Anthem Preview+

Dennis Hilla / 24. Januar 2019 - 19:00 — vor 1 Woche aktualisiert
Steckbrief
PCPS4XOne
MMO
MMO-Action
Bioware
Electronic Arts
22.02.2019
Link
Amazon (€): 69,99 (PlayStation 4), 69,99 (Xbox One), 59,99 (PC)
Im neuen BioWare-Titel stehen kooperative Feuergefechte und flotte Flugmanöver in schicken Exosuits im Vordergrund. Dennis hat einen Probeflug unternommen und erste Schnipsel der Story erfahren.
Anthem ab 59,99 € bei Amazon.de kaufen.
Für diese Preview reisten wir auf Kosten von EA nach London.

Das Entwicklerstudio BioWare kann sich an einer treuen Fangemeinde erfreuen, die neben den ausgefeilten Rollenspielmechaniken auch die tiefgehenden, emotionalen Storys der Titel schätzt. Mit Anthem schafft die Spieleschmiede nun nicht nur eine gänzlich neue Marke, sondern wagt sich auch erneut auf MMO-Gebiet. Mit Star Wars – The Old Republic (Version 1.1 im Test, Note: 8.5) bewies das Studio bereits, dass es eine gute Geschichte innerhalb einer großen Onlinewelt erzählen kann.

Mit Anthem strebt BioWare aber dazu noch ein deutlich actionreicheres Spektakel an, als sie bisher im Repertoire hatten. In futuristischen Exosuits fliegt ihr durch die Spielwelt, und das ist wörtlich zu verstehen. Ähnlich wie der Marvelheld Iron Man gleitet ihr durch die Lüfte, feuert dabei aus allen Rohren auf fiese feindliche Monster, und das alles am besten in einer Truppe von vier Leuten. In London konnte ich die ersten Missionen von Anthem anspielen und mir ein Bild von den Flugmechaniken, dem Gunplay und der Grundstory machen.
In der Luft schwebend geht es den Gegnern an den Kragen. Der rote Bogen unterhalb des Fadenkreuzes signalsiert, dass der Javelin kurz vor der Überhitzung steht.
 

Freelancer, vereint euch!

In Anthem spielt ihr erwartungsgemäß nicht mehr den großen Helden, der die Welt im Alleingang rettet, sondern einen von vielen. Mit „vielen“ meine ich in diesem konkreten Fall die Freelancer, einer Spezialeinheit, die dem Schutz der Menschheit verpflichtet ist. Diese hat sich nämlich in Städten hinter riesigen Mauern verschanzt, um sich vor den Angriffen der Sentinels, den Dominions und anderen fiesen Planetenbewohnern zu verstecken.

Die feindlichen Rassen dürsten danach, die zurückgebliebenen Artefakte der Shaper in die gierigen Griffel zu bekommen. Konkret dreht es sich dabei um die Werkzeuge, die die als Götter verehrten Wesen nach der Erschaffung auf der Welt auf selbiger zurückgelassen haben. Um zumindest einigermaßen gegen den teils übermächtigen Feind geschützt zu sein, tragen die Freelancer die Javelins, starke Rüstungen, die durch Schubdüsen auch Flugmanöver ermöglichen.
Der von einem befreundeten Storm eingefrorene Gegner hat nichts zu lachen, per Minigun kriegt er volle Rübe auf seine empfindlichen Tanks.
 

Fliegen wie Iron Man

Der anfängliche Vergleich zu Iron Man kommt nicht von ungefähr, die Javelins ähneln in ihrer Optik durchaus der einen oder anderen Variante eines Anzugs von Tony Stark. Wenn auch die Steuerung ein kleines bisschen Einarbeitungszeit benötigt, so bin ich bereits nach zehn Minuten sehr sicher durch die Spielwelt geflogen, konnte elegant per Dash den unterschiedlichsten Hindernissen ausweichen und habe im Schwebemodus die ersten Feinde aus der Luft erledigt.

In Anthem gibt es vier Typen von Javelins, die allesamt mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen aufwarten. So ist der wuchtige Colossus schwer und behäbig, kann dafür aber viel Schaden einstecken. Der Interceptor hingegen verträgt nicht sonderlich viele Treffer, lässt sich aber flott und wendig spielen und setzt Gegner mit schnell hintereinander geschleuderten Wurfsternen zu. Der Ranger ist ein ausbalanciertes Model, und der Storm entfesselt mächtige Elementar-Angriffe.

In meiner Audio-, Video- und Textpreview verrate ich, wie sich die beiden von mir gespielten Anzüge unterschieden haben. Außerdem verrate ich euch meine Gedanken zur Story und zum Multiplayer-Erlebnis.

Autor: Dennis Hilla; Redaktion: Christoph Vent (GamersGlobal)

 
Anzeige

Meinung: Dennis Hilla

Anthem hat das Zeug dazu, ein ganz großer Online-Knaller zu werden. Die Parallelen zu Destiny lassen sich zwar nicht verbergen, BioWares Titel bringt aber genug eigene Elemente mit, um für sich selbst zu stehen. Sei es nun die ausgezeichnete Flugmechanik, das knackige Waffenhandling oder die unterschiedlichen Javelins, jedes Spielelement wirkt durchdacht und sinnvoll. Bei der Story erwarte ich keine großartigen Wendungen oder Aha-Momente, als solide Grundlage funktioniert sie aber sicherlich.

Grafisch ist Anthem bereits in der nicht finalen Fassung, die ich gespielt habe, richtig hübsch. Egal ob die knalligen Partikeleffekte, die wunderschönen Umgebungen mit Wasserfällen und an James Camerons Avatar erinnernden leuchtenden Pflanzen, oder die geschmeidigen Charakteranimationen – die Frostbite Engine leistet ganze Arbeit. Ich hatte durchgehend Spaß mit Anthem – mindestens ein menschlicher Mitspieler verbessert das Erlebnis aber wie bereits bei Bungies Konkurrenten ungemein, auch wenn ihr das gesamte Spiel alleine absolvieren könnt.
Anthem
Vorläufiges Pro & Contra
  • Intuitive Flugsteuerung
  • Sehr gutes Waffengefühl
  • Interessantes Skillsystem (neue Fähigkeiten als Beute)
  • Jeder Javelin fühlt sich anders an
  • Zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten
  • Schicke Grafik
  • Nette Story, aber nicht mehr
Aktuelle Einschätzung
Bereits die Previewfassung von Anthem fühlt sich sehr rund an. Das Fliegen macht eine Menge Spaß und geht leicht von der Hand, das Waffenhandling ist knackig und die Fähigkeiten der Javelins machen Laune. Wenn die Performance passt, steht ein echter MMO-Hit und scharfer Konkurrent zu Destiny 2 ins Haus.
Sehr Gut
Aktueller Stand
  • Preview-Fassung (PC)
Partner-Angebote
Amazon.de Aktuelle Preise (€): 69,99 (PlayStation 4), 69,99 (Xbox One), 59,99 (PC)
Dennis Hilla Redakteur - 65904 - 24. Januar 2019 - 18:05 #

Hallo Freelancer. Viel Spaß beim Lesen, Ansehen und/oder Hören!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 381293 - 24. Januar 2019 - 19:02 #

Schön, dass das so schnell geklappt hat! Vor 24 Stunden noch in London... :-)

Aladan 24 Trolljäger - P - 50651 - 24. Januar 2019 - 19:15 #

Danke für die Preview, Dennis. Kann das meiste bestätigen. :-)

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 21608 - 24. Januar 2019 - 19:23 #

Aktuell lasst ihr es aber krachen mit Videos, ich komme da kaum mit schauen hinterher :)

Claus 30 Pro-Gamer - - 227739 - 24. Januar 2019 - 22:10 #

Wirklich, Chapeau meine Herren, das ist aktuell wirklich unfassbar, was ihr hier so am Stück raushaut, TOP!

Jac 17 Shapeshifter - P - 8690 - 24. Januar 2019 - 19:35 #

Danke für den ersten Eindruck. Jetzt bin ich noch gespannter auf den Test bei Release, vielleicht wird das sogar ziemlich gut.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 136245 - 24. Januar 2019 - 20:15 #

thx 4 th3 pr3v13w! Bin zwar weiterhin skeptisch, aber deine Einschätzung hilft schon mal.

Larnak 21 Motivator - P - 27861 - 27. Januar 2019 - 9:42 #

Tolles Video, danke :)

direx 17 Shapeshifter - P - 7868 - 24. Januar 2019 - 19:17 #

Danke für die schnelle und gute Arbeit. Leider kookt mich hier absolut nichts and diesem Spiel. Generische Onlineschlachten, mehr ist es letzlich nicht. Das ist mir zu wenig ...

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 10154 - 24. Januar 2019 - 19:38 #

Sieht gut aus, aber nach Destiny und dem jeweils dürren Launch bin ich vorsichtig.

Vidar 19 Megatalent - 14030 - 24. Januar 2019 - 19:49 #

Frage mich bei dem Titel wie die Langzeitmotivation aussieht und bezweifel dass zukünftige Tests darauf wirklich eingehen (können),
So toll es auch aussieht aber selbst beim ansehen von Videos langweilt es mich schon etwas.
Von 30 minuten Gameplay wird 20 Minuten rum geflogen und dann bissle geballert...fertig.

Was sicherlich in den ersten Stunden viel Spaß macht, dennoch glaube ich das sich die tolle Grafik und das rumfliegen schnell abnutzen wird wenn es sich immer und immer wieder wiederholt.

CptnKewl 21 Motivator - - 25424 - 24. Januar 2019 - 19:57 #

Das Problem hab ich bei FIFA Lets Olays auch. Selber Spielen macht bei einigen Titeln einfach enorm nen Unterschied- wenn hier noch Partys mit bekannten Mitspielern (Suche Partner für Anthem auf der Box) kommen, sieht das Ganze doch nochmal interessanter aus

Desotho 17 Shapeshifter - 6273 - 24. Januar 2019 - 20:10 #

*wedelt mit der Loot-Karotte*

antares 13 Koop-Gamer - P - 1457 - 24. Januar 2019 - 19:51 #

Die entscheidende Frage ist, wieviel von Bioware noch in Anthem drinsteckt. Und was das angeht, werde ich pessimistischer je mehr ich von dem Spiel sehe.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21042 - 24. Januar 2019 - 20:21 #

Warum ist das die entscheidende Frage? Wenn ich ehrlich bin, verstehe ich die Frage nicht einmal. Kann doch auch sonst ein gutes Spiel sein. Persönlich halte ich es sogar je weniger Bioware desto besser.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8261 - 24. Januar 2019 - 22:22 #

Geht mir genau so. Woran soll Anthem denn gemessen werden? An Baldurs Gate?

Maulwurfn (unregistriert) 24. Januar 2019 - 23:09 #

einige denken so..

Amonamarth 11 Forenversteher - P - 794 - 25. Januar 2019 - 16:38 #

Du meine Güte,was für eine abartige Ballerei.
Ist da überhaupt noch ein einziger Bioware-Entwickler von damals an Board oder hat man nur den ehemals guten Namen verwendet?
EA-zuerst feindliche Übernahmen und danach die totale Unterwerfung.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8261 - 25. Januar 2019 - 16:41 #

Keine Ahnung, was du mit abartig meinst? Multiplayerkämpfe speziell im Coop müssen schon etwas Action bieten. Am besten so, dass alle gut zusammenspielen müssen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 50651 - 25. Januar 2019 - 16:54 #

Das haben Rollenspiel-Shooter so an sich, dass deren Gameplay aus Schießen besteht. Noch nie Mass Effect gespielt?

Amonamarth 11 Forenversteher - P - 794 - 26. Januar 2019 - 16:08 #

Doch,Mass Effect hab ich gespielt und dort waren diese mäßigen Deckungs-Shooter-Einlagen auch eher leidvolle Pflichterfüllung für mich.
Als Spieler,der DeusEx/Dishonored lieber durchspielt ohne einen einzigen Schuß abzugeben,würde ich normalerweise zum x-ten Online-Shooter auch keinen Kommentar abgeben,aber in diesem Fall hat mich der ehemals klangvolle Name Bioware+Shooter etwas mild entsetzt.

furzklemmer 15 Kenner - 3441 - 26. Januar 2019 - 19:14 #

Leider streben diese Art Spiele. Zumindest im AAA-Segment. Und ich verstehe es nicht. Spiele scheinen zunehmend für eine *hust* einfach gestrickte, junge Zielgruppe gebaut zu werden. Dabei werden Spieler im Schnitt immer älter (und anspruchsvoller?).

Oder ist genau das der Grund? Ältere Spieler haben nicht mehr so viel Zeit und wollen einfach nur abschalten.

eksirf 16 Übertalent - P - 4763 - 27. Januar 2019 - 7:11 #

Ich glaube eher, dass die "neuen" Spiele durch Monetarisierung und lange Spielzeit/Laufdauer im Schnitt einfach viel günstiger in der Entwicklung sind und gleichzeitig, durch Echtgeldverkäufe u. ä., mehr einnehmen als ein klassisches AAA Spiel, dass nach 20 Stunden durchgespielt ist. Sehr wenige Spieler spielen noch ein zweites oder gar drittes mal durch. Um die coole lila Waffe zu bekommen wird der selbe Boss aber 50 mal "gegrindet".

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9912 - 27. Januar 2019 - 10:57 #

Davon gehe ich sicher aus, nicht umsonst dürften Spiele wie Overwatch, Fortnite oder Destiny so hoch im Kurs bei den Publishern stehen. Ein paar Arenen, eine ordentliche Anzahl aufeinander abgestimmter Spielercharaktere und los gehts. Für die Kosten eines Overwatch oder Hearthstone dürfte ein Warcraft 4 mit toller Kampagne nicht zu designen sein und dieses Spiel verkauft man dann nur einmal, während bei Hearthstone regelmäßig Boosterpacks an den Mann gebracht werden können.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 10154 - 27. Januar 2019 - 13:32 #

Mit “ein paar Arenen” ist es aber zumindest bei Destiny nicht getan. Die Spielwelt ist deutlich größer und der Shop quasi bedeutungslos. Bei Mobas dürftest Du dagegen Recht haben.

Ganon 24 Trolljäger - P - 49608 - 28. Januar 2019 - 9:12 #

Tu tust so als wäre das Design einer Shooter-Map und balancierter Charaktere ein Pappenstiel. Aber gutes Design ist in dem Bereich sehr anspruchsvoll. Und wichtig, sonst beschweren sich die Spieler massiv oder bleiben gleich weg. Selbstläufer sind solche Spiele sicher nicht.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8261 - 28. Januar 2019 - 9:23 #

Guter Punkt.

Amonamarth 11 Forenversteher - P - 794 - 27. Januar 2019 - 16:15 #

Das Alter ist sicher auch ein Grund,weil im vorigen Jahrtausend hab ich mich noch viel leichter,ähh verzaubern lassen.
Mittlerweile erkenn ich mich recht häufig in den etwa gleichaltrigen SDK-Kritikern wieder und nicke bei ihren Ausbrüchen zustimmend mit dem Kopf.
Is so,aber da kommen wir alle Mal hin,irgendwie.

Inso 16 Übertalent - P - 5271 - 25. Januar 2019 - 19:00 #

Die beiden Gründer sind eh schon seit 2012 raus, was danach kam ist ja bekannt..

Lorion 17 Shapeshifter - P - 8028 - 26. Januar 2019 - 7:13 #

Und die beiden haben, Insidern zu Folge, keinen Bock mehr gehabt, weil sie unter anderem auch die ewig nörgelnden "Fans" satt waren.

Darfste dir also selbst auf die Schulter klopfen.

Inso 16 Übertalent - P - 5271 - 26. Januar 2019 - 9:58 #

Echt? Also die Tante vom Hausmeister hat ja gehört..
Kannst ja mal die Kommentare zu den alten MEs oder Star Wars auskramen, da wirst mich kaum finden. Aber laber mal..

eksirf 16 Übertalent - P - 4763 - 27. Januar 2019 - 10:26 #

Zu den MEs gab es vielleicht keine Kommentare von dir - aber wirklich viele andere Spieler haben ihre Kritik nicht unbedingt konstruktiv kundgetan.

antares 13 Koop-Gamer - P - 1457 - 25. Januar 2019 - 17:31 #

Die entscheidende Frage deshalb, weil sich BioWare Spiele seit jeher durch eine grandios erzählte Story auszeichnen. Aber die Story von Anthem war von Beginn an Nebensache, was auch in dieser Preview wiederholt zum Ausdruck kommt. Gutes Gameplay allein wird nicht reichen, um das Spiel zu einem Erfolg zu machen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 50651 - 25. Januar 2019 - 18:25 #

Wie bei jedem Online-Spiel mit Stufensystem wird nicht die Story entscheiden, sondern das Endgame.

Inso 16 Übertalent - P - 5271 - 25. Januar 2019 - 19:03 #

Für die Ballerfraktion werden die Videos geschossen, für die Rollenspieler kommt das Bioware-Logo drauf. Was meinst du wie viele ehemals zufriedene Bioware-Kunden nur wegen dem Namen zuschlagen werden - ob die dann hinterher damit zufrieden sein werden, ist doch wie immer relativ egal. Hauptsache es wird mit hohen Verkaufszahlen am Anfang suggeriert, das es ein Erfolg ist..

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8261 - 25. Januar 2019 - 19:16 #

Wenn ich das richtig sehe, stolpern Rollenspieler doch alle zwei Meter über die schlimmsten Schreckensberichte zu Bioware. Ich denke, die meisten werden aber so oder so in der Lage sein, auch mit eigener Verstandeskraft zu erfassen, dass Anthem ein wenig anders ist als Baldurs Gate. Oder wird es als Oldschool RPG beworben?

Inso 16 Übertalent - P - 5271 - 25. Januar 2019 - 19:36 #

Von der Logik her gebe ich dir völlig recht, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Plus: ja , man liest "viel" schlechtes, aber ob man das so wahr haben will?
Schau mal, überall - selbst bei den News hier auf der Seite - hast du immer Bioware dick dabei stehen. Das kommt ja nicht von ungefähr. Dazu kommen dann noch nen paar Kommentierer die trotzdem erzählen das die Story ja doch der Knaller ist und so - wo aber auch nicht dabei steht das sie im Normalfall nur Fortnite oder Destiny gewohnt sind, und da gar nicht von Bioware-Niveau ausgehen..
Auch werden viele sich gar nicht so gut wie wir informieren.
Daher rechne ich schon mit ordentlich vielen unglücklichen Käufern, bei denen es über Namen, Wunschdenken und Erinnerungen laufen wird..

Maulwurfn (unregistriert) 25. Januar 2019 - 21:21 #

Bioware, Bioware, Bioware, bei einem Spiel, was von Bioware entwickelt wird, steht Bioware in der News, Breaking Bioware News, heisser Bioware Shit incoming! Stay Bioware tuned!

Süss, wie sich über enttäuschte Käufer gesorgt wird...

Baumkuchen 16 Übertalent - 5230 - 25. Januar 2019 - 22:01 #

Leute, die damals noch mit dem benötigten Speicherplatz eines Baldur's Gate herumgefummelt haben, sollten eigentlich mündig und schlau genug sein, den Unterschied zwischen diesem Spiel und dem damaligen auf den ersten Blick zu erkennen.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8261 - 25. Januar 2019 - 22:10 #

Das sind Leute die bei Baldurs Gate 1 noch Designpatzer durchgemacht haben für die heute jeder Biowaredesigner persönlich im Shitstorm gegrillt würde. Mir haben mal zwei Ankhegs auf meinem Level per Onehit Kill zwei Partymitglieder in der ersten Runde getötet bevor ich überhaupt Piep sagen konnte ;)

Maulwurfn (unregistriert) 25. Januar 2019 - 22:35 #

Sind sie auch, deswegen versteh ich das ganze Mimimi um Anthem nicht.

Inso 16 Übertalent - P - 5271 - 25. Januar 2019 - 23:08 #

? was wollts du jetzt von mir ?
Bioware steht (oder stand) halt wie kaum ein Studio für "Story-Spiele". Sorry, das hat für mich, zumindest so vordergründig, auf nem auf Action getrimmten MMO-Shooter nix verloren..

Maulwurfn (unregistriert) 26. Januar 2019 - 0:13 #

Und wenn die etwas Anderes machen wollen, dürfen die ihren Namen dann nicht dafür benutzen, weil sie irgendwem, irgendwas "schuldig" bleiben.

Inso 16 Übertalent - P - 5271 - 26. Januar 2019 - 10:01 #

Jetzt finde ich mal süss das ihr immer noch meint das Bioware unter EA nen eigenständiges Studio ist, das sich komplett selbst organisiert..
Erst hams da Bioware an alle möglichen Studios getackert, jetzt wird der Rest verramscht..

antares 13 Koop-Gamer - P - 1457 - 25. Januar 2019 - 22:01 #

Nein, das wird es nicht und deshalb ist der Vergleich mit Baldurs Gate, einem über 20 Jahre altem Iso-Party RPG, der hier lustigerweise immer wieder gebracht wird auch absurd. Der Vergleich mit einem Mass Effect und einem SW: The Old Republic wäre da angemessener. Beide schaffen es mit ihren Mitteln eine interessant Story zu inszenieren, was bei einem Mass Effect wegen der verwendeten Technik natürlich wesentlich besser funktioniert. Anthem betrachte ich als Hybrid beider Spiele/Genres, was eine tolle Story von vornherein ganz und gar nicht ausschließt. Nur lag der Fokus bei Anthem halt von Anfang an ganz woanders und das ist Schade, weil hier Potential verschenkt wurde. Bioware könnte durchaus gute Geschichten erzählen, nur reicht eine (nur) gute Spielmechanik mittlerweile aus, um die junge, anspruchslose und oberflächliche Triple-A Käuferschicht zufrieden zu stellen.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8261 - 25. Januar 2019 - 22:16 #

Es gab eine Menge Leute, die ME2 schon alleine deshalb besser fanden, weil sie nicht mehr so stark von der Action abgehalten wurden.

Und komischerweise hat sich der MP Modus von ME2 noch lange einer großen Beliebtheit erfreut. Obwohl es da eigentlich nur um schnöde Gegnerwellen ging.

Ich finde es völlig nachvollziehbar, dass die Actionfraktion jetzt mal betont bedient wird, es gibt genug Leute die ME vor allem als Deckungsshooter gut fanden und die Story mehr oder weniger in Kauf nahmen.

Inso 16 Übertalent - P - 5271 - 25. Januar 2019 - 23:03 #

Ist für mich komplett null nachvollziehbar. EA hat Dice die ja die BFs machen, dazu noch Respawn die ja nu wirklich aus der Ecke kommen, und stehen auch mit Crytec gut. Das sind alles genau die richtigen, um nen größeren Shooter zu entwickeln. Die Tage wurd hier noch groß erzählt die ME-MPs wären eh von externen Teams gekommen. Das wären dann jetzt vier Shooter-Studios. Und dann Bioware?
Das einzige was mir da echt noch einfällt ist das Bioware mittlerweile wirklich so umgekrempelt ist, das die einfach kein ordentliches Story-Spiel mehr hin bekommen.

Lorion 17 Shapeshifter - P - 8028 - 26. Januar 2019 - 7:04 #

Merkt man, dass das für dich nicht nachvollziehbar ist. Genauso wenig wirst du vermutlich nachvollziehen können, das ein Entwicklerstudio, das 20 Jahre lang Rollenspiele entwickelt hat, vielleicht einfach mal Bock drauf hat was anderes zu machen.

Inso 16 Übertalent - P - 5271 - 26. Januar 2019 - 10:07 #

Ich sage nicht Rollenspiel, ich sage Story-Spiel. Wenn sie den Fokus verlagern, vor allem wenn dabei was ordentliches raus kommt, sollen sie das doch machen. Beim Wechsel vom Jade Empire aufs ME-Kampfsystem oder auch SW-ToR hat doch auch funktioniert. Aber hier haben wir nen repetitiven Shooter mit Fokus auf Lootspirale, Cosmeticshop usw, der 10 Jahre als GaaS rennen soll..

Amonamarth 11 Forenversteher - P - 794 - 26. Januar 2019 - 16:24 #

Vollkommen richtig,weil gelungene Story-Spiele gibt es viel zu wenig,was man von Online-Shootern eher nicht behaupten kann.
Tja,wie immer alles kein Wunschkonzert und die Industrie gibt halt leider den Ton an.
Telltale haben leider auch schon fertig erzählen müssen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104046 - 26. Januar 2019 - 0:22 #

Kleine Korrektur: ME2 hatte keinen MP, das war ME3 ;). Und den spielen Leute, manchmal auch ich, immer noch.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8261 - 26. Januar 2019 - 9:21 #

Argh, Danke! Der ist mir hier, glaube ich, schon mal in einer Diskussion unterlaufen :)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104046 - 26. Januar 2019 - 15:18 #

Du wirst halt alt :p

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8261 - 26. Januar 2019 - 15:37 #

Ihr seid doch alle nur Frischfleisch! ;)

antares 13 Koop-Gamer - P - 1457 - 26. Januar 2019 - 12:55 #

Ich habe den ME3 Multiplayer Modus (und auch den von ME:A) gerne und ausdauernd gespielt. Aber ohne den Singleplayer-Part des Spiels im Hintergrund hätte ich ihn niemals angefasst.

Sermon 14 Komm-Experte - - 2170 - 26. Januar 2019 - 14:29 #

Also ich fand die Story von Baldur's Gate alles andere als grandios bzw. als grandios erzählt.

antares 13 Koop-Gamer - P - 1457 - 26. Januar 2019 - 20:27 #

Aus heutiger Sicht würde ich dir wahrscheinlich zustimmen. BG1 kam 1998 auf den Markt und damals gab es nichts vergleichbares im RPG Bereich.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21042 - 26. Januar 2019 - 20:35 #

Außer Fallout.

andreas1806 17 Shapeshifter - 7337 - 24. Januar 2019 - 20:08 #

Eine schöne Preview, inkl. dem Video. Man merkt Dir an Dennis, dass Du wohl Spaß hattest. Mich fasziniert zugegeben der "Iron Man"-Stile... andererseits ist es in dem Spiel ja nichts besonderes. Darum verdirbt mir das Spiel diese Besonderheit wieder ein wenig selbst. Außerdem, Bioware... ohne packende Story... fühlt sich so komisch an! Mass Effect gelang immer irgendwie ein "Boa"-Moment)
Ich kann nicht genau sagen warum, aber irgendwie schafft es das Spiel bei mir nicht, den gewissen Wow- Effekt zu erzielen. Habe es aber bisher auch nur auf Videos gesehen.. noch nicht selbst gespielt.
Vielleicht ändert dann das ja meine Meinung.
Demo incoming.
Danke für den Bericht.

xan 17 Shapeshifter - P - 8563 - 24. Januar 2019 - 20:24 #

Ich bleibe irgendwie skeptisch, wobei ich nicht genau begründen kann warum.

furzklemmer 15 Kenner - 3441 - 24. Januar 2019 - 20:52 #

„Nette Story, aber nicht mehr“ als Fazit unter einem BioWare-Spiel ist schon hart. Ganz ehrlich: Je mehr ich von dem Spiel sehe, desto mehr kristallisiert sich Athem als gut produzierte aber belanglose AAA-Massenware heraus für eine Zielgruppe, zu der ich jedweden Kontakt verloren habe.

knusperzwieback 12 Trollwächter - 959 - 27. Januar 2019 - 4:16 #

Geht mir auch so. Hab aber von dem Titel nichts anderes erwartet. Zum Glück gibts Indies. :D

eksirf 16 Übertalent - P - 4763 - 27. Januar 2019 - 7:17 #

Ganz ehrlich: Was hattest du nach (spätestens) Inquisition erwartet?

Aladan 24 Trolljäger - P - 50651 - 27. Januar 2019 - 13:09 #

Bioware macht doch seit zig Spielen cineastische Storys, keine tiefgründigen Psycho Thriller. Ihre Erzählweise ist im Laufe der Zeit durch die bessere Inszenierung deutlich mitreißender geworden.

eksirf 16 Übertalent - P - 4763 - 27. Januar 2019 - 13:27 #

Stimme, sie wurden immer besser. Ich mag auch die weniger beliebten ME3 und DA2. Aber die Erzählweise in DA:Inquisition fand ich grauenhaft. Grade die Einführung ist furchtbar. Cineastisch ist sie - weil man aber kaum versteht worum es geht, alles andere als mitreißend.

ME:A habe ich ausgelassen und zu Anthem werde ich mir auch erst Tests und Let's Plays ansehen. Das Vertrauen, dass ich mal in BioWare hatte ist jedenfalls weg.

Aladan 24 Trolljäger - P - 50651 - 27. Januar 2019 - 15:13 #

Ich kann zumindest schon mal sagen, dass die Inszenierung der Story Gespräche und Cutscenes sehr gelungen ist. Für das, was Anthem sein will, ist es eigentlich zu viel inszeniert.

Muffinmann 16 Übertalent - - 5610 - 24. Januar 2019 - 21:05 #

Sieht überraschend kurzweilig und unterhaltsam aus.
ICh werde es jetzt im Blick behalten.
Danke Dennis und GG für diese Vorschau! :)

FantasticNerd 17 Shapeshifter - - 6441 - 24. Januar 2019 - 21:10 #

Ich bin gespannt wie es wird. Sieht auf jeden Fall sehr gut aus. Vielleicht gibt es ja auch eine gute Single-Player Kampagne, wer weiß.

Sokar 17 Shapeshifter - P - 8028 - 24. Januar 2019 - 21:28 #

Mal eine Frage dazu: auf welcher Plattform wurde da gespielt? Ich hab mal zwischen den Zeilen gelesen dass die Steuerung sehr auf Gamepads ausgelegt ist und mit Maus&Tastatur bisher alles andere als optimal funktioniert hat.

Aladan 24 Trolljäger - P - 50651 - 24. Januar 2019 - 22:07 #

Maus und Tastatur funktionieren bis auf die zu träge Einstellung beim Freiflug (im aktuellen Build bereits gefixt, nicht in der Demo!) wunderbar, da musst du dir keine Gedanken machen.

Kampf Gameplay ist meiner Meinung nach mit M/T besser, während das normale bewegen in der Welt mit Controller mehr Spaß macht.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5230 - 25. Januar 2019 - 9:50 #

Das macht es doch immer. Die Bewegung meine ich. Es sei denn, man hat sich schon eine der neuen Tastaturen mit analogen Knöpfen gegönnt...

Dennis Hilla Redakteur - 65904 - 25. Januar 2019 - 10:14 #

Gespielt wurde auf dem PC mit einem Xbox-One-Pad.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9912 - 24. Januar 2019 - 21:30 #

Der erste Eindruck klingt ja gut, von der Story hängt auch am Ende, bei mir, viel ab. Als gut empfände ich zum Erscheinungsdatum eine Demo, um das Fluggefühl testen zu können. Allerdings erscheinen im Frühjahr noch andere Spiele, die mich mehr interessieren.

Crizzo 19 Megatalent - P - 13039 - 24. Januar 2019 - 21:43 #

Junge junge, gibt ja gut Futter diese Woche. :)

Schönes Video! Werde das Spiel am Wochenende mal ausprobieren, dank an den edlen Spender! :)

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1531 - 24. Januar 2019 - 22:15 #

Oh man ist das furchtbar anzusehen. Vor ein paar Jahren hätte ich das gefeiert, mittlerweile habe ich da nur ein müdes Lächeln für über. Schon das obercoole Design und Gehabe der Chars. Dazu diese grellen Effekte. Multiplayer...online...stumpfes geballer...FURCHTBAR!

Ganon 24 Trolljäger - P - 49608 - 24. Januar 2019 - 22:31 #

Ich mag Sci-Fi-Shooter, aber das lässt mich, wie auch Destiny, irgendwie kalt. Die Schießereien sehen einfach nicht spannend oder spaßig aus. Aber vielleicht täuscht das.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 128115 - 24. Januar 2019 - 22:42 #

Ich warte mal die Demo ab. Bin mir nicht sicher, ob das was für mich ist.

vgamer85 18 Doppel-Voter - P - 11709 - 24. Januar 2019 - 23:00 #

Schöne Preview. Das Spiel ist leider nichts für mich. Aber das war Destiny(probiert und nach 3 Stunden liegen lassen, wobei Teil 2 mir besser gefallen hat, vlt sollte ich Teil 1 irgendwann weiterzocken) und Titanfall auch nicht..wobei ich Titanfall noch ausprobieren möchte :-)

Aladan 24 Trolljäger - P - 50651 - 25. Januar 2019 - 5:37 #

Wenn du nur ansatzweise Spaß an First-Person-Shooter hast, dürfte dir die Titanfall 2 Kampagne sehr gefallen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - P - 31348 - 25. Januar 2019 - 10:03 #

Die war wirklich klasse, hatte aber durchaus Startschwierigkeiten, finde ich. Aber es hat sich gelohnt, dran zu bleiben.

Inso 16 Übertalent - P - 5271 - 25. Januar 2019 - 19:41 #

Übrigens für schmale 3,99€ im Basic-EA-Abo vertreten (der Wiederspiel-wert hält sich eher in grenzen..)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - P - 31348 - 25. Januar 2019 - 10:04 #

Sehr schön eingesprochen, danke für die Preview :)

Mersar 15 Kenner - P - 3316 - 25. Januar 2019 - 10:30 #

Kommt nur in Betracht, wenn unter der Haube eine ordentliche Solo-Kamapgne steckt - also warte ich den Test ab. Ich habe dieses Online-Koop-Shooter-Dingens mittlerweile nämlich echt satt.

RXD X1X TV 05 Spieler - P - 44 - 25. Januar 2019 - 12:04 #

Sieht super aus, scheint sich easy zu spielen. Die Demo nehme ich mit EA Access auf jeden Fall mit. Und was Bioware angeht: nach den unzähligen Veränderungen bei Führungsetage und Mitarbeitern verstehe ich nicht, wie man da noch immer eine Verknüpfung zu tollen Stories machen kann. Vermutlich gab es mit den Neuen einfach auch eine neue Ausrichtung und die, die die Story zu Baldur und Co. machten, sind längst nicht mehr da.

Golmo 17 Shapeshifter - 6729 - 25. Januar 2019 - 14:33 #

Fand die Alpha auf PS4 Pro ja echt ne kleine Katastrophe (komisch das man die ganzen Streams und Journalisten nur an die 60FPS PC Version lässt....) aber ich werde heute Abend nochmal die Beta testen, bin gespannt ob sich da wirklich irgendwas getan hat. Die Alpha hat mit ordentlich Performance Problemen zu kämpfen gehabt und sah auch einfach nicht gut aus.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8261 - 25. Januar 2019 - 16:18 #

Ok, bei mir am PC lief das absolut geschmeidig und sah auch gut aus.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 23421 - 25. Januar 2019 - 17:22 #

Ich bin noch unsicher, ob das Spiel für mich taugt. Vielleicht ist es wie Maas Effect und Destiny und zündet ein paar Monate später bei mir.

TheRaffer 19 Megatalent - - 16467 - 25. Januar 2019 - 19:44 #

Sieht ja gut aus, aber dieses Geballere und das Gehüpfe...
Naja, ich weiß ja auch, dass es einfach nicht mein Genre ist. ;)

Aladan 24 Trolljäger - P - 50651 - 25. Januar 2019 - 21:19 #

Die VIP-Demo hat nicht nur die Anthem Server gekillt, sondern alle EA-Server mit allen Spielen von EA. Bisher bekommen sie den Andrang nicht so wirklich unter Kontrolle. :-D

Maulwurfn (unregistriert) 25. Januar 2019 - 21:22 #

Also über EA Access runterladen geht, ob gespielt werden kann, seh ich ja dann.

Aladan 24 Trolljäger - P - 50651 - 25. Januar 2019 - 21:31 #

Würde es später versuchen. Ist aktuell reines Glück und dann landest am Ende doch wieder im Endlos-Ladebildschirm.

Golmo 17 Shapeshifter - 6729 - 25. Januar 2019 - 21:48 #

Die Demo (!!! Keine Beta oder so !!!) läuft schlechter, nämlich gar nicht, als die Alpha.
Na Herzlichen Glückwunsch EA/BioWare!

Aladan 24 Trolljäger - P - 50651 - 25. Januar 2019 - 22:11 #

Wundert es dich bei fast ner Million Leute, die gerade versuchen, dauernd darauf zu connecten? Das schaffen keine Login-Server der Welt, da kannst noch soviel hinstellen.

Golmo 17 Shapeshifter - 6729 - 25. Januar 2019 - 23:21 #

Die Demo hat nach dem Login noch viel mehr Probleme...
Habe es mal bis zum Missionsauswahl Screen geschafft und dann einen Endlos Ladescreen bekommen.
Das ist peinlich. Und sind es wirklich Millionen ? Ist ja noch nicht die Open Demo sondern aktuell noch die (LOL) VIP Demo...

Edit: BioWare hat mittlerweile eingeräumt es lag nicht an den Servern, die haben scheinbar ganz andere Probleme. Peinlich sein Vater.

Inso 16 Übertalent - P - 5271 - 25. Januar 2019 - 23:09 #

Na es muss halt so aussehen als ob der Shooter gerade toooootal einschlägt ;)

Maulwurfn (unregistriert) 26. Januar 2019 - 0:28 #

Du schiebst da ja echt heftig Frust vor dir her.

Inso 16 Übertalent - P - 5271 - 26. Januar 2019 - 10:14 #

Meine Begeisterung das zum Start der ViP-CB die Server direkt 4,5h weg waren "weil man vom überwältigenden Interesse ja so überrascht war" hielt sich in Grenzen. EA hat schon so viele Starts, MMOs und normale offene Betas gehabt, man hatte Anmeldezahlen und die Downloads im Origin-Client vor Augen - und dann erzählt man einem nicht mal eine Minute nach Beginn die Server sind voll? Die Überraschung nehme ich ihnen nicht ab, und für _so_ unfähig halte ich sie auch nicht - ich sag das war Marketing..

eksirf 16 Übertalent - P - 4763 - 27. Januar 2019 - 7:23 #

Zu sagen "der Ansturm hat uns überrascht" ist aus Ihrer Sicht vermutlich günstiger als die Serverkapazität für den ersten Ansturm um 100% zu steigern, die man aber nach 48 Stunden nicht mehr braucht.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21042 - 27. Januar 2019 - 7:51 #

Ja, ich glaube auch an eine bewusste Marketingaktion.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5230 - 25. Januar 2019 - 22:12 #

Nun, klingt nach dem Launch jedes MMO, an welchem ich jemals teilgenommen habe. "Wie waren auf den großen Ansturm nicht vorbereitet!"

Nur dass es hier schon bei ner Demo für Vorbesteller scheitert. Man möchte meinen, sowas gehört der Vergangenheit an. Aber ich werde jedes Mal wieder vom Gegenteil überrascht :D

Aladan 24 Trolljäger - P - 50651 - 26. Januar 2019 - 0:08 #

Naja der Ansturm hat die gesamte Infrastruktur von EA nieder gemacht. Und die haben mit Battlefield und vor allem ihren Sportspielen bereits eine gewaltige am laufen. ;-)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 9912 - 26. Januar 2019 - 12:15 #

Ich befürchte, dass dies auch zum Marketingplan gehört. Eine News, dass die Server vor dem Ansturm einbrechen, verbreitet sich überall.

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 12935 - 26. Januar 2019 - 0:16 #

Hatte leider auch nur Probleme heute Abend. Hoffentlich läuft es am WE etwas besser ...

Aladan 24 Trolljäger - P - 50651 - 26. Januar 2019 - 9:06 #

Heute läuft es bisher zumindest einwandfrei. :-)

SaRaHk 16 Übertalent - 5011 - 25. Januar 2019 - 22:40 #

Klingt alles gar nicht so übel. Ich werd zumindest mal via YouTube reinschauen, sobald es auf Rocket Beans angezockt wird. Ob es dann zum Kauf reicht wird sich zeigen müssen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)