Dead Space Extraction: Stylishes Cover

Wii
Bild von Philipp Spilker
Philipp Spilker 22685 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C10,A10,J5
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

1. Juli 2009 - 22:12 — vor 9 Jahren zuletzt aktualisiert
Dead Space - Extraction ab 99,95 € bei Amazon.de kaufen.

Von Dead Space: Extraction, seien wir ehrlich, haben wir anfangs alle nicht sonderlich viel gehalten. Kurz nach dem Überraschungserfolg des großen, atmosphärisch intensiven Bruder namens Dead Space von EA Games angekündigt, schien es so, als wolle man nur möglichst schnell auch auf der erfolgreichsten Konsole dieser Generation von der Popularität der Marke profitieren.

Doch als auf der E3 2009 18 Minuten Gameplay Premiere feierten, war die Überraschung groß. Die frei begehbare Spielwelt musste zwar Rail-Shooter-Gameplay weichen, aber die Grafikqualität war ungeahnt klasse, die Atmosphäre hätte so dicht auch keiner erwartet und den ersten Hands-On-Berichten nach war zu entnehmen, dass auch die Steuerung richtig flüssig und gut funktionierte.

Und nun überrascht uns Dead Space: Extraction erneut. Dieses Mal gelingt das dem Spiel aufgrund eines wirklich stylishen Covers, dass EA Games kürzlich veröffentlichten. Beim Betrachten des Covers kommt sofort ein uriges B-Movie-Feeling auf. Eine langhaarige, um ihr Leben schreiende Frau schiesst mit dem Plasmacutter einer Horde nur angedeuteter Aliens entgegen, im Hintergrund macht sich ein Soldat mit ebenso angsterfülltem Gesicht zur Verteidigung bereit. Damit ist den Verantwortlichen ganz sicher eines der schönsten Cover der letzten Zeit gelungen: sowas stellt man sich gerne in den Schrank.

Wenn das fertige Spiel die Qualität der bisherigen Überraschungen hält, können wir sehr zufrieden sein.

Taller Ghost Walt 15 Kenner - 3221 - 1. Juli 2009 - 22:23 #

Schick!

Ich kann nicht so recht sagen, warum, aber irgendwie erinnert mich das Cover sehr an die alten Spielepackungen vom C64 damals. Da gab es allerdings nicht unbedingt Gemeinsamkeiten zwischen Covergestaltung und der Optik im Spiel.

Shatter 10 Kommunikator - 458 - 2. Juli 2009 - 0:27 #

Leider wird man das Cover hinter dem riesigen USK-Zeichen suchen dürfen....

André Pitz 15 Kenner - 2976 - 2. Juli 2009 - 1:05 #

Vllt darf man sich ja auf ein Wendecover freuen.

Mitarbeit