GG-Video: Skyrim: Dawnguard – Stunde der Kritiker

PC 360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 403091 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

15. Juli 2012 - 15:02 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim: Dawnguard ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
The Elder Scrolls 5 - Skyrim: Dawnguard ab 27,92 € bei Amazon.de kaufen.

Skyrim: Dawnguard ist der erste Groß-DLC (früher sagte man: Addon) zum höchstbewerteten Rollenspiel des letzten Jahres (und das nicht nur bei GamersGlobal). Heinrich Lenhardt und Jörg Langer zogen also in der Stunde der Kritiker aus, um... das Fürchten zu lernen? So viel dürfen wir vorwegnehmen: Insbesondere Jörg hatte viel unerwartete Erlebnisse mit der deutschen Xbox-360-Fassung des Spiels! Heinrich spielte die amerikanische Fassung, sodass ihr auch einen schönen Vergleich der beiden Sprachversionen habt. 

Das Konzept der Stunde der Kritiker: Beide Spielejournalisten kommentieren live ihre erste Stunde in einem Spiel, das sie möglichst ohne Vorwissen angehen. Die spannenden oder lustigsten Szenen wählen wir in stundenlanger Arbeit aus und schneiden sie zu einem meist etwa halbstündigen Video zusammen, inklusive einleitenden Worten und vor allem einem ausführlichen Fazit. Darin begründen die beiden Stundenkritiker, ob sie Spiel X privat und freiwillig weiterspielen würden.

Viel Spaß beim Ansehen!

Hier noch ein 2:30 langer Teaser zum 31-Minuten-Video:

Video:

Anonymous (unregistriert) 15. Juli 2012 - 15:24 #

Hach gut, dass die XBOX Spieler für uns Beta testen. Der Bug in der deutschen Version, durch den viele NPCs nackt rumlaufen ist aber schon sehr lustig.

Ganon 24 Trolljäger - P - 56527 - 15. Juli 2012 - 23:15 #

Ach, das ist ein Bug? ich dachte, das wären die regional angepassten Versionen: Vollstänfig bekleidete Frauen für die prüden Amis und Halbnackte für die lüsternen Deutschen. ;-)

Anonymous (unregistriert) 15. Juli 2012 - 16:21 #

ich kann es auch garnicht verstehen wie mann das auf konsole zocken kann^^ hatte mal bei nem kumpel die ps3 version angeschaut, das hat geruckelt wie die seuche, bähh^^

Erynaur (unregistriert) 15. Juli 2012 - 16:28 #

Auf der 360 ruckelt Skyrim nicht, da geht das ganz gut.

Olipool 17 Shapeshifter - - 6130 - 15. Juli 2012 - 18:59 #

Der winkende Jörg am Ende ist lustig :)
Ich würde aber im Text schon erwähnen, dass das nicht die volle Stunde der Kritiker ist, wer neu hier ist und das nicht kennt wirds vielleicht seltsam hektisch finden und gar nicht bis zum Ende dieser Preview schauen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403091 - 17. Juli 2012 - 9:20 #

Gute Idee!