Dragon Age Origins: Systemanforderungen

PC
Bild von Fischwaage
Fischwaage 6765 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,A5
Account gesperrt aufgrund von drei Verwarnungen oder besonders schwerem Verstoß gegen unsere Regeln.2. Verwarnung (Wiederholter Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)1. Verwarnung (Verstoß gegen Nutzungsbedingungen oder Kommentar-Regeln)Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

17. Juni 2009 - 12:17 — vor 10 Jahren zuletzt aktualisiert
Dragon Age - Origins ab 8,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die Meldungen über Dragon Age Origins überschlagen sich in letzter Zeit, neben einem neuen Trailer und dem Releasetermin wurden nun auch die Systemanforderungen an euren PC bekannt.

Die Website RPGsite will diese angeblich aus zuverlässiger Quelle erfahren haben, eine offizielle Bestätigung der Anforderungen steht noch aus.
 

Minimale Systemanforderungen: Dragon Age Origins (Windows XP)
- OS: Windows XP SP3
- CPU: Intel Core 2 mit 1,4 GHz (Anm.: Taktfrequenz gibt es nur im Mobile-Bereich), AMD Athlon 64 X2 mit 1,8 GHz
- RAM: 1 GiByte
- Grafikkarte: Ati Radeon X850 mit 128 MiByte VRAM, Nvidia Geforce 6600 GT 128 mit MiByte VRAM
- Festplatte: 20 GByte

Minimale Systemanforderungen: Dragon Age Origins (Windows Vista)
- OS: Windows Vista mit SP1
- CPU: Intel Core 2 mit 1,6 GHz (Anm.: Taktfrequenz gibt es nur im Mobile-Bereich), AMD Athlon 64 X2 mit 2,2 GHz
- RAM: 1,5 GiByte
- Grafikkarte: Ati Radeon X1550 mit 256 MiByte, Nvidia Geforce 7600 GT mit 256 MiByte VRAM
- Festplatte: 20 GByte

Empfohlene Systemanforderungen: Dragon Age Origins
- CPU: Intel Core 2 Quad mit 2,4 GHz
- RAM: 4 GiByte (Vista) oder 2 GiByte (XP)
- Grafikkarte: Ati Radeon HD 3850 mit 512 MiByte VRAM, Nvidia 8800 GTS mit 512 MiByte VRAM

Bis zum 22. Oktober 2009 bleibt euch also noch genügend Zeit euren PC aufzurüsten, solltet ihr unter den empfohlenen Systemanforderungen liegen.
 

Vidar 19 Megatalent - 14325 - 17. Juni 2009 - 12:19 #

sind ja ganz annehmbare voraussetzungen!

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 35086 - 17. Juni 2009 - 12:27 #

Dann könnte es vielleicht sogar ich noch spielen ;)

Schlachtvieh 12 Trollwächter - 976 - 17. Juni 2009 - 16:01 #

20 GB Festplattenkapazität? Die Spiele werden auch immer größer *staun*
Wenigstens brauch ich nur eine neue Platte. Ansonsten sollte Dragon Age super laufen :-)

Armin Luley 19 Megatalent - 13705 - 17. Juni 2009 - 16:14 #

Mich wundert eher, daß dieses Spiel maximal einen QuadCore benötigt.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 30647 - 17. Juni 2009 - 18:20 #

Warum wundert dich das? Wenns gleichzeitig mit den Konsolenversionen entwickelt wird, liegt es für die Programmierer nahe, auch entsprechende Optimierungen vorzunehmen. Da die beiden unterstützten Konsolen jeweils mindestens drei Prozessorkerne nutzen können, wird die Engine damit eh umgehen können.

Ich möchte wetten, der vierte Kern bringt nur sehr geringe Vorteile, den Unterschied zwischen DualCore und einem Dreikerner wird man aber schon deutlicher sehen können.

Armin Luley 19 Megatalent - 13705 - 17. Juni 2009 - 19:08 #

Man vergleiche es mal mit anderen Spielen und deren Angaben bei der optimalen Hardware. Jedes Unreal-Spiel benötigt weniger Prozessorleistung. Frage ist, wo die ganze Prozessorleistung bei Dragon Age versickert? Sehen kann man davon eigentlich nichts.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 30647 - 17. Juni 2009 - 21:14 #

Sehen kann man sowas eh erst wenns erscheint. Vielleicht wird ein Kern ja genutzt um effektiver die Welt nachzuladen während zwei andere Cores sich um Grafik, Physik und KI kümmern? Oder diese drei Threads (Grafik, Physik, KI) werden intelligent gesplittet und auf je einen Kern verlagert. Das muss man eben nicht immer sofort sehen können, reicht ja wenn man es *merkt* ;) .. Und zwar beim Spielen, durch zügigeres Laden, unaufälliges Streamen der Welt oder höhere min. FPS.

Die Unrealengine an sich ist ja auch eher schwach auf mehr als zwei Kerne optimiert, da ist noch einiges machbar. Und eben dieses wird von geschickten Programmierern in Zukunft hoffentlich auch gemacht :) ..

Armin Luley 19 Megatalent - 13705 - 17. Juni 2009 - 22:14 #

Du erlaubst, daß ich das ernsthaft bezweifle. Ich wage zu behaupten, da wäre noch Optimierungspotential vorhanden. GTA und Assassin's Creed sind da in meinen Augen der Maßstab. ;) [€dith: Man beachte, daß Gothic 4 bspw. sogar mit einem Singlecore auszukommen scheint]

Achja, die Xbox-Besitzer haben ja noch gar nichts gesagt zu den HD-Anforderungen und welche Rückschlüsse man auf die Zahl der Datenträger und evtl. Installationsgrößen auf der Xbox-HD ziehen kann.

SUB ZER0 10 Kommunikator - 525 - 18. Juni 2009 - 22:38 #

Bei mi sieht die Hardwarevorraussetzung anders aus. Eine Xbox 360 Elite reicht, grins. Bin echt froh das der Titel auch für die Konsole kommt.

Janosch 24 Trolljäger - - 66612 - 5. Mai 2016 - 12:02 #

7 Jahre später... Lächerlich!!!

Mitarbeit
Gucky