GG-Nachtest: SWTOR 1.1 – Verbesserungen und Probleme

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 371372 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

26. Januar 2012 - 23:46 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Old Republic ab 169,99 € bei Amazon.de kaufen.

Bei MMOs wie Star Wars - The Old Republic kann selbst ein extrem ausführlicher Test wie der von GamersGlobal im Dezember (der nach Monaten der Beschäftigung mit dem Spiel bereits in der Beta entstand) nur eine Momentaufnahme sein. Denn erst im Livebetrieb zeigen sich bestimmte Stärken oder Probleme, und es dauert Wochen, bis ausreichend viele Spieler den Maximal-Level erreicht haben und beginnen, sich verstärkt dem "Endlevel-Content" sowie PvP zuzuwenden.

Aber wer seinen Spielern monatliche Gebühren abverlangt, der muss am Ball bleiben. Allerdings nicht nur, was das Bugfixing angeht. Auch spielerisch wollen die abowilligen Kunden bei Laune gehalten werden und deshalb brachte das Update auf Version 1.1 mehr mit sich als nur das. Welche der nach unserem Haupttest offengebliebenen Fragen wir nach unserem erneuten Ausflug in die alte Republik klären konnten, und wieso auf den Groß-Patch sehr schnell noch der Patch zum Patch folgte, das verraten wir euch in unserem umfangreichen Nachtest von SWTOR 1.1.0b, also inklusive "Patch zum Patch".

Viel Spaß beim Lesen!

Glingol 09 Triple-Talent - 250 - 27. Januar 2012 - 12:35 #

Weder Ich noch sonst wer weiß etwas über Patch 1.1.1 ;)

http://www.swtor.com/de/patchnotes

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371372 - 27. Januar 2012 - 14:20 #

Aber wir wissen das! Wie wir auch wissen, dass auf dem Mars kleine rote Männchen sitzen! Jawoll!

Ähem, sorry: Wir haben 1.1.0b quasi aufgerundet, um den beschriebenen Update zum Patch rüberzubringen. Wird korrigiert.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)