Company of Heroes 3 Preview

Rundenstrategie plus Echtzeit-Schlachten

Jörg Langer / 13. Juli 2021 - 20:26 — vor 3 Tagen aktualisiert

Teaser

Relic saß die letzte Zeit nicht nur an Age of Empires 4 (das 2021 erscheint), sondern auch am dritten Teil ihrer Vorzeige-Serie CoH. Dieses Mal geht es an die Küsten Nordafrikas und nach Sizilien.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Da nicht jeder GamersGlobal-User mit dem Echtzeit-Genre etwas anfangen kann (zu meinem Leidwesen), sich aber vielleicht dennoch hierher verirrt: Company of Heroes 3 dürfte im Vergleich zu landläufiger Echtzeit-Strategie so ungefähr das werden, was gute Taktik-Shooter im Vergleich zu Ego-Shootern sind: etwas anspruchsvoller in Sachen Mitdenken und Pläne aushecken, etwas weniger auf schnelle (Klick-) Reaktionen bauend. Obendrein sieht es gut aus, setzt stark auf Cutscenes und bietet neuerdings sogar eine Rundenstrategie-Kampagne als Überbau. Hey, wo wollt ihr hin, liebe Action-Fans? Hiergeblieben!

Na gut, wo wir nun wieder unter uns sind, eine kurze Auffrischung in Sachen CoH-Serie: Company of Heroes erschien 2006, war für ein RTS sehr erfolgreich, erhielt zwei Addons, wurde lange nach Erscheinen noch im Multiplayer gespielt – und im Prinzip erst 2013 vom verbesserten Nachfolger obsolet gemacht, der drei Addons bekam und auch von Heinrich Lenhardt und mir in einer Stunde der Kritiker gewürdigt wurde. Zählt man diese sieben Veröffentlichungen zusammen, hat sich laut Hersteller die Serie bislang über 10 Millionen mal verkauft – dafür muss sich kein Computerspiel schämen, erst recht aber nicht ein Echtzeit-Taktikspiel. Nicht zu vergessen: Auch bei der dreiteiligen, im Warhammer 40K-Universum angesiedelten Dawn of War-Serie zeigte Relic, dass es etwas von Echtzeit-Taktik versteht. 
 

16 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten.

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 01.07.2021: Nach Elex 1 kommt Elex 2, aber in Wahrheit ist es Gothic 8? Kann man so sehen, doch mir hat auf jeden Fall gut gefallen, was Björn Pankratz und Co. kürzlich im Online-Event vorführten.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Jörg Langer Chefredakteur - P - 426733 - 13. Juli 2021 - 20:26 #

Viel Spaß beim Lesen!

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 25102 - 13. Juli 2021 - 21:04 #

Danke für die Preview, aber CoH wird wohl wieder nichts für mich. Das Setting lässt mich bei diesem Genre einfach kalt. Wenn ich schon Echtzeitstrategie nur taktisch machen kann, dann bitte in interessanten Settings wie W40K oder 1920+ oder anderes. Aber lieber spiele ich eh "klassische" RTS.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11738 - 13. Juli 2021 - 21:57 #

Geht mir ganz genauso. Ein Dawn of War 4 hätte ich mir trotz des schwachen dritten Teils sicher gekauft. Echte Kriege nachspielen spricht mich aber überhaupt nicht an.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64935 - 17. Juli 2021 - 10:19 #

Meins sind das Szenario und der taktische Ansatz auch nicht. Ich mag lieber klassischen Basenbau und Sci-Fi-Szenarien. :-)
Aber für die Fans ist es natürlich toll, dass es weitergeht. Vor allem erstaunlich, dass Relic zwei so große Projekte parallel stemmt.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 62025 - 13. Juli 2021 - 21:18 #

Wow,das könnte richtig gut werden. Und mit offener Wüste und kurzen Sichtlinien in Sizilien spricht das alle Vorlieben an.

Wer übrigens eine Echtzeittaktik Kampagne Koop spielen mag, kann das ab Donnerstag in Steel Division 2 mit dem kostenlosen Reinforcement Pack 2 DLC. Dazu kommt auch ein neuer Nemesis DLC raus, Storming Toulon, mit zwei sehr spannenden Divisionen. Gibt auch einen Check, ich denke am Freitag (habe schon gespielt).

MicBass 19 Megatalent - P - 18669 - 13. Juli 2021 - 23:15 #

CoH fand ich super, besonders die zerstörbare Welt und die riesigen Explosionen. Wenns davon jetzt noch mehr geben soll klingt das super (vor allem wenn auch der Rest stimmt)

Slevin 11 Forenversteher - P - 752 - 13. Juli 2021 - 23:30 #

Oh mein Gott, was für großartige Neuigkeiten! Wir haben jahrelang zu dritt jeden Abend den Multiplayer unsicher gemacht und waren gar nicht so schlecht.

> Ebenfalls neu, zumindest laut Studio (so genau erinnere ich mich nicht an CoH 2): Panzer haben nun auch eine seitliche Panzerung, die sich von der Front- respektive Rückpanzerung unterscheidet, sind also leichter zu knacken, wenn ihr sie nicht frontal beschießt.

Sowas gab es schon zum Teil in CoH 1: zumindest von vorne gab es nicht so viel Schaden wie von anderen Seiten. Das sich Heck-, Seiten- und Frontpanzerung unterscheiden ist aber neu.

Hach ja. Damals war hq-coh.com noch mein Baby und ich hatte THQ Kontake in meiner ICQ Liste, die uns sogar das Steelbook als Muster geschickt haben. Plus einer vollen DIN A4 Seite Werbung mit unserer Domain auf der 1. Seite der GameStar. Das waren Zeiten :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 426733 - 13. Juli 2021 - 23:38 #

Danke für die Erläuterung/Bestätigung!

thoohl 17 Shapeshifter - - 7288 - 14. Juli 2021 - 11:36 #

"Erstmals bietet Teil 3 eine Weltkarte, verbindet also Rundenstrategie mit RTS" <-- Diesen Ansatz finde ich sehr interessant.

bluemax71 16 Übertalent - - 5670 - 14. Juli 2021 - 12:03 #

Also ich fand Teil 1 super und Teil 2 spiele ich immer noch regelmäßig. Genau die Mischung die Jörg beschreibt RTS zwar aber mit Deckung, Gebäuden, Infanterie mit und ohne Panzerabwehr und und und hat mir und macht mir immer noch sehr viel Spaß. Nur im Multiplayer bin ich leider zu langsam, aber Koop mit meinem Freund ist super.

SirVival 18 Doppel-Voter - P - 9942 - 14. Juli 2021 - 13:39 #

Ich werde wohl beim ersten Teil bleiben. Der zweite hat sich irgendwie seltsam anders gespielt, ich weis selber nicht so richtig warum. Der dritte Teil mit diesen sperrigen Weltkarten und bissel Rundenstrategie ? Nee lass mal... Company of Heroes mal komplett in Rundenstrategie mit gescheitem Deckungssystem, das wäre mal was !

bluemax71 16 Übertalent - - 5670 - 14. Juli 2021 - 18:43 #

Teil 2 ist auch klasse. Wenn es um das Thema Multiplayer geht besser ausbalanciert. Koop weiß ich gerade nicht ob es das beim Teil 1 gab. Teil zwei hat einige Scenarios bei den Erweiterungen die dafür ausgelegt sind. Einige richtig fies. Da muss man schon eine Weile spiele um die auf den höheren Schwierigkeitsgraden zu knacken.
Bzgl. der Strategischen Karte hat Jörg ja schon geschrieben, dass es das im Scenario Ardennen Offensive gibt. Da entscheidest du mit welcher Kompanie du wann ein Gebiet angreifen willst. Dadurch spielen sich einige Kämpfe sehr unterschiedlich. Ist schon ein Unterschied ob du Fallschirmjäger oder Panzertruppen hast. Durch die Entscheidung was du zuerst angreifst sammeln sich dann die deutschen Truppen in anderen Bereichen stärker. Fand das interessant weil die Kampagne dadurch einen für mich hohen Wiederspielwert hatte. Könnte mir vorstellen, dass Relic dieses System übernimmt und noch etwas ausbaut.
Kann dir nur raten Teil 2 nochmal eine Chance zu geben. Lohnt sich aus meiner Sicht. Gerade Multiplayer, auch wenn ich da meist keine Chance habe.

Danywilde 24 Trolljäger - - 116313 - 15. Juli 2021 - 0:11 #

Das liest sich ja nicht schlecht, danke für den Einblick.

Wenn ich irgendwann keine Lust mehr auf Hearts of Iron IV habe, könnte das etwas leichtere Kost sein.

Harry67 19 Megatalent - - 19924 - 15. Juli 2021 - 6:33 #

Schon interessant, danke für die Preview. Bin gespannt auf einen Test.
Eine SDK mit dir und Rüdiger hätte auch was!

Danywilde 24 Trolljäger - - 116313 - 15. Juli 2021 - 8:32 #

Das ist ja mal eine gute Idee!

SupArai 23 Langzeituser - P - 41241 - 15. Juli 2021 - 12:58 #

Company oft Heroes finde ich fantastisch - in der Theorie...

Praktisch hat mich das Gameplay total überfordert und ich kam überhaupt nicht hinterher...

Ein Ableger mit Pause-Option klingt wie für mich gemacht, ich bin gespannt.

Danke für die Preview Jörg, ich habe sie komplett gelesen. ;-)