GG-Verriss: Terminator Die Erlösung

PC 360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 383577 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

23. Juni 2009 - 12:15
Terminator - Die Erlösung ab 16,90 € bei Amazon.de kaufen.

Es ist schon fies, wenn ein Spiel die "Erlösung" im Namen trägt, und dann so schlecht ist, dass man sich als Tester nicht sehnlicher wünscht, als von dieser Tortur erlöst zu werden. Es gibt aber zwei gute Nachrichten: Erstens hat man Terminator Die Erlösung in drei bis vier Stunden durchgespielt. Zweitens sind die Ladebildschirme gelungen! Was nach Polemik unsererseits klingt, untermauert unser Autor René Nicolaus in seinem Test. Viel Spaß beim Lesen!