GG-Test: Shadow Complex

360
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 422654 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

18. August 2009 - 22:33
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Shadow Complex ab 14,39 € bei Amazon.de kaufen.

Wenn Epic Games (Gears of War 2, Unreal Tournament) ein Actionspiel via XBLA veröffentlicht, darf man gespannt sein -- auch wenn der eigentliche Entwickler Chair Entertainment heißt. Shadow Complex ist ebenso komplex wie schattenreich, und zwar sprichwörtlich (tolle Hell-dunkel-Effekte!) wie auch im übertragenen Sinne. Dass sich das Spiel trotz einiger herber Schwächen immer noch eine gute Note sichert, zeigt, das bei besserem Feintuning sogar noch mehr drin gewesen wäre. Mister G hat das Spiel (im Solomodus) durchgespielt und ist danach für unseren Test noch online gegangen.
Viel Spaß beim Lesen!