Reperfection: Episode 1 ab Januar auch für Android und iOS

PC iOS andere
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 420671 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

22. Dezember 2012 - 17:22 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Seit dem 6. Dezember ist die erste Episode von Reperfection (zum GG-Kurztest) als Download für PC erhältlich. Wie Entwickler Tinnitus Games heute mitteilte, wird das im Stil eines Comic-Buchs gehaltene Adventure, in dem ein Mann versucht das Schicksal seiner Familie abzuwenden, im Januar auch für Android und iOS veröffentlicht. Ein genauer Termin steht noch nicht fest und auch zum Preis liegen aktuell noch keine Details vor. Die PC-Version kann über Desura.com sowie über den Zodiac-Store gekauft werden und wird im Laufe des heutigen Tages auch über FireFlowerGames.com erhältlich sein. Eine Demo-Version steht auf der offiziellen Website zum Spiel bereit.

Tinnitus Games ist ein deutsches Independent-Studio, das unter anderem aus den ehemaligen Mitglieder von Cranberry Production (Black Mirror 2 und 3, Lost Chronicles of Zerzura), Michael Holzapfel und Oliver Specht, formiert. Für Story und Dialoge zeichnet unter anderem die Autorin Anne von Vaszary (Interview) verantwortlich, die ebenfalls an den letzten beiden Black-Mirror-Spielen und Lost Chronicles of Zerzura maßgeblich beteiligt war.

Mitarbeit