GG-Kurztest: Anarchy Reigns – von den Bayonetta-Machern

360 PS3
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 174734 EXP - 29 Meinungsführer,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtXbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschrieben

9. Januar 2013 - 19:14 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Anarchy Reigns ab 14,58 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Bereits im letzten Juli veröffentlichte Sega ihr Prügelspiel Anarchy Reigns in Japan. Im Rest der Welt sollte es schon kurze Zeit später erscheinen, wurde dann aber auf März 2013 verschoben und dann wieder auf Januar vorgezogen. Alle sind verwirrt, am Freitag erscheint es, wir haben es für euch schon jetzt getestet. Was taugt das neue Werk der Bayonetta-Macher von Platinum Games?

Nachdem sich die Supermächte Ende des 21. Jahrhunderts mit Massenvernichtungswaffen gegenseitig den Garaus machten, herrscht auf dem noch bewohnbaren Rest der Erde blanke Anarchie. Wer es sich leisten kann, stattet seinen Körper mit Nanoimplantaten aus, die mächtige Fähigkeiten verleihen. Hier kommt ihr ins Spiel: In der zweigeteilten Kampagne schlüpft ihr entweder in die Rolle des muskelbepackten Jack Cayman oder des eher schmächtigen Agenten Leo. Beide sind auf der Suche nach einem gewissen Maximilian Caxton, jedoch aus unterschiedlichen Beweggründen. Jack, der schon in dem indizierten Wii-Titel Mad World die Hauptrolle spielte, macht Caxton für den Mord an seiner Tochter verantwortlich. Leo will seinen damaligen Mentor hingegen beschützen. Was sich in der Theorie vielleicht noch interessant anhört, ist in der Praxis allerdings nur halbherzig umgesetzt. Die Story wird nur in einzelnen Versatzstücken zwischen den Stages vorangetrieben – und das nicht einmal wirklich spannend. Einige der Zwischensequenzen wünschten wir uns aufgrund ihrer Länge sogar abbrechen zu können, doch diese Option ist nicht vorhanden.

11 Kommentare

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 11 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.
Mitarbeit
Action
Prügelspiel
ab 18
16
Platinum Games
Sega
11.01.2013
Link
6.0
6.2
PS3360
Amazon (€): 14,58 (PlayStation 3), 18,17 (Xbox 360)