Adobe Flash 10.0.32.18 schließt Sicherheitslücke

Bild von Kai
Kai 2329 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3,A1
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

31. Juli 2009 - 6:48 — vor 9 Jahren zuletzt aktualisiert

Adobe warnt in einem Security Advisory vor einer kritischen Sicherheitslücke im Flash Player für Windows, Macintosh und Linux, der in der Regel im Internet-Browser integriert für bewegte Bilder sorgt. Die Sicherheitslücke wird mit der aktualisierten Version 10.0.32.18 behoben, die ab sofort zum Download zur Verfügung steht. Um zu prüfen, ob der eigene Flash-Player auf dem neuesten Stand ist, kann die Flash-Testseite von Adobe aufgerufen und die angezeigte Flash-Versionsnummer mit der aktuellen Version verglichen werden. Betroffen von der aktuellen Sicherheitslücke ist auch der Adobe Reader sowie Acrobat 9.x für alle Plattformen, da die verwundbare Flash-Komponente authplay.dll auch dort im Lieferumfang enthalten ist. Für diese Produkte sollen in Kürze ebenfalls Updates verfügbar sein

Phoenix 16 Übertalent - P - 4129 - 31. Juli 2009 - 8:38 #

werds gleich mal installieren

Armin Luley 19 Megatalent - P - 13705 - 31. Juli 2009 - 8:45 #

Update ist schwer anzuraten. Es gibt Administratoren, die haben wegen dieser Sicherheitslücke den Flashplayer im gesamten Netzwerk deinstalliert.

KosmoM 13 Koop-Gamer - P - 1769 - 31. Juli 2009 - 10:59 #

Jaja, Adobe hat es zur Zeit nicht gerade leicht. Schwere Sicherheitslücken im Adobe Acrobar Reader und nun in Flash... Und dann werden die lange nicht gefixt.