GG-Test: Killzone - Shadow Fall

PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 420229 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

28. November 2013 - 22:32 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Killzone - Shadow Fall ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die Fans der Reihe lieben Killzone gerade auch aufgrund der Düsternis der Hellghast und der feinen Technik von Entwickler Guerrilla Games. Dass die Shooter aus Holland traditionell eher linear und mit engen Levels daherkommen, ist für viele nur eine Randbemerkung wert: ehrliche Shooter-Action gepaart mit teils bedrückendem Setting – passt!

Mit Killzone - Shadow Fall krempeln die Entwickler das Konzept gehörig um, schicken uns durch teils kunterbunte Kulissen, präsentieren bedeutend weitläufigere Areale und gewähren darin auch mehr Freiheiten. Ob der PS4-exklusive Kampf auf Vekta noch mehr oder zumindest ebenso sehr wie die Vorgänger überzeugen kann, erfahrt ihr in unserem Test.

Viel Spaß beim Lesen!

Mitarbeit