Modern Warfare 2: Ohne Fahrzeuge im Mehrspieler

PC 360 PS3
Bild von icezolation
icezolation 19280 EXP - 19 Megatalent,R8,C1,A6,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Top-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

27. August 2009 - 12:27 — vor 9 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Modern Warfare 2 ab 9,00 € bei Green Man Gaming kaufen.
Call of Duty - Modern Warfare 2 ab 3,99 € bei Amazon.de kaufen.

Robert Bowling (fourzerotwo) gab in einem Interview mit GamerZines bekannt, dass für den Mehrspieler-Modus des kommenden Ego-Shooters Modern Warfare 2 keine Fahrzeuge vorgesehen sind. Der Fokus liegt auf temporeichem Infanteriekampf bei dem man sich nie auf Fahrzeuge verlassen muss.

Bowling erwähnt außerdem erweiterte Killstreak Belohnungen, welche eine Steuerung der unterstützenden Einheiten, wie beispielsweise dem AC130 Gunship, zeitlich begrenzt ermöglichen. Somit soll ermöglicht werden, dass man mehr Kontrolle über den effektiven Nutzen von Unterstützungen besitzt als es im Vorgänger Call of Duty 4: Modern Warfare mit UAV, Luftangriffen und Helikopter der Fall ist.
Eine weitere Neuheit bei den Killstreaks wird die Möglichkeit sein, sich diese nach eigenen Wünschen anpassen zu können. Somit könnte die ständig gleiche Reihenfolge von Unterstützungstypen zumindest eingeschränkt werden.

Wie komplex das eigentliche Balancing des Mehrspieler-Modus ausfällt, kann man sich anhand dieser Informationen vorstellen. Wie schnell jedoch auch minimalere Neuerungen das Balancing umwerfen können hat man an Call of Duty: World at War von Treyarch gesehen. Hier waren jedoch die fahrbaren Panzer schuld.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4790 - 27. August 2009 - 20:40 #

Mir wäre es lieber ohne Fahrzeuge. Wenn ich Pew Pew mit Fahrzeugen machen will, dann daddel ich UT

Maisrider 09 Triple-Talent - 295 - 28. August 2009 - 10:25 #

mhm ohne Fahrzeuge, wie Mies ist das denn.

maddccat 18 Doppel-Voter - 12344 - 28. August 2009 - 10:34 #

Sehr gut, ich kann Fahrzeuge in Shootern nämlich nicht leiden!

icezolation 19 Megatalent - 19280 - 28. August 2009 - 10:35 #

@Maisrider: Die CoD-Spiele waren im Mehrspieler rein maptechnisch gesehen noch nie dafür ausgelegt. Selbst in CoD4 fühlen sich manche Maps ein gutes Stück zu klein an (wahrscheinlich wurden die Maps mehr für Konsole ausgelegt) und die schlechte Spawn-Mechanik verstärkt diesen Eindruck noch mehr. Waren Fahrzeuge also zu erwarten..?

Alex Hassel 19 Megatalent - 17995 - 28. August 2009 - 18:32 #

Sollen sie die Fahrzeuge ruhig Treyarch überlassen, erspart mir bei den IW Teilen sehr viel Frust.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit