Dead Space Extraction: 18 Minuten Gameplay

Wii
Bild von Philipp Spilker
Philipp Spilker 22685 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C10,A10,J5
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

29. Mai 2009 - 13:20 — vor 10 Jahren zuletzt aktualisiert
Dead Space - Extraction ab 99,95 € bei Amazon.de kaufen.

Langsam aber sicher ist es soweit: Wir kommen in E3-Stimmung. Behilflich dabei sind uns auch Entwickler, die schon vor der eigentlichen Messe die Vorfreude mit der Bereitstellung von Gameplayvideos der auf dem Showfloor zur Verfügung stehenden Demos schüren. Die Kollegen von IGN beispielsweise haben kürzlich die komplette E3-Demo zu Dead Space Extraction erhalten und präsentieren nun in einem Video das gesamte erste Level. Insgesamt erwarten euch 18 geschlagene Minuten an Eindrücken zum Spiel.

Erst gestern hatten wir berichtet, dass Dead Space Extraction am 02.10.2009 in Europa erscheinen wird, und durch das Gameplayvideo ist unsere Vorfreude darauf immens gestiegen. Denn es sieht ganz so aus, als ob uns wirkliche Qualitätsware erwarten würde. Nicht nur lässt sich nämlich feststellen, dass die Grafik des Wii-Spiels außerordentlich gut gelungen ist, sondern auch die sonstige Präsentation (Sound, Sprecher, Inszenierung) macht einen sehr guten und atmosphärisch recht intensiven Eindruck.

Damit es nicht allzu gruselig wird, sind in dem Video zwei Spieler im unkomplizierten Coop-Modus unterwegs und bahnen sich ihren Weg durch Alienhorden. Dabei sind sie nicht nur auf festgesetzten Schienen unterwegs, ab und an besteht auch die Möglichkeit, sich ohne Zeitdruck nach Munition umzuschauen oder zwischen verschiedenen zur Verfügung stehenden Routen zu wählen. Spielern des Originals wird die Umgebung dabei recht bekannt vorkommen. Pures Recycling aber wird nicht betrieben, das Spiel hat den ersten Eindrücken nach mehr als genug Eigenständigkeit. Dazu tragen auch einige Wii-Puzzles bei, die von Metroid Prime 3: Corruption inspiriert sein könnten. Hauptbestandteil des Spiels aber ist es, Aliens wie im Original durch taktisches Abtrennen ihrer Körperteile daran zu hindern, das Gleiche mit euch zu tun.

Wie präzise diese Steuerung in Aktion ist, wird sich noch herausstellen. Aber völlig misslungen ist sie scheinbar nicht, denn eins ist sicher: Aliens were definitely harmed during the making of this movie.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22685 - 29. Mai 2009 - 13:50 #

Leider kann man das Video von IGN hier nicht einbetten. Und bei anderen Videoplattformen ist es ebenso leider nicht am Stück, sondern nur in mehreren Teilen verfügbar.

Christian Korndoerfer 14 Komm-Experte - 2128 - 29. Mai 2009 - 15:08 #

wird sicher bald bei gametrailers verfügbar sein :)

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22685 - 29. Mai 2009 - 20:48 #

Bin ich der Einzige, der sehr positiv überrascht von dem Gezeigten ist?

Wi5in 15 Kenner - 3265 - 30. Mai 2009 - 9:38 #

nein, ich bin auch positiv überrascht :)

Zup 12 Trollwächter - P - 981 - 30. Mai 2009 - 10:15 #

Das Spiel könnte der erste richtige Systemseller für die Wii als ernsthafte Konsole sein. Bisher lebt die Konsole ja zu 99% von Casual Games ...

Was man in dem Video sieht, hätte ich der Wii wirklich nicht zugetraut. Wirklich anständige Grafik. Fragt sich nur, ob solche Spiele mit der Wiimote-Steuerung auch ermüdungsfrei über einen längeren Zeitraum gespielt werden können.