Bioshock 2: Zwei Multiplayer-Charaktere enthüllt

360
Bild von Florian Pfeffer
Florian Pfeffer 30091 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C4,A10,J10
Casual-Game-Experte: Springt, klampft, singt für sein Leben gern!iPhone-Experte: Kann aus 10.000 iPhone-Apps jederzeit die 10 besten Games nennenArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

10. August 2009 - 11:23 — vor 11 Jahren zuletzt aktualisiert
Bioshock 2 ab 16,30 € bei Amazon.de kaufen.

Bisher war über den Multiplayerteil von Bioshock 2 schon einiges über die Mechanik bekannt (siehe unseren ausführlichen Bericht), jedoch noch nicht allzu viel über die Charaktere, in deren Haut man dort schlüpfen kann. Der einzige bekannte Charakter war bisher Jacob Norris, ein Angestellter von Sinclair Solutions, der Plasmid-Entwicklungsfirma, für die man als Spieler arbeitet.

Nun wurden durch eine Marketing-Aktion der US-amerikanischen Spielekette Gamestop zwei weitere spielbare Charaktere bekannt: 

  • Zigo the Fisherman
  • Blanche the Actress

Diese beiden Figuren sollen im Multiplayerspiel denjenigen Käufern vorbehalten sein, die den Titel bei Gamestop für eine Gebühr von fünf Dollar vorbestellen, die dann mit dem Kaufpreis verrechnet wird. Wie einige der Forumsbenutzer des Bioshock 2-Forums (siehe Link) anmerken, ähnelt der Stil der Figuren auffallend dem der Bilder aus dem Paket "Bioshock 2 Multiplayer Gamerpics", das für 80 Points auf dem Xbox Live-Marktplatz heruntergeladen werden kann.

Unterdessen werden auf ebay schon fleissig die Weinflaschen aus der kürzlichen Marketingaktion (wir berichteten) versteigert. Wer ein derartiges Souvenir sein eigen nennen möchte, muss derzeit zwischen 100 und 150 US-Dollar anlegen.

Mitarbeit
KosmoM