Vorgänger ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)