Age of Empires 3 Definitive Edition Preview+

Verschönert und erweitert

Jörg Langer / 28. September 2020 - 20:12 — vor 2 Wochen aktualisiert

Teaser

Das AoE3-Remake hat eine andere Ausgangssituation als AoE 2 D.E., nutzte doch bereits das 2005er AoE 3 eine 3D-Engine. So bleibt der grafische Sprung etwas kleiner – was hat sich sonst noch getan?
"Denk' ich an AoE3 in der Nacht, werd' ich um den Schlaf gebracht." – so sollte man vielleicht nicht mit einer Preview beginnen, die auch gelesen (oder, viel besser in diesem Fall: angesehen oder angehört) werden soll. Aber ich müsste lügen, wenn ich mich selbst als großen Fan des Originals bezeichnen würde, nachdem ich AoE 1 und AoE 2 heiß und innig geliebt hatte. Liebe? Geliebt haben werde? Egal.

Jedenfalls traute sich Age of Empires 3 im Jahre 2005 so einiges: Es wechselte von schmucker 2D- auf abgrundtief hässliche 3D-Grafik, die man aber dank der neumodischen Physik-Engine ("Wow! Ein WINDMÜHLENFLÜGEL WIRD ABGESCHOSSEN! Ja wo gibt es denn so etwas!") doch irgendwie gut fand. Machte ja nichts, dass man teils die (vor allem Infanterie-) Truppentypen kaum voneinander unterscheiden konnte...

Neue Spielelemente kamen hinzu, zuvorderst das Prinzip der Heimatstadt, die zuerst freizuschaltende, per "Kartendecks" verwaltete Boni in die Neue Welt verschiffte. Die Heimatstadt stellte quasi den "RPG-Charakter" der eigenen Kampagne beziehungsweise der gerade gespielten Multiplayer-Fraktion dar, und schuf eine neue strategische Ebene.

Die Gefechte waren außerdem hektischer als in den doch eher geruhsamen Vorgängern, was so manchem Fan missfiel. Vor allem aber fehlte das Epische, dass die Jahrtausende (Teil 1) oder zumindest viele Jahrhunderte (Teil 2) überspannenden Vorgänger mit sich brachten: In AoE 3 geht es um, grob, die Kolonisation der Neuen Welt und um einen Zeitraum von bestenfalls 300 Jahren, zählt man auch die beiden Addons War Chiefs sowie Asian Dynasties dazu.

 

34 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot.

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 10.09.2020: Das Open-World-Adventure Gods & Monsters von Ubisoft hat einen neuen Namen. Dennis konnte probespielen und hat Schmieden entzündet, Zyklopen verdroschen, Witze gehört und einiges mehr.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Jörg Langer 28. September 2020 - 20:12 — vor 2 Wochen aktualisiert
Jörg Langer Chefredakteur - P - 413316 - 28. September 2020 - 20:07 #

Viel Spaß beim Lesen, Ansehen, Anhören (Anmerkung: YT-4K dauert noch etwas).

Siad 12 Trollwächter - P - 1053 - 28. September 2020 - 20:32 #

Sehr gut, nach der Preview freue ich mich noch viel mehr auf das Spiel.

Arno Nühm 16 Übertalent - - 5095 - 28. September 2020 - 20:46 #

Als Artillerie-Fan sage ich: Ausgezeichnet *Mr. Burns Händereib*

Vampiro 24 Trolljäger - P - 51449 - 28. September 2020 - 20:48 #

Da lässt jemand die RTS-Muskeln spielen. Und es ist nicht das Spiel. Habe schon mehrmals versucht, Zugang zu AoE 3 zu finden. Und es nie geschafft. Teil 2 ist einfach so viel besser. Und das scheint auch (auch optisch) für die aktuellsten Auflagen zu gelten.

Der Preis ist aber ausgesprochen fair (Hallo, Blizzard) und im Gamepass schnuppere ich vielleicht mal rein.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10206 - 28. September 2020 - 21:17 #

Ich frage mich ob sich die 20 lohnen, wenn man die Originale hat.
Wobei ich eh noch Gamepass habe, also noch mehr als ein halbes Jahr irrelevant. Dann gibt es bestimmt schon 50% Rabatt.

Vampiro 24 Trolljäger - P - 51449 - 29. September 2020 - 5:45 #

Vielleicht wegen Multiplayer und dem Grafikupgrade. Dann aber denke ich auch nur, wenn man es damals schon mochte.

Im Gamepass anspielen ist natürlich super.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 183891 - 28. September 2020 - 21:26 #

Naja, danke für den Einblick, aber...brauch ich nich.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 57160 - 29. September 2020 - 9:46 #

So sieht das bei mir auch aus.

revo 16 Übertalent - P - 5166 - 28. September 2020 - 21:54 #

Vielen Dank. Geld gespart.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 22481 - 28. September 2020 - 22:03 #

Schöne Preview. DAnke dafür.

Danywilde 24 Trolljäger - - 88503 - 28. September 2020 - 22:44 #

Danke für die Preview, das spricht mich optisch nun gar nicht an.

Jahnu 16 Übertalent - - 4914 - 28. September 2020 - 22:56 #

Ich verspüre ja iiirgendwie Vorfreude... Bei Aoe II hatte ich keine Lust mehr, mir das zweite Remaster zu holen, aber Teil 3 hat irgendwie was vom Setting und die Grafik ist gerade abgehangen genug, um mir Nuller-Jahre-Stimmung zu kredenzen.

Harry67 19 Megatalent - - 16417 - 28. September 2020 - 22:57 #

Geht mir ähnlich.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22534 - 28. September 2020 - 23:24 #

AoE3 war nach dem Release im Multiplayer unspielbar. Mit 8 Mitspielern wurde das Spiel so träge, dass zwischen Mausklick und Reaktion auf dem Bildschirm gerne mal 10 Sekunden vergangen sind. Mann, das war ein Reinfall. Grafik, Setting, Balancing... ach, ALLES Schrott. Nicht mal im Singleplayer hat mich das Ding abgeholt. Und selbst wenn die jetzt "definitive" dahinter schreiben, wird's für mich definitiv nicht mehr besser. Der Drops is gelutscht!

Teil 2 ist mMn bis heute das beste RTS im Multiplayer. Sogar noch ein ganz winziges bisschen besser als Starcraft. Wololooooo.

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33190 - 29. September 2020 - 0:06 #

Ich kann Jörgs Kritik an der Story-Präsentation und der Optik an sich gar nicht mal so sehr nachvollziehen - stattdessen finde ich diese Animationen einfach nur grausam und spielzerstörend, mit denen die Leutchen da auf dem Boden herumrutschen ...

Mich reizt die DE tatsächlich überhaupt nicht. Ich habe AoE 3 damals schon eine Weile ganz gern gespielt, insbesondere die Kampagne hat mir sogar sehr gut gefallen. Aber es fühlt sie nach wie vor so an, als hätte ich davon noch genug. Außerdem mag ich die Hauptstadt nicht, die hat sich mit diesen Truppensendungen immer nach Cheaten angefühlt. Und dann das Schießen durch Hindernisse ... gna!

Irgendwann in einem Sale werde ich es sicher trotzdem mal einpacken.

Player One 15 Kenner - P - 3021 - 29. September 2020 - 5:18 #

Bei Iron Harvest habe ich wieder gemerkt, dass das Genre einfach nichts mehr für mich ist. Ich wollte es mögen aber der Funke springt nicht mehr über.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12618 - 29. September 2020 - 7:58 #

Naja, zwischen IH und Age 3 liegt ein Unterschied wie zwischen Civ und Starcraft.

Player One 15 Kenner - P - 3021 - 29. September 2020 - 9:36 #

Bei Civ handelt es sich um Rundenstrategie, IH und Age gehören zur Echtzeitstrategie. Deine Aussage müsstest du vielleicht nochmal präzisieren. Fakt ist, ich bin mit Echtzeitstrategie durch, ob die nun gemächlich oder hektisch abläuft ist egal.

thatgui 15 Kenner - P - 3064 - 29. September 2020 - 10:27 #

Naja, der Fokus ist bei den beiden Spielen halt sehr unterschiedlich - AoE steht für klassisches RTS: Basenbau spielt eine große Rolle. Was bei IH ja überhaupt nicht der Fall ist.
Deshalb kannst du natürlich trotzdem mit dem Genre durch sein, aber ich bin (in wesentlich milderer Form) auch der Meinung das man die Beiden nur mit einem "aber" im Hinterkopf im gleichen Atemzug nennen sollte.

Player One 15 Kenner - P - 3021 - 29. September 2020 - 11:01 #

Da ist was dran, wobei mich tatsächlich beide Varianten der RTS nicht mehr abholen. Vermutlich altersbedingt stehe ich mehr auf gemütliche Runden im Kampfgeschehen. Bei Iron Harvest hatte ich eigentlich gehofft, dass mich das Szenario überzeugen würde, da mir auch Rise of Legends damals gut gefallen hatte aber leider war das nicht der Fall.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12618 - 29. September 2020 - 11:37 #

Das geht mir ja nicht anders. Mit Titeln wie Company of Heroes oder jetzt halt IH konnte ich noch nie etwas anfangen und abgesehen von einigen überarbeiteten Titeln wie hier Age 3 bin ich auch mit dem Genre durch und zocke lieber Rundenstrategie.

sigug (unregistriert) 29. September 2020 - 6:20 #

Hatte kurz in die Beta reingeschaut, aber ne, warte weiterhin auf Teil 4 (Und Siedler)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12618 - 29. September 2020 - 7:57 #

Ich greife sicher zu. Age 1+2 hab ich gemocht, Mythology geliebt und Teil 3 hatte doch eine Kampagne in einem interessanten Setting. Da gebe ich gerne nochmal zwanzig Euro aus

Jörg Langer Chefredakteur - P - 413316 - 29. September 2020 - 8:04 #

Ich finde auch den Preis sehr fair. Aber wie gesagt, die Präsentation der Kampagne (obgleich liebevoll vertont) wirkt echt altbacken. Die Ingame-Cutscenes von z.B. Iron Harvest sind jetzt auch nicht gerade filmreif, aber um Längen besser.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12618 - 29. September 2020 - 11:36 #

Naja, IH stammt aus 2020, AoE3 ist nur ein Update eines Titels von 2005. Ich messe da schon mit unterschiedlichem Maß. Dafür bot die Kampagne von AoE3 damals auch schon eine lange und gute Story, die mich mehr motiviert hat als die Kampagnen von AoE 1 oder 2 - lediglich Mythology holte mich noch etwas mehr ab, aber scheiterte 2002 natürlich an WC3.

drngoc 16 Übertalent - P - 4199 - 29. September 2020 - 12:19 #

Können Musketenschützen immer noch durch/über Mauern schießen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 413316 - 29. September 2020 - 13:11 #

Siehe Video, Text und Pro-Contra-Kasten.

drngoc 16 Übertalent - P - 4199 - 30. September 2020 - 23:32 #

Ja. Das hatte ich dann mittlerweile auch schon durchs Lesen und Anschauen erfahren. Aber als ich deine Preview das erste Mal online gesehen habe, musste ich die Frage leider direkt loswerden. Danke.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 413316 - 1. Oktober 2020 - 7:24 #

Und, Abtörner für dich? Mich stört‘s schon sehr...

Maryn 14 Komm-Experte - P - 1806 - 29. September 2020 - 12:23 #

Nachdem ich die beiden Addons noch nicht kenne, schnappe ich mir diese Version vielleicht.
Ein Rise-of-Nations mag vielleicht eine bessere KI und ein abgeschliffeneres Balancing bieten, war für mich aber persönlich längerfristig zu repetitiv vom Missionsablauf her.
Da sind die AoE3-Kampagnen sicher besser, über die altbackene Grafik kann ich leicht hinwegsehen, solange z.B. die Vertonung wie gewohnt hochwertig ist.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7304 - 29. September 2020 - 12:54 #

Vielleicht geht es nur mir so, aber allein die ganzen Definitive-Editionen zu spielen, verbraucht so viel Zeit, dass man neue Spiele gar nicht mehr anfassen kann. :)

TheRaffer 21 Motivator - P - 26099 - 29. September 2020 - 16:42 #

Sieht ja eigentlich ganz niedlich aus, auch wenn ich die InGame Spielszenen nicht brauche. Ich habe mich aber schon sehr lange nicht mehr an einem RTS versucht und ich glaube mich zu erinnern warum das so war...

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23549 - 1. Oktober 2020 - 10:02 #

Der ungeliebte dritte Teil nun also auch noch. Sieht für mich aber irgendwie genauso aus wie früher :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 413316 - 1. Oktober 2020 - 10:55 #

Dann empfehle ich mal dringend ein altes YT-Video anzugucken :-)