Cities - Skylines 2

Cities - Skylines 2 Preview+

Komplexer aber auch komfortabler

Hagen Gehritz / 8. September 2023 - 15:00 — vor 39 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS5Xbox X
Strategie
Aufbauspiel
3
Colossal Order
24.10.2023
Link
Amazon (€): 81,33 (), 40,00 (), 49,99 ()

Teaser

Rund eine Stunde konnten wir auf der Gamescom 2023 bereits als Bürgermeister in einer Beta-Version der Städtebau-Simulation auf PC schalten und walten – dabei fielen neue Stärken direkt ins Auge.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Cities - Skylines 2 ab 40,00 € bei Amazon.de kaufen.
Auf der Gamescom 2023 konnte ich in Cities – Skylines 2 ein kleines Städtchen aus dem Boden stampfen und bei einer bestehenden mittelgroßen Stadt die Gesundheitsversorgung verbessern sowie Flaschenhälse im Stromnetz auflösen. Dabei standen mir CEO Mariina Hallikainen und Game Designer  Henri Haimakainen von Colossal Order zur Seite.

Cities - Skylines ist der aktuelle König im City-Builder-Ring, zumindest wenn es um die Erschaffung moderner großer Städte geht. Teil 2 soll den Vorgänger mit diversen spannenden Neuerungen noch übertrumpfen. Nicht nur werdet ihr auf den neuen Karten noch größere Städte als omnipotenter Bürgermeister aufbauen, auch die Bedürfnisse eurer Bewohner sollen vielseitiger und ihr Verhalten noch detaillierter simuliert werden. Eine andere, auffällige Neuerung: Es halten nun auch funktionale Wetterlagen und Jahreszeiten Einzug. Anders als zuvor (ohne etwaige Mods) ist die Witterung also nicht mehr nur optische Zierde, sondern wirkt sich mechanisch auf die Simulation aus. So steigt etwa bei Schneefall das Unfallrisiko. Dazu fallen Witterung und der Verlauf der Jahreszeiten in den drei Klimazonen – gemäßigt, kontinental und polar – unterschiedlich aus.
Bei schlechtem Wetter soll es den Bewohnern mehr nach Indoor-Aktivitäten wie einen Kinobesuch verlangen. Bei Schnee kracht es schonmal schneller auf den Straßen. Ein Tag (ungefähr eine Ingame-Stunde) entspricht dabei einem Monat.


Setzt den Vierteln einen eigenen Stempel auf

Die Entwickler waren sichtlich stolz auf die Detailverbesserungen beim Anlegen und Modifizerieren von Straßen inklusive Hochstraßen und Tunneln. Mich erfreute eine ganz andere Neuerung beim Straßenbau: Als ich am Anfang mit der handlichen Grid-Funktion ein Gitternetz mit gleichmäßigen Block-Vierteln mit wenigen Klick anlegte, wurden parallel zu den Verkehrswegen auch automatisch
unterirdische Strom- und Wasserleitungen
Studio-CEO Mariina Hallikainen und ihr Kollege Henri Haimakainen standen Hagen mit Rat und Tat zur Seite.
verlegt. Das ist für die Anfangsphase eine angenehme Erleichterung und im Detail könnt ihr natürlich trotzdem noch manuell optimieren.

Gelungen finde ich auch die Features für mehr Varianz im Stadtbild. So gibt es nun eine neue Zone für Mischflächen aus Gewerbe und Wohnraum, mit Shops im Erdgeschoss und Wohnungen darüber. Außerdem könnt ihr nun sogenannte Signature-Gebäude setzen. Sobald eine Wohn-, Gewerbe- oder Industrie-Zone die nötigen Voraussetzungen erfüllt, stehen euch zur jeweiligen Sorte passende Varianten zur Wahl, die ihr händisch setzt und damit ein Stück der bestehenden Zone mit dem neuen Gebäude überschreibt.  Auch auf die Weise bietet Colossal Order noch eine weitere Stellschraube zur Optimierung an, denn jedes Signature-Gebäude wie Papierfabriken bietet spezifische Boni. Konkret bietet eine Auto-Fabrik eurer Stadt etwa 2 Prozent mehr Industrie-Effizienz und um 10 Prozent gesteigerte Öl-Reserven.
Dank vieler Details macht es Spaß, auch ganz nah ins Geschehen zu zoomen und das Treiben in der eigenen Stadt zu beobachten.
 

Es muss nicht immer eine Großstadt sein

Allgemein gefiel mir der Aufbau des Tutorials. Am Anfang werdet ihr nur kurz in die wichtigsten Grundlagen eingeführt: Straßenbau, Zonen-Zuteilung, Abwasser, Kraftwerke. Bei Letzteren ergibt sich beim Bau von Windkrafträdern automatisch die Entdeckung der Wettersimulation, ein Filter informiert praktisch, wo die besten Bedingungen für Windkraftanlagen herrschen. Auch die ersten Wohn-, Gewerbe- und Industrie-Zonen sind schnell zugewiesen und die Bedürfnisse der Bewohner werden angeschnitten. Dann geht es schon los mit dem freien Bauen. Ähnlich wie zum Beispiel in Crusader Kings 3 tauchen weitere Tutorial-Boxen dann dynamisch auf, wenn ihr beim Spielen auf neue Details trefft – zum Beispiel das Thema Gesundheitsversorgung. Kleine Herausforderungen laden dann dazu ein, mit dem neu gelernten System zu interagieren.

Die kleinen ersten Erfolge bringen euch wiederum Erfahrungspunkte, die Meilensteine freischalten, die euch Zugriff auf noch mehr Gebäude und Funktionen geben. Nicht zuletzt hat man sich bei Colossal Order auch Gedanken um das Progressions-System gemacht. Durch die neue Erfahrungspunkte-Mechanik sind Meilensteine zum Freischalten weiterer Elemente für die Stadt nun nicht mehr an gewisse Bevölkerungszahlen geknüpft, da dies auf lange Sicht die Spieler zu sehr in Richtung Großstadt dränge. Durch das neue Erfahrungspunkte-System soll es auch eine valide Spielweise sein, eine große ländliche Gemeinde zu errichten, statt eine urbane Metropole.

Autor: Hagen Gehritz (GamersGlobal)
 
Anzeige

Meinung: Hagen Gehritz


In rund einer Stunde Spielzeit mit Cities – Skylines 2 auf der Gamescom konnte ich natürlich nur an der Oberfläche kratzen, aber was ich spielte, machte Eindruck. Trotz der Komplexität des Spiels führt die neue Einführung flott durch die Basics von Straßenbau, Strom- und Wasserversorgung und triggert weitere Tutorial-Herausforderungen dynamisch je nach Spielweise.

Die Fortsetzung zu einem so lange gepflegten Titel steht immer vor der Herausforderung: Man tritt in Vergleich zum Vorgänger, der auf den Stand von vielen Jahren an Patches und DLCs ist. Aber sowohl mit seinen großen und kleinen Neuerungen als auch mit den schönen grafischen Details scheint Cities – Syklines 2 auf dem besten Weg, Städtebau-Fans direkt zum Start sehr glücklich zu machen. Nur wer sich einen Karriere-Modus wünscht, wird enttäuscht.

Mein persönliches Highlight waren die gemischten Zonen, weil die mehrstöckigen Gebäude mit den Läden im Erdgeschoss mich direkt an gewisse Ecken meiner Heimatstadt erinnerten. Ohne sie, würde mir nun etwas fehlen! Ein schönes Detail der Simulation: Die Läden standen zunächst leer und mit der Zeit lösten die Schilder von Cafés, Buchläden und andere Geschäfte die Zu-Vermieten-Banner ab – auch beim Beobachten der eigens errichteten Stadt kommt so Freude auf.
Cities - Skylines 2
Vorläufiges Pro & Contra
  • Simulation noch vielschichtiger
  • Viele grafische Verbesserungen
  • Sinnvolle neue Komfort-Features
  • Kein Karriere-Modus
Aktuelle Einschätzung
Colossal Order erweitert die Weltsimulation und auch die Optimierungs-Stellschrauben um weitere spannende Facetten, bietet neue optische Reize, vergisst bei aller Komplexität aber auch nicht, für mehr Komfort zu sorgen. Jeder Hobby-Bürgermeister, der ohne Karriere-Modus leben kann, darf sich auf diesen City-Builder freuen.
Sehr Gut
Aktueller Stand
  • PC-Beta
Partner-Angebote
Amazon.de Aktuelle Preise (€): 81,33 (), 40,00 (), 49,99 ()
Hagen Gehritz 8. September 2023 - 15:00 — vor 39 Wochen aktualisiert
Hagen Gehritz Redakteur - P - 181762 - 8. September 2023 - 14:43 #

Viel Spaß mit der Preview!

Olphas 26 Spiele-Kenner - - 66978 - 8. September 2023 - 15:27 #

Das sieht echt schick und vielversprechend aus.

onli 18 Doppel-Voter - P - 12660 - 8. September 2023 - 15:32 #

Jop, sieht gut aus. Das deckt sich mit ihren vielen Youtubeankündigungen zum Spiel.

Super, dass ihr diese Preview gebracht habt.

Vampiro Freier Redakteur - - 125744 - 8. September 2023 - 15:36 #

Super!

Alter Hase 18 Doppel-Voter - - 9133 - 8. September 2023 - 15:59 #

Juhu.

duchess 10 Kommunikator - 500 - 8. September 2023 - 16:05 #

Frag den Entwickler einer Großstadtplanungssimulation nie, warum es keine Parkplätze gibt.

Desotho 18 Doppel-Voter - 9497 - 8. September 2023 - 19:34 #

Unrealistisch, Parkplätze, Garagen, Tankstellen und Autohäuser sollten die einzigen Elemente sein.

MiLe84 14 Komm-Experte - - 2411 - 8. September 2023 - 20:44 #

Gibt es, soll sogar recht wichtig sein für die Entscheidung der Bewohner ob sie das Auto nehmen oder Öffis nutzen.

Ole Vakram Nie 17 Shapeshifter - 6998 - 16. September 2023 - 23:26 #

Hierbei sind die Parkplätze vorhanden und wichtig. Davon hängt vieles ab. Ob mit dem Auto gefahren wird. Wie attraktiv eine Gegend zum wohnen ist usw.

Muss sich natürlich noch im fertigen Spiel zeigen von der Umsetzung her. Aber der entsprechende Anspruch und wie es sein soll wurde bereits gezeigt und kommuniziert.

Lefty 14 Komm-Experte - 2621 - 8. September 2023 - 17:58 #

Kein Karriere-Modus ist ein Negativ-Punkt!? Klingt, als hätte man verzweifelt etwas Negatives gesucht :P

Hagen Gehritz Redakteur - P - 181762 - 8. September 2023 - 18:36 #

Ich bin ein sucker für den Karriere-Modus. So famos ich Two Point Campus finde, ich spiele da die Level, in denen ich bestehende Unis auf Zack bringe. Auf ein Ziel hinarbeiten motiviert mich, auch wenn es willkürlich ist. Freies Bauen weniger.

Lefty 14 Komm-Experte - 2621 - 8. September 2023 - 19:33 #

So richtig freies Bauen ist es ja auch nicht. Du musst gewisse Marken erreichen damit Neues freigeschaltet wird (so war's in CS1) Okey, jetzt verstehe ich was du mit "Karriere-Modus" meinst. Ernstgemeinte Frage: Was wäre dann ein Ziel für dich in City Skylines 2?

Vampiro Freier Redakteur - - 125744 - 8. September 2023 - 20:02 #

Gibt es eigentlich einen City-Builder mit Karrieremodus? Ich habe vor allem Sim City, Sim City 2000, Cities XL Platinum und CS1 gespielt, die haben glaube ich alle keinen. Außer halt so Kleinigkeiten wie Stadtgröße usw. als Ziele, oft um was freizuschalten, wie du es sagst. Spontan fällt mir keiner ein. Das wäre mal eine Innovation.

gar_DE 19 Megatalent - P - 15990 - 8. September 2023 - 20:28 #

Was Hagen da beschrieben hat, lässt mich an die Szenarien aus SC2000 und SC3000 denken. Da hat man eine Stadt z.B. mit hoher Arbeitslosigkeit übernommen und sollte die auf Vordermann bringen.

Lefty 14 Komm-Experte - 2621 - 8. September 2023 - 23:43 #

Vielleicht ändert man den Text einfach ab in: Keine Szenarien`? Okey, letztendlich ist es Kleinkrämerei, es ist mir einfach nur aufgefallen. Entschuldige Hagen, tut mir leid.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 181762 - 10. September 2023 - 9:28 #

Da kann ich gerne zugeben, dass ich wohl in meiner Erinnerung etwas durcheinandergeworfen habe, dass ich dachte es gab früher schonmal Karriere-Modi. Aber wenn man die Szenarien gescheit auf einer Karte anordnen und freischaltbar machen würde, wäre eine Karriere doch schon halb fertig. ;-]

Rainman 25 Platin-Gamer - - 55828 - 8. September 2023 - 20:32 #

Der nächste Stundenfresser... Ist keine Kritik, sondern die bittere Erkenntnis, dass die Zeit wohl nicht reichen wird, alles ausgiebig zu spielen, was mich reizen würde.

Für nächstes Jahr ist bei mir ein neuer PC geplant und dann muss ich schauen, was zeitlich geht.

Skylines 2 ist für mich persönlich ein echter Traum! :)

MiLe84 14 Komm-Experte - - 2411 - 8. September 2023 - 21:29 #

Anwärter auf mein Spiel des Jahres, des Jahres, des Jahres... ;) Ich freu mich.

Jamison Wolf 19 Megatalent - P - 14086 - 8. September 2023 - 20:54 #

Ohje, das wird wieder ein Zeitgrab... :)

Trax 15 Kenner - 3458 - 8. September 2023 - 21:02 #

Oje,der zweite Teil steht schon in den Startlöchern und ich konnte noch nicht mal den ersten ausgiebig spielen - Luxusprobleme überall.

heini_xxl 18 Doppel-Voter - P - 9627 - 8. September 2023 - 22:34 #

Ich bin schwach geworden und habe vorbestellt...auf Amazon gibt es übrigens die Ultimate Edition mit unnützen Stadtplänen zum Bekritzeln und physischen Datenträgern für 78 Euro statt 90. Grundspiel ist wohl aber auch im Gamepass.

Rainman 25 Platin-Gamer - - 55828 - 8. September 2023 - 23:55 #

Die eine oder andere Sonderedition habe ich schon zu Hause, für ein paar bestimmte Spielehighlights, aber diese Edition ist ja echt schnarchig und einfallslos. :(

Trotzdem Danke für den Hinweis. :)

Ghost0815 15 Kenner - 2818 - 9. September 2023 - 19:43 #

Ist das auch auch eine Steam-Version oder läuft das direkt unter Windwos?

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 78515 - 10. September 2023 - 6:25 #

Das wird mit Sicherheit eine Bindung an Steam haben.

ha-voc 06 Bewerter - 91 - 10. September 2023 - 19:17 #

Hatte sich nicht der Tester beim ersten Teil darüber aufgeregt, dass sich Rentner im Hafengelände tummeln? :‘D
Hier ist es wohl ein fehlender „Karrieremodus“…

Rainman 25 Platin-Gamer - - 55828 - 10. September 2023 - 23:30 #

Weiß ich jetzt nicht. Aber bist Du dem Spiel eher zugeneigt, oder nicht? Hast Du den Vorgänger gespielt? Ich würde mich sehr freuen, wenn Spieler was zu erzählen haben.

zombi 18 Doppel-Voter - 12041 - 17. September 2023 - 8:17 #

Ist schon bestellt. Sicher tolles Spiel…aber 4 Minuten Preview Video?

Hagen Gehritz Redakteur - P - 181762 - 17. September 2023 - 13:02 #

Mehr Hersteller-Material gab es aber auch nicht.

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40490 - 21. September 2023 - 19:29 #

Gerade erst gucken können. Macht Lust auf Mehr, aber ich warte dann doch auf Gameplay. :)

MOS_6510 08 Versteher - P - 192 - 22. September 2023 - 14:18 #

Vielleicht hab ich da von der Preview nen falschen Endruck erhalten, aber: der ganze 3D Schnickschnack macht auf mich einen furchtbar unübersichtlichen Eindruck. Ernsthaft ne Stadt planen bzw. bauen kann ich mir so überhaupt nicht vorstellen. Ich hoffe einfach, dass das nur der „Demo“-Modus war?

MiLe84 14 Komm-Experte - - 2411 - 22. September 2023 - 15:50 #

Es gibt mittlerweile aber einige Videos auf YouTube in denen man echtes Gameplay sieht. Man kann wie auch in Teil 1 eine Perspektive von oben auf das Geschehen einnehmen.

MOS_6510 08 Versteher - P - 192 - 22. September 2023 - 17:43 #

Ja, danke für die Info: hab in der Zwischenzeit auch nochmal einen Blick auf die Steam-Vorbesteller-Seite geworfen, da sieht man auch ein paar Gameplay-Screenshots.