Prototype 2: GameStop verlost Integrierung als Charakter im Spiel

PC 360 PS3
Bild von Ekrow
Ekrow 3353 EXP - 15 Kenner,R7,C5,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

14. August 2011 - 10:23 — vor 9 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Prototype 2 ab 22,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wer schon immer einmal Teil eines Videospiels sein wollte, bekommt nun eine Chance dazu, denn GameStop verlost unter allen Vorbestellern von Prototype 2 die Chance auf ein – möglicherweise – einzigartiges Erlebnis: Die eigene Person als Charakter in Prototype! Ken Rosman von Radical Entertainment dazu:

Die enge Zusammenarbeit zwischen Activision und GameStop ermöglicht es uns, den Spielern dieses einmalige Erlebnis zu bieten. Die Gewinner sehen sich selbst im Spiel und können sich selbst spielen, wenn der Held die Persönlichkeit des Charakters übernimmt..

Mit der Aktion will sich Rosman im Namen von Radical Entertainment für die Unterstützung der Fans bedanken.

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Vorbesteller aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die das Spiel bis zum 10. September entweder online oder in einer GameStop-Filiale bestellt haben. Der Gewinner der Verlosung erhält eine Reise nach Vancouver zum Entwicklerstudio von Radical Entertainment, bei der sämtliche Kosten von Activision übernommen werden.

Red237 18 Doppel-Voter - 12771 - 14. August 2011 - 10:36 #

Stelle ich mir witzig vor... Allerdings sollte man wohl besser nicht in welcher Art auch immer in der öffentlichkeit stehen...

Anonymous (unregistriert) 14. August 2011 - 14:26 #

Das kommt hier raus?
Aber dann nur heftigst zensiert oder?

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2640 - 14. August 2011 - 14:27 #

ach wäre doch lustig wenn eine Person wie Merkel gewinnen könnte und dann die Bundeskanzlerin die Stadt auseinander nimmt ;)

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2656 - 14. August 2011 - 14:28 #

Geile Aktion! Leider interessiert mich das Spiel null komma null.

Retrofrank 11 Forenversteher - 800 - 14. August 2011 - 15:01 #

Cool.
Dann kann man sich also selbst auf dem Bildschirm abschlachten,absorbieren und hinterher spielen.
Traumhaft. ;)

Anonymous (unregistriert) 14. August 2011 - 19:02 #

Einzigartig ist das nicht. Diverse andere Entwickler haben das schon vorher gemacht.

Mitarbeit