Minecraft Realms: Patch bringt neue Funktionen

PC
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 57555 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 100 der SpenderDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.

26. Juni 2014 - 16:37 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Minecraft ab 21,90 € bei Amazon.de kaufen.

Heute ist ein neuer Patch für das Sandbox-Spiel Minecraft erschienen, der den kostenpflichtigen Server-Dienst Minecraft Realms um neue Funktionen erweitert. Mit dem Update 1.7.10 könnt ihr nun auch eigene Welten hochladen und erhaltet zudem Zugriff auf Command Blocks, mit denen ihr verschiedene Befehle in der Spielwelt ausführen könnt. Weiterhin gibt es mehr Einstellungsmöglichkeiten für euren Server. Per Knopfdruck könnt ihr beispielsweise PvP aktivieren, den Schwierigkeitsgrad einstellen oder die Monster abschalten. Außerdem wurden alle wichtigen Bestandteile von Realms aus dem Programmcode ausgelagert, sodass neue Patches auch ohne ein Update des Hauptspiels veröffentlicht werden können.

Minecraft Realms ist ein inzwischen weltweit verfügbares kostenpflichtiges Angebot des Entwicklers Mojang, bei dem ihr euch einen eigenen Minecraft-Server mieten könnt. Ab 10 Euro pro Monat könnt ihr mit bis zu 19 Freunden auf einfache Art und Weise online miteinander spielen, ohne euch langwierig mit der Konfiguration des Multiplayers beschäftigen zu müssen. Daneben stehen verschiedene Mini-Spiele zur Auswahl.

Auf einen neuen Patch für das Hauptspiel müssen sich Fans jedoch noch gedulden. Bisher gibt es noch keinen Termin für das Update 1.8, das neben neuen Blöcken ein überarbeitetes Verzauberungssystem, neue Optionen für den Weltgenerator sowie erstmals Unterwasserinhalte bieten wird. Das Spiel wurde plattformübergreifend bisher über 54 Millionen Mal verkauft (wir berichteten).

Mitarbeit
Kreativ-Baukasten
7
18.11.2011 (PC, MacOS, Linux) • 07.10.2011 (Android) • 17.11.2011 (iOS) • 09.05.2012 (Xbox 360) • 18.12.2013 (Playstation 3) • 05.09.2014 (Playstation 4, Xbox One) • 15.10.2014 (PS Vita) • 10.12.2014 (Windows Phone) • 17.12.2015 (WiiU) • 13.09.2017 (New 3DS) • 21.06.2018 (Switch)
Link
8.2
AndroidBrowser3DSiOSLinuxMacOSPCPS3PS4PSVitaSwitchWiiUandere360XOne
Amazon (€): 32,89 (360), 31,49 (PS3), 25,57 (PlayStation 4), 39,99 (Xbox One), 21,90 (PC), 54,99 (WiiU), 25,99 (Nintendo Switch)