TGS14: Bloodborne angespielt

PS4
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 403745 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

21. September 2014 - 11:55 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Bloodborne ab 37,95 € bei Amazon.de kaufen.
Auf der Tokyo Game Show war es uns erstmals vergönnt, Bloodborne selbst anzuspielen. Es ist das neue Spiel von From Software, das aber nicht für Bandai Namco Games, dem Publisher von Dark Souls, veröffentlicht wird, sondern von Sony plattformexklusiv für die PS4. Und da wir erst wenige Tage vorher bei Namco den neuesten DLC für Dark Souls 2 angespielt hatten, können wir trotz der kurzen Anspielzeit von 15 Minuten (von einer entzückenden Standdame lächelnd, aber eisern per Stoppuhr durchgesetzt) sagen, dass es sich zwar nicht komplett anders spielt, aber doch deutlich eigene Schwerpunkte setzt.

Das Setting ist nicht in einem düsteren Apokalypsen-Mittelalter angesiedelt, sondern in einer gotisch-viktorianischen Albtraumwelt: Die Pest ist ausgebrochen und hat die Einwohner der Spielwelt in teils noch recht adrett mit Hut gekleidete, aber absolut mörderische Untote verwandelt. In waffentragende Untote, übrigens. Die erste spielerische Überraschung: Speziell für die Demo dürfen wir zwar zwischen vier Waffen-Setups für unseren in einen Ledermantel gehüllten Helden wählen. Wir tragen zwei Waffen bei uns, die wir auch teils gleichzeitig führen dürfen. So benötigt ein mächtiger Kriegshammer beide Hände, das Schwert erlaubt uns einhändige Angriffe, und Einhandwaffen lassen sich auch mit Schusswaffen wie einer Schrotflinte kombinieren (die ebenfalls eher im Nahkampf eingesetzt wird, und Munition verbraucht). Doch etwas fehlt bei all den Kombinationen: ein Schild.

69 Kommentare

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 69 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.
Mitarbeit