GG-Test: Alan Wake's American Nightmare

360
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 411878 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

28. Februar 2012 - 12:55 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Alan Wake's American Nightmare ab 7,39 € bei Green Man Gaming kaufen.

Seit kurzem kommen auch PC-Spieler in den Genuss von Remedys Psychothriller Alan Wake (GG-Test: 8.5). Für Xbox-Spieler geht es bereits jetzt weiter: Sie können im eigenständigen Download-Spiel Alan Wake's American Nightmare seit wenigen Tagen eine neue Episode der Geschichte um den namensgebenden Autor mit Schreibblockade erleben. Der XBLA-Titel führt Alan Wake nicht nur direkt in eine Folge der Mystery-Serie "Nights Springs" aus dem ersten Teil, sondern schickt euch im Arcade-Modus auch in den Überlebenskampf bis zum Morgengrauen.

Ob sich die rund 15 Euro des Xbox-Exklusivspiels lohnen, verraten wir euch im ausführlichen Test.

Viel Spaß beim Lesen!

Mitarbeit