Call of Duty - WW2 Preview

E3 2017: Rückkehr zu alter Stärke

Benjamin Braun / 15. Juni 2017 - 8:00 — vor 3 Jahren aktualisiert
Steckbrief
PCPS4XOne
Action
Egoshooter
ab 18
18
Sledgehammer Games
Activision
03.11.2017
Link
Amazon (€): 24,90 (Xbox One), 21,97 (PlayStation 4)
GMG (€): 19,99 (STEAM)

Teaser

Activisions Shooter-Reihe kehrt dieses Jahr in den Zweiten Weltkrieg zurück. Bei der starken Inszenierung bleibt es, aber das von Sledgehammer Games entwickelte Spiel wartet im Solo- und Mehrspieler-Modus auch mit einigen echten Neuerungen auf.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Call of Duty - WW2 ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Call of Duty - WW2 ab 21,97 € bei Amazon.de kaufen.
Marigny, Frankreich, Juli 1944. Erst wenige Wochen zuvor sind die Alliierten in der Normandie gelandet, um erst Frankreich zu befreien und schließlich über Belgien und die Niederlande ins Deutsche Reich vorzurücken. In der kleinen französischen Gemeinde leisten die Deutschen immer noch erbitterten Widerstand, doch Red Daniels und seine Männer sind fest entschlossen, ihn endgültig zu brechen. Ihr Ziel lautet, die Kirche der kleinen Stadt zu erreichen, um ihren Beitrag zur Operation Cobra zu leisten.
 
Wie für Call of Duty üblich, laufen uns allein in dieser Mission von Call of Duty – WW2 hunderte deutscher Soldaten vor die Flinte, gefühlt alle paar Meter lösen wir irgendwo eine geskriptete Sequenz aus, bei der auch mal ganze Gebäude in sich zusammenbrechen. Das klingt alles sehr vertraut, aber es hat sich auch einiges getan, sowohl spielerisch als auch technisch. Findet die Reihe mit der Wahl des klassischen CoD-Szenarios wieder zu alter Stärke zurück? Wir verraten euch, weshalb wir nach den bisherigen Eindrücken äußerst positiv gestimmt sind.
 

11 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten.

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 14.10.2020: Mehrere Stunden konnten wir mit Eivor verbringen und haben erstmals einen Blick auf die Siedlung Ravensthorpe geworfen, eine Festung überfallen und Bekanntschaft mit Ivarr und Ubba gemacht.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Benjamin Braun 15. Juni 2017 - 8:00 — vor 3 Jahren aktualisiert
Benjamin Braun Freier Redakteur - 417346 - 15. Juni 2017 - 8:10 #

Viel Spaß beim Lesen!

1000dinge 17 Shapeshifter - - 7147 - 15. Juni 2017 - 8:44 #

Vielleicht lege ich mir nach sehr langer Zeit doch wieder ein CoD zu, es hört sich ja wirklich gut. Aber natürlich wird erst der Test abgewartet ;-)

CptnKewl 21 Motivator - - 26274 - 15. Juni 2017 - 8:55 #

Allein das diese Wallrun- und Exoskelettkacke weg ist, freut mich. Das was ich hier lese, zusammen mit der gewohnt guten -> herausragenden Inzenierung von CoD lässt mich das Spiel direkt für die OneX kaufen

NovemberTerra 13 Koop-Gamer - 1564 - 15. Juni 2017 - 11:03 #

Was man über das Spiel liest ist klasse!
Nachdem ich aber gestern das erste Video gesehen habe.. totale Enttäuschung.
Die Grafik ist derart weit davon entfernt auch nur ansatzweise up-to-date zu sein. Als beispiel, der Schnee auf den Maps sieht einfach hässlich aus.. keine Struktur, keine Textur, einfach nur weiß.
Die Maps sind extrem klein, in besagtem Video lief der Spieler quasi nur im Kreis, was bei Teamgrößen von 6v6 auch nicht verwunderlich ist. Ich hätte mindestens mit 12v12 gerechnet.
Etliche unlockables die im WWII Szenario nichts zu suchen haben (Schalldämpfer, Laserpointer).

Ich war bisher wirklich sehr angetan von dem Spiel.
Das hat sich aber innerhalb dieses Videos jedoch völlig in Luft aufgelöst.

knusperzwieback 12 Trollwächter - 1115 - 15. Juni 2017 - 11:58 #

Spiel lieber Minecraft. Da ist die Grafik up-to-date und die Map ist auch bedeutend größer.

NovemberTerra 13 Koop-Gamer - 1564 - 15. Juni 2017 - 12:21 #

Uh na das ist aber außergewöhnlich konstruktive Kritik!

direx 20 Gold-Gamer - - 24767 - 15. Juni 2017 - 11:13 #

Allein wegen dem WW2 Setting kaufe ich das Teil. Das wird mein erstes CoD seit Jahren. Mal sehen, ob ich da bestehen kann.

LegionMD 15 Kenner - P - 3126 - 15. Juni 2017 - 20:45 #

Dito. Mochte nur Cod 2 und mit Abstrichen World at War. Jetzt wird es mal wieder Zeit für einen neuen Versuch :)

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 5325 - 15. Juni 2017 - 13:11 #

In welcher Zeitepoche das Spiel verortet ist, spielt für mich letztlich nicht so eine entscheidende Rolle. Was mich von der Serie bereits seit Anbeginn abstösst, sind die endlosen Gegnerwellen und die eingeschränkte Freiheit im Spielverlauf. Wenn sich in dieser Beziehung beim neuen Teil etwas getan hat, bin ich durchaus interessiert.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5424 - 15. Juni 2017 - 13:22 #

Diese neuzeitlichen Schlauchlevellangweiler sind nichts für mich. Da werde ich beim Spielen nur trübsinnig ob des nicht erklärbaren Niedergangs eines ganzen Genres.

ALF2097 11 Forenversteher - 650 - 18. Juni 2017 - 7:29 #

Schlauchlevels. Moorhuhn-Ballerei. Kurze Single Player Campaign.

McDonalds unter den Shootern für EUR 60.