GC12: Until Dawn, Rain und Puppeteer angekündigt

PS3
Bild von Philipp Spilker
Philipp Spilker 22729 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C10,A10,J5
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

14. August 2012 - 22:41 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Until Dawn ab 32,03 € bei Amazon.de kaufen.

Auf der offiziellen Pressekonferenz zur Gamescom 2012 hatte Sony ein paar mehr Überraschungen auf Lager als kurz zuvor EA. Unter anderem wurden drei neue Titel für die PS3 vorgestellt.

In Until Dawn (Teaserbild) begeben sich sieben Jugendliche in den Wald, um dort eine Nacht in einer verlassenen Hütte zu verbringen. Und da das noch nicht Slashermovie-Klischee genug wäre, tun sie es offenbar vor allem deshalb, da sie viel trinken und außerdem... nun ja... möglichst viel Textilien ablegen wollen. Eure Aufgabe wird es nun sein, möglichst viele der sieben Charaktere die Nacht überstehen zu lassen. Denn irgendwas ist da draußen im Wald, und es ist gar nicht gut auf euch zu sprechen. Dabei sollt ihr auch den Move-Controller einsetzen können. Die Umgebungsgrafik schien uns im ersten kurzen Trailer sehr stimmig zu sein, die Charaktermodelle scheinen jedoch nicht auf dem neuesten Stand der Technik zu sein. Wie dem auch sei: Until Dawn sieht ganz danach aus, als sei es ein Slasherfilm zum Mitspielen. Wir können das Potential des Titels bisher schwer einschätzen, sind aber durchaus gespannt.

Etwas mehr beeindrucken konnte uns mit seinem visuellen Stil Rain, wobei das Spiel im weiteren Verlauf der Entwicklung noch umbenannt werden könnte. Das Spiel versetzt euch in eine sehr traurige, graue und triste Welt, die direkt aus einem Film Noir stammen könnte und in der es ständig regnet. In dieser Welt steuert ihr einen unsichtbaren Jungen durch eine Mischung aus Action-Adventure und Jump'n Run -- zumindest würden wir das Gameplay nach unseren ersten Eindrücken so beschreiben. Immer, wenn ihr im Regen unterwegs seid, könnt ihr die Umrisse des Jungen erkennen, da der Regen an ihm abperlt. Wenn ihr euch jedoch unter Markisen oder ähnlichem Regenschutz befindet, ist euer Charakter tatsächlich unsichtbar, auch für euch. Wir hoffen, dass die Entwickler vom SCE Japan Studio diese Mechanik für abwechslungsreiche Situationen zu nutzen wissen. Vom rein Visuellen her hat uns der Downloadtitel fürs PSN Lust auf mehr gemacht.

Als drittes Spiel im Bunde wäre da noch Puppeteer. In diesem spielt ihr einen Jungen, der von einem Tyrannen in ein Schloss verbannt wurde und nun von dort fliehen möchte. Als sein größtes Hilfsmittel steht ihm dabei offenbar eine Schere zur Verfügung, mit der er die Spielwelt auf verschiedenste Art und Weise manipulieren kann. Das klingt deshalb so vage, da wir mehr anhand des ersten Gameplay-Trailers noch kaum beurteilen können. Aber auch hier sticht wieder der visuelle Stil ins Auge. Das gesamte Geschehen findet nämlich sozusagen auf einer Theaterbühne statt und die Hintergründe werden wie mehrere Kulissenebenen auf eben diese Bühne geschoben. Das sorgt für einen unverwechselbaren Look. Unser Codename für Puppeteer wird von heute an übrigens "Edward mit den Scherenhänden" lauten.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29422 - 14. August 2012 - 23:14 #

Also mir hat Tearaway (Spiel für die Vita) von Media Mocule mit Abstand am Besten gefallen, Rain sah aber auch vielversprechend aus.
Ich fand es gut, dass die Vita nicht so stiefmütterlich behandelt wurde wie auf der E3, sondern im Fokus der PK lag.

Noch mal Danke für die Karte, war ein schöner Abend.

McSpain 21 Motivator - 29178 - 15. August 2012 - 6:35 #

Ich schließe mich an.

Zu Tearaway: Wenn der kleine Bote die einzigartige Nachricht für mich hat. Und sein Kopf ist ein Umschlag.. Das Spiel kann kein gutes Ende nehmen... O_o

Guldan 17 Shapeshifter - 8554 - 14. August 2012 - 23:14 #

Alle 3 müssen wohl gekauft werden, sieht einfach super aus Until Dawn könnte wenn es gut wird mir sogar Move verkaufen.

McGressive 19 Megatalent - 14250 - 14. August 2012 - 23:23 #

Ich war wirklich positiv überrascht von Sonys PK. Hätte nicht gedacht, dass so kurzfristig überhaupt neue Titel präsentiert werden.
Die beiden Titel von SCE Japan Studio stachen dabei besonders heraus! Ich freu' mich drauf =)

Und mit Tearaway bekommt die Vita nun endlich auch einen originellen AAA-Titel spendiert. Reicht mir persönlich zwar noch nicht als (alleiniger) Kaufgrund, aber es ist zumindest ein Anfang.

Pitzilla 20 Gold-Gamer - P - 20239 - 15. August 2012 - 9:48 #

Rain hat mich rein von Trailer her nicht angesprochen und Puppeteer sieht mir irgendwie arg nach Little Big Planet aus. Aber Until Dawn werde ich im Auge behalten, der Trailer war sehr stimmungsvoll und ansprechend.

Weryx 19 Megatalent - 13705 - 16. August 2012 - 14:07 #

Mich spricht von den Spielen grad gar nichts an =/

Mitarbeit
syLBiGLo0seR