Crytek: Crysis 2 bringt Sonys PS3 ans Limit

Bild von Robert Stiehl
Robert Stiehl 6035 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,A1
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

3. Juni 2009 - 15:11 — vor 10 Jahren zuletzt aktualisiert
Crysis 2 ab 13,19 € bei Amazon.de kaufen.
Noch vor kurzem hat Sony-Vorsitzender Kaz Hirai kommentiert, dass es noch Jahre dauern würde, bis das Potenzial der PlayStation 3 vollends ausgereizt sei. Laut Hirai sei es auch deshalb auf der PlayStation 3 so schwer zu programmieren, weil man doch sonst nicht wüßte, was mit dem Rest der "neuneinhalb Jahre" des Lebenszyklus der Konsole anzufangen wäre. Das Image der nie ausgeschöpften (oder ausschöpfbaren) Sony-Konsole mit ihren acht CPU-Kernen beginnt jedoch langsam zu bröckeln. 

Cevat Yerli, Geschäftsführer bei Crytek, ließ verlauten, dass die für Spielekonsolen optimierte CryEngine 3 Sonys Konsolen-Flaggschiff schon längst an die Grenzen des Machbaren bringt. Befragt über Crysis 2 sagte er, dass die Auslastung aller CPUs der PlayStation 3, also des Cell-Prozessors und der Grafik-Prozessoren, recht hoch gewesen sei. "Der Zeiger ist am Limit," so Yerli. Es gäbe auch nicht mehr viel, was Performance-technisch noch zu machen sei, da die Grenzen der Hardware schon erreicht seien.

"Wir entwickeln wirklich sehr systemnah, um Performance zu erreichen. Wir fingen vor drei Jahren mit dem Forschen an und mußten sehr tief in der Hardware graben, um die Reserven zu finden." Auf diese Weise habe die CryEngine 3 hier und da einige Prozente an Leistung auf den jeweiligen Systemen hinzugewonnen.

Yerli ließ sich jedoch nur bedingt in die Karten schauen, welche der HD-Konsolen, PS3 oder Xbox 360, denn nun leistungsfähiger sei. Beide Systeme hätten Vor- und Nachteile. Ohne Namen zu nennen, schrieb er der einen Konsole einen besseren Prozessor und der anderen einen leistungsfähigeren Grafikchip zu. Die PS3 liefe auch dort manchmal besser, wo die 360 nicht Punkten könne – und umgekehrt.

Alles in allem versprach Yerli jedoch, dass Crysis 2, sobald es in die Läden kommt, "absolut gleich" für beide Konsolen werde.

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 3. Juni 2009 - 15:22 #

Grr, ich war doch noch am Bearbeiten (habe sogar den dafür vorgesehenen Button gedrückt) ...

Schlachtvieh 12 Trollwächter - 976 - 3. Juni 2009 - 15:28 #

Bei mir stand "In Bearbeitung: Nein"!
Falls du mich jetzt meinst ;-)

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 3. Juni 2009 - 17:38 #

Komisch. Vllt waren wir einfach zu schnell für das System ...

Lexx 15 Kenner - 3675 - 3. Juni 2009 - 15:30 #

Evtl. ist die Cryengine ja auch nur scheiße programmiert. :>

BiGLo0seR 21 Motivator - 29286 - 3. Juni 2009 - 16:49 #

Eventuell hat der Sony Chef es mit seiner Aussage auch nur etwas *hust* *hust* übertrieben ;).

FlySkyBomex (unregistriert) 3. Juni 2009 - 20:47 #

Eventuell beides? -.-

Name 3. Juni 2009 - 15:48 #

achja was der so redet glaub ich nicht der hat schon so viel gesagt was am ende bei weitem nicht so war (sag da nur Crysis support *hust) der redet doch meist nur viel müll!

Wi5in 15 Kenner - 3265 - 3. Juni 2009 - 19:07 #

Ich finde es gut, dass die PS3 auch mal Kritik bekommt.^^