GG-Meinung: Knut Gollert über Jugendschutz

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 385998 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

5. September 2009 - 20:54

Passend zu unserem USK-Schwerpunkt hat Knut Gollert eine Kolumne zum Thema Jugendschutz geschrieben. Aber nicht abgeklärt aus der Ferne analysierend, sondern voll aus der Jugendschutz-Praxis heraus. Knut ist nämlich Vater, von unter anderem einem 14jährigen Sohn mit WoW-Neigung...
Viel Spaß beim Lesen!