Simcity: Mod ermöglicht größere Städte

PC MacOS
Bild von Johannes
Johannes 53280 EXP - 24 Trolljäger,R10,S8,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenUmzugshelfer: Dieser User hat uns beim Umzug 2020 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Gold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriert

27. August 2014 - 15:50 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
SimCity ab 9,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
SimCity ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Auch wenn ihr den Aufbau eurer Städte in Simcity (GG-Test: 7.5) größtenteils selbst bestimmen könnt, unterliegt die Größe bisher strengen Limitierungen und ihr könnt aufgrund der verhältnismäßig kleinen Areale keine riesigen Metropolen errichten. Maxis teilte im Oktober 2013 mit, dass das Entwicklerteam zwar mit größeren Städten experimentiert habe, dabei jedoch keine annehmbare Performance erzielen konnte. Deswegen werde das Feature nicht nachgepatcht (wir berichteten).

Einem Modder ist es nun aber offensichtlich gelungen, das Stadtgebiet seiner Siedlungen auf das drei bis vierfache zu vergrößern. Seine Mod heißt Project Orion und ihr könnt sie euch auf Simtropolis.com herunterladen. Beachtet dabei aber, dass sie momentan noch diverse Bugs enthält. Zum Beispiel kann es zu Problemen kommen, wenn ihr versucht, umliegende Städte zu bebauen.

Auch wenn damit theoretisch ein weiterer Kritikpunkt am Hauptspiel beseitigt wäre und Maxis schon vor einiger Zeit einen Offline-Modus nachreichte, bleibt ein Manko weiterhin bestehen: Nämlich, dass die Simulation nicht allzu sehr in die Tiefe geht. Beispielsweise haben eure Sims zwar einen bestimmten Bildungsgrad und Wohlstand, aber keinen festen Wohnort.

Video:

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 27. August 2014 - 15:58 #

Um ehrlich zu sein bezweifle ich es, dass es mit dieser Simulation im Hintergrund überhaupt Sinn macht, größere Städte bauen zu können.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 216932 - 27. August 2014 - 16:26 #

Obdachlose Akademiker? Wieso, is doch voll realistisch die Sim! ^^

Johannes 24 Trolljäger - 53280 - 27. August 2014 - 16:30 #

Die sind nicht obdachlos, sie haben nur jeden Tag eine andere Wohnung.

Roland 18 Doppel-Voter - 11518 - 27. August 2014 - 16:34 #

Stimmt. Damit wird heutigem Zeitgeist Rechnung getragen: Immer flexibel für den Arbeitgeber sein vor dem Hintergrund der Eliminierung sämtlicher privater Bedürfnisse. Bis dahin stimmt die Simulation...

maddccat 19 Megatalent - 13575 - 27. August 2014 - 17:36 #

War der Arbeitgeber nicht auch "flexibel", sprich tagtäglich woanders oder gar ein ganz anderer?^^

immerwütend 22 Motivator - 31895 - 27. August 2014 - 18:07 #

War das nicht dieses doofe Spiel, wo nix funktionierte?^^

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60186 - 27. August 2014 - 18:47 #

Ist es immernoch. ;)

Zaunpfahl 19 Megatalent - 17564 - 27. August 2014 - 18:24 #

Jo, morgens aufstehen, den nächst gelegenen Arbeitsplatz aufsuchen, der noch nicht voll ist, arbeiten, abends zur nächst gelegene leeren Wohnung fahren.

Hemaehn 16 Übertalent - 4637 - 27. August 2014 - 21:28 #

Fänd ich geil, könntest du jeden Tag mal was anderes probieren :)

Kinukawa 20 Gold-Gamer - 24723 - 1. September 2014 - 16:51 #

Das sind alles Leiharbeiter. Die sind immer woanders.

Name1 (unregistriert) 28. August 2014 - 7:51 #

Wäre eigentlich ein cooles Setting für einen Science-Fiction.
Danke EA! ^^

fazzl 13 Koop-Gamer - 1450 - 28. August 2014 - 10:22 #

Wie hier schon gesagt, es bringt gar nichts größere Städte zu bauen, wenn jeden Morgen die gesamte Stadt umgestülpt wird. Naja, Hauptsache schöne Postkartenidyll-Grafik.

Wie es mich ärgert! Eine glorreiche Aufbau-Simulation nach der anderen wird in den Dreck gezogen. Ich denke damit würde sich immer noch Geld verdienen lassen wenn es nur den Standard von Teil 4 halten würde. Aber das wird ja nicht mal versucht - als würde man mit solchen Spielen absichtlich Referenzen schaffen für spätere Browsergame-Argumente.

Sp00kyFox (unregistriert) 29. August 2014 - 14:11 #

nächste station: rollercoaster tycoon 4! xD

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9372 - 30. August 2014 - 17:47 #

Sim City hat sich doch sicherlich trotz der bekannten Mängel gut verkauft.

Ich kenne viele Leute die über das Spiel stöhnen, es aber trotzdem gekauft haben. Also so schlecht können die Verkäufe garnicht gewesen sein, ergo können sie so weitermachen wenn es zwar die Leute stört, es aber trotzdem viele kaufen.

So wie ich das mitbekommen habe, haben es auch viele mehrere xx Stunden am Stück gespielt. Also kann auch das Spiel ja nicht so schlecht gewesen sein.

Ich war durch GG jedenfalls frühzeitig gewarnt ^^

Mitarbeit