Steam: Anno 2070 und Dungeon Defenders reduziert

PC
Bild von Wuslon
Wuslon 21558 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S5,A4,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User unterstützt GG seit dreizehn Jahren mit einem Platin-Abonnement.Dieser User unterstützt GG seit zwölf Jahren mit einem Platin-Abonnement.Dieser User unterstützt GG seit elf Jahren mit einem Platin-Abonnement.Dieser User ließ sein Bildschirm-Leben im Dienste der Global Brothers.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

15. März 2012 - 20:29 — vor 11 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Anno 2070 ab 49,95 € bei Amazon.de kaufen.

Wie ungefähr 52 mal im Jahr gibt es auch an diesem Wochenende auf Steam den Weekend Deal. Heute im Angebot ist Anno 2070. Das Aufbaustrategiespiel wurde um 40% reduziert und kostet noch 32,99 Euro, die Digital Deluxe Edition schlägt mit 35,99 Euro zu Buche. Die DLCs zum neuesten Ableger der Anno-Reihe sind von diesem Angebot jedoch ausgenommen.

Als zweiten Titel findet ihr im Weekend Deal Dungeon Defenders. Die Tower-Defense-Variante wurde um 50% reduziert und kostet noch 5,99 Euro. Auch alle DLCs (ausgenommen Lost Eternia Shards) wurden reduziert und kosten zwischen 0,49 Euro und 1,99 Euro. Außerdem bietet euch Steam an, die Vollversion bis kommenden Sonntag kostenlos zu testen. Dazu müsst ihr lediglich einen aktiven Steamaccount besitzen und euch Dungeon Defenders herunterladen. Die Angebote des Weekend Deals gelten wie immer bis kommenden Montag um 19 Uhr.

Beim Daily Deal Unstoppable Gorg handelt es sich um einen Tower-Defense-Titel, der eine Hommage an die Science-Fiction-Filme der 50er Jahre darstellt. Er wurde um 50% reduziert und kostet noch 4,99 Euro. Das Angebot endet morgen um 19 Uhr.

Falk 14 Komm-Experte - 1922 - 15. März 2012 - 20:37 #

Hmm, soll ich die Hochpreispolitik von Ubi unterstützen und mir endlich Anno kaufen? Oder doch warten, bis auch dieser bekannt kompetente Publisher einen anständigen Sale an den Start bringt?

Man hat als langjähriger Steam-Nutzer so überzogene Erwartungen... :D

Larnak 22 Motivator - 37541 - 15. März 2012 - 20:39 #

Bei Amazon bekämst du für nur 7€ extra sogar noch eine Packung dazu! :D

Falk 14 Komm-Experte - 1922 - 15. März 2012 - 20:44 #

Naja, auf die kann ich verzichten, zumal, wenn die auch noch Geld kostet.

Mich stört mehr, dass das Spiel immer noch viel teurer ist als auf der Insel (und da auch mit Packung).

Tassadar 17 Shapeshifter - 8161 - 15. März 2012 - 20:49 #

Hält Dich der miese UbiSoft-Launcher mit Zwang zur ständigen Internetverbindung nicht ab?

Larnak 22 Motivator - 37541 - 15. März 2012 - 20:51 #

Anno 2070 hat keinen Online-Zwang.

q 17 Shapeshifter - 6811 - 15. März 2012 - 21:19 #

Verlangt doch aber trotzdem ein Ubi-Konto, oder?

Larnak 22 Motivator - 37541 - 15. März 2012 - 21:31 #

Jup, Online-Aktivierung und Account-Bindung via U-Play (alias Ubi-Launcher) sind drin. Auch funktioniert die Arche im Offline-Modus nicht.
Wobei, ob das alles in der Steam-Version auch drin ist, weiß ich nicht, ich nehme aber an, dass das dort genauso ist wie bei der normalen.

q 17 Shapeshifter - 6811 - 15. März 2012 - 22:24 #

Und damit fällt es auch direkt raus. Doppelte Accountbindung ist einfach nur so unnötig. Wenn sie es irgendwann rauspatchen sollten (kam ja bei anderen Spielen schon mehrfach vor), könnte man es sich ja nochmal überlegen.

Anonymous (unregistriert) 16. März 2012 - 13:00 #

Ich meine mich zu erinnern gelesen zu haben, dass während des letzten UbiSoft-Server-Umzugs die Annoä-Spieler, aber trotzdem nicht zocken konnten, oder habe ich das falsch in Erinnerung?

Larnak 22 Motivator - 37541 - 16. März 2012 - 15:25 #

Der Online-Modus hat nicht funktioniert, der Offline-Modus schon. Allerdings ist der eben teilweise beschnitten, weil beispielsweise die Arche nur Online funktioniert. Daher reagierten einige (Online-)Spielstände allergisch, als sie plötzlich offline funktionieren sollten, was dann zu wirtschaftlichen Problemen führen konnte, da Boni der Arche nicht mehr verfügbar waren.

Allerdings weiß ich nicht, ob das ein Fehler oder beabsichtigt war.

Anonymous (unregistriert) 16. März 2012 - 16:30 #

I see, danke für die Aufklärung. Je nachdem wie wichtig die Arche ist, ist es also permanenter Online-Zwang, oder nicht. Genau wie bei Heroes 6 mit dem Dings (vergessen wie das da heißt).

Finde ich weiterhin genauso inakzeptabel. Wenn ich das schon kaufe, will ich auch das komplette Spiel spielen können und nicht nur einen Teil ohne ständig online sein zu müssen.

Falk 14 Komm-Experte - 1922 - 15. März 2012 - 22:13 #

Das ist für mich 'ne Preisfrage. Siedler 7 hab' ich mir wegen der Ubi-Gängelei anfangs auch nicht gekauft, obwohl ich's sehr gerne gezockt hätte. Aber als es mal billig war, habe ich zugeschlagen. Wenn ich kaum Geld bezahle, stelle ich diesbezüglich keine großen Ansprüche. Aber für 33€ erwarte ich noch, dass mir der Publisher nicht auf den Sack geht.

Anonymous (unregistriert) 16. März 2012 - 8:55 #

Tut er aber, damit wird das Spiel nicht mal für 5€ angerührt.

Olphas 26 Spiele-Kenner - - 66856 - 15. März 2012 - 22:46 #

Dungeon Defenders werde ich mir jetzt auf jeden Fall mal anschauen.

maddccat 19 Megatalent - 14110 - 16. März 2012 - 2:23 #

Ich würde sagen, das lohnt sich! :)

Cloud (unregistriert) 16. März 2012 - 8:41 #

Wie lange braucht man denn, um bei DD die Kampagne durchzuspielen?

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9575 - 16. März 2012 - 12:36 #

Lang :)
Ich habs noch nich durch. Macht aber auch nur im Team so richtig spass. Alleine verlierts flott an Reiz.

Aber für den preis auf jeden Fall wert. Besonders wenn man grad nicht weis was man daddeln soll.

Cloud (unregistriert) 16. März 2012 - 12:44 #

Habe es mir kurz angeschaut und schon nach 10min das Interesse verloren. Da spiele ich doch lieber Defense Grid weiter, auch wenn ich da schon 100h auf dem Konto habe ;-)

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9575 - 18. März 2012 - 11:21 #

Naja geschmäcker sind halt verschieden ;)

Aber Defense Grid mag ich auch.

eksirf 18 Doppel-Voter - 11644 - 17. März 2012 - 10:51 #

Schade, habe Anno schon.

Andreas Peterowitch (unregistriert) 17. März 2012 - 16:29 #

Naja PC-Spieler, die schlausten seid ihr nicht, wenn Ihr Euch des UBI-Kopierschutz annehmt - auch für wenige Euro. Macht Eure Plattform nur ganz kaputt - ich verstehe das nicht.

Falk 14 Komm-Experte - 1922 - 18. März 2012 - 11:18 #

Blablubb...

Die allermeisten Spiele kommen doch ohne Ubi-style DRM-Quatsch. D.h. diese Art von DRM setzt sich offensichtlich nicht durch.

Der Indie-Boom der letzten Jahre und die aktuellen Kickstarter-Sachen zeigen ganz im Gegenteil, dass der PC so lebendig ist wie noch nie.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 19. März 2012 - 19:07 #

Naja, er hat allerdings insofern recht, als dass jede Unterstützung für Ubisoft sie in ihrem Kopierschutz bestärkt, auch wenn der Gedankengang "trotz" und nicht "wegen" des Kopierschutzes ist.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9372 - 18. März 2012 - 5:21 #

Anno muss ich mir irgendwann mal geben. Aber man brauch die Ruhe dafür ;)