Stalker: Clear Sky - Neues Update steht bereit

PC
Bild von HardBoiled08
HardBoiled08 6393 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

7. Juli 2009 - 9:52 — vor 11 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Stalker - Clear Sky ab 39,95 € bei Amazon.de kaufen.

Die russische Spieleschmiede GSC Gameworld hat vor wenigen Stunden einen neuen Patch für ihren Chernobyl-Shooter Stalker: Clear Sky veröffentlicht. Das Prequel zu Stalker: Shadows of Chernobyl hatte seit der Veröffentlichung im Jahr 2008 immer wieder mit zahlreichen Bugs zu kämpfen. Mit insgesamt jetzt 10 Patches wurde der Support des Spiels bis jetzt allerdings nicht vernachlässigt.

Der Patch trägt die Versionsnummer 1.5.10 und ist 70,2 Mb groß.

Changelog:

Allgemeine Änderungen:

  • Kritische Ausnahmefehler (Abstürze) im Renderer behoben.
  • ALT+TAB Fehler behoben, welcher zum Absturz führte, wenn kein anderes Fenster auf dem Desktop geöffnet war.

Singleplayer:

  • Fehler mit Stalkern behoben, welche sich im Kampf nicht in Deckung begeben haben.

Multiplayer:

  • Fehler mit unterschiedlicher CD-Key Groß-/Kleinschreibung behoben.
  • Konsolen-Befehl 'make_config_dump' bringt das Spiel nicht mehr zum Absturz.
  • Konsolen-Befehl 'make_config_dump' führt nicht länger zur sinkenden Frameraten.
  • Anti-Cheating-System optimiert.
  • Wichtige Pakete in Entschlüsselungs-Funktion integriert
  • Die Anzahl von übertragenen Parametern durch 'make_config_dump' erhöht.
  • Der Banned-Player-Check wurde ausgetauscht.

HardBoiled08 17 Shapeshifter - 6393 - 7. Juli 2009 - 9:55 #

Hab das Spiel seit Release, aber gepielt hab ich es bis jetzt noch nicht. Vielleicht sollte ich es jetzt doch noch mal probieren. Die schlimmsten Bugs sind ja scheinbar behoben.

Lexx 15 Kenner - 3809 - 7. Juli 2009 - 10:42 #

Mehrmals angefangen, niemals durchgespielt, immer wegen Bugs. Der Patch bringt wieder praktisch nichts für den Singleplayer... es ist einfach hoffnungslos. Ich werde alle diejenigen auslachen, die bei Release von Call of Prypyat wieder sofort blind kaufen und dann über die Bugs heulen. Wer sich drei mal verarschen lässt, hat es nicht anders verdient.

GingerGraveCat (unregistriert) 7. Juli 2009 - 12:21 #

Das Problem kenne ich leider nur zu gut. Konnte es auch nie durchspielen. Das ist besonderst ärgerlich, da ich mir nun schon zweimal sogar die Sonder Edition gekauft habe.

Das einzige was bei Stalker Clear Sky im Vergleich zum Vorgänger besser geworden ist, war die Verpackung. Die Sonder Edition kam nun diesmal im schicken Metal Case daher.

gnal 12 Trollwächter - 1080 - 7. Juli 2009 - 13:19 #

Für die Korrektur solcher Beta Versions-Bugs brauchen die fast ein Jahr? Nicht sehr vertrauenseinflößend!

André Pitz 15 Kenner - 2976 - 7. Juli 2009 - 14:24 #

Ich habe mal S.T.A.L.K.E.R. mit einem einfachen Stalker ausgetauscht. Mir ist ein ein Kommentar von Armin Luley eingefallen, den er mal unter eine News zu Stalker von mir gesetzt hat: http://www.gamersglobal.de/news/4153

Mitarbeit