Minecraft: Nächstes Update bringt Twitch-Integration

PC Browser andere
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 64517 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 100 der SpenderDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.

21. November 2013 - 20:22
Minecraft ab 21,90 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaserbild zeigt einige Spieler des inoffiziellen GamersGlobal-Minecraftservers.

Einen Teil seines Erfolges verdankt der schwedische Klötzchentitel Minecraft den vielen Millionen Videos, die von Spielern auf der ganzen Welt täglich bei Youtube und anderen Plattformen hochgeladen werden. Um das Teilen von Inhalten noch zu erleichtern, gab Entwickler Mojang im Rahmen der Minecon 2013 eine Kooperation mit dem Streaming-Dienst Twitch bekannt. Heute ist ein erster Snapshot – quasi eine Vorabversion des kommenden Updates – erschienen, in dem ihr das neue Feature ausprobieren könnt.

Dazu benötigt ihr einen kostenlosen Account bei Twitch und müsst diesen mit eurem Minecraft-Account verknüpfen. Anschließend könnt ihr das Spielgeschehen auf Wunsch direkt aus dem Spiel live ins Internet übertragen. Dazu stehen euch verschiedene Optionen zur Verfügung, um die Qualität des Streams an eure Vorstellungen anzupassen. Momentan werden allerdings nur Windows- (XP oder höher) und Mac-Systeme (OS X Lion 10.7.) unterstützt.

Falls ihr die neuen Funktionen selbst ausprobieren möchtet, müsst ihr ein neues Profil im Minecraft-Launcher erstellen. Anschließend aktiviert ihr die Option "Enable experimental development versions ('snapshots')" und speichert das Profil. Der Youtuber Sethbling veröffentlichte bereits vor einigen Tagen das unterhalb der News eingebundene Video, in dem er euch die Neuerungen der Twitch-Integration vorstellt.
 

Video:

floppi 24 Trolljäger - - 48225 - 21. November 2013 - 22:32 #

Juhuu, komm ich jetzt ins Fernsssäääähhhääään? ;)

Barkeeper 16 Übertalent - 4295 - 22. November 2013 - 0:15 #

Vorschlag zur Überschrift.
Aus: "Minecraft: Nächstes Update bringt Twitch-Integration"
Wird: "Minecraft: Nächstes Update bringt Twitch.tv-Integration"

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 64517 - 22. November 2013 - 0:27 #

Die Homepage ist zwar Twitch.tv, aber meines Wissens nach läuft der Dienst offiziell unter dem Namen "Twitch".

Barkeeper 16 Übertalent - 4295 - 22. November 2013 - 2:12 #

Hmm ok. Ich musste halt zuerst an den LoL-Champ Twitch denken. Daher der Vorschlag :-)

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 64517 - 22. November 2013 - 2:30 #

Der sagt mir wiederum nichts ;)

icezolation 19 Megatalent - 19280 - 22. November 2013 - 3:19 #

hallo ich streame und mache videos von cod und minecraft bitte abonniert meinen kanal!

meh...

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7253 - 22. November 2013 - 10:08 #

halte es auch für ein äußerst wichtiges feature, was da nachgeschoben wird. über jahre hinweg habe ich mich gefragt, warum es keine twitch integration gibt... sowas von notwendig!

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 8485 - 22. November 2013 - 9:42 #

Cool, noch so eine Funktion die ich nicht brauch... Ich glaub das mit der von Haus aus gegebenen Modunterstützung haben die inzwischen aufgegeben.

Mal ganz im ernst, welcher Let's Player nutzt das denn schon? Die meisten wollen ja noch ein klein wenig dran rumschnippeln, ihre Logos einbauen etc.

Und wenn es Livestreamer sind, dann wollen die meistens auch etwas Geld mit Werbung auf ihrer Seite verdienen.

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 64517 - 22. November 2013 - 16:17 #

So wie ich es verstanden habe kannst du auch bei Twitch (Werbe-)Partner werden. Zumindest gibt es in den MC-Einstellungen die Möglichkeit, Werbung für den Stream zu aktivieren.

Ardrianer 19 Megatalent - 19689 - 22. November 2013 - 16:41 #

stammt das Bild vom damaligen Königskontest? und ist der nicht immer noch an der Macht? ^^

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 64517 - 22. November 2013 - 16:42 #

Ja, das hatte ich zufällig noch rumliegen... ;)

motherlode (unregistriert) 23. November 2013 - 17:10 #

Minecraft monetarisieren ist wie für Lego bezahlt zu werden.

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 64517 - 23. November 2013 - 18:16 #

Also ich denke nicht, dass es die Intention dahinter ist, dass Mojang es jetzt jedem ermöglichen will, durch Werbestreams Kohle zu verdienen (immerhin müsste man dazu soweit ich weiß auch eine Twitch-Partnerschaft ähnlich wie bei Youtube eingehen). Es ist einfach nur ein nettes Feature, dass allerdings für 90% der Spieler uninteressant sein wird.

Mitarbeit
Kreativ-Baukasten
7
18.11.2011 (PC, MacOS, Linux) • 07.10.2011 (Android) • 17.11.2011 (iOS) • 09.05.2012 (Xbox 360) • 18.12.2013 (Playstation 3) • 05.09.2014 (Playstation 4, Xbox One) • 15.10.2014 (PS Vita) • 10.12.2014 (Windows Phone) • 17.12.2015 (WiiU) • 13.09.2017 (New 3DS) • 21.06.2018 (Switch)
Link
8.2
AndroidBrowser3DSiOSLinuxMacOSPCPS3PS4PSVitaSwitchWiiUandere360XOne
Amazon (€): 32,98 (360), 36,88 (PS3), 32,30 (PlayStation 4), 56,97 (Xbox One), 21,90 (PC), 56,90 (WiiU), 31,99 (Nintendo Switch)