Kurztest: Transformers - The Dark Spark

360 XOne PS4 WiiU
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 408361 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

1. Juli 2014 - 9:33 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Teaser

Transformers-Lizenzspiele müssen keine Rohrkrepierer sein – das bewiesen die High Moon Studios in den vergangenen Jahren mehr als einmal. Nun lässt Activision einen neuen Entwickler an die Autobots und Decepticons ran. Wir verraten euch, ob ein unterhaltsames Actionspiel dabei herausgekommen ist.
Transformers - The Dark Spark ab 29,95 € bei Amazon.de kaufen.

Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Normalerweise geben sich die Autobots von Optimus Prime und Megatrons Decepticons nur gegenseitig eins aufs blecherne Maul – oder wie immer man die mechanische Kauleiste serientypisch nennen mag. In Transformers - The Dark Spark sieht das allerdings anders aus. Hier schaltet sich mit Lockdown und seinen Gefolgsmännern ... ähm … -robotern nämlich eine dritte Fraktion ins Geschehen ein. Wir brauchen wohl nicht zu erwähnen, dass Lockdown ein ziemlich fieser Möpp ist. Viel schlimmer ist aber, dass er zu Beginn des Spiels in Besitz des so genannten Dark Spark gelangt. Das mächtige Artefakt darf nicht in seinen Händen bleiben, drum versuchen sowohl die Autobots als auch die Decepticons, dem abtrünnigen Formwandler das Ding wieder abzuluchsen.

18 Kommentare

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 18 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.