GC14: Grey Goo angespielt

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 426823 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

20. August 2014 - 22:55 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Grey Goo ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.
Petroglyph Games wurde von ehemaligen Westwood-Mitarbeitern (Command & Conquer) gegründet und machte zuletzt damit reden, dass ihr MMO-Echtzeitstrategiespiel End of Nations von Publisher Trion auf Eis gelegt wurde. Doch nicht nur mit den frühen lauffähigen Versionen dieses RTS-Projekts zeigten sie, was sie bei Westwood gelernt haben, auch Star Wars - Empire at War und das lizenzlose Universe at War waren gute, wenn auch etwas kantige RTS-Titel. Nun will es die Truppe erneut wissen und mit Grey Goo ein Oldschool-RTS mit neuartiger KI und drei völlig unterschiedlichen Parteien auf die Fangemeinde loslassen.

8 Kommentare

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Der Marian 21 Motivator - P - 26946 - 20. August 2014 - 23:03 #

Klingt ja erst mal ganz spannend, wenn denn die KI wirklich was taugt und das Balancing stimmt.

volcatius (unregistriert) 20. August 2014 - 23:36 #

I'm a mechanical man.

Kenner der Episoden 20 Gold-Gamer - 22195 - 21. August 2014 - 18:07 #

Ha, tatsächlich neulich mal wieder bei YouTube angehört. Geiler Soundtrack war das damals. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 426823 - 21. August 2014 - 23:58 #

Du Noob -- ICH hab erst neulich Mechanical Man gehört, als ich C&C 1 gespielt habe :-)

Falcon (unregistriert) 22. August 2014 - 3:08 #

Tsss, was sind das für Zeiten. Jetzt muss man sich schon von (Beinahe-)Senioren als "Noob" beschimpfen lassen! ;)

Zaunpfahl 19 Megatalent - 17564 - 21. August 2014 - 0:29 #

Das Spiel fand ich beim zugucken für 10 Minuten bei denen am Stand sehr faszinierend. Sie demonstrierten da einen Angriff der Goos auf (wie ich dank dem Artikel jetzt weiß) Betas. Der große Knubbel hielt sich in der hintersten Reihe und spaltete immer wieder kleine Einheiten ab, die sich dann mit dem Gegner und dessen Basis beschäftigten. Ich habe nur durchs zugucken nicht wirklich viel verstanden von dem was da passierte, aber es sah doch recht interessant und vor allem lebhaft aus.

Falcon (unregistriert) 21. August 2014 - 0:35 #

Klingt - wie schon bereits zur Ankündigung samt erster Spielszenen damals - sehr interessant. Oldschool-RTS mit neuen Kniffen klingt richtig gut. Und ich hoffe, der Mix gelingt. Divinity hat ja im RPG Bereich gezeigt, dass sich Old-School auch modern spielen kann.

Bleibt nur noch zu hoffen, dass sie auch eine ordentliche SP Kampagne liefern können... Denn so gern ich vielleicht auch mal MP spielen wollen würde... Ich seh da meist kein Land bei RTS :(

Meursault 14 Komm-Experte - 2660 - 21. August 2014 - 11:10 #

Für ein richtig gutgemachtes Multiplayer-RTS bin ich immer zu haben. Bei Starcraft 2 ist für mich schon länger die Luft raus (Legacy of the Void wo bleibst du?).

Mitarbeit