Max Payne 3 - Screens + Infos (Update)

PC 360 PS3
Bild von Fischwaage
Fischwaage 6765 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,A5
Account gesperrt aufgrund von drei Verwarnungen oder besonders schwerem Verstoß gegen unsere Regeln.2. Verwarnung (Wiederholter Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)1. Verwarnung (Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

24. Juni 2009 - 16:43 — vor 9 Jahren zuletzt aktualisiert
Max Payne 3 ab 14,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Max Payne 3 ab 7,99 € bei Amazon.de kaufen.

Begeisterung, Empörung, Abwarten. Diese drei Phasen haben alle Fans von Max Payne seit der Ankündigung des dritten Teils durchlebt. Da war zunächst die Begeisterung, der Freudensturm, dass der Titel tatsächlich erscheint. Und sogar noch in diesem Jahr soll es soweit sein. Darauf folgte Empörung, denn was haben die neuen Entwickler von Rockstar Vancouver nur mit Max angestellt? Der sieht nicht aus wie Max, sondern wie Bruce, und zwar der aus den Stirb-Langsam-Filmen. Außerdem viel zu bunt. Und in der Phase des Abwartens befinden wir uns jetzt noch immer.

Doch in einer Hinsicht gibt es jetzt Linderung. Bislang mussten wir uns mit den eher minderwertigen Scans aus der Zeitschrift Game Informer zufrieden geben, nun sind jedoch sechs erste High-Quality-Screenshots im Netz aufgetaucht, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten. Was haltet ihr von Max' neuem Stil?

Die Screenshots könnt ihr euch auf der offiziellen Homepage oder auch in unserer Galerie anschauen.

Update:

Wie Shacknews berichtet, wurden jetzt auch neue Informationen zum erhofften Hit veröffentlicht. So wurde bekannt, dass Rockstar Vancouver nicht alleine an dem Großprojekt werkelt, sondern auch von anderen Rockstar Studios unterstützt wird.

Was Fans am meisten erfreuen dürfte, ist die Rückkehr des inneren Monologs von Max, der auch schon in den früheren Spielen einen wichtigen Teil der tollen Atmosphäre beisteuerte.

Außerdem versprachen die Entwickler, dass es trotz des neuen Cover Systems keine riesigen Änderungen am Gameplay geben soll. Die Befürchtung, dass ihr von nun an immer in Deckung gehen müsst, dann Gegner niederschießt um dann eine weitere Deckung zu suchen, ist allem Anschein nach unbegründet.

Alle weiteren Infos findet ihr (auf Englisch) hier!

Manowski 09 Triple-Talent - P - 261 - 24. Juni 2009 - 12:41 #

Ist mir echt ein Rätsel, was das noch mit Max Payne zu tun haben soll. Sieht mehr aus wie ein neues Splinter Cell oder etwas in der Art...

iStone (unregistriert) 24. Juni 2009 - 13:00 #

Uncharted mit Bart war mein erster Gedanke...

Armin Luley 19 Megatalent - P - 13705 - 24. Juni 2009 - 13:05 #

der Vergleich mit Uncharted fiel in der Tat schon öfters.

iStone (unregistriert) 24. Juni 2009 - 13:15 #

Oh, ok. Wenn es aber auch so gut passt :-)

André Pitz 15 Kenner - P - 2976 - 24. Juni 2009 - 17:41 #

Uncharted + Splinter Cell Double Agent = Max Payne 3. So habe ich mir das mal ausgerechnet :D

Zup 12 Trollwächter - P - 849 - 24. Juni 2009 - 16:33 #

Weder eine Ähnlichkeit zum bekannten Charakter, noch das düstere Setting der Vorgänger kann man hier wiederfinden.

Es wurde so ziemlich alles, was die Spiele bisher ausmachte, eliminiert. Zumindest was man vom bisher gezeigten sagen kann.

Aktuelle Einschätzung: Vollflop !

Alternativ könnte man das Spiel unter einem anderen Namen veröffentlichen und somit die Marke Max Payne schützen, bevor sie mit so etwas zerstört wird.

Massimo 07 Dual-Talent - P - 138 - 24. Juni 2009 - 23:22 #

Hat in der Tat nicht mehr viel mit Max Payne zu tun, von einem "Vollflop" würde ich aber nicht unbedingt sprechen. Spielerisch und atmosphärisch werden die Jungs sicherlich wieder einen guten Job machen.

So richtig kann ich den totalen Kurswechsel aber auch nicht verstehen..
Wiedererkennungswert gleich null.

Zup 12 Trollwächter - P - 849 - 27. Juni 2009 - 9:04 #

Die Flop-Einschätzung gilt selbstverständlich nur für mich selbst.
Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, ob er MP 3 spielen wird.

Für mich war auch z.b. RE 5 ein Flop, weil es einfach kein RE aus frühen Zeiten ist. Die Demo war keine Stunde auf meiner XBox. Genauso wie Assassins Creed. Tolle Grafikdemo mit wenig Inhalt. Trotzdem haben sich beide Spiele millionenfach verkauft und solche Verkaufszahlen geben den Entwicklern das Gefühl, alles richtig gemacht zu haben, ohne auf die Fans der alten Teile (bei MP) Rücksicht nehmen zu müssen.

Ich befürchte das gleiche wird bei diesem Spiel hier auch passieren...

bebop 08 Versteher - P - 190 - 24. Juni 2009 - 16:37 #

Ich sehe da keine Screenshots zu Max Payne 3 .....

Ike 15 Kenner - P - 3323 - 24. Juni 2009 - 18:40 #

Es wird definitiv nicht so sein wie die düsteren ersten beiden Paynes.
Andererseits haben heruntergekommene Favelas auch etwas sehr "düsteres" an sich, auch wenn die Sonne strahlend hell scheint. Es wird also vielleicht nicht so wie früher, aber ein gutes Spiel könnte trotzdem herauskommen. Bleiben wir also im "Abwarten".

Dexter594 11 Forenversteher - P - 603 - 24. Juni 2009 - 19:29 #

Natürlich kann es ein gutes Spiel werden. Aber dann sollen sie es bitte nicht "Max Payne" nennen, sondern "John McClane" oder so

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - P - 2483 - 25. Juni 2009 - 0:25 #

geschockt beschreibt ganz gut den zustand in dem ich mich bei den screens befinde ...
Warum muss man das komplette innig geliebte setting der ersten beiden teile so übern haufen werfen ?
Allerdings sollte man nicht zu vorschnell urteilen ein paar gut gemachte Innenlevels und enge verwinckelte düstere gassen würden mich umstimmen. Auf der anderen seite ... guckt euch RE5 an alleine durch die änderung des settings ging so viel atmosphäre verloren dass er bei vielen fans als der schlechteste teil der serie gehandhabt wird (auch wenn er spielerisch mit coop modus etc eindeutig zu den besten teilen gehört).

Naja abwarten und Tee trinken und einfach n bissl vertrauen in die Jungs von Rockstar stecken die ham uns bis jetzt eigentlich noch nie wirklich enttäuscht oder ? =)

patchnotes 14 Komm-Experte - P - 1847 - 25. Juni 2009 - 9:13 #

Ich kann es irgendwie nicht verstehen ...
Letztendlich bin ich überzeugt, dass Max Payne 3 kein schlechtes Spiel wird. Die Entwickler sind erfahrene Leute, die werden schon ein unterhaltsames Spiel zusammenschustern.
Nur hat man so ziemlich alles gemacht, um möglichst überhaupt keine Verbindungen zu den ersten beiden Teilen herzustellen.
- Totale Veränderung der Hauptfigur? CHECK
- Noir Setting durch Fluffy Bunt Grafik ersetzt? CHECK
- Neue Stimme? CHECK

Und genau das versteh ich nicht. Warum sichere ich mir einen bekannten Namen, wenn ich dann alles wegwerfe, was diesen Namen ausmacht?
Entweder mach ich einfach eine neue Serie oder ich orientiere mich am dem der Serie gegebenen Setting.
Ich begreife auch nicht, was man sich bei Rockstar davon verspricht. Dadurch vergrault man doch eher die Fanbase und genau die ist doch der Grund, warum man einen Nachfolger von etwas macht ...

Vielleicht kann mich ja jemand von euch erleuchten und mir die Zusammenhänge erklären :-)

schwabenchaot 04 Talent - P - 38 - 25. Juni 2009 - 12:19 #

Wartet es doch einfach mal ab. Es wäre nicht die 1. bekannte Spielereihe die einen neuen Anstrich bekommt, aber hinterher doch (fast) alle wieder begeistert sind. Man denke nur an die Neuauslegung Resident Evil 4 zum direkten Vorgänger RE Zero. Was war der Aufschrei der Fanbase gross als man die 1. Videos von RE4 zu Gesicht bekam. Auch ich war skeptisch, muss im Nachbetrachten aber sagen, dass der Resident Evil Reihe nichts besseres passieren konnte (War ab dem 3.Teil irgendwie gelangweilt, bei RE Zero musste ich mich beinahe zwingen es zu Ende zu spielen).

Bei Max Payne scheinen die Änderungen sogar weitaus weniger gravierend zu sein.
1. Gut, neue "buntere" Grafik auf den BISHER erschienenen Bilder sorgt für Aufreger (so,ihr kennt also das komplette Setting schon ;) ),
2. neue Stimme (wieso nicht, vielleicht hat es ja einen triftigen Grund das der alte Sprecher nicht mehr reaktiviert wird)
3. Neues Aussehen des Charakter.....hmmm, wartet mal auf die Story. Vielleicht erklärt sich dies dann irgendwie.
Oder Max soll einfach "massentauglicher" aussehen um höheren Absatz zu gewährleisten (vielleicht kommt das neue Charakterdesign bei den heute 15-18 Jährigen besser an weil er dadurch "cooler" aussieht!).
Mir selber gefiel der abgef..... Antiheld aus den Vorgängern auch besser. Aber deswegen im Vorfeld das Spiel als Vollflop zu verurteilen???? Nicht wirklich!

Ich bin auf jeden Fall auf das fertige Spiel gespannt da ich die 2 Vorgänger genial fand und den 2. Teil auch heute noch hin und wieder zocke. Die Entwickler wissen was sie an dieser Serie haben und werden nicht leichtfertig damit umgehen.

Phoenix 16 Übertalent - P - 4129 - 25. Juni 2009 - 12:46 #

Schaut doch schon mal nicht schlecht aus!

iStone (unregistriert) 25. Juni 2009 - 13:42 #

Max-Payne-Film-auf-IMDB-gut-bewerter!

Schlecht nicht, sieht nur nicht so aus als ob es noch was mit Max zu tun hätte. Aber sind nur Bilder. Warten wir mal ab.

Hans 05 Spieler - P - 58 - 27. Juni 2009 - 13:32 #

MEINER Meinung nach:
Der Wieder-Erkennungs-Effekt hat höchste Priorität.
Denn beide Vorgänger (Maxpayne, Maxpayne II) hatten einfach eins gemeinsam: unheimlich viel Stil.
Die "Cleaners", die Story-Comics, die Bullet-Time, der "Wumms" der Abgesägten, die düstere Athmosphere/das Noir, die Stimme/der Monolog von Max, ...ich zitiere hier teilweise euch und denke ihr wisst was gemeint ist.

Mein Fazit: Klar ist, wie auch bei Büchern und Filmen, man kann nicht einfach das Original nehmen, einzelne Passagen abändern/umgestalten und das ganze dann unter einem völlig neuen Titel vertreiben. Klar ist auch: Fast jede Fortsetzung bringt gewisse Erwartungen mit sich, meistens wird man enttäuscht, denn man zieht unweigerlich den Vergleich zum Vorgänger, und wertet den zweiten Teil dann als "aufgesetzt" oder als "schlechte Wiederholung". Doch was wäre z.B. StarWars, ohne Laserschwert-Duelle und die Sith-Meister, oder ganz blöd: Harry Potter ohne Hogwarts und Voldemort!?

Klarer als glasklar ist: Wenn Max Payne III so "beschnitten" erscheint wie's momentan aussieht, dann liegt der Flop sehr nah.

Porter (unregistriert) 29. Juni 2009 - 15:23 #

bleibt es bei dem Setting und dem Knilch werde ich den Mist nicht kaufen! Das was da auf den Screenshots zu sehen ist hat keine berechtigung sich Max Payne 3 zu nennen.

"what are they thinking"?!

Ich will "Noir York", Mona Sax und the Real deal MAX PAYNE!

Mitarbeit