Afterfall Insanity: 1-Dollar-Vorbestelleraktion mit Haken

PC
Bild von Leckerwurstbrot
Leckerwurstbrot 1287 EXP - 13 Koop-Gamer,R2,S1,A3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

13. Oktober 2011 - 12:00 — vor 9 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Der polnische Indie-Entwickler Intoxicate Studios sorgt derzeit mit einer sehr ungewöhnlichen Vorbesteller-Aktion für Aufsehen. Vom 10. Oktober bis zum 24. November könnt ihr euch den noch in der Entwicklung befindenden Titel Afterfall Insanity für nur einen Dollar vorbestellen. Als Krönung bekommt ihr den Soundtrack sogar noch dazu. Der Haken an der Sache ist, dass dieses Angebot nur dann gilt, wenn 10 Millionen Vorbestellungen beim Entwickler eingehen. Eine stolze, vermutlich nicht erreichbare Zahl. Bei Erfolg der Aktion will Publisher Nicolas Games 10% der eingenommenen 10 Millionen Dollar, also 1 Million, für wohltätige Zwecke spenden. Sollte die 10 Millionen-Marke nicht geknackt werden, will er die bisherigen Einnahmen vollständig spenden. Das Spiel kann dann von allen 1$-Vorbestellern mit einem Rabatt des gespendeten Dollars für 33,90$ gekauft werden.

Nach zwei vollen Tagen (Stand gestern) steht der Zähler gerade mal bei 16.176 Bestellungen. Würden pro Tag weitere 8.000 Bestellungen eingehen, so kämen in den verbleibenden 43 Tagen noch mal etwa 350.000 Bestellungen dazu -- das Ziel würde so nicht einmal annähernd erreicht. Das muss aber auch der Plan sein: Mit Sicherheit hat Intoxicate nicht vor, sein Spiel für dann nur noch 90 Cent Umsatz an 10 Millionen Kunden zu verscherbeln. Hier geht es um eine reine Marketingaktion, die durch die angekündigte wohltätige Spende sicher nicht negativ betrachtet werden muss.

Erscheinen soll der postapokalyptische Horror-Shooter Afterfall Insanity am 25. November. Nachdem der Dritte Weltkrieg ausgebrochen ist, suchen die ehemaligen Bewohner der Republik nach Zufluchten, um sich vor den neuen Gefahren zu schützen. Der Protagonist ist Arzt in einem Schutzbunker und kümmert sich um das körperliche und mentale Wohlbefinden der Bewohner. Er ist auf Klaustrophobie spezialisiert, weist jedoch auch selbst Symptome dieser Geistesstörung auf. Als sich die Bewohner plötzlich gegenseitig bekämpfen, schickt man ihn zur Klärung des Problems mit einem kleinen Team an den Ort des Geschehens. Im Spielverlauf sollt ihr sowohl Monster erledigen als auch Rätsel lösen. Der psychische Zustand eurer Figur soll Auswirkungen aufs Gameplay haben. Wer sich an Dead Space 2 erinnert fühlt, mag damit eventuell gar nicht so falsch liegen: Deftig wird es auch bei Afterfall Insanity zugehen, wie das Trailer-Video zeigt.

Vidar 19 Megatalent - 14454 - 13. Oktober 2011 - 12:05 #

lol 10 Millionen vorbestellungen, also mehr als ein CoD, ist schon viel träumerei.
Hätten sie wohl mit 1 Millionen vorbestellungen für 10$ realistischere Chancen.

Aber so kann man immerhin ungefähr auf die Entwicklungskosten des Titels schließen.

Ekrow 15 Kenner - 3353 - 13. Oktober 2011 - 12:11 #

10 Millionen Vorbestellungen?
ChallengeAccepted.jpg

Guldan 17 Shapeshifter - 8554 - 13. Oktober 2011 - 12:20 #

Coole Sache. würde mich das Spiel intressieren würde ich mitmachen, aber denke nicht das da im Ansatz 10 Millionen zusammenkommen.

Cloud (unregistriert) 13. Oktober 2011 - 12:21 #

Nicht dumm, die Aktion ;-)

CrazyChemist 17 Shapeshifter - - 6188 - 13. Oktober 2011 - 12:32 #

Es kommen aber noch eineml 11% "Key generation & delivery" (WTF?) dazu, so dass dann $ 1,11 gezahlt werden müssen. Demzufolge holen sie sich die 10% für Charity durch die Hintertür wieder rein.

Asto 15 Kenner - 2904 - 13. Oktober 2011 - 12:51 #

Paypal kostet aber auch noch, reich werden die damit nicht

CrazyChemist 17 Shapeshifter - - 6188 - 13. Oktober 2011 - 16:58 #

Paypal kostet etwa 3-4% Gebühren. Es ist doch einfach schlechte publicity bzw. schlecht nachgedacht: Dann kalkuliere ich intern mit 1 Dollar, sage aber, es kostet $1.50 und spare mir diesen Aufschlag hinterher. Sowas wirkt doch abschreckend!

Lexx 15 Kenner - 3809 - 13. Oktober 2011 - 12:34 #

Die gehen doch von Anfang an davon aus, dass die 10 Millionen nicht erreicht werden. Das ist einfach nur eine dämliche PR-Aktion und darauf vertrauen, dass das Geld wirklich gespendet wird, würde ich auch nicht.

Asto 15 Kenner - 2904 - 13. Oktober 2011 - 12:52 #

Ich glaube nicht das die sich das leisten können es nicht zu spenden. Das werden die Leute schon heraus bekommen.

volcatius (unregistriert) 13. Oktober 2011 - 12:41 #

Kostenloser Kredit und kostenlose PR, dumm ist das nicht.

Nikman555 10 Kommunikator - 549 - 13. Oktober 2011 - 12:45 #

Ich find das eine Super aktion und werde mir das Spiel vorbestellen vieleicht holl ich mir ja auch mehrere keys.

Asto 15 Kenner - 2904 - 13. Oktober 2011 - 12:46 #

Da mach ich doch mit, vllt habe ich Glück und es kommt die Zahl zusammen, ansonsten habe ich nen Dollar gespendet ;)

Asto 15 Kenner - 2904 - 13. Oktober 2011 - 12:50 #

Man kann übrigens mehrere Keys kaufen, wenn einer 9Mio kauft, kann es was werden :D

falc410 15 Kenner - 3176 - 13. Oktober 2011 - 12:55 #

Also nach CrazyChemist's Kommentar bewerte ich diese Aktion auch etwas anders. Auf der anderen Seite wenn man 1$ per Paypal (oder was bieten die an?) schickt dann muessen die davon auch einiges an Gebuehren abtreten, so dass bei weitem kein ganzer Dollar mehr ankommt.

Ich wuerde ja sogar vorbestellen da ich den Preis hot finde, aber die 33$ sind ja der normale Preis, d.h. wenn ich den einen $ jetzt zahle spare ich nichts und hab nichts davon (ausser vielleicht den Soundtrack, oder bekommt man den auch so?).

So oder so, das Spiel sieht nicht schlecht aus und ich werds vielleicht auch kaufen.

TheEdge 15 Kenner - 2960 - 13. Oktober 2011 - 13:19 #

Ich warte einfach mal ab wie das fertige Spiel überhaupt wird und kaufe es dann.

spinatkuchen 14 Komm-Experte - 2295 - 13. Oktober 2011 - 19:38 #

Zumindest eine witzige Idee.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 14. Oktober 2011 - 16:11 #

coole Idee aber dafür ist der Hype einfach nicht groß genug und die coverage über das Spiel auf den einschlägigen Sites und Magazinen so gut wie nicht vorhanden.