Angespielt: Mass Effect 3 Special Edition (WiiU)

WiiU
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 405794 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

22. September 2012 - 10:08 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 3 Special Edition ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.
Auf dem heutigen WiiU-Event bei Nintendo in Frankfurt konnten wir unter anderem die WiiU-Fassung von Mass Effect 3 ausprobieren. Sie nennt sich Mass Effect 3 Special Edition und enthält, natürlich, den Extended Cut und auch den (gelungenen) DLC From Ashes. Darüber hinaus sind mehrere Multiplayer-Inhalte („Rebellion“, "Resurgence," und "Earth“) inkludiert. Eine exklusive Waffe, die es nur auf der Wii gibt, konnten wir gleich ausprobieren. Es handelt sich um eine Art schweren Laser, der aber eher ein Extra als eine reguläre Waffe darstellt: Wenn ihr ihn aufhebt, ersetzt er eure aktuelle Waffe, und ihr könnt ihn nur einmal benutzen. Dazu geht ihr in den Anvisiermodus (ZL auf dem WiiU-Gamepad) und markiert auf dem nun „ausgegrauten“ Bildschirm bis zu sechs Gegner. Dazu sollte man, wie wir feststellen mussten, ein Stückchen weg von den Feinden sein. Dann feuert ihr per ZR, und könnt (in der Regel) beobachten, wie die Ziele recht effektvoll weggesprengt werden. Danach ist die Waffe verbraucht, und ihr habt wieder eure alte Waffe in der Hand.
 
Obwohl wir die Funktion schon von einigen Nintendo-eigenen Titeln kannten, fanden wir es beeindruckend, das Spiel vom Fernseher aufs Gamepad zu „ziehen“ (aktuell noch per Home-Button, das ändert sich aber bis zum Release). Die zusätzliche Karte fällt dann natürlich weg, aber ihr spielt wirklich Mass Effect 3 auf dem Gamepad – und es sieht richtig gut und scharf aus (siehe auch unser Foto ganz oben). Wobei die Symbole etwa des Waffen- und Fähigkeitenrads doch schon sehr klein wirken. Dennoch: Der Eindruck „das große Mass Effect 3 auf diesem kleinen Gerät“ ist großartig, und hat auch einen praktischen Nutzen: Wenn eure Frau oder Freundin am Sonntagabend um 20:15 die Nutzung des Fernsehers erzwingt, müsst ihr -- auf der WiiU -- eure ME3-Session nicht beenden, sondern spielt einfach „in klein“ weiter.

29 Kommentare

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 29 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.