True Crime - Hong Kong: Square Enix kauft die Rechte

PC 360 PS3
Bild von Olphas
Olphas 62384 EXP - 25 Platin-Gamer,R4,A3,J10
Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 500 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 250 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2022 teilgenommenDieser Veteran vieler Schlachten verließ ehrenvoll die Global Brothers.Dieser User hat uns an Weihnachten 2021 mit einer Spende von 250 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2021 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2021 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

2. August 2011 - 14:49 — vor 11 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Sleeping Dogs ab 2,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Im Jahre 2008 wurde das Open World-Spiel True Crime - Hong Kong des kanadischen Entwicklers United Front Games (ModNation Racers) angekündigt und seitdem mehrfach auf Messen gezeigt. Auch wir widmeten dem Spiel einen Angetestet-Bericht und gaben ihm die Note "Sehr Gut". Im Februar dieses Jahres stellte Publisher Activision den Titel überraschend ein. Activision begründete diesen Schritt damit, dass das Spiel nicht ihren Ansprüchen genüge. Laut Geschäftsführer Eric Hirshberg sei das Spiel einfach nicht gut genug gewesen.

Nun hat Lee Singleton, Leiter des Londoner Studios von Square Enix, im Gespräch mit Gamasutra bestätigt, dass der Publisher sich die Rechte an dem Spiel gesichert hat. Der Titel wird nun unter der Leitung von Square Enix London wieder von United Front Games entwickelt, die auch nach der Einstellung noch mit einem kleinen Team daran gearbeitet haben. Allerdings muss ein neuer Name gefunden werden, denn die Marke True Crime gehört weiterhin Activision. Laut Lee Singleton ist noch nicht entschieden, wie das Spiel nun heißen soll, man würde aber bereits daran arbeiten. Auch einen neuen Veröffentlichungstermin nennt er nicht. Ursprünglich sollte das Spiel im November erscheinen, zu solchen Fragen wollte er sich aber vorerst nicht äußern. 

Im Gegensatz zur Aussage von Activision, die Qualität des Spiels betreffend, betont Singleton, wie begeistert Square Enix von True Crime - Hong Kong und von der Arbeit des Entwicklers ist. Man sieht im Kauf des Spiels eine Chance, eine neue Marke zu etablieren, die Spieler über Jahre hinweg begeistern soll. 

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 72361 - 2. August 2011 - 0:47 #

Square Enix London = Eidos?
Könnte was werden. Ich hatte mich schon auf das Spiel gefreut und mich bei der Einstellung entsprechend geärgert. Mal abwarten.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 2. August 2011 - 13:48 #

Ja die haben doch, glaube ich, Eidos im letzten Jahr aufgekauft um einen Fuss in den europäischen Spielemarkt zu setzen...

Michl Popichl 24 Trolljäger - 52808 - 3. August 2011 - 19:37 #

ich mich auch......vielleicht klappts ja doch noch...

Henke 15 Kenner - 3636 - 2. August 2011 - 0:59 #

Nach einem guten ersten Teil und einem durchwachsenen Nachfolger nun hoffentlich mal wieder ein ordentlicher GTA-Konkurrent...bin gespannt auf das Teil!

Sciron 20 Gold-Gamer - 24076 - 2. August 2011 - 1:44 #

Yeah, auf ein richtiges Asia-GTA hab ich ja schon lange gewartet (Die Yakuza-Reihe zähl ich mal nicht dazu, da es dort keine nutzbaren Fahrzeuge gibt). Macht was ordentliches draus.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 225485 - 2. August 2011 - 3:15 #

Square Enix wissen meistens was sie tun. :)

TParis 12 Trollwächter - 953 - 2. August 2011 - 5:15 #

Das ist leider schon seit Jahren nicht mehr der Fall.

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2640 - 2. August 2011 - 5:40 #

ja finde ich auch, square enix hat ganz schön nachgelasen was die quali anbelangt. aber hoffen wir mal das beste. Das spiel ansich würde mich schon intressieren

Guldan 17 Shapeshifter - 8554 - 2. August 2011 - 8:36 #

Sie werden wieder besser besonders nachdem sie Eidos gekauft haben, die japanische Abteilung lässt noch etwas nach wobei ich FF 13 und Dissidia klasse fand und mit Versus, XIII-2 und Type 0 haben sie 3 klasse Spiele meiner Lieblingskonsolen Serie in der Pipeline.

SE ist wieder einer meiner Lieblingspublisher wobei es zwischendurch mal schlecht aussah. Naja und das Spiel beobachte ich mal hab die Vorgänger nie gespielt.

Vidar 19 Megatalent - 15012 - 2. August 2011 - 10:45 #

Das kann man zwar sagen aber eigentlich nur auf die eigenentwicklungen in Japan beschränken!
FF usw sind schon lange nicht mehr das was sie waren das stimmt

Anonymous (unregistriert) 2. August 2011 - 18:23 #

FF13...
Nie habe ich ein Spiel mehr gehasst, was zum großen Teil auf die Enttäuschung zurückzuführen ist, die mich als großen FF Fan schwer getroffen hat.

CH Guerrilla 11 Forenversteher - 782 - 2. August 2011 - 7:56 #

Haben sie das Spiel von Activision "gekauft" ?

Olphas 25 Platin-Gamer - - 62384 - 2. August 2011 - 8:01 #

Bei Gamasutra steht nur "picked up", allerdings berichten andere Quellen wie vg247, dass sie die Rechte an dem Spiel gekauft haben. Nur halt ohne die Marke True Crime.

CH Guerrilla 11 Forenversteher - 782 - 2. August 2011 - 8:56 #

die Marke True Crime ist ja eh nicht sooooo bekannt.

CH Guerrilla 11 Forenversteher - 782 - 2. August 2011 - 8:57 #

wie wäre der Name "Final Fantasy : Hong Kong" ;-)

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9575 - 2. August 2011 - 10:02 #

Nett. Ist ja doch eher selten dass was eingestampftes wieder rausgeholt wird. Wobei das ganze schon komisch war, so weit wie das Game ja schon war.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 153051 - 2. August 2011 - 10:58 #

So wie viele andere potentielle Hits, die kurz vor Release eingestampft wurden. Das Addon zu Ultima 8 hatte schon den Goldstatus und sollte zur Presswerkstatt. Und mangels Backuplösung ist es jetzt für immer verloren. :(
Aber gut, dass es anscheinend auch mal anders läuft.

Lorion 17 Shapeshifter - P - 8866 - 2. August 2011 - 13:35 #

Wobeis bei dem Addon ja vermutlich nicht weiter tragisch ist, denn über dieses grässliche Machwerk namens Ultima 8 sollte man lieber den Mantel des Schweigens legen!

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 153051 - 2. August 2011 - 16:08 #

Ok, das Spiel hatte viele Macken bei Release (ich erwähne hier nur die Jump'n'Run Passagen die zum Glück hinterher rausgepatched wurden) und ist mit Sicherheit kein Meilenstein, aber trotzdem hat es mir gut gefallen. War mal was anderes als immer über dieselben Pfade von Britannia zu schreiten. :)
Ich hätte mir das Addon auf jeden Fall geholt.

Anonymous (unregistriert) 2. August 2011 - 18:13 #

Ja, wahrscheinlich musst man mehr Geld in ein weiteres "super spaßiges" CoD stecken...

Punkbanana 13 Koop-Gamer - 1377 - 2. August 2011 - 16:08 #

hab den L.A teil gespielt war schon lustig^^

Anonymous (unregistriert) 2. August 2011 - 18:12 #

OMG!!!
FUCK YEAH!!!

Als die Lappen von Activision das Spiel eingestampft haben, war ich verdammt wütend, denn das war eines der Spiele, auf die ich mich zuvor am meisten gefreut habe.
Ein Hong Kong Martial Arts Action Spiel? Geil, besonders für mich, der dertartiges in Filmform liebt.
Und dann doch nicht...
Das ist eine der besten Spiele News seit langem (Neben Skyrim und Hitman)!
Bitte SE, vermasselt es nicht, sorgt dafür, dass das ein cooler, abwechslungsreicher Action Titel wird mit vielen Martial Arts Einlagen.
Das gleiche gilt auch für Hitman.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5093 - 3. August 2011 - 1:08 #

Grand Theft Yakuza?

Anonymous (unregistriert) 3. August 2011 - 9:14 #

Wenn schon dann Triaden, Yakuza ist die japanische "Mafia"...
Auserdem hat das Spiel auch sonst recht wenig mit den Yakuza Spielen gemeinsam.

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9575 - 3. August 2011 - 12:40 #

Ja aber selbst mit der Korrigierten Fassung der asiatischen Mafiabezeichnung. Wie will er die Klauen? Bei Grand Theft Auto wars ja noch einfach. Einsteigen und los fahren. Aber jetzt ne ganze Organisation klaun? Scheint er sehr schwieriges Spiel zu sein O_o

Anonymous (unregistriert) 3. August 2011 - 17:53 #

Ach, passt schon, nimmst halt ne große Tasche mit.

Momsenek 13 Koop-Gamer - 1687 - 3. August 2011 - 8:34 #

Square Enix ist ganz schön aktiv oder kommt mir das nur so vor ?
DeusEx , das neue TombRaider.. ?

BiGLo0seR 21 AAA-Gamer - 29336 - 3. August 2011 - 15:41 #

Eine gute Neuigkeit, denn von dem was ich gesehen und gelesen hatte, hat das Spiel einen guten Eindruck gemacht und hab mich wirklich dafür interessiert. Umso mehr war ich damals von den Einstellungen an den Arbeiten überrascht und enttäuscht, aber schon einmal vielen Dank Square Enix :).

Nokrahs 16 Übertalent - 5821 - 3. August 2011 - 19:51 #

Square Enix? Mhm..."Just Cause 2" kommt mir da gleich in den Sinn. Bin bisher um die "True Crime" Serie herumgekommen. Möglicherweise tut sich da ja was auf.

Mitarbeit